PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Regensburger Rollrunde



Moes
18.03.2015, 21:55
Servus baianand,

da in Regensburg immer sehr wenig los ist, haben sich n paar aktive Boarder zusammengetan und ne Facebookseite gegründet, auf der Rollrunden, Slide und Dancesessions (Newcomerförderung), n Stammtisch und mehrere kleinere selbstorganisierte Freerides/-races, Testivals und Events im Raum Weiden - Regensburg - Furth im Wald - Deggendorf angesagt werden.

Mittlerweile in Rollrunde Ostbayern geändert, da wir doch ein größeres Gebiet abdecken.

http://m.facebook.com/rollrunde

Besten Gruß
Moe - #RRO

Saltator
19.03.2015, 11:44
Bin aus Amberg und immer noch eher "Flachland-Pusher" bzw." -Pumper", also nix mit irgendwo in Bikerkombi und Integralhelm runterbrettern...
Rolle ab und zu auf der "Panzerstraße" (die Amberger wissen wo das ist). Da ich auch bewusst kein "Gesichtsbuch" nutze, würde ich mich und sicherlich auch manch Anderer unter den "Facebook-Verweigerern" um News udgl. zu der Ostbayern-Rollrunde hier im Forum freuen ;)

Für alle Anderen nochmals eine kurze Beschreibung meiner "Hausstrecke": Die "Panzerstraße" ist eine relativ ebenes asphaltiertes und schön breites Parallelstück zur B85 von AM in Richtung SAD, beginnt ca. beim Haidweiher und verläuft dann parallel zur B85 bis zur Abzweigung nach Schwarzenfeld, Länge ca. 3,6Km. Geerade für Anfänger, aber auch zum Pumpen / Pushen recht schön, wenn man sich vom Straßenlärm der parallel verlaufenden Bundesstraße nicht stören lässt. Manchmal fahren zumindest an den Wochenenden nur vereinzelt VW-Pritschen der "Oliven" dort entlang oder der eine oder andere Bauer mit landwirtschaftlichem Gerät, aber an sonsten ist man da relativ ungestört von gefährlichem Straßenverkehr. Allerdings muss man sich die Location gerade bei schönem Wetter mit vielen anderen "Freizeitlern" (Spaziergänger, Radfahrer, Inliner, Langlauftrainer...) teilen, was aber dank der breiten und nahezu gerade verlaufenden Straße selbst für absolute Anfänger (Bremsen, Ausweichen) immer noch kein Problem sein sollte. Lediglich der stellenweise etwas rauhere Asphalt und gerade an den 2 bis 3 Überwegen angesammelter Staub/Dreck trüben etwas das unbeschränkte Rollvergnügen. Da dort m.W. kein Winterdienst aktiv ist, dürfte es zumindest mit Streugut dort keine Probleme geben (ich war aber dieses Frühjahr leider noch nicht dort zum Rollen, deshalb k.A. wie es da aktuell aussieht).

Ansonsten bin ich generell interessiert an allen möglichen Longboardaktivitäten hier in der Nähe, zumindest die letzten beiden Jahre war ich mit dem Longboard auf der Panzerstraße zwischen all den Inlinern usw. immer noch sowas wie der "Exot". Hier auf dem Land dauerts halt immer etwas länger als in den Städten, bis sich neue Trends rumsprechen...

Moes
19.03.2015, 18:53
Alles klar :)
Deinem Wunsch gehe ich gerne nach und werde in Zukunft hier in diesem Thread unsere Events bekannt geben :)
Über die wöchentlich geplanten Rollrunden wirds hier schwierig.

Besten Gruß

Moes
08.04.2015, 18:25
An die Admins: Thema bitte in : Rollrunde Ostbayern - SektorF : umbenennen. Danke :)

SektorF ist das Freeride/Downhillteam, das aus der Rollrunde Ostbayern entstanden ist und sich um die Events im Bayerischen Wald kümmert.
Dies alles wird neben den Rollrunden auf der Seite Rollrunde Ostbayern geteilt.

Für alle nicht-Facebook-User:

Unser erstes Testival am Hohenbogen ist geplant:

SektorF - Skate season opening

Servus ihr Freunde des Rollsports!

Um den "Woid" wieder etwas zu beleben, eröffnen wir am 16. und 17. Mai auf der Inlinerstrecke im Skigebiet Hohenbogen die Skate Season mit einen fetten Testival.

Die Strecke besteht aus einem Schlepplift, der euch nach oben bringt und drei 180° Haarnadelkurven. Flutlicht, smoother, grippiger Asphalt und eine nicht zu steile Strecke ergeben einen idealen Spot für Freeridebegeisterte aller Skills, ob Anfänger oder Profi.
Standups üben, Linie verbessern, im Drafttrain durch die Kurven heizen. Alles möglich!
Direkt am Fuße des Spots befindet sich ein kleiner Dancingspot, für jeden, der seine Schritte verbessern und neues lernen will.
Im Laufe des Tages werden mehrere kleine Workshops und Funraces veranstaltet, mit der Möglichkeit eine Kleinigkeit zu gewinnen.

Um das alles noch zu versüßen, stellt uns der Herbert vom Talwärts Deggendorf einiges an Testboards zu Verfügung, unter anderem neue 2015er Decks von Landy, Rayne und Icone.

Für das Event gilt Helmpflicht (mindestens Halbschale)! Es gibt eine begrenzte Anzahl an Leihhelmen für Probefahrten etc.
Für den Freeride Course sind Slidehandschuhe ebenfalls Pflicht!

Für Verpflegung ist gesorgt, Wasser gibt es am Spot ohne Ende umsonst, die Möglichkeit zum Grillen ist vorhanden (Grillgut bitte selber mitnehmen) und im Liftstüberl direkt nebenan kann man sich einen schönen warmen Teller kaufen.

Um den Tag und vor allem den Abend ordentlich genießen zu können, werdet ihr ordentlich mit Musik beheizt. Aftershredparty inklusive!

Übernachten kann man im selbst mitgebrachten Zelt direkt am Spot oder wer keins hat, einfach im Auto.

Es besteht auch die Möglichkeit, mit dem Sessellift zum Gipfel hinaufzufahren um dort einen gemütlichen, sich dahin schlängelnden Freeridespot, direkt bei den Radartürmen aus dem kalten Krieg, zu shredden.

Wer etwas Abwechslung sucht, die Möglichkeit zum Sommerrodeln und Graskartfahren ist ebenfalls vorhanden.
Jeder Mountainboarder ist willkommen, der Hang bietet die ideale Möglichkeit dazu!

Zu den Zeiten:

Samstag:
-ab 14.00 Uhr Anreise
-Liftbetrieb ab 15.00 Uhr
-am Abend Party bis ca 24.00 Uhr

Sonntag:
-Liftbetrieb ab 9.30 Uhr
-Eventende um 16.00 Uhr

Das Riderslimit für den Lift ist bei 50 Teilnehmer. Jedoch ist grundsätzlich jeder herzlich willkommen um in den Sport rein zu schnuppern und Bretter zu testen.
Anmeldungen per Mail, am Sonntag, den 3. Mai ab 20.00 Uhr, genaueres folgt.
Die ersten 50 Mails sind dabei!

Bei weiteren Fragen fragen! :)

E: ach ja, bitte spamt den Thread nicht zu. Er soll ausschließlich zur Organisation dienen. Danke.

Moes
08.04.2015, 23:14
Ach ja, und will das wer nach 'Events' verschieben? Wäre super nett :)