PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Slalomkurse stecken...



Beule
09.04.2008, 00:58
Soooooo...

den Beitrag wollt ich schon lange eröffnen! Da ich ja momentan total stoked bin und weiterkommen will, gleichzeitig merke das auch viele andere begeistert sind und Cones fahren wollen geht es hier mal um s Kurse stecken.

Tight: Abstand 2m bzw. so wie es eigentlich sein sollte 1,80m in geradem Abstand auf flacher Strecke?!

Hybrid: Genauso wie Tight nur teilweise versetzte Stücke drin?

Giant: Hab ja mal leicht versucht in die Richtung zu gehen aber find ich ganz schwer, hab im Endeffekt Kurse gesteckt in denen ich Herrausforderung sah und die Spaß gemacht haben...

Es wäre echt Sahne wenn da mal etwas genaueres kommt mit ner Erklärung! Am besten ein Tutorial "How to - Slalomparcours" :wink: :D

Beule
21.04.2008, 00:54
Wär cool Donald oder andere Erfahrene würden hier noch was zu schreiben?!
Danke im Voraus!!! :red: :D

donald20
25.04.2008, 09:35
kurs stecken
ist nicht einfach und bedarf einiger erfahrung.beule macht das schon ganz ok
wichtige faktoren sind der flow eines kurses
das ding sollte immer fahrbar sein und die offsets sollten vor allem im endbereich der geschwindigkeit angemessen plaziert sein.also keine bremsen einbauen in den kurs.das ist sehr wichtig
beule:auf deinem video die letzten offsets gehören da nicht hin.dafür ist die strecke zu flach,die offsets zu end etc ehemmm verstanden?

robin
26.04.2008, 13:38
stefan = beule?
sorry für offtopic...

Strika
26.04.2008, 20:37
@ robin: Ja!!! lange geschichte:wallbash: Hat was mit der startrampe zu tun:ohoh:

Beule
27.04.2008, 14:12
einfach mal aufmerksam lesen:

http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=4574&page=5&highlight=Rennen+in+H%FCrth

:hoho: