PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist meine neue Brett zu weich? Hilfe.



akiwi
18.01.2015, 13:55
Ich Bau gerade eine neue Longboard. Habe flex test gemacht und denke es ist zu weich.
Soll ich eine zusätzlich UD Glasfaser ebene oben machen,
Oder noch eine 4mm Sperrholz darauf laminieren,
Oder lassen wie es ist?

Für Cruising, sliding lernen etc.

Länge 100

Oben:

Biax 320g/m²
4mm Birke
4mm Birke Ausgeschnitten
4mm Birke Ausgeschnitten
UD 440g/m Streifen 7cm breit
UD 440g/m Streifen 7cm breit
UD 440g/m Streifen 7cm breit
Biax 320g/m²

Carbon SP-C200K-100 / Carbongewebe - Köper & Satin

<strong style="font-family: arial, sans-serif; background-color: rgb(241, 241, 241);"><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">
http://www.youtube.com/watch?v=fysN0yiUhD0&amp;feature=youtu.be

Thoricha
19.01.2015, 07:39
Kann dein Bild leider nicht sehen. Was bedeutet "Birke ausgeschnitten" und warum hast du nur 7cm UD-Streifen, das belegt man normalerweise vollflächig!

langbrettlabor
19.01.2015, 07:45
Kann dein Bild leider nicht sehen. Was bedeutet "Birke ausgeschnitten" und warum hast du nur 7cm UD-Streifen, das belegt man normalerweise vollflächig!

Mit der Formulierung "normaler Weise" wär ich vorsichtig. Es ist nicht unüblich Streifen zur dosierten Einstellung der Eigenschaften einzubringen.

Mit ausgeschnitten sind sicherlich die Aussparungen gemeint, die zu Mulden werden (s. Video). Bzgl. des Flex sieht das für einen Cruiser doch erstmal nett aus. Was für ein Shape ist geplant? Wenn das Teil keine Cutouts bekommt, würd ich das so lassen.

Johnsen
19.01.2015, 10:00
Gibt's auch "nicht normale" Weisen. Immer auf die Weisen...haben es doch schwer genug ;-D

akiwi
19.01.2015, 15:41
Kann dein Bild leider nicht sehen. Was bedeutet "Birke ausgeschnitten" und warum hast du nur 7cm UD-Streifen, das belegt man normalerweise vollflächig!

Vielleicht hilft das.
http://abload.de/img/img_20150117_172153sak4l.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20150117_172153sak4l.jpg)

Weil ich die Ausschnitte frei halten wollte, habe ich drei lagen UD in die Mitte gelegt.

Fertig schaut so aus.
http://abload.de/img/img_20150118_125520vvjp2.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20150118_125520vvjp2.jpg)




Mit der Formulierung "normaler Weise" wär ich vorsichtig. Es ist nicht unüblich Streifen zur dosierten Einstellung der Eigenschaften einzubringen.

Mit ausgeschnitten sind sicherlich die Aussparungen gemeint, die zu Mulden werden (s. Video). Bzgl. des Flex sieht das für einen Cruiser doch erstmal nett aus. Was für ein Shape ist geplant? Wenn das Teil keine Cutouts bekommt, würde ich das so lassen.

Stimmt Aussparungen ist besser. Meine Muttersprache ist Englisch.
Shape sollte wie im erste Bild.

ich bin Immer noch unsicher ob eine Lage UD oben helfen würde, oder ob es nur zusätzlich Gewicht macht.
Bidiagonal Glasfaser kommt auf jeden Fall oben.

Vielleicht im Version 2 mache Zwei oder drei Lagen Carbongelege, Oder UD vollflächig unten.

akiwi
19.01.2015, 15:48
Shape ist hier.
http://abload.de/img/img_20150113_225054hvjwa.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20150113_225054hvjwa.jpg)

Wydliez
19.01.2015, 16:11
Landyachtz ham nicht umsonst lange an ihrem Hollowkram gebastelt...
Kann doch nicht einfach bisschen Birke nehmen, 50% wegschneiden und denken
das kriegste mit nem bisschen UD wieder hin,
also soweit komm ich mit lesen im Forum, also zu dem Wissenstand...

akiwi
19.01.2015, 18:03
Landyachtz ham nicht umsonst lange an ihrem Hollowkram gebastelt...
Kann doch nicht einfach bisschen Birke nehmen, 50% wegschneiden und denken
das kriegste mit nem bisschen UD wieder hin,
also soweit komm ich mit lesen im Forum, also zu dem Wissenstand...

Das ist vielleicht wahr, Aber es macht Spaß. Und eine zweite zu bauen geht schnell und kostet nicht viel.
Ich finde es cool etwas selber zu bauen, zu Experimentieren und Sachen ausprobieren.
Ich bau mit meine kinder und wir alle lernen ziemlich viel.

Und wenn es gut funktioniert und schaut Hammer geil aus, und kostet 1/8 von etwas ähnlich gekauft, sehe es als eine Gewinn für alle.
Ist auch besser als sofa surfing und Blöd vor Fernseher sitzen.

Wydliez
19.01.2015, 20:04
Macht sicher Spaß nur wenns nicht mal in der Theorie hinhaut, warum dann erst ausprobieren?

Learning by doing okay
Learning by not thinking nicht okay

OT: ich mach mir echt keine Freunde hier im Forum :()

akiwi
20.01.2015, 09:09
Macht sicher Spaß nur wenns nicht mal in der Theorie hinhaut, warum dann erst ausprobieren?

Learning by doing okay
Learning by not thinking nicht okay

OT: ich mach mir echt keine Freunde hier im Forum :()

Nope Freunde versuchst du hier nicht zu machen.
Finde ich deine Kommentar überhaupt nicht berechtigt.

Ich habe versucht die Aussparungen zu kompensieren mit 4 lagen UD Glasfaser. Ich habe eine andere Brett gebaut mit Zwei lagen UD und es ist stein hart. Mit eine Lage ist normal hart. Wahrscheinlich 7cm streifen war nicht genug für meine 85 Kilo. aber für jemand leichter reichst.

Es ist noch nicht fertig und ich habe mehre Möglichkeiten es steifer zu machen. Ich müsste nur auswählen welche die beste ist.

Wydliez
20.01.2015, 09:18
Man braucht ja erst ne gewisse Kernstabilität und die scheint mir nicht gegeben, die Streifen sind zu wenig und weil die UD schön in die Aussparungen gezogen wurde geht doch auch die Zugkraftaufnahme des Materials flöten. Dass ist ja das Geheimnis von dem Hollowcore Kram, warum bleibt das Zeug oben und unten so wunderbar straff und widerstandsfähig. Hättest du Schaum ist die Aussparungen gemacht wär das jetzt wahrscheinlich um einiges besser geworden. Guck dir mal Sidekicks Theorie Video an, dann denken und dann bauen, jedenfalls würde ich so rangehen.

bombenbauer
29.01.2015, 16:09
Hallo!
Für wen ist das Board?
Ich finde den Flex jetzt nicht so schlimm bei 85 Kg!
Das Problem wird der Bereich der Aussparungen sein und wenn du weniger Flex erreichen willst, funktionieren deine beiden Lösungsvorschläge.
Ich würde die Sperrholzplatte bevorzugen!

MFG

rollinator
22.03.2015, 20:11
Du sagtest etwas von Glasfaser oben oder?
Weil entweder verwechsle ich da was oder die Praxis dürfte dann recht wirkungsneutral ausfallen.
I love de style!! :afro:

CptVanDell
22.03.2015, 21:48
Man braucht ja erst ne gewisse Kernstabilität und die scheint mir nicht gegeben, die Streifen sind zu wenig und weil die UD schön in die Aussparungen gezogen wurde geht doch auch die Zugkraftaufnahme des Materials flöten. Dass ist ja das Geheimnis von dem Hollowcore Kram, warum bleibt das Zeug oben und unten so wunderbar straff und widerstandsfähig. Hättest du Schaum ist die Aussparungen gemacht wär das jetzt wahrscheinlich um einiges besser geworden. Guck dir mal Sidekicks Theorie Video an, dann denken und dann bauen, jedenfalls würde ich so rangehen.

Ich finde es etwas krass was du schreibst. Er probiert etwas aus, das echt sehr geil aussieht und als Rohling echt nicht zuuu viel flext. Und du beleidigst ihn hier, dass der Kern nicht stabil ist. Vor allem sagst du er soll sich Sidekicks Theorie-Video anschauen. Und dort sagt Sidekick ja, dass auf den Kern (der mittleren Phase) kaum Kraft wirkt. Deswegen baut sich Sidekick zum Beispiel ein Board mit Honigwaben Kern. Der Kern dient hauptsächlich dazu dem Board dicke zu verhleihen. Deswegen funktionieren so Sachen wie Foamies (Boards mit Schaumkern, teilweise aus Isolierschaumstoffplatten).

Kein Grund jemanden zu unterstellen das er nicht nachdenkt, nur weil er etwas ausprobiert. Was, nur so zur Anmerkung, bis auf's Feintunig ja relativ gut zu funktionieren scheint.

BTT:
Mir fällt auf, dass an ein paar Stellen trocken sind, also ohne Harz. Da solltest du ein besser laminieren. Bei der Deckschicht ist das wohl mehr ein Schönheitsfehler, aber bei den drunterliegenden Schichten ist es sehr wichtig, dass alles mit Harz getränkt ist, damit das Board nicht delaminiert.

dododo
22.03.2015, 22:47
Ja der ton ist etwas unangebracht, aber stimmt auch dass das schon in der Theorie eher bescheidene Stabilität verspricht. ^^

CptVanDell
22.03.2015, 23:05
Ja der ton ist etwas unangebracht, aber stimmt auch dass das schon in der Theorie eher bescheidene Stabilität verspricht. ^^

Naja, aber im Prinzip ist es ja nichts groß anderes als ein Honigwaben-Kern, nur mit größeren Waben. Und das sich das Laminat in die Waben reinzieht ist vielleicht nicht so ideal was die Zugkräfte angeht, aber das muss man halt durch eine Lage mehr UD kompensieren, oder nicht?

Cruiser
22.03.2015, 23:18
Ich finde das Ding optisch ziemlich geil. Mit leichten Optimierungen wärs der Hammer.

Ich finde ihr solltet n bisschen Respekt vor der Arbeit hier zeigen. Das ist kein Kinderkram

dododo
22.03.2015, 23:21
Naja, aber im Prinzip ist es ja nichts groß anderes als ein Honigwaben-Kern, nur mit größeren Waben. Und das sich das Laminat in die Waben reinzieht ist vielleicht nicht so ideal was die Zugkräfte angeht, aber das muss man halt durch eine Lage mehr UD kompensieren, oder nicht?

Ja, das hauptproblem sind die fasern welche sich in die waben gezogen haben. Optisch ist es offensichtlich hammer :D

akiwi
23.03.2015, 09:16
An dieses Board, habe ich eine zusatzlich Lage UD oben gemacht, (Ich weiß UD sollte unten sein), Und Flex ist perfekt. Meine Sohn ist 14 und es ist mittle mittle bis hart.

Ich habe noch zwei gebaut und experimentiert.

Eins mit eine ganze Schicht UD, plus zwei streifen in die Mitte. Es ist sehr steif.
Noch eins mit vier x 5 cm streifen. Und es ist auch sehr gut.

Hier ist die obere fertig.

http://abload.de/img/10942972_102040373530ehunj.jpg (http://abload.de/image.php?img=10942972_102040373530ehunj.jpg)

http://abload.de/img/10960049_102040373312diu8r.jpg (http://abload.de/image.php?img=10960049_102040373312diu8r.jpg)

http://abload.de/img/10987416_102040373505fmuei.jpg (http://abload.de/image.php?img=10987416_102040373505fmuei.jpg)

akiwi
23.03.2015, 09:31
BTT:
Mir fällt auf, dass an ein paar Stellen trocken sind, also ohne Harz. Da solltest du ein besser laminieren. Bei der Deckschicht ist das wohl mehr ein Schönheitsfehler, aber bei den drunterliegenden Schichten ist es sehr wichtig, dass alles mit Harz getränkt ist, damit das Board nicht delaminiert.

Wo ich die holz und Fiberglas laminiert haben war viel Harz. Nur in die Mulden habe ich versucht nicht zu viel Harz zu machen weil sie Harz gesammelt haben, und es zusätzlich Gewicht macht.

Jetzt prepregnate ich die Glasfaser.

Faser auf dem tisch und Harz drauf. Nächste Plastikfolie oben, dann mit einem Spachtel oder Rolle, drücken Sie das überschüssige Epoxidharz aus.

Ickedawieder
23.03.2015, 09:55
Jetzt prepregnate ich die Glasfaser.

Faser auf dem tisch und Harz drauf. Nächste Plastikfolie oben, dann mit einem Spachtel oder Rolle, drücken Sie das überschüssige Epoxidharz aus.

Danke - und schwups hat sich beim nächsten Projekt ein Problem gelöst.....

akiwi
23.03.2015, 20:46
Hier noch zwei.
Ich habe eine mit meine 16 Jahr alte Sohn gemacht, und er hat das zweite mehr oder weniger allein gemacht.
Final Gewicht, 1,8 Kilo

http://abload.de/img/002eclipse-0867028kl4.jpg (http://abload.de/image.php?img=002eclipse-0867028kl4.jpg)

http://abload.de/img/001eclipse-08667qrk0k.jpg (http://abload.de/image.php?img=001eclipse-08667qrk0k.jpg)

http://abload.de/img/003eclipse-08672v4kvr.jpg (http://abload.de/image.php?img=003eclipse-08672v4kvr.jpg)

akiwi
23.03.2015, 21:22
http://abload.de/img/002eclipse-08674clquj.jpg (http://abload.de/image.php?img=002eclipse-08674clquj.jpg)
http://abload.de/img/001eclipse-08673udqek.jpg (http://abload.de/image.php?img=001eclipse-08673udqek.jpg)

theFU
23.03.2015, 21:45
Das Gewicht ist jetzt nicht so superniedrig weil du wohl durch den massiven Einsatz von Fasern den Holzmangel ausgleichen musst?
Die Decks sehen schon echt gut aus, das muss man ja lassen.
Sind die Holzkerne im Vakuum gepresst oder mit einer Balken- oder Rippenpresse?

akiwi
23.03.2015, 22:14
Das Gewicht ist jetzt nicht so superniedrig weil du wohl durch den massiven Einsatz von Fasern den Holzmangel ausgleichen musst?
Die Decks sehen schon echt gut aus, das muss man ja lassen.
Sind die Holzkerne im Vakuum gepresst oder mit einer Balken- oder Rippenpresse?
Vakuum.

akiwi
25.03.2015, 22:13
Flex Video.

http://www.youtube.com/watch?v=3yGtPQNF7uI&amp;feature=youtu.be

Lbsbbsv
25.06.2015, 09:33
Hallo Boardergemeinde,
bin bislang nur stiller Mitleser aber jetzt möchte ich mich auch mal zu Wort melden.
Als Erstes möchte ich dich beglückwünschen zu dem Entwurf. Deine /Eure Boards sehen wirklich sehr gut aus.
Zum Thema Flex ist mir im 2ten Video aufgefallen, daß die Boards wenig bis gar kein Concave haben. Sollte nicht 1cm Concave schon reichen, um Dein "Flexproblem " zu lösen, ohne weitere Fasern ( Gewicht) verbauen zu müssen, oder ist das für den geplanten Einsatzzweck zu viel?

akiwi
25.06.2015, 09:42
Sie haben eine W Concave. See Foto.
Flex ist perfekt für meine 14 Jahr alte Sohn.
Spätere Boards, habe ich mehr UD Stringer lagen unten.
http://abload.de/img/009longboard-22555095jun.jpg (http://abload.de/image.php?img=009longboard-22555095jun.jpg)