PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vakuumpresse ohne 24h Stromverbrauch



Mikeyusic
15.06.2015, 20:40
Servus !
So verfolge schon einige Jahre den Baubereich und hab schon einige Boards hinter mir.
Hagenbaumarkt-, Rippen- und Vakuumpresse ausprobiert und erfolg gehabt, doch was mich immer
geärgert hat waren hier diese 24h warten und dabei die Pumpe laufen zu lassen oder das ganze mit Stufen zu tempern.
Nach einigen Selbstbauvideos von unseren Kollegen auf der anderen Seite des Teiches, hab ich nun öfters einige mit ner Handpumpe
pressen gesehen.

http://www.roarockit.com/skateboard-building/thin-air-press/tap-kits/thin-air-press-kit-36x52/#.VX8YTc7rWRt

Nun bieten diese Kollegen ein Kit an damit man direkt loslegen kann und versprechen das die Super Pump den nötigen Unterdruck erzeugt.

Meine Kritikpunkte wären

Nach Erfahrung ist ein Vakuumsack (bzw. meine) nicht immer 100% dicht--> Druckverlust
Für ein paar Taler kann ich mir so ein Ding auch selber basteln--> zumindest den Sack


Hat jemand so ein System schon mal ausprobiert ? Bekomm ich so ein tolles Ventil auch hier irgendwo ? Weitere Kritikpunkte?
Ideen zum selber machen?

Greetings Mike

Salle
15.06.2015, 21:09
Die Pumpe gibts bei Amazon: http://www.amazon.de/Vacu-Vin-Weinpumpe-mit-Stopfen/dp/B000GA3KCE/ref=sr_1_3?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1434395032&sr=1-3&keywords=Vacu+Vin
Die Ventile sehen auf Bau-Bildern auch aus wie die mitgeliferten, aber genau konnte ich es nicht erkennen.

LeonB
16.06.2015, 01:32
Ok also 100€ für ein vakuumset? Damit kann ich eine Pumpe bauen die keine 24/7 laufen muss.

Es gibt extra Verschlüsse für Vakummschläuche. Wenn man so einen nimmt und schaut, dass das Dichtband ordentlich sitzt reicht das Vakuum mindestens für 1,5h.

Jetzt das Preisvergleich:
Pumpe 50€
Schlauch 10€
Dichtband 7€
Verschluss 10€

Bleiben noch 23€

Temperbox:
Styrodur 15€
Uv-Lampe oder was auch immer 10€ :)

In der Annahme, dass Personen die sich so etwas kaufen würden erstmal ohne genaue digitale Temperaturregulierung bauen :satellite:

ernuwida
16.06.2015, 06:08
Digitale Temperaturrgelung ist unnötig.
Ein simples Thermostat ( http://www.conrad.de/ce/de/product/615890/Einbauthermostat-Einbau-90-bis-110-C?ref=searchDetail ) funktioniert zuverlässig und präzise und kostet keine 20 Euro.

ninetwofive
16.06.2015, 06:30
@ernuwida: Bei deinem genannten Thermostat ist der Regelbereich aber von 90-110°C eingeschränkt. Gibt bei dem Shop aber auch Thermostate, die den vollen Bereich von 0-120°C abdecken und genauso viel kosten. Habe aber keine Ahnung um wie viel dein genanntes genauer arbeitet. ;-)

ernuwida
16.06.2015, 06:38
Oh, da habe ich wohl in der Eile das Falsche rausgesucht.Wie gesagt gibt es bei Conrad (und anderswo) aber welche mit komplettem Temperaturbereich. Meines und die verschiedener Freunde funktionieren schon seit Jahrzehnten zuverlässig und die Skala des Einstellknopfes liegt nach wie vor dicht am( sporadisch) gemessenen Wert.

Raffa
17.06.2015, 22:25
Benutze dieses Thermostat
http://www.amazon.de/gp/product/B00F8ASZEA?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o09_s00

Es geht nur bis 99C. aber das reicht ja

thefireraven
18.06.2015, 00:06
Ich hatte bisher noch nicht so viel mit Strom zu tun. Gibt es für die Combi aus Lampe und Thermostat eine gute Anleitung? Kriegt man das hin?

ernuwida
18.06.2015, 06:52
Eine Kombination ist mir nicht bekannt, aber "schaltungstechnisch" ist das an Banalität ja nicht zu überbieten:einfach einen der beiden Leiter im Netzkabel der Lampe durchtrennen.Egal welcher, solange es nicht der evtl. zusätzlich vorhandene Schutzleiter ist(grün/gelb). Die beiden offenen Enden des durchtrennten Leiters mit den beiden Flachsteckern des Thermostaten verbinden.Polung egal. Ist ja nichts anderes als ein Schalter/Unterbrecher, der in den Stromkreis geschleift wird.
Ich bin aber sicher, daß Google unter dem Begriff " Temperbox" was finden wird.

thefireraven
18.06.2015, 11:02
Sry, da habe ich mich wohl unglücklich ausgedrückt. Ich suche auch nicht nach einer fertigen Kombination, sondern nach einer Anleitung um beides zu kombinieren. Aber du hast vollkommen recht, da wird google schon was finden und so schwer kann es nicht sein.