PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rII gummies



benne
25.03.2007, 22:03
moinsen, ich hab heut mal meine neu erstandenen rII ausprobiert (hatte vorher 170er indie trucks) und mal abgesehen davon, dass die r2 viiieeeel drehfreudiger ist, ist mir aufgefallen, dass beim anziehen des kingpins sich die abdeckung unterhalb des schraubenkopfes sich ins gummi einschneidet und einen teil davon herausquetscht. ist das dramatisch? habt ihr sonst noch hilfreiche tipps zur r2? ich war überrascht, dass sie deutlich höher als die indie achse ist.
ersma
benne

fränky
25.03.2007, 22:09
wenn du den grad in der "unterlegscheibe" entgradest, dann ist es wieder gut.

oder du drehst die "unterlegscheibe" einfach um, dann kann sie nicht mehr einschneiden.

fränky 8)

benne
25.03.2007, 22:23
super, danke für die schnelle hilfe!!

mr. läng
25.03.2007, 22:31
habt ihr sonst noch hilfreiche tipps zur r2?Kingpin rumdrehen, damit er länger lebt.
Siehe hier: Kingpin Randall R2 (http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=2661)

Gruß, Matze

pete
25.03.2007, 23:00
wenn du den grad in der "unterlegscheibe" entgradest, dann ist es wieder gut.


Moin Fränky,

es heißt Grat. :engel:
</klugscheiß>

Grüße,
pete