PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : stiffer Freerider - Funktioniert das ?



Substream
24.05.2015, 15:56
Hallo Community,

ich bin seid geraumer Zeit am überlegen, wie ich meinen stiffen Freerider aufbauen kann.
Ich bin selbst nicht so der Fan von zu dicken Brettern und bin deshalb am überlegen ob folgender Aufbau Stiff werden würde. Habt ihr vllt. Sogar tipps ?
80kg Kampfgewicht, ca. 25cm breit, knappe 70cm wheelbase.

430g Biax
4mm Birke Sperrholz
1mm Abachi Furnier
4mm Birke Sperrholz
400g UD Glas
430g Biax
200g Kohle UD

Freu mich über antworten, danke :)

badabamm
24.05.2015, 16:56
wird knapp und ich kanns nicht sagen, aber ich würde dann doch gleich beide ud gelege aus kohle machen. warum das glas nehmen, wenn du eh schon mit kihle dabei bist? kohle macht schneller zu, als glas, oder nicht?

Substream
24.05.2015, 17:06
Ja, ist auf jedenfall was dran. Kohle ist halt nur deutlich teurer als Glas. Außerdem hätte ich halt noch Glas da.
Idee wäre vllt. noch 2* UD glas und einmal Kohle.

badabamm
24.05.2015, 20:18
ich würde im bereich der längsmitte des boards 3x4mm mplx setzen und weniger gelege verwenden. dann wär das board steifer, hast aber beim greifen nicht so viel board in der hand. du sagtest ja, dass du nicht si auf dicke boards stehst.

Substream
24.05.2015, 20:29
Und du meinst das Board dann zum Rand hin durch schleifen ausdünnen ?

ernuwida
24.05.2015, 21:29
Wie steif das in Längsrichtung wird hängt wesentlich davon ab wie konkav das Ganze ist.Unterhalb von 14mm kann das mit dem Aufbau knapp werden.Für die Torsion ist lediglich Dicke und Belegung interessant.

nellsen
24.05.2015, 22:15
Bei dem Abachi kann es passieren das es dir reist. Mit 9mm ist der Kern zu dünn um mit dem Glas die Torsion auszumerzen, da solltest du nochmal über Kohlestringer an den neuralgischen Punkten nachdenken. Glas UD kannst du weglassen und statt dessen 2x Kohle UD legen. Da bewegt sich dann auch kaum nochmal was. Wesentlich ist auch eine gute Vernetzung des Harzes mit dem Gelege, tempern also nicht vergessen.
Und wie oben erwähnt, Konkav macht ne Menge aus.

Substream
25.05.2015, 10:43
Vielen Dank für die tipps. Ich hab schon ne Idee für den neuen Aufbau und wie das ganze gestaltet werden soll, wird auf jedenfall nen Versuch ohne Garantie. Ich schreib nen Baubericht, sobald ich das alles durch habe :)

Danke

Substream
25.05.2015, 19:19
Ich hatte jetzt folgende Idee für den Aufbau des Kerns.
Würde man das mit einer Balkenpresse gepresst bekommen ?

35436

nellsen
26.05.2015, 06:38
Wenn du links und rechts des Hozstringers den Leerraum vom Boden zur Presse ausfüllst kann es funktionieren. Versuch es mit der restlichen Pappel und einer dünnen Scheibe Styrodur darüber. Aber erstmal trocken probieren. Keine Ahnung ob es so klappt, ich würde es aber erstmal so versuchen.

Substream
26.05.2015, 10:11
Ja genau =) Ich hab mir die Presse ungefähr so vorgestellt:
35438
Die Maße werden selbstverständlich gerundet.