PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit M80 gesucht



prometheus
02.07.2007, 01:36
Servus, liebäugel für meine neue Downhillwaffe mit den Exkate M80, kennt jemand die und kann mir nen Paar PRO und CONTRA Argumente sagen?!

greeeez ralf

Onno
02.07.2007, 14:05
pro: design und farbe
http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=3098&highlight=stingray
sehr schöne beschleunigung bei gutem asphalt

contra: viel zu wenige spots haben einen asphalt, bei dem die rolle ihre stärken zeigen kann

wegen des relativ kleinen gummimantels merkt der fahrer jede straßenunebenheit -> bei extrem rauhem asphalt kitzelt's ganz schön an der fusssohle

prometheus
02.07.2007, 16:11
ah ok...was kann man so zum thema GRIP der rolle sagen?!

vllt kann ich die frage ja umstellen, was würdet ihr mir denn in dem preissegment noch so ans herz legen können?!

...und jetz keine nullachtfuffzehn Flywheels, die hab ich schon;)...

der_ferschbub
04.07.2007, 14:32
a propos,

habe einen fast neuen satz m80´s in rot abzugeben. duro 78A

bei schönem asphalt, wie onno schon gesagt hat, bringt die rolle schon grip.
auf ner skala von 1 bis 10 (1=ganz harte kryptos mit wenig grip; 10=superweiche gumballs, die auf der strasse kleben) würde ich die m80 zwischen 5 und 6 ansiedeln.

was schön bei der rolle ist, sie geht sehr kontrollierbar ins driften über und sie beschleunigt trotz des großen durchmessers erstaunlich schnell.

würde meinen satz m80´s fürn fuffi abgeben, da ich mir kahalanis geordert habe und die rolle wahrscheinlich zu groß sein wird bei meinem topmountboard (wheelbites). interessiert?

prometheus
04.07.2007, 17:39
kommt drauf an wie alt die sind aber prinzipiell ja...
...Preis müssen wir dann reden ;)