PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MDF Form



wefunk
27.12.2006, 11:26
Du hattest neulich jemandem geantowortet das die holz decks in einer 2teiligen mdf form gepresst werden

ich bin cnc fraeser und habe das glück permaneten zugriff auf eine 3achsen cnc mit 600x500x450 verfahrweg
und gelegentlichen zugriff auf meine 5 achsen 800x800x700 maschiene zu haben die ich beide programmiern kann

habe also vor mir eine form zu baun nur weis ich nciht wie diese aussehen soll also das shape ist klar aber die oberflache.. baut man da nuten ein um die flaechenpressung zu erhöhen wo kommt das überflaessige harz hin alle lagen- holz glass funier etc auf einmal oder in mehreren gaengen pressen
evtl beheizen ?! was ist mdf ? über eine antwort und vieleicht ein paar tips würde ich mich freun das bewahrt mich vor fehltritten
mfg Julian

Hi Julian,

MDF = mitteldichte Faserplatte
sehr billig, sehr homogenes material
oberfläche ist sehr faserig, flusig nach dem fräsen.
schleifen, mit harz tränken (streichen o. rollen und mit fön erhitzen um die viskosität zu vermindern)
nochmal schleifen, polieren, wachsen

ich lege dann noch dünne gummimatten und kunststoff trennschichten (die auch immer gewachst werden) ein.

das harz wird zur seite rausgepresst.
wenn die form also auch an den seiten schön glatt und gewachst ist, kann man sie auch gut pflegen und sauber halten.

nuten oder führungsstifte wären eine möglichkeit, sind aber nicht erforderlich.
einfach die formenhälften gut übereinander ausrichten und pressen.

wenn die formenhälften recht dünn sind und man mit zwingen presst, sollte man nochmal irgendwie ne dicke multiplex platte auf die form legen, damit der druck der zwingen gleichmäßig ankommt.

ja, man kann so eine form (vorsichtig) beheizen.
(hab ich noch nicht)
ich will mir schon lange verschaltete kohlefaser "heizmatten" bauen, die ich dann ausserhalb der trennschichten mit einlege.
macht die sache dann komplizierter aber kann die pressdauer drastisch verkürzen, wenn man geeignetes harz verwendet.

ich stell jetzt aber deine frage und meine antwort ins forum, damit alle etwas davon haben.

cheers
alex

pete
27.12.2006, 15:27
Hi Alex.

ich lege dann noch dünne gummimatten und kunststoff trennschichten (die auch immer gewachst werden) ein.
Warum beides? Wie dick ist das Gummi und was für Kunststoff? Forex?

Du hast irgendwo mal was von ner Universalform gepostet, ist die Modular oder machst Du einfach Rohlinge verschiedener Länge in der selben Form?

Danke, daß Du Deine Skills mit uns teilst. :)

Ju1i
27.12.2006, 15:30
aller besten dank ich hoffe das ich in der ersten KW dazu komm
die form zu baun

an beheizen dachte ich eher wegn hoeherer festigkeit zeit ist mir relativ egal
will das nicht kommerziell betreiben

doctorfreeze
27.12.2006, 21:33
Ich wieß nicht was fürn ne CNC du hast aber wenn sie zur metall bearbeitung gedacht ist solltest du dich mal über die Verbauten lager infomeiren.
manche lager mögen es nich besonders wenn sie mit staub zu geballert werden.
wenn ich das bei meinem Vater auf der CNC machen würde, würde er mir die Eier lang zeihen. Die CNC`s sind nicht dafür geeignet, wenn man ganz viel pech hat kann man die Maschiene danach Wegschmeisen.
Es git aber auch maschienen auf denen man das machen kann.

HEKMATI
28.12.2006, 15:44
heizmatten!?! na ok, wefunk ist hightech, ich eher lowtech, und ich tempere aus ungeduld mit erhitzer masse. einfach alles schoen in paar schlafsaecke einpacken und nen bottich mit 80° wasser oder ne menge heisse steine dazu. damit kann man nicht nur zeit sparen sondern auch festigkeiten erhoehen.

meine custom os10 hanger hab ich gebacken, weil mit dem richtigen kleber aus 12h bei 20° dann 5 min bei 180° werden und sich die festigkeit verdreifacht...

Ju1i
28.12.2006, 17:47
..wems was sagt...
die maschienen sind einmal eine DMU 80P mit millpuls und ne FP4At mit dialog11
ich wuerd alles mit pappe und paketband abkleben (allein weil der staub schimmelt wenn man spaeter wieder mit wasser arbeitet) und bei der fp4 nen staubsauger mit rein mein meister hatte da wenig bedenken
das mit dem backen klingt hochinteressant - wie heiß wird eigentlich ne sauna ;) ?? was haltet ihr davon?: in die form nuten einfraesen und da kupferrohre einlamieren/kleben und überspachteln
da koennte mann dann wasserdampf durchleiten oder nen heizdraht

JointStrike
28.12.2006, 20:58
öhm wenn ich mit meiner freudin geh, dann gibt es da dinger an denen steht 110°C dran. keine ahnung ob die da drin wirklich herrschen. trau mich da nicht rein, um mal aufs thermometer zu schauen. hab aber bei wikipedia gelesen, dass es da mal gut zu 130°C kommen kann.

doctorfreeze
28.12.2006, 21:54
..wems was sagt...
die maschienen sind einmal eine DMU 80P mit millpuls und ne FP4At mit dialog11
ich wuerd alles mit pappe und paketband abkleben (allein weil der staub schimmelt wenn man spaeter wieder mit wasser arbeitet) und bei der fp4 nen staubsauger mit rein mein meister hatte da wenig bedenken
das mit dem backen klingt hochinteressant - wie heiß wird eigentlich ne sauna ;) ?? was haltet ihr davon?: in die form nuten einfraesen und da kupferrohre einlamieren/kleben und überspachteln
da koennte mann dann wasserdampf durchleiten oder nen heizdraht


keine ahnung was das für maschienen sind, ich wolte dir nur sagen das du deinen Boss vorher mal fragen soltest. nicht das du ne neien job danach brauchst.:D

STEIN
02.01.2007, 12:26
wir haben bei uns in der firma eine 3 achsen FP4MA die macht alles mit. Musste die gerätebeschreibung lernen, bevor ich eingewiesen wurde und dann halt auch fragen beantworten, unteranderem welche materialien man mit Kühlschmiermittel fräsen muss, welche ohne und welche garnicht gehn

das einzige was nicht ging war Chrom-Nickelstahl <-- ging schon aber nur mit hilfe von Schneidöl, also bei DER maschine ist das kein problem holz, pvc-u, eig alles was staubt und fein spant normalerweise müsste bei eurer fräse auch ein handbuch IRGENDWO vorhanden sein da müsst drinstehn was damit geht und was nicht