PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Longboard / Mountainboard - Mix



DareToEric
13.10.2014, 21:49
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Offroad Longboard, aber ich habe bisher noch nichts passendes gefunden. Daher kam ich auf die Idee einfach eins selbst zu bauen.
Ich dachte dabei an:

Mountainboard Achsen http://allterrainboard.de/cms/index.php/komponenten/mountainboards-achsen/mountainboard-channeltruck.html
Mountainboard Räder http://allterrainboard.de/cms/index.php/komponenten/mountainboard-raeder/next-rad-9-zoll-mountainboard.html
Longboard Deck (habe noch keine Auswahl getroffen)


Allerdings bin ich noch ein absoluter Anfänger was "eigenes Bauen" betrifft. Daher frage an euch: Ist es überhaupt möglich es in dieser Konstallation zu bauen, wenn nicht, wie dann? Habe ich damit den gleichen Effekt wie beim normalen longboarden (einmal "antreten" rollt gleich 15 Meter weit)?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :-)

MfG

svensson
13.10.2014, 22:18
Das wird nicht so einfach. Das Hauptproblem ist die Position der Achsen. Bei einem Mountainboard sind sitzen die Achsen und damit auch die Rollen an Nose und Tail, sind wedged. Selbst, wenn Du das mit Keilen beheben kannst, bist Du recht hoch unterwegs. Pushen wird nichts. Die Rollen sind tatsächlich auch nur Offroad gut zu gebrauchen. Geschwindigkeit Halten auf Asphalt ist da nicht.
Was soll diese besondere Mischung denn können? Willst Du beide Sportarten ausprobieren und nur einmal Geld ausgeben? Entscheide dich für eines, da fährst Du spaßiger mit.