PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formbau + Vorspannung



ede-style
21.02.2008, 15:58
Moin Moin .... Nachdem ich gestern hier saugeile Selbstbauten gesehen hab muß ich nun auch ma Hand an legen :lol: wie Die Formen ( zum Pressen ) gebaut werden iss mir klar - Aber ? Baut ihr die Bodenkurven - Conkaven größer - damit es bei einer " Rückstellung " halt zum richtigen Ergebniss führt ?

heißt auf Deutsch : Ich will 3 cm Aufbiegung haben
baue ich dann die Form : ca.4,5 cm ?

Hoffe Ihr versteht mich :red: - das mit dem Holz iss noch nicht ganz so meine Baustelle - Aber Bilder kommen auf jeden Fall !

Danke und gruß an die ganzen Bauarbeiter hier ....
eDä

Ju1i
21.02.2008, 16:48
beim concarve hab ich bei 3 lagen birke mplx 4mm keine verluste beim entlasten meiner presse liegt das deck direkt an der form an
beim camber ist das etwas anderes von 2cm auf ner länge von ca90 cm bleibt 1,5cm über aber ich presse auch mit sehr viel druck

slim
21.02.2008, 20:40
sry für die frage aber mir is das nicht so ganz klar wie man so eine form baut..
steht das hier irgendwo? also was mit interessiert ist mdf und styrodur.
wenn mich jemand da aufklären könnte würd ich mir sehr freuen!
grüße
~D~

dernady
21.02.2008, 20:50
ich denke du meinst ne presse an sich...?
dann guckst du hier
http://relet.net/longboardwiki/index.php/De/Pressen

ich denke die bilder machen relativ deutlich, wie man sowas baut...
der aufbau unterscheidet sich natürlich je nachdem, was fürn board du letztendlich bauen willst :smile:

JointStrike
21.02.2008, 21:06
er fragt nach ner styrodur form und du kommst mit sowas :wallbash:

wenn du wenig aufwand willst kannst du nur nur concave oder camber pressen. ansonstens musst die 2 styrodur platten zurechschleifen. halt ne positivnegavit form machen.

du nimmst dir nen styrodurblock in longboardabmaße. so 100x30. die mächtigkeit des blocks musst du schauen. num brauchst du eine styroporsäge.

--->BAUANLEITUNG<--- (http://www.jensn.de/modellbau3.html)

wenn du der länge nach durch den block gehst hast du ne positiv negativ form für nen camber. der breite nach ein sattes concave. einfach eine schöne parabel durchziehen.


zu raven's presse. ich bin immer wieder fasziniert, was da für ein geiles brett rausgekommen ist, wo die presse so geprutscht aussieht.

slim
21.02.2008, 21:07
danke jonitstrike, sowas meinte ich.
ok und wie gehts wenn ich beides will??
kann styrodur zerdrückt werden, durch das vakuum?
und ist mdf oder styrodur besser?
~D~

JointStrike
21.02.2008, 21:12
gleiche wie oben nur kannst du dann eine hälfte wegschmeißen, denn deren aufgabe macht die atmosphäre. da kannst die dich sogar richtig mit schmirgelpapier an der form austoben, denn du brauchst ja keinen passenden "deckel"

slim
21.02.2008, 21:17
ah:thinking:
und kann man dann auch direkt glasfaser mit auflaminieren?bzw. was nimmt man zwischen sack und deck+glas als trennschicht?

JointStrike
21.02.2008, 21:39
boar kein plan auf welchen shop die boardbauer hier immer verweisen. gibt da extra was für aber frischhaltefolie o.ä. tut es auch. so letzter post für heute nun geht es auf die straße.

dernady
21.02.2008, 22:39
ursprüngliches thema des freds waren concave und camber und slim fragt wie man "so ne form" baut...
tut mir unendlich leid wenn ich nur helfen wollte und mich dabei nur auf eine von zwei fragen konzentriert habe...
...
:pillepalle:

ede-style
22.02.2008, 08:00
ursprüngliches thema des freds waren concave und camber und slim fragt wie man "so ne form" baut...
tut mir unendlich leid wenn ich nur helfen wollte und mich dabei nur auf eine von zwei fragen konzentriert habe...
...
:pillepalle:
DANKE - Wie gesagt " berechnet " Ihr nun Die Vorpannung oder macht Ihr alles so wie es am Ende aussehen soll :w000t:
Conkave denk ich brauch keine Vorbiegung
bei der gesamten Kurve werd ich wohl bischen mehr Rückstellkräfte
einplanen ...

Danke
ps. ich BAUE eine PRESSE Ohne styropohr :thinking:

Overdozer
22.02.2008, 08:12
Hatte beim Pressen meines ersten Board auch vorsichshalber 1,5 cm mehr Camber als gewollt eingeplant. Leider ist das Board am Ende genauso aus der Presse gekommen und nun mit satten 3cm Cambern für mein Gewicht viel zu stark vorgespannt. Ich würde den Camber also lieber genauso auslegen, wie Du ihn gerne hättest.

Grüße,
Markus

Qball
22.02.2008, 09:30
Ich plane bei einem Radstand von 85 cm ca 2 cm Camber ein bei 2x 6,5 mm Birke-Multiplex ohne glas drunter + Konkav.
Wiege auch gute 85kg.
Die 2 cm sind nicht wirklich berechnet. hab mal hier irgendwo gelesen, dass 2 cm ein guter wert ist. Nuja, hat bei mir auf jedenfalll einwandfrei getan.
Bei meinem ersten bau (ala Toothless) habe ich nach der dortbeschriebenen Methode einen Camber von 3,5 cm. Im nachhinein viel zu viel, aber man gewöhnt sich bei regelmäßigen fahren so ziemlich an alles :wink:

Viel Erfolg beim Brettle schnitzen

stebre
22.02.2008, 14:59
Ich find 2 cm fürn 85cm-Brett immernoch zu viel!!
Als Longboardanfänger fand ich Camber auch immer cool, sieht halt lässig aus, aber bei mir kam schnell die Frage auf, was die Vorspannung eigentlich fürn Zweck erfüllt?
Es ist ja ganz schön, wenn man bei nem langen Brett mit langem Radstand ein bissel Camber reinbringt, um den Flex auszugleichen, d.h., dass das Brett einigermaßen waagerecht ist wenn man draufsteht, maber sonst...
Zwei der ersten Bretter die ich mir gebaut hab fahr ich gar nicht mehr, weil sie mir zuviel Vorspannung haben, das eine hab ich jetzt sogar umgedreht, sodass aus dem Camber Rocker wurde und siehe da, plötzlich liebe ich das Teil!!!

brotjunge
22.02.2008, 15:54
mir geht es genau wie stebre, ich tendier eher zu rocker als zu vorspann.. macht das board meiner meinung nach nur unnötig hoch.
hab mein erstes board auch nach der toothlessmethode mit Vorspann aus zwei 6,5mm Multiplex) gebaut, von den 3cm beim Pressen sind noch gute 2cm übrig geblieben (auf 115cm länge). Fands aber beim fahren und pushen eher störend.

ich denke ausschlaggebend für die Rückstellung ist die anzahl und Dicke der Schichten aus der das board nachher aufgebaut ist. arbeitest du mit einzelnen Furnieren hast du keine Rückstellung, mit zwei 6,5mm multiplex musst du schon was einplanen.

Gruß Bernd