PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was sind das denn für Trucks?



DerMuffin
12.04.2013, 16:50
Halli Hallo,
Ich hab mal im Freundeskreis rumgefragt, ob wer ein Longborad zu verkaufen hat. Hab hier schon im Forum gelesen, dass man sich als erstes Board lieber ein gebrauchtes kaufen sollte, wenn man erstmal gucken will ob einem das Longboarden liegt.
Nunja... ich bin nun auf ein Bekannten gestoßen, der mir sein altes Board verkaufen will. Doch solche Achsen habe ich noch nie gesehen!
31621
Mag mir mal wer sagen was das für Trucks sind und ob die was taugen? Ich hab absolut keine Ahnung von Longboards oder der ähnlichen aber dennoch: Diese Trucks sehen etwas speziell aus...

Schon mal vielen Dank im vorraus! ;)

mfg, DerMuffin

werwolf
12.04.2013, 17:21
Das sind alte Grombiz bzw C11 Scriber. Vielleicht fineste in der Suche was!
Generell is zu sagen: Alle Sonderachsen mit Federsystemen und co sind SEHR SPEZIELL! Man sollte diese nie blind kaufen, sondern unbedingt ausprobieren. Kann einem voll taugen, kann aber auch so rein gar nichts sein.

badabamm
12.04.2013, 18:11
Unbenanntes Dokument (http://www-234.net/001/scriber-de.htm)

also mir haben die original federachsen von nem kollegen schon gereicht und ich glaube, dass es einen grund hat, warum sich andere achsen bewährt haben..

aber interessant sind sie ja


http://www.youtube.com/watch?v=dDB9_rbDvWo

Der Kern
12.04.2013, 19:34
Die Achsen sind absoluter Bullshit! Nich kaufen oder schneller damit fahren. Das ist lebensmüde!

DerMuffin
12.04.2013, 22:51
Alles klar :) aufjedenfall schonmal danke für die schnellen antworten. Ich werd die morgen früh einfach mal ausprobieren, man weiß ja nie^^

Der Kern
12.04.2013, 23:59
hier mehr dazu:http://longboardz.de/forum/f22/grombiz-o-o-6400.html

DerMuffin
13.04.2013, 13:19
Okay ich hab die Grom Biz gerade mal ausprobiert und die Trucks sind absolut nix für mich :x Aber mein Kumpel - dem das Board gehört - würde mir das Board und die Reifen für 50€ abdrücken, also als "Freundschaftspreis und weil er das Board loswerden will, da es nur bei ihm Zuhause rumliegt". Das Board hat für mich ein soliden Eindruck gemacht, die Flexibilität des Boards hat sich gut angefühlt ( Es war nicht zu viel und nicht zu wenig :P ).
Die Reifen sind 77 mm breit und haben eine Härte von 80 A, das sollte zum Cruisen vernümftig sein ( vielleicht etwas Breit ).

Hier einmal ein Paar Bilder von dem Deck:
3163631637

Jetzt brauch ich ja nur noch vernümftige Trucks, will da aber auch nicht zu viel Geld rein investieren: Denn ich will ja erstmal gucken ob longboarden was für mich ist. Ich weiß, dass es bei den Trucks ein paar bestimmte Marken gibt, die man ausschließlich verwenden sollte ( wenn ich mich nicht irre gehören Randal und Paris unteranderem zu den besseren Herstellern ). Ich frage mich aber, welche breite sollte ich für dieses Deck nehmen: 150mm oder 180mm? Je schmaler die Trucks, desto wendiger das Board?
Im Internet bin ich auf eine Auktion gestoßen mit 180mm Paris die einen Winkel von 50° haben. Sollte ich die im Auge behalten, oder welche Trucks würdet ihr einem Fahranfänger empfehlen?

mfg, DerMuffin

Und schon mal vielen Dank im vorraus! ;)


Edit: Ich sollte evtl. dazu sagen, dass er damals 230€ für das komplette Board bezahlt hat.

Rotten
13.04.2013, 13:41
Such mal nach Ninetysixty Trucks.
Die haben ein super Preis-Leistungs-Verhältniss

Das Board sieht wie nen Casino Deck aus welche hier alles andere als beliebt sind aber es sollte dir erstmal zum testen reichen.

sudden
13.04.2013, 14:03
kauf dir'n 9060 komplett für 130 euro und wenn dir das longboarden nicht zusagt, wirst du das Brett wieder hier in der Börse für ca. 100 Euro los.

und du hast'n gutes Brett, nen gutes setup und gute wheels und nicht so'n scheiss. bei dem teil oben ist das brett nix und die rollen auch nicht. da wirst du dir eh bald was anderes kaufen

DerMuffin
13.04.2013, 16:02
Ahhh das NinetySixty Komplettboard sieht ja schonmal vielversprechend aus. Das werde ich mir wohl bald zulegen :) Vielen Dank!