PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E-Longboard mit Allradantrieb



Tacko
02.11.2016, 11:34
Eben bei Indiegogo gefunden, ein E-Longboard mit Allradantrieb:



https://c1.iggcdn.com/indiegogo-media-prod-cld/image/upload/c_limit,w_620/v1477350897/dfbl8arbe9ihg7t6fgey.jpg

Hier der Link zur Kampagne: https://www.indiegogo.com/projects/acton-blink-most-advanced-eboards-ever--2#/

fränky
19.02.2017, 14:30
Ich War bei denen beim Messestand auf der ispo. Leider Gatten Sue den qu4tro nicht da gehabt da es anscheinend nur einen Prototypen gibt. Die hatten andere viel kleinere da die nur einen Motor hatten.... evtl I der der Quat nur zum anlocken von Kunden gebaut worden um andere E boards zu verkaufen. Der ausstellen konnte mir nicht sagen wann es den quatschen geben soll... also in 2017 irgendwann. .. evtl.
Wobei es mir nicht klar ist warum man ein quat überhaupt baut. Ist mit 2 antrieben halt viel schwerer und ... aber es sieht fääd aus

Gesendet von meinem SM-T700 mit Tapatalk

oldfries
20.02.2017, 17:48
Steht da
$1,408,522 USD gesammelte Finanzmittel insgesamt
2682% erreicht am December 19, 2016

1.4 millionen dollar??? Unglaublich. Das scheint extrem angesagt zu sein. Boosted Mellow Linky ... die machen richtig Kohle und dann dauert es noch 1-2 Jahre bis es auf den Markt kommt. Der Plan scheint immer der gleiche zu sein. Ein Konzeptboard bauen, dass irgendwie funktioniert und dann rein damit bei indiegogo oder kickstarter. Die Million wird es dann schon richten.

fränky
14.03.2017, 10:54
aber am geilsten ist ja das foto mit der 30° steigung
https://media.giphy.com/media/3oriOh4tGuwEoGD6XS/source.gif
da wachsen die bäume schief!!!

Holunder
14.03.2017, 12:07
... dafür steht das Haus im Hintergrund waagerecht. 🤓