PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Low-budget slide deck



BombHillsNotCountries
12.03.2008, 20:16
Tach auch!
Sliden reizt mich ja schon lange...
genau genommen seit ich mit meinem langbrettwahnsinn angefangen hab.
Nu will ich das natürlich auch lernen, nur reicht mein budget im moment leider überhaupt nicht aus mir n slide deck zusammenzustellen.
Lösung: Eigenbau... ja ne is klaar...
nun hab ich aber die frage ob ich die trucks von meinem streetdeck verwenden kann um zumindest mal die basics zu lernen indem ich neue bushings reinprügel, sind recht breite skateboard trucks
(5.0)... marke is hurricane weiss nicht ob das hier jemandem was sagt.
Das Problem is nur dass das eben auch noch recht schmal ist.
Als Board will ich das earthwing drifter nachbaun und dann halt billige slidewheels 70mm 90 vom versandhaus mit vier schön bunten buschstaben.

nun die 2. frage wie katastrophal würde dass den sliden?
So::red: oder sodp finger
oder gilt auch hier: wer billig kauft kauft 2 mal?

peace faeb

Riot-Sebo
12.03.2008, 20:24
was haste denn für LB Achsen? also ich hab an die holeys skateboard rollen dran gemacht zum üben ist für mich als anfänger super! und ich slipde mit meinem 120cm cruiser hab au kein slide deck

BombHillsNotCountries
12.03.2008, 22:28
ich hab 180 randals an meinem lobo und an meim slalomdeck 169 indys..
die indys wären eig ja optimal,aber will mein board nicht stilllegen und die trucks wegzuschrauben. :protestier:
und da ich eher so an brazilian style techsliding gedacht hab fällt mein cruiser auch weg. (will ich aber mal so nebenbei auch nicht auseinanderschrauben:grrr:)
habe aber grade in ebay die tracker dart 139 günstig gesehn, die frage is nur, sind die breit genug?

aber zum coleman und so lernen wirds wohl auch der cruiser mit den randals tun...
nutzen sich skateboard rollen nicht viel zu schnell ab?

STEIN
12.03.2008, 22:44
wenn du das richtig günstig machen willst, nimmste dir n skateboard ausm toy's r us

kloppst da gute lager rein und schraubst das mal gescheid zusammen alles

dann kannste auf jeden fall für wenig geld rutschen üben ;)

das ist egal wenn das 20€ komplettset im arsch ist irgendwann oder du dir n flatspot "slidest"

grüße aus der paderstadt!
STEIN

JointStrike
13.03.2008, 00:07
ich muss dich enttäuschen stein. diese toys's r us dinger gehen nicht! hab nen 8 jährigen mal auf so nem ding nen ollie gezeigt. die baseplate war so weich, das der kingpin sie einfach verbogen hat und anschließend so viel spiel hatte, dass man gar nicht mehr lenken konnte

Trisman
13.03.2008, 00:53
vielleicht war auch einfach nur dein ollie zu mächtig! ^^
die leute von toys'r'us sind halt nicht auf die gewalt eines jointstrike vorbereitet gewesen ^^


nene just kiddin'




aber guck doch mal bei ebay nach einem güstigen streetdeck. ich denke mal irgend noname board wirste da auch für wenig geld bekommen. und dann bauste da neue lager rein, wie der stein empfolen hat.

Riot-Sebo
13.03.2008, 01:36
blank boards bekommste da für 20-25 ocken... also streetdecks...

BombHillsNotCountries
13.03.2008, 13:48
streetdeck hab ich zuhause iwo noch eins rumfahn...
wheels hab ich noch 60mm in 95a billige vom decathlon
jetzt ist halt nur die frage mit den trucks aber ich glaub ich nehm als übergangslösung (bis ich mein earthwingnachbau fertig hab und n paar anständige indys/tracker darts ergattert hab) einfach die billigen alten streetachsen die unten in meiner werkstatt aufgetaucht sind,keil die wendig
und prügel neue weichere bushings ran...
danke für die vielen antworten

fee
13.03.2008, 16:37
hey ho generell macht es sinn
die ganze tricksliderei mit nem shortboard
durchzustarten da kann man/frau sich schön reinkeilen
rollen sind am anfang auch wurscht naja unterschied merken tut man schon
und mit 95a brauchste ne gute körperspannung aba rutschen duats aufjeden

einfach reinhauen und wenns taugt merkste eh bald was fürn
stuff du so haben willst und vorallem brauchst...

fee
13.03.2008, 16:38
ach und weils so schön is nochn coleman