PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Street Deck



robin
09.02.2008, 19:38
hey, frag mich gerade ob man ein street deck nicht mit glasfaser oben und untern verstaerken koennte (so eventuell duenneres Holz verwenden um gewicht zu spaaren). Das problem ist das beim grinden dann die unterseite ziemlich beansprucht wird. Ich nehme mal an, wenn die Glasfasern abgeschliffen oder durchtrennt werden(vom grinden), ist das eine tolle vorraussetzung fuer einen bruch, oder wird sich daurch statisch nicht viel veraendern?

Abhilfe waere an Nose& Tail, sowie Boardmitte eine dicke schicht epoxyd, oder duenne Aluplatten/streifen(die idee gefaellt mir nicht), oder etwas leichtes aehnliches...
Wird sich das Harz schnell abreiben (zb, boardslide auf stein)?

Alternativ koennte ja man auch das glass als core im unteren 3tel (wenn das deck aus 3 lagen MP besteht) verbauen, sodass unten einfach nur Holz ist.

Was meint ihr zu diesen Ideen? Hat jemand noch andere Lösungen?

Ich will uebrigens nicht wieder Street anfangen, ein Freund hat mich gefragt und ich fand das ganz reizvoll...

ede-style
09.02.2008, 19:56
hey, frag mich gerade ob man ein street deck nicht mit glasfaser oben und untern verstaerken koennte (so eventuell duenneres Holz verwenden um gewicht zu spaaren). Das problem ist das beim grinden dann die unterseite ziemlich beansprucht wird. Ich nehme mal an, wenn die Glasfasern abgeschliffen oder durchtrennt werden(vom grinden), ist das eine tolle vorraussetzung fuer einen bruch, oder wird sich daurch statisch nicht viel veraendern?

Abhilfe waere an Nose& Tail, sowie Boardmitte eine dicke schicht epoxyd, oder duenne Aluplatten/streifen(die idee gefaellt mir nicht), oder etwas leichtes aehnliches...
Wird sich das Harz schnell abreiben (zb, boardslide auf stein)?

Alternativ koennte ja man auch das glass als core im unteren 3tel (wenn das deck aus 3 lagen MP besteht) verbauen, sodass unten einfach nur Holz ist.

Was meint ihr zu diesen Ideen? Hat jemand noch andere Lösungen?

Ich will uebrigens nicht wieder Street anfangen, ein Freund hat mich gefragt und ich fand das ganz reizvoll...
ich würd mir lieber an Deiner Stelle Teflonstreifen drann Kleben ( oder evt. schrauben ) die kannst dann immer auswechseln -mit Teflon mein ich Kanntenschutz ( änlich wie die Brotbretter ) das Zeug kann mann relativ gut bearbeiten mit Stichsäge und so und " grindet " wie sau und kann durch Deine Streifen auch sehr stylisch aussehen :headbanger:
ich mach viel mit laminaten und Du hast es schon super auf den Punkt gebracht .... das geht gleich im Eimer
Alternativ kannst auch die Alustreifen antackern - die rutschen dann aber nich so :red:
zeig ma bitte ein Bild was Du grinden willst kiff das würd mich ma ansprechen ( hab das letzte ma richtig gegrindet am " körp " mit inliner ....

gruß eDe...

robin
09.02.2008, 20:10
teflon hört sich interresant an, wie dick stellst du dir das vor? Streifen gehen noch vom aussehen, hatten die Oldschool decks teilweise auch (nur aus plastik).
Ich dachte auch das Alu nicht gut rutscht und man es staendig wachsen muesste.
Hast du auch schonmal zwischen den Holzlagen ne lage Glass gehabt? Ohne Vakuum, nur mit presse...Kann mir vorstellen das die verbindung nicht 100% gut wird, oder?

Wie schon gesagt das deck ist nicht fuer mich...ich will garnix grinden :D. Ist einfach fuer normale Rails, ledges im Park/street bereich gedacht. Ich glaube in der Pipe ware es nicht so das problem mit abnutzung, weil die Liptricks nicht gerutscht werden...

JointStrike
09.02.2008, 20:25
du bist mein mann robin! mit dem gedanken spiele ich auch schon lange, hab eigentlich nicht so den plan von verbundstoffen, aber ich denke kevlar ist saumäßig abriebsfest. gibt ja auch kombis aus dem zeug. wenn du das unten drunter laminierst sollte es fluppen.

Kai
09.02.2008, 20:33
Die Jungs von Earthwing machen sehr Dünne Boards mit Verbundmaterialien, sind zwar zum sliden, aber vielleicht hilft es dir. http://earthwingshop.blogspot.com/

ede-style
09.02.2008, 20:42
du bist mein mann robin! mit dem gedanken spiele ich auch schon lange, hab eigentlich nicht so den plan von verbundstoffen, aber ich denke kevlar ist saumäßig abriebsfest. gibt ja auch kombis aus dem zeug. wenn du das unten drunter laminierst sollte es fluppen.
dan mach ma :redface: bin ma gespannt auf das Ergebniss - hab ich einmal gemacht - da brauchst Spezilawerkzteuch umd das zu schneiden .... außerdem iss der Verbund zwischen Hoz und Glas immer schwer :motz:
und zur Frage .... Mit Pressen wird man da eh nix .... aber ich kann mich ja irren :sonicht:
Vakuum iss was ehrliches - dann Presst datt von alleine

Nehm Teflon Streifen in ca. 4 mm bis die ruter sind iss ein Jahr um - machst Dir gleich zwei Sätze und dann paßt datt - Befestigung ? würd ma mit sehr guten beidseitigen Klebeband versuchen ( wobei Du die Teflonstreifen dann mit ner Flex anrauhen solltest - also die Klebeseite - iss klar oder )

gruß eDE

Asphaltsurfer86
09.02.2008, 20:47
wenn du das board benutzt heists übrigens slide nich grind ;)


ich bin letztens in nem shop über slidetape gestolpert sozusagen griptape für die unterseite das aus einem abriebfesten superharten und glatte, polymeer gefertigt ist.

ich weis leide rnimmer wo das war abe rich werd mal wenn cih zeit hab suchen und dirn link posten.

btw gibt es viele hersteller die schon damit angefangen haben verbundstoffe für streetdecks zu benutzen.
fahre im mom selbst ein armor ligt von darkstar ncih wirklich leichter behält den pop aber wirklich länger..prob is blos das wie bei normalen holz decks irgend wan die nose unds tail so geschrubbt sind das man trotzdem n neues braucht^^

JointStrike
09.02.2008, 21:05
ich kann dir nicht im ansatz folgen. kennen nen haufen selbgebauter boards aus holz und glasfaser. alle halten prächtig. du fährst doch selber nen vanguard. bei meinen glasbrettern wurde das glas verpresst. der robin selber hat glas ohne druck laminiert. scheint alles zu halten ich seh dein problem nicht.
und das kevlar schnittfest ist, ist ja klar. schneide ist ja eine starke form von reibung. aber es ist möglich, denn schließlich gibt es luges mit kevlar monoque.

achso glasfaser reibt runter wie parmesan auf ner reibe. bei meinem glas-pintail war schon nach ner woche am tail nur noch bambus zu sehen.

robin
09.02.2008, 21:40
klasse, ihr habt super tipps auf lager. danke.
Hat jemand ne ahnung wo man kevlar herbekommt, bzw in was fuer dicken das erhaeltlich ist? Ich denke das sich schrauben / oder ablösbares klebeband nicht lohnt, da sich das tail und nose eh abnutzen. Das war auch das daemliche an den überteuerten hempboards. Sauschwer, unbrechbar (wir sind mit nem auto drueber), lebenslange garantie aber was nuetzt die wenn man kein tail und nose mehr hat :)

Wenn Kevlar so abriebsfest ist, könnte man das ja auch in das tail und in die nose einarbeiten, damit der verschleiss verringert wird. (die idee gefaellt mir :lol:).
Bekommt man das zeug mit ner Flex durch, (oder sogar stichsaege) oder ist dann danach alles verschlissen? Kevlar besteht soweit ich weiss aus Aramid und das ist wohl schwer zu bearbeiten (habs selbst noch nie in der hand gehabt).

Ich werde auch noch nen versuch machen das glas zwischen das holz zu laminieren(erstmal nen kleinen versuch an restholz). Wenn es klappt dann spaart mir das einiges an arbeit.

Dieses Slidetape hört sich abgefahren an!

Asphaltsurfer86
10.02.2008, 12:05
Kevlar besteht soweit ich weiss aus Aramid und das ist wohl schwer zu bearbeiten (habs selbst noch nie in der hand gehabt)

schmeis dein geld nich für kevlar raus.

es ist nicht schnittfest deshalb haben kugelsichere westen die auch gegen messer atacken halten sollen ein dünnes titan blech drin da man ohne dieses durchs stechen/schneiden kann.

dazu is das material michtempfindlich damit das seine eigenschaften behält müsstest du noch ne schutzschicht auftragen.


wenn du wirklich as willst was was nützt dann mach eifach ne schickt epoxy leim auf die beanspruchten stellen hat n kumpel als immer wieder gemacht hat das boardleben einigermasen verlängert.
allerdings is mmn die geldspaarenste variante ein board einfahc zu fahren bis es kaputt/unbrauchbar is und n neues kaufen da street decks so beansprucht werden das man deren leben einfahc nur um ein gewissen grad verlängern kann.
und das auch nur gut wenn man sonst wirklich nich fahren könnte weil man sich grad keins leisten kann.
ein deck ohne pop schlechtem griptape und abgefucktem tail macht nur spaß wenns die einzige möglichkeit is noch weiter zu skaten.