PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollen für LDP



spacedog
23.06.2008, 11:06
So, liebe Experten,

Ich bin dabei mein neues Pump-Setup, von dem ich schon ziemlich begeistert bin noch weiter zu tunen. Deck und Achsen finde ich schon perfekt, aber bei den Rollen könnte man noch mal ansetzen. Habe bisher meine Flashbacks in 78A drauf. Die sind auch soweit ganz schön, aber ich bin mir sicher das das nicht das Ende der Fahnenstange ist.

Wenn man mal bei Pavedwave schaut dann sind ja scheinbar die Bigzigs die beliebtesten LPD Rollen. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich vieleicht besser zu den ZigZags in 70mm greifen sollte, denn ich hab, bedingt durch die Carver CX, jetzt schon ziemlich hoch "gerisert". Zwischen ZigZags und BigZigs liegen 2,5 mm Unterschied im Radius. Die müsste ich ja nochmal draufpacken.

Wegen der Härte bin ich mir auch noch unsicher. Dachte an 80A (grün) damit sie noch viel Straße wegschlucken. Man hat ja leider nicht immer 1A Asphalt auf den Strecken. Ich find ja auch die 78A der Flashbacks nicht zur weich für mich. Für die, die es noch nicht aus anderen Posts wissen. Ich bin ein ziemlicher Brocken: 1,97m/116 kg. Aber in Punkto Speed dürfte es wohl auch etwas härter werden. Wie im Slalom werden ja auch beim LPD mitunter gemischte Härten gefahren. Aber ich weiß nicht, ob es das wirklich so bringt.

Also Vorschläge bitte.

Dank vorab.
spacedog

JointStrike
23.06.2008, 11:21
70er zigs gehen sind die rolle der wahl.

Greg
23.06.2008, 12:37
Ich weiß jetzt nicht aus dem Kopf welches Deck du fährst(kann mir ja nicht JEDES Deck hier ausm Forum merken :D ) Aber ich für meinen Teil Fahre das Pulse auch mit der CX.
Vorne hab ich ca 1.8cm riser (1cm+flashpad) und fahrew die Bigzigs Lime...hinten ne Randal DH degressiv gekeilt...
Ich kann dir die Dicken Rollen ans herz legen. Ich weiß, dass du da nomma dicke unterlagern musst, aber wenn du dir die extrem gekeilten Bennets anschaust, die sich Mr. Pavedwave drunterknallt kommt das von der Höhe schon hin und ist soagar sehr gemütlich zu fahren...sollö ja nen Pump- und kein Pushbrett werden...
Also, wenn das Geld reicht: Bigzigs LEmon vorne und hinten evtl. Bigzigs Lime...

Ravn
23.06.2008, 12:39
Ich fahr auch die 70er, in gelb und grün. Kann ich soweit nur empfehlen.
Rot fand ich zu weich - die werden recht langsam, wenn sie warm sind.

spacedog
24.06.2008, 08:55
@BeastBoarder:
Ja Greg, Du merkst dir echt schon viel, aber den "Pumper" hab ich hier noch gar nicht gepostet. War auch erstmal nur ein Versuch, aber der hat sich wirklich als gelungen herausgestellt:

Ich hab ein altes Freebord-Deck, (Alpha 100, mal bei ebay gekauft) mit neuen Bohrungen versehen und die Carver CX/C2 druntergeschraubt. Ich bin total begeistert. Pumpt sich wie nichts anderes was ich vorher gefahren bin. Das Deck hat so ein SnowboardShape und satt Concave. Da hat der Vorderfuß richtig viel Platz über der Achse. Ist echt ein traum. Bin damit am Sonntag auch meine erste nenneswerte LPD-Strecke angegangen. Immerhin 8,5 km mit nur einem kurzen Stop und ner 0,5l Flasche Wasser auf ex. Nicht schlecht für so nen untrainierten, übergewichtigen Sack wie mich. Aber da ist noch was drin.

Bilder folgen noch (also vom Board). Ich wollte es zwar eigentlich erst noch was aufhübschen, aber ich verbringe meine knappe Freizeit leiber mit Fahren als mir Basteln deshalb dauert das wahrscheinlich noch ewig. mein schlong und mein Eigenbau haben ja auch immer noch kein Design.


spacedog

Asphaltsurfer86
24.06.2008, 10:38
bigzigs :)

enterder gelb/grün oder grün/pink.....

oder gelb pink aber die kombo hab ich ncoh nich getestet

pink hinten is lat den meisten zu weich aber ich hatte mit grün hinten schon 2 beinahe wegrutscher kann aber auch nur n kiesel gewesen sein

JointStrike
24.06.2008, 10:51
ich dachte ihr seit alles so pump freaks. klar, sind zwar nur 5mm aber ich finde die big zigs so träge, das ich keinen bock hab die zu pumpen.

spacedog
24.06.2008, 12:26
Ja, immer wenn ich die BigZigs mal in der Hand hatte dachte ich mir auch: "Mann, was für Walzen." Und hab mich dann doch für andere Rollen entschieden." Nur gefahren bin ich sie halt noch nicht. Wie ist denn der Unterschied in der Breite der Lauffläche der ZigZags?

Ich hätte ja noch einen Satz 69er Manx in 84A. Da könnte ich zwei für vorne nehmen und mir hinten weichere (80A) ZigZags draufpacken. Der eine Millimeter Unterschied im Durchmesser wird ja nicht so wild sein.

Aber andere Rollen als ZigZags oder BigZigs fährt wohl scheinbar keiner hier.

spacedog

Asphaltsurfer86
24.06.2008, 14:16
die lauffläche is breiter als bei zigs

ich muss sagen das die big zigs halt sicher nich so geil zu beschleunigen sind aber speed halten is gut und durch die breite laufläche is rauher asphalt etwas angenehmer

JointStrike
24.06.2008, 14:52
so viel grip brauch es doch gar nicht bei dem ldp kram. würde flywheels fahren. die sind schön leicht, beschleunigen wirklich gut und grip haben die auch mindestens genug fürs ldp. oder alligators. nicht ganz so groß, aber auch auf jedenfall flott und grip satt.

spacedog
24.06.2008, 14:53
Ja, die Alligators wollte ich mir auch mal ansehen. 71 mm wären ja auch ok.

spacedog

traktor34
24.06.2008, 14:55
Meine Rolle der Wahl ist Seismic Hot Spot Weiß in 78A und 69mm. Ist allerdings auch die einzige Rolle, die ich bis jetzt auf meinem Brett gefahren bin. Pumpen funktioniert gut. (OK, hier fehlt irergendwie der Vergleich:raeusper:)

robin
24.06.2008, 15:34
hotspots und avalons sind meine wahl.

donmiki
24.06.2008, 16:26
Ich muß Jointstrike zustimmen, so viel Grip brauchts beim LDP gar nicht.
Auch wenn der Asphalt nicht sooooo optimal ist bin ich nie unter 84A unterwegs. Angefangen habe ich das ganze LDP auch mit 75A hinten und 80A vorne weil das auf PAVEDWAVE so empfohlen wird und bin dann über 80A vorne und hinten irgendwann bei 84A vorne und hinten gelandet.
Ich hatte immer das Gefühl, dass ich durch das Walken bei weicheren Rollen nicht richtig vom Fleck komme und viel zu viel Rollwiderstand hatte.
Ich fahre die Manx 69 in 84A auf einem ROE Mermaid mit Carver CX/C2.

Asphaltsurfer86
24.06.2008, 18:01
ich hab ja auch geschrieben das ich mir nich sicher bin obver grip verlust nich dran lag das steinchen da lagen ;)
ich bin nich so drauf aus zu testen wieviel grip gerade so genug is aber wenn ihr sagt 80-84 reicht dann glaub ich euch das ma ...

alligators ürde ich gern ma testen aber das mir zuteuer solange meine bigzigs noch nich runtergefahren sind

Greg
24.06.2008, 21:25
Also, ich weiß ja, dass jeder von uns sich irgendwie anders bewegt beim pumpen, gibt ja auch echt X verschiedene Möglichkeiten, aber ICH für meinen Teil brauche dringend Grip beim Pumpen, egal ob LDP oder "normal" um die ecke...
ICh beschleunige gerne mal beim pumpen und power mich so richtig aus, und wenn ich dann soc richtig schnell werde aund dann den Grip verlieren würde, könnte es mir, bei einer SEHR SEHR weich eingestellten CX schon mal passieren, dass es mich umhaut.
Deswegen fahre ich auch jetzt hinten die DH statt der C2, damit das Tail nicht mehr ausbricht. Aber wie ich schon sagte...Jeder fährt anders und wenn du (Spacedog) grade noch nen paar Manx da hast, fahr die erstmal...
Ich muss Asphaltsurfer noch rehct geben... größrere Lauffläche ist angenehmer bei nem scheiß belag...

zu den Alligatoren: Geile Rolle!! durfte bis jetzt leide rnur die 78A fahren, aber sie gefallen mir echt gut! bevorzuge trozdem die BigZigs :D

prikelpit
24.06.2008, 22:16
Ich muß Jointstrike zustimmen, ...; bei 84A vorne und hinten gelandet.
durch das Walken bei weicheren Rollen nicht richtig vom Fleck komme und viel zu viel Rollwiderstand hatte.
Ich fahre die Manx 69 in 84A auf einem ROE Mermaid mit Carver CX/C2.

dat hört sich allet jut an ...finde ik ooch, aber z.Bsp. bei ostberliner straßen können die rollen nicht groß genug sein...

offtopic:

Und donmiki testet nur unter geheimen bedingungen , im labor oderso, von den dudes auf strecke wurde er schon lange nicht mehr gesehen...:tongue:

bis denne prikel

mr. läng
25.06.2008, 08:36
...
Aber andere Rollen als ZigZags oder BigZigs fährt wohl scheinbar keiner hier.

spacedogIch hab bei mir die Gumballs drauf. Fahr damit schon seit Jahren und hab auch andere Rollen ausprobiert und bin immer wieder bei den Gumballs gelandet. Etwas Masse im Wheel find ich nicht schlecht, da verliert man nicht so viel Schwung beim "turnen". Flywheels (83mm, 90mm, 92mm) waren zu groß, Zigzags sind wieder zu klein (zu geringe Masse), BigZigs waren mir zu hart, 80mm Kryptonics waren nicht schlecht (doch wirklich), aber die Gumballs sind besser. Da ich ein Fliegengewicht bin und der Asphalt hier in Stuttgart wirklich Scheiße ist, fahr ich die Rollen in 75a.
Sollten für Dein Gewicht also 78a oder 81a sein.
Lieber zu weich, als zu hart ist meine Devise,
denn auf gutem Asphalt gilt: härter nur etwas schneller als weich
aber auf schlechtem Asphalt gilt: weicher wesentlich schneller als hart.
Außerdem gibt das ein viel sanfteres Fahrverhalten.

spacedog
25.06.2008, 08:56
Stimmt, die guten alten Gumballs hatte ich noch gar nicht auf Rechnung. Sind ja sogar auch was günstiger.

spacedog

norwood
25.06.2008, 09:31
für die guten gumballs wollte ich auch grad die lanze brechen.
sind leider wegen den big zigs etwas in vergessenheit geraten.
aber für mich gibts zu dem preis nix vergleichbares.
für mich immer noch das ausgewogenste und vielseitigste wheel das ich jeh gefahren bin.

gut, ich hab mich nich nicht eingehend mit speedvents/blastwaves beschäftigt aber das ist ja auch wieder ne andere preisklasse.

hooray for gumballs!

willquon
22.08.2009, 14:26
Was ist eigentlich mit Grippins die sind doch mit den Zig Zags vergleichbar. Oder?

JointStrike
22.08.2009, 14:50
grippins sind langsamer.

DonLleonn
22.08.2009, 16:33
und centerset und in mehr härten verfügbar
e: speedvent könnte man auch mal antesten. weiß jemand wie schwer die im vergleich zu zigzags sind? also die 73 mm version?

willquon
23.08.2009, 01:41
Ich hoffe das ist keine allzu dumme Frage aber ist es denn schlimm, dass die Grippins centerset sind? Sie sind ja angeblich auch für Slalom geeignet.

dschihadinio
23.08.2009, 04:06
Nope,
schlimm ist das nicht (das sie Centerset sind),
würde wegen der (minimal) langsameren PU Mischung
jedoch eher zu z.B. Zigzags raten und greifen.
Die Vorteile eines Centerset- Rollen Designs kommen beim LDP allerdings weniger zum
tragen, denn der zusätzliche Grip (verglichen mit Offset) wird nicht benötigt und beim
auf Grip fahren ist der Verschleiß gering genug, um locker auf die Möglichkeit,
die Rollen drehen zu verzichten.

Keine Ahnung, wie schwer die 73mm Seismics sind,
wäre aber auch nochmal ne sinnvolle Ergänzung für´s Longboardwiki.
Also hat jemand sowas + Meßtechnik?
Eine 70mm Zigzag bringt 167g auf die Waage.
Gruß,
chris

beatfried
23.08.2009, 12:23
ich glaube kaum, dass centersetrollen mehr Grip haben als offset/sidesetrollen. wurde grad letztens hier auch erklärt.

dschihadinio
23.08.2009, 14:56
Hey Beatfried, gib doch mal den Link zu der Aussage,
das hätte dann echt Informationellen-Nährwert!

Grip vs. Drift – Materialgrundlagen Traktion (http://www.longboardz.de/cms/forum/showpost.php?p=28279&postcount=1)
Glaub allerdings auch nicht, das die Auswirkung der Bauform wirklich riesig ist,
die Form der Kanten,
sowie die Härte/Weichheit/Qualität des PUs
werden da schon deutlich mehr Einfluss haben.
Gruß,
chris

willquon
31.08.2009, 21:56
Ich kann mich nicht zwischen den 73mm Speed Vents und den BigZips entscheiden.:sad: Das Black Ops Urethane soll ja angeblich schneller sein.
Ich will vorallem so um die 1 km durch die Stadt pumpen. Könnten aber auch ma mehr werden.
Wiege um die 55kg würde also 80a nehmen. Das ist doch ok oder?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

DIRTY KING DOM
31.08.2009, 22:09
probier mal Cultwheels

www.skatecultwheels.com

auf das Monster klicken...

ich glaub die werden dir spass machen...beschleunigen gut, fahren präzise und ruhig, grippen wie grippins nur grippen wollen...mein Vorschlag.

dschihadinio
31.08.2009, 22:34
Aber wenn die Vents schneller sind,
warum sind denn bei den ganzen Downhill Rennen so viele Leute auf Bigzigs unterwegs?
Denke an sich, das wird sich soo viel nicht tun.
80a auf 55 kg klingt doch gut.
Überall 80a, oder nur vorn/hinten ? (wäre auch alles gut machbar).
Durch die 2mm weniger Durchmesser und Breite + dem Kern wird die Vens wohl minimal leichter sein,
Welten werden das aber nicht zwischen liegen.
Dafür sind die Bigzigs aber auch für ein paar Euro günstiger, oder ?
Bin mit meiner 83+80a bzig Kombi sehr zufrieden, sind auch super haltbar.
Wiege aber auch knapp 40kg mehr von wegen vorne härter.

Hab von den Cults auch nur gutes gehört (also aus der Praxis)
und hab mir auf ihnen auf ner kleinen Probe Runde auch sehr wohl gefühlt.

Mag persönlich lieber Rollen mit viel "Fleisch"-wenig Kern,
da ist dann beim selben Durchmesser etwas mehr PU zwischen Straße und Lager,
dämpft also Unebenheiten ne Idee besser weg bei gleicher Härte,

Jetzt sollt´n wa dir helfen, dich zwischen 2 zu entscheiden
und statt dessen hast ne dritte Option zur Vergrößerung der Qual der Wahl bekommen...:red:.
Gruß,
chris

DonLleonn
01.09.2009, 09:17
ich denk mal, dass du bei 55kg mit 77a bigzigs (pink) nix falsch machst.
und für einen km kannste auch die etwas günstigeren gumballs nehmen.
ne perfekte rolle braucht man bloß für RICHTIGE distanzen. n kilometer is ja gar nix... da brauchste echt keine so teure rolle. außerdem verlieren die vents schneller fleisch als die retros.
so long