PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pintail der Erste



hepp
27.04.2007, 09:55
hallo zusammen,

nachdem ich gestern schon die resteverwertung geposted habe, zeig ich heute mal um was es eigentlich geht.

ich wollte mal testen wie es sich mit etwas längerem radstand fährt, da ich noch nicht so lange dabei bin und mir die möglichkeit verschiedene decks auszuprobieren bislang verwährt blieb. also bau ich mir eben selbst die planken:

daten:

-birke multiplex 15mm
-r2 180
-kryptos

länge: 117cm
breite: 24cm
radstand: 89cm

kein concave, kein camber, flext trotz der länge nur minimal, aber cruised wie ein caddilac...endlich platz für die füsse! :lol:

es befindet sich grade im testaufbau und das endgültige design steht auch noch nicht fest, deshalb die jungfräuliche holzoptik.

was soll ich lange faseln, bilder sagen mehr als worte:

der matze

http://photoalbum.powershot.de/fotos/45/29//29ed61218b48629b35b73ff2a284a552.jpg

http://photoalbum.powershot.de/fotos/46/29//78181bc79e3d8513d999a144a554ead7.jpg

http://photoalbum.powershot.de/fotos/47/29//1e4357a36fcc199b6658d86434d6a30f.jpg

http://photoalbum.powershot.de/fotos/48/29//a6580b96fefa68aa27cc242a026ae49b.jpg

der_maddin
27.04.2007, 10:45
Morgen,
sieht sehr nett aus was du ga gezaubert hast. Ich mache heute wahrscheinlich mit Stein auch an unseren Dancern weiter.

So bin nun mal unter Dusche.

Ciao Martin

HEKMATI
27.04.2007, 10:56
gutes ding, respekt.ich wuerds erstmal einfach so lassen, grip drauf und los, testen! (es ist sommer!)

BigMammut
27.04.2007, 12:46
kann mich nur anschliessen-.-.-.-schönes board

btitz hat recht. kleb n gripetape drauf und geh cruisen... es ist sommer und nicht bastelzeit--kanste ja wenns wider mal regnet weiter designen...

viel spass beim fahren

hepp
27.04.2007, 14:25
danke euch!

jajajaa...ich weiss..die sonne... ich seh sie auch....rumcruisen.. will ich auch...

meinereiner is aber krankgeschrieben und da is nich so viel los mit rumbrettern

:ohoh: + :kopfschuettel:

der matze

BigMammut
27.04.2007, 14:38
dann mal gute besserung...:D
kanste ja später mal cruisen gehnKopf hoch

Mr.Pink
27.04.2007, 14:42
sieht gut aus.
macht bestimmt spaß damit zu fahren. wie ist es denn so in den kruven.
du sagtest es hat flex. aus meiner erfahrung macht es mit einem flexboard einfach mehr spaß du carven. wie ist es denn bei deinem board?,siehst du das auch so??

makkE
27.04.2007, 16:22
Sieht fein aus!

hepp
27.04.2007, 19:54
@bigmammut: danke, ich glaub ich werd auch ganz schnell wieder gesund wenn ich mich so umsehe...sonne ..brettchen...trockene strassen ;o)

@makke: mal abwarten, wie es fertig aussieht. ich bin auch schon ganz gespannt :D

@mr.pink: für mich ein klares ding. wenn du in schönen weiten kurven nen hang runtercarvst find ich flex ne feine sache. grade wenn der belag vielleicht nicht der beste ist, ist es angenehmer wenn es sich im kurvenscheitelpunkt nicht so anfühlt als stehst du auf ner rüttelplatte. das soll schön alles vom flex geschluckt werden.
für downhill ist es klar besser, wenn du direktes feedback von der strasse bekommst, da kannst du besser reagieren.
aber bei dem ding und der breite die es besitzt...im vergleich zu meinem schmalen slalomdeck fühlt es sich an als würdest du auf ein fettes lkw-gaspedal drücken und brauchst keine angst zu haben, dass du nich genug druck zum einlenken auf die achse bekommst. das macht laune!
:hoho:

hepp
17.05.2007, 23:06
hallo zusammen

es ist geschafft!

pintail der erste hat nun seine endgültige lackierung und ordentliches gripdesign erhalten.

ich lasse bilder sprechen:


http://photoalbum.powershot.de/fotos/38/43//55cec194e8e26012b9471b46dee23b26.jpg

http://photoalbum.powershot.de/fotos/39/43//856039c09f55a36b1115f3f7bc32d068.jpg

http://photoalbum.powershot.de/fotos/40/43//9da4698b7aa2e96c66643a36408989a1.jpg

der matze

der_maddin
17.05.2007, 23:11
sehr schöne arbeit. hätte das board auch gerne zuhause

makkE
18.05.2007, 00:01
Wow !!
Geile grafik, coole farben. Ein Prachtstück!

BruteX
18.05.2007, 13:08
Wow, sieht geil aus. Ich wollte mich auch demnächst mal an ne richtig schön lange Planke setzten.

robin
18.05.2007, 13:53
dude! wie hast du das lackiert. sieht nach siebdruck aus, so sauber ist das!:pillepalle::git:

Asphaltsurfer86
18.05.2007, 14:39
Find die donnie darko graphic sau geil !

die shape is auch mal was anderes obwohl ich el komisch fände n skateboard ohne konkave zu fahren

p.s. wer ihn net kennt muss sich mal den film (DONNIE DARKO) angucken

STEIN
18.05.2007, 15:50
geil geworden *applaudier*
nich schlecht nich schlecht

BigMammut
18.05.2007, 18:00
boa... geil:schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock:

sehr schöne arbeit.

JointStrike
18.05.2007, 19:35
der schwanz muss immer noch ab. das erinnert mich nen wenig an nen porsche mit anhängerkupplung.

hamsterwurst
22.05.2007, 14:15
Schließe mich an: sehr schöne Arbeit. Aber auch von mir die Frage: wie hast das denn lackiert? Ich frage insbesonder deshalb, weil ich im Moment auch gerade nach der besten Methode suche, meine beiden neuen Babies mit ner schönen Haut zu versehen...Siebdruck, Folie, Sprayen etc???

Super Munchkin
22.05.2007, 18:10
siebdruck wär mal cool!! ich hab bis jetz die besten erfahrungen mit stencils gemacht!

hepp
22.05.2007, 20:24
vielen lieben dank für all eure lobenden kommentare!
sorry, hatte bisher keine gelegenheit zu antworten.

aber jetzt...aalso:

die grafik auf der unterseite ist mit handelsüblicher abtönfarbe und schaumstoffwalze aufgetragen. und natürlich schablone, schablone, schablone, schablone, schablone...
die umrisse der einzelnen schablonenmotive dann mit nem wasserfesten stift nachgezogen.
zur versiegelung und fürs glänzende finish noch 4 mal mit bootslack drübergerollert. fertig!
fürs griptape halt das übliche: hinten draufzeichnen und dann teppichmesser bis der finger krumm is :ohoh:

siebdrucken wäre natürlich erste sahne. hat damit schon jemand erfahrung?

grade sind noch zwei andere decks in arbeit, mal sehen was das wird...

der matze

dougart
22.05.2007, 20:39
Die Möglichkeit mit den mehreren Schablonen und der Rolle ist nicht schlecht und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Steckt wohl auch eine Menge Arbeit, Schweiß und Geduld dahinter. Respekt.

robin
22.05.2007, 21:29
im prinzip ist siebdruck das gleiche wie das arbeiten mit schablonen.
beim siebdruck wird ein sieb mit einem speziellen lichtempfindlichen kunststoff bezogen, der dann mit dem gewünschten motiv belichtet wird.
die belichteten stellen werden hart (wird mit uv belichtet) und die unbelichteten bleiben flüssig. diese werden herausgewaschen und das sieb ist fertig. dann kommt die dickflüssige siebdruck farbe drauf und wird mit einem gummirakel über das sieb gestreicht und durch die offenen stellen gedrückt.

diese methode kann man privat nicht machen(geräte wären zu teuer), aber du kannst ein belichtetes sieb bestellen (bei druckereien). wird dich so 20-40€ kosten.
es gibt noch andere möglichkeiten ein sieb herzustellen. mit füllstoff drauf pinseln oder mit ölkreide draufmalen, oder papirschablonen aufkleben (brücken wie bei normalen schablonen fallen weg). wobei diese selfmade siebe eher in den künstlerischen bereich gehen und nicht unbedingt die schärfsten und saubersten ergebnisse bringen. mehrlagig wird da auch schwer.

fürs selbst drucken brauchst du dann noch einen siebdruck tisch, den man aber selber bauen kann. wenn du dich dafür interessierst schau mal bei wikipedia und besuch eine druckerei um dir ein bild davon zumachen. ist schon eine tolle sache aber aufwendig bis man eben alles hat. das lohnt sich erst bei höheren auflagen /t-shirts usw...

hepp
22.05.2007, 21:44
@ robin:
danke für deine tips
hast du mit siebdruck zu tun? ich hab mal früher in der schule ein sieb mit so ner selbstgekochten paste getränkt und überzogen..quecksilberdampflampe zum belichten, auswaschen und all das pipapo..schon ein aufwand..aber das ergebnis überzeugt definitiv

wie sieht das aus mit gewölbten oberflächen (camber, concave) da brauchts doch auch nen besonderen rahmen oder? ist so ein bestelltes sieb von der druckerei schon auf nen rahmen gezogen?


reizen würd mich das ja schon..hmm..so viel vor, so wenig zeit..

hamsterwurst
23.05.2007, 09:28
Was Siebdruck angeht hab ich mich mal ein bißchen schlau gemacht: grundsätzlich kann man das auch zu Hause machen, ist aber saumäßig aufwendig und auch nicht ganz billig, jedenfalls wenn ma ein ganzes Brett mit einem größeren Motiv bedrucken will. Ich hab das Thema Siebdruck deshalb gleich wieder ad Akta gelegt und werde jetzt wohl auch mit Schablonen arbeiten. Damit hab ich früher schon mal gute Erfahrungen gemacht. Solange man sauber arbeitet geht das wunderbar. Eine Alternative, die ich unbedintgt auch noch ausprobieren will: Transferfolie, d.h. das gewünschte Motiv, Logo etc. mit dem Drucker auf Folie drucken und dann auf das Holz bügeln, anschließend versiegeln. Mal sehen ob das hinhaut.

robso
23.05.2007, 09:33
Qutote: "Eine Alternative, die ich unbedintgt auch noch ausprobieren will: Transferfolie, d.h. das gewünschte Motiv, Logo etc. mit dem Drucker auf Folie drucken und dann auf das Holz bügeln, anschließend versiegeln. Mal sehen ob das hinhaut."

So arbeitet der Hack auch. Ich hab mir mal ein Design zusammengebaut, die datei hingeschickt und bei ihm drucken lassen und es dann auf meinem Jon Caften aufgetragen. Paar mal mit Klarlack versiegeln und der Vogel hält bombig.

fränky
23.05.2007, 10:03
danke für die info...

bacho
23.05.2007, 10:29
und wenn doch jemmand mit siebdruck arbeiten will:

man kann ja mal, wie es mein nachbar tut, welcher t-shirts bedruckt, zur jeweiligen uni fahren und da mal nachfragen. die haben halt die belichtungsflüssigkeiten und lampen da. man muss sich nur um das motiv kümmern.

und wer lust und interesse hat kann da sicher auch nen siebdruck-kurs belegen, sich selber nen rahmen bauen (in berlin sind recht viele läden, wo man die gase [der stoff, auf dem das motiv kommt, wie schreibt man das?] kaufen kann und so) und bespannen. vielleicht kann man den rahmen ja irgendwie etwas flexig hinbekommen, dann kann man wohl auch camber/concave bedrucken.

robin
23.05.2007, 11:53
neinnein, der ramen muss absolut steif sein. das ist die eigenschaft die siebdruck so attracktiv macht. beim siebstruck können unebene formen (wie zb. tassen,becher, flaschen,skateboards) bedruckt werden. das sieb ist ja flexibel und wird durch das gumirakel (das auch flexibel ist) über alle unebenheiten (flex camber) gedrückt.
grundsetzlich ist alles das uneben und für offset,tief & hoch druck nicht machbar ist mit siebdruck gemacht.
achja...wegen der grösse...ich weiss nicht was ein sieb in longboard format kosten würde und wo man das bekommt.

siebdruck erkennt man an übrigens gut an quetschrändern die häufig bei kleinen details auf zu glatter oberfläche(zb. mac donalds becher , die sind von der qualität unterste kacke..aber man erkennt gut den druck).


ich hab übrigens noch nie mit siebdruck gearbeitet, wollt mir aber auch schon eine anlage selbst bauen...war mir dann aber zu teuer/stressig.
den ganzen theorie kram hab ich in der schule gelernt (berufskolleg grafikdesign)...hab da drucktechnicken allgemein durchgenommen.