PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleberfrage



hepp
27.04.2007, 12:06
hi,

sorry, dass ich schon wieder nen thread aufmache, aber....

ich versuch mich grade an meinem ersten deck mit vorspann und wollte fragen, ob jemand von euch schon erfahrungen mit kleber auf polyesterbasis gemacht hat.
ich verwende einen zwei komponenten klebstoff, der zum kleben von natursteinen verwendet wird und habe dementsprechend nur erfahrungen bezüglich der haltbarkeit im bereich stein. und die ist überragend. es ist noch nie vorgekommen, dass sich zwei verbundene teile an der klebestelle lösen.
der kleber wird sehr hart, witterungsbeständig, lässt sich einfärben und auch polieren, wäre also auch für oberflächen geeignet.

je nach mischungsverhältnis und temperatur hat man eine tropfzeit von 5-20 min, sollte also zügig arbeiten. nun aber das beste: die aushärtezeit beträgt nach meinen erfahrungen bisher zwischen 20min - eine stunde!

ich habe letzte woche testweise mal zwei 2mm holzplatten mit ordentlicher biegung verklebt, die waren nach 20 minuten voll belastbar!
seitdem springe ich da ab und zu mal drauf herum, um zu sehen ob der kleber auch die spannungsunterschiede mitmacht. bisher keine probleme.
werde weiter hüpfen. :pillepalle:

heute morgen dann mal nägel mit köpfen gestartet und zwei birkenmultiplex miteinander verbunden, die sich noch in der trocknungsphase befinden (siehe bild). ich habs ja nich eilig und halten soll es ja auch. lieber etwas mehr ruhen lassen und sicher sein, dass es durchgetrocknet ist. hoffentlich kleben die steine nich am holz
:schock:
werde euch auf dem laufenden halten was die tests für ergebnisse liefern.
ist ja bestimmt nicht ganz uninteressant, wenn eine lange trocknungsphase entfällt, grade wenn man decks ohne glas machen möchte.

ich bin ja kein chemiker, aber eins weiss ich: beim nächsten mal nehm ich ein anderes mischgefäss. das von heute wurde aufgefressen!

also nochmal die frage: jemand erfahrung mit polyesterbasiertem klebstoff?

der matze

http://photoalbum.powershot.de/fotos/53/29//6b6bbafb3f67d11cf219b0f97303949b.jpg

http://photoalbum.powershot.de/fotos/55/29//98f21a0846145fe768f268a39c960039.jpg

HEKMATI
27.04.2007, 13:03
aufgeschnittener tetrapack? glas geht immer (gurkenzeit!)

ich glaub das es haelt. bei versagen wirds aber bitter, denn das passiert unter spannung meist sehr ploetzlich.

stebre
27.04.2007, 14:10
@ btitz Die Presstechnik kenn ich doch irgendwoher?

robin
27.04.2007, 19:22
so eine aufgeräumte werkstatt und du hast keine schraubzwingen? hast dir ja voll den act gemacht mit den steinen :D...

hepp
27.04.2007, 19:31
@btitz: ja, nächstes mal nehm ich ein glas zum anmischen. muss ich nur noch schnell die ganzen gurken aufessen ;o) es hält sogar sehr gut..dazu gleich mehr..

@stebre: ja ich habs mir auch gedacht als ich zu pressen begann, aber als steinmetz sitzt man eben an der quelle. hab leider (noch) nicht den komfort einer edlen presse, steck ja aber auch erst in den kinderschuhen beim deckbau.

@robin: ja, hast recht. grosse schraubzwingen sind definitv mangelware und wurden bisher auch nicht so oft benötigt. aber da bau ich mir lieber ne presse, bevor ich mir jetzt noch grosse schraubzwingen zulege ;o)


der kleber ist übrigens erste sahne, kann ich nur empfehlen!
war ja ganz schnell getrocknet, da hab ich gleich mal die form ausgesägt und die kanten gerundet.

masse: 116cm lang, 23cm breit, camber 3cm

mit dem achsabstand bin ich noch am tüfteln, weil der flex doch recht hart geraten ist. naja, wirds halt wieder ein weiter.
oder ich fress mir noch ein paar kilo an :thinking:

jetzt reichts aber erstmal mit deckbauen. muss mir demnächst ne wagenladung griptape zulegen, oder gibts schon zufriedenstellende möglichkeiten im bereich selbstaufgetragener grip?

der matze

http://photoalbum.powershot.de/fotos/91/29//c8cb70d8128e7f08e6c21cdafb2ed2c8.jpg

http://photoalbum.powershot.de/fotos/92/29//33086778af560e66ec3f522e24d4ca76.jpg

robin
27.04.2007, 19:52
sweet!
was benutzt du für ein holz? das ist so feinschichtig...

makkE
27.04.2007, 19:59
Sauber, so´n richtiger Surf-Shape :)

hepp
27.04.2007, 20:31
@makke:
genau!..und genau so sollte es auch aussehen. :D
ich hab nämlich keine vorlagen, oder vektorisier mir am pc einen ab. eine hälfte direkt aufs brett gezeichnet und dann mit transparentpapier gespiegelt.
freut mich, dass ich den surf-charakter gut getroffen habe.

@robin:
das ist "stinknormales" birkenmultplex für 2fuffzich in des sägers kaffeekässchen (weil sägerest) vom hornb´§&%...(will ja keine schleichwerbung machen).
das sind zwei lagen mit 6mm gewesen.
komisch daran finde ich ja, dass meine kleberschicht dünner ist als die "industriellen" aus den anderen schichten, aber bedeutend besser hält. ich hab an einem abfallstück getestet was es aushält, die anderen leimstellen geben schneller auf :D

Super Munchkin
28.04.2007, 22:47
was is des für ein wunderkleber???

hepp
30.04.2007, 11:52
das ist akemi marmorkitt 1000
zu finden unter www.akemi.de (http://www.akemi.de) bei den steinprodukten