PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deck aus USA



Psychonaut
27.05.2008, 14:46
Huhu,

also ich hab evnt. die Möglichkeit, dass mir jemand aus den USA bzw. aus San Francisco oder L.A nen Deck mit nach Deutschland bringen kann.
Bietet sich ja aufgrund des schwachen Dollars an.

Nun wollte ich fragen ob jemand vielleicht ne Ahnung hat wo´s in San F. / L.A die Loaded-Decks gibt!? (Vielleicht hab ich ja Glück und jemand war schonma da):thinking:

Und kann man ohne Schwierigkeiten son Deck mit nach D nehmen (als Handgepäck, oder so?)

Grüße Psychonaut

Psychonaut
27.05.2008, 14:57
uups hab grad gemerkt das die Loaded-Boards ja ihren Hauptsitz in L.A haben...:rolleyes:

Aber vielleicht kann mir jemand mit San Fr. weiterhelfen!?

stebre
27.05.2008, 15:16
Also wenn ich bei GOOGLE!!! "longboardshop" und "san francisco" eingebe, und AUFMERKSAM LESE!!!, dann komme ich auf den Shop www.purpleskunk.com , gibt aber bestimmt noch viiiiiel mehr!!!

prikelpit
27.05.2008, 15:37
ja purple skunk is ok da hab ich auch schon boards gekauft :headbanger:

war der am best sortierteste shop da

Psychonaut
28.05.2008, 16:03
sagt ma, weiß jemand wie das mit den Zollgebühren ist bzw. wie hoch die sind?

wayne
28.05.2008, 16:21
guck mal da ---> klick (http://www.google.de)

pete
28.05.2008, 16:23
Einfuhrumsatzsteuer: 19%
plus
Drittlandszollsatz: tja.
der TARIC-Code ist nämlich gar nicht so leicht rauszufinden.
Probier mal hier:
http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds/cgi-bin/tarchap?Lang=DE
dann auf "blättern" und viel Spaß bei der Suche nach Skateboards.
Bürokratismus pur.

Ich glaube, das war so irgendwas zwischen 3 und 5% das letzte Mal bei mir.





Und kann man ohne Schwierigkeiten son Deck mit nach D nehmen (als Handgepäck, oder so?)

Handgepäck: vergiß es.
Schonmal geflogen?
Ein Skateboard ist ne potentielle Waffe. :D

horst88
28.05.2008, 21:59
willst du dir ein loaded deck kaufen?! ... der hauptimporteur ist doch mantis in hamburg oder nicht ?! wäre auf jeden günstiger
hab mir da n vanguard für 130 gekauft .. war halt auststellungsstück ^^

prikelpit
29.05.2008, 00:14
mensch psychonaut, du machst es dir aber echt nicht leicht. oder ! geh irgendwo ne woche ackern koof endlich was oder geh ins bauhaus säg endlich was oder ruf lizzie an und sach tommy soll mit dem ding einmal um den block rollern und einen pudel mexican fast food drauf kotzen lassen...

hast du es nuKopf hoch:wallbash:

prikel:wink:

Psychonaut
29.05.2008, 14:04
mensch psychonaut, du machst es dir aber echt nicht leicht. oder ! geh irgendwo ne woche ackern koof endlich was oder geh ins bauhaus säg endlich was oder ruf lizzie an und sach tommy soll mit dem ding einmal um den block rollern und einen pudel mexican fast food drauf kotzen lassen...

hast du es nuKopf hoch:wallbash:

prikel:wink:

:D jaja haste ja recht^^
Ich bin nunma nen sehr unentschloßener Mensch und informier mich erstma einfach überall und schau am ende ob mir die entscheidung, für was auch immer, leichter fällt:wink:

grüße psychonaut

Psychonaut
30.05.2008, 18:49
Nach laaaanger zeit konnte ich nun endlich das vanguard flex 1 probefahren und ich hab gemerkt, dass das überhaupt nich mein Ding war.

Contra (subjektiv!)

1. viel zu hoch (bin auch sonst eher dropt through gewöhnt)

2. zu wackelig (lag aber wohl an der zu weichen Achseneinstellung)

3. zu teuer

Pro

1. war schön zu carven

2. ließ sich super pumpen

Naja also im großen und ganzen überwiegen bei mir die Contras, vor allem auch weil meine großen Erwartungen nicht erfüllt wurden.

Ich kann irgendwie auch nich so ganz diesen Loaded-hype nachvollziehen...

Aber nicht desto trotz nen nices Board, aber halt nich jedermans sache.

gruß psychonaut

Vorian_Atreides
31.05.2008, 20:32
@psychonaut:
der zolltarif für skateboards bzw longboards soltle dem von snowboards entsprechen - der liegt bei 3.7% vom warenwert. zzgl. 19% USt vom warenwert.
:protestier:

ape
02.06.2008, 09:34
? ich denke waren im wert bis 250 taler kann man(n) zollfrei einführen?

Vorian_Atreides
02.06.2008, 14:23
? ich denke waren im wert bis 250 taler kann man(n) zollfrei einführen?


Wenn diese 250taler denn 22euros enstsprechen - ja. :shit:
Denn da sitzt die grenze für kleinscheiß mit dem sich der zoll nicht befassen will. :gnade:

http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/a0_einfuhr/b0_gestbefrsend/b0_geringwertige_sendung/index.html


In dem zusammenhang hilft es übrigens auch nüscht wenn du hingehst und die rechnung - sagen wir von nem guten kollegen aus nordamerika - ausm paket nehmen und durch ne glückwunschkarte - ersetzen läßt. denn ab einem warenwert von 45euros wird geschätzt... :vschwoer:
Anders gesagt - die Leute beim zoll machen tag ein tag aus nix anderes - es sind evtl. keine SkateboardExperten daher könnte ein versuch denen artikel von 60euros für 45euros zu verkaufen unter umständen ja gelingen - aber wenn du denen ein deck oder gar komplettes board unterjubeln willst....dann könnte der erfolg...na sagen wir nicht ganz deinen erwartungen entsprechen...:tot: ...aber es könnte andersherum auch genausogut passieren das artikel für 40euros auf über 45euros geschätzt werden wenn keine rechnung im paket ist. Dann mußte erstmal bezahlen und dann mir rechnungsbelegen die erstattung beantragen. :wallbash:
Denn die post bzw. dhl geht für dich beim zoll in vorkasse und holt sich das geld von dir wieder... Kopf hoch

http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/a0_einfuhr/b0_gestbefrsend/a0_privatsendung/index.html


Ach so - ganz wichtig:
Die Transportkosten werden mit dem warenwert zusammen zur berechnung der USt und des Zollaufschlages herangezogen:
http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html#post2

Daher gilt grundsätzlich:

:shithappens:

Gruß
der
Vorian


PS:
Was ich geschrieben habe bezieht sich NUR auf den postversand!

PSPS:
Die 250euros grenze gilt für gewerbetreibende:
http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html#gewerblich_fragen18

PSPSPS:
Wer sich jetzt - erstmal zurecht - fragt warum der zoll so einfach anderleuts sendungen öffnen darf...dem wird hier geholfen:
http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/d0_sendung_oeffnen/index.html

prikelpit
02.06.2008, 14:58
es ist ja kein geheimnis das die Zöllner anders wie viele Langbrettler HIER

nicht zu doof oder faul sind die suchmaschine auf dem schreibtisch anzuwerfen:vschwoer:

Huch:surprised: könnte das wirllich sein

Vorian_Atreides
02.06.2008, 17:07
@prikelpit:
wer weiß - vielleicht lesen die zöllner ja auch gerade in diesem moment im forum mit und schreien sich über uns weg.... :pfui:

pete
02.06.2008, 17:19
Was die Zollfahndung hin- und wieder gerne mal macht, habe ich gestern -> hier <- (http://www.longboardz.de/cms/forum/showpost.php?p=53396&postcount=3)schonmal geschrieben.

mr. läng
02.06.2008, 17:25
Hier lesen mehr Leute mit, wie ihr denkt

Vorian_Atreides
03.06.2008, 00:42
Was die Zollfahndung hin- und wieder gerne mal macht, habe ich gestern -> hier <- (http://www.longboardz.de/cms/forum/showpost.php?p=53396&postcount=3)schonmal geschrieben.



Der link funzt irgendwie net... *tipgeb*

Mike
03.06.2008, 01:13
Wenn diese 250taler denn 22euros enstsprechen - ja. :shit:

Dem ist aber zum Glück ab dem 1. Dezember nicht mehr so.
Dann wird diese Grenze auf 150 Euro erhöht, was die ganze Sache wieder interessant macht. :reib:

http://www.heise.de/newsticker/Goldene-Zeiten-fuer-Eigenimporte--/meldung/106159

Vorian_Atreides
03.06.2008, 02:05
stimmt hab ich verfranzt zu erwähnen - das kommt natürlich pünktlich zum weihnachtsgeschäft....insofern auch strategisch gut für die dvd sammlung... *g*

StreetWaveSurfer
05.06.2008, 22:09
Dem ist aber zum Glück ab dem 1. Dezember nicht mehr so.
Dann wird diese Grenze auf 150 Euro erhöht, was die ganze Sache wieder interessant macht. :reib:



Naja - defacto bringt das wenig. Die Versandkosten und die Märchensteuer wirst Du auch weiterhin zahlen müssen. Das einzige was sich sparen lässt sind eben die 3,irgendwas Zollgebühren. Das sind ja nicht mal 10 Euro...

Vorian_Atreides
06.06.2008, 00:00
Naja - defacto bringt das wenig. Die Versandkosten und die Märchensteuer wirst Du auch weiterhin zahlen müssen. Das einzige was sich sparen lässt sind eben die 3,irgendwas Zollgebühren. Das sind ja nicht mal 10 Euro...



nope unterhalb der bagatell-grenze muß weder das eine noch das andere entrichtet werden.
sonst gäb es ein heilloses durcheinanenader und monatelange wartezeiten wenn jedes bischen etwas versteuert werden müßte....
vergiss nicht das jedes stück das durch den zoll geht einen immensen aufwand bürokratischen aufwand verursacht - die anhebung der grenze ist eine verinefachung und entlastung für den zoll....nicht mehr und nicht weniger...