PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eigenbau - Anfänger Fragen?!



Sydooo
28.12.2013, 11:37
Hey,

Also ich habe vor mir ein Longboard zubauen.
Aufbau dachte ich mir wie folgt:

320g/m² Bidiagonal - Glasfasergelege
3mm Birke Multiplex
3mm Birke Multiplex
3mm Birke Multiplex
320g/m² Bidiagonal - Glasfasergelege
440g/m² Unidirektional - Glasgelege
440g/m² Unidirektional - Glasgelege
440g/m² Unidirektional - Glasgelege
beliebiges Funier 0,6 mm

Geklebt wird mit Epoxi-Laminierharz

Das Board sollte relativ wenig flex haben. Concave war 1,5 cm oder 1,2cm eingeplant.
Meine Frage ist jetzt ob der Aufbau so Sinn ergibt :)
Ein Problem wäre das Baumärkte 3mm Multiplex(also eigentlich Sperrholz) oft nicht da haben. 3x 4mm wäre mir aber zu dick und zu schwer.
Könnt ihr mir da weiter helfen? reicht auch 2*4mm verstärkt durch die Fasern? Wäre vlt ein Kern aus Pappel sinnvoll? Insgesamt sollte das Board nicht dicker als 1,3 cm sein.

Mfg Sydo

nellsen
28.12.2013, 11:42
Ganz ehrlich?! Hier gibt es schon genug Threads mit dem Thema...nichtdestotrotz hier meine Antwort zum Thema

Aufbau wird mit deinen 3x 440UD sackschwer!!! Nimm 3x4mm und 1x UD plus noch nen Streifen des selbigen und du bist glücklich. 3x3mm bietet auch ne Menge Torsion bei deinem 320er Biaxgelege. Also da auch nochmal mit paar Stringern gegenwirken..

Sydooo
28.12.2013, 11:49
Hey,
erstmal danke für die schnelle Antwort.
Ich habe mir schon einige Eigenbau Beiträge angeguckt aber nie eine direkte Antwort auf meine Frage gefunden.
Kann ich das Gewicht nicht kompensieren indem ich nur 2*4mm nehme dafür aber 3*UD ?

Sydo

nellsen
28.12.2013, 11:52


Kannst aber aus den 3x4mm Lungen raussägen und die mit styrodur füllen zumindest in die unteren zwei Bretter

http://abload.de/img/ratteays0b.jpg (http://abload.de/image.php?img=ratteays0b.jpg)

So in der Art ungefähr