PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1. Boardbauwettbewerb „Skateboards aus Abfall“ –> Aufgabenstellung



pete
01.09.2008, 20:19
Willkommen zum Eigenbaucontest: Skateboards aus Abfall.
@Fränky: Ich hoffe, das geht in Ordnung, daß wir das einfach mal so angeleiert haben.

Abfall - neudeutsch: „Wertstoff“ :D
Was andere wegwerfen, soll hier zu neuen Ehren kommen.

Denkt an Häuser aus alten Blechdosen,
denkt an Möbel aus Altpapier,
denkt an ein verrostetes Blechschild vom Schrottplatz als Topsheet,
denkt an Mamas alten Putzlumpen als Faserverbunstoff,
denkt nicht an Knochenleim aus dem nervigen Nachbarköter


Start: 1.September
Ende: 15. Oktober

Ab 10. Oktober gibt es einen Thread, wo man seine Ergebnisse posten kann, Ende ist definitiv nach dem 15. Oktober, 23.59 Uhr (Postingdatum)

Am Ende der Einreichungsfrist gibt es eine Abstimmung aller Forumsmitglieder.
Beginn: 16. Oktober
Ende: 26. Oktober

Zusätzlich soll es eine Jury geben:
bestehend z.B. aus ein paar üblichen Verdächtigen aus dem Eigenbaubereich,
die (warum auch immer) NICHT teilgenommen haben.

Die Jury urteilt nach folgenden Kriterien:

Originalität bzw. Witz der Herangehensweise (1/3)
Handwerkliche Umsetzung und die daraus resultierende, vermutliche Performance des Boards (1/3)
Anschaulichkeit der Geschichte des Abfalls die sich z.B von seiner früheren Verwendung bis hin zu seiner Boardwerdung erzählen läßt (1/3)

Forumswertung und Jurywertung gehen 50/50 in die Gesamtwertung ein.


Eine Sonderehrung gibt es für den größten Haufen Dreck, der es dennoch geschafft hat, zu einem ganz passablen Skateboard gemacht zu werden.


Regeln:

Das Board muß zum überwiegenden Anteil aus Abfall bestehen (als „Daumengröße“ sei hier jetzt mal so 60-70% festgelegt)
Ob als Einzelperson oder Team: nur ein Board als Beitrag
Der Bau muß mit Fotos dokumentiert sein, damit man die einzelnen Bauphasen nachvollziehen kann
Das Board muß am Schluß fahrtüchtig sein und mit Achsen + Rollen bestückt
Folgende Fotos vom Boards sollten mindestens gepostet werden: vorne, Seite, oben, unten und eine Ansicht von schräg oben



Viel Spaß!
Verena und Pete

Ride_on
01.09.2008, 20:48
Darf man seine eigene Definition von Achsen und Rollen haben? Also, daß es im weitesten Sinne zum Rollen und Lenken taugt?
Irgendwo schriebst Du m. E., daß Rollen, Achsen und Griptape dran sein müssen?...

..Und wie sieht's mit Inspirationsquellen oder Denkanstößen aus - kann man dieses oder jenes, was zum Thema paßt, einen gerade bewegt oder man Informationsbedarf hat, hier posten?

Einen regen Austausch auch während des Boardbau-Zeitraums hier fände ich sehr hilfreich!

(Im eigenen Saft schmoren =→:spassbremse:)

pete
01.09.2008, 21:31
Es muß ein fahrbares Skateboard sein. -> vier Rollen, zwei Achsen.
Griptape haben wir bewußt rausgenommen, weil es auch Boardkonzepte gibt, die ohne Griptape auskommen. (siehe z.B. Teppichdancer)

Achtung: es geht nur ums Deck, hardwaremäßig könnt Ihr Euch natürlich austoben, solange es gängiges Skatematerial ist und keine Fahrradreifen mit Bremsen oder sowas.


Und wenn Ihr Euch hier austauschen wollt -> feel free.

robin
01.09.2008, 21:57
sehr schönes thema!
aus eigener erfahrung aus ausbildung und arbeit kann ich nur sagen das ein austausch von ideen am anfang, bei der "ideenfindung" bei kreativen arbeiten auch nach hinten losgehen kann. oft passiert es dann das andere sich zusehr auf diese tipps fixieren und eventuell garkeinen anderen weg zur problemlösung gehen! wäre doch schade wenn die ganzen querschläger wegfallen!

Erst nach einigen tagen /wochen (wenn die grund idee steht und es in die details geht) ist ein austausch in gruppen sehr produktiv, da kommt auch meistens viel besseres raus wie wenn man alleine arbeitet (wenn das team durchgehend zusammen arbeitet) - aber ganz öffentlich im forum? rauft euch mit ein paar kumpels zusammen oder per pm...so bleibt die spannung bis zum 15 oktober
(meine meinung :D )

Ride_on
02.09.2008, 11:44
Stimmt eigentlich, Robin! Da haste recht :-) Für die erste Ideenfindung etc ist es denkbar unangebracht sich mit "Konkurrenten" auszutauschen.

Ich wollte, wenn Austausch, dann eher einen humorvollen - worüber man gerade im Netz gestolpert ist oder so.
Dann viel Spaß allen Bastlern!

pete
02.09.2008, 12:06
Nur so als tip:
Nich' im Netz suchen, sondern auf dem Schrottplatz, im Speicher, oder im Müll des Nachbarn. Kopf hoch

Bin schon gespannt.

jobra
02.09.2008, 12:35
LOL, geil, ick bin dabei!!

Ride_on
02.09.2008, 16:27
Hey Pete,

alls kloar - z. Zt. bin ich leider etwas kiteboardfixiert und hatte, als ich meinen Beitrag schrieb, folgendes Bild im Kopf. Ich finde, so ein rezykliertes Brett hat Charakter :reib:

...
Nich' im Netz suchen..

Btw. kann ich mangels Zeit leider nicht mitmachen.
Aber: Tolles Thema, V & P ;-)

P.S: Das Thema sollte "sticky" gemacht werden!

Spezi
02.09.2008, 17:07
Je nach Teilnehmerzahl wäre zu überlegen, ob nicht im Eigenbauforum auch ein Unterforum aufgemacht wird für den Wettbewerb. Ich stelle es mir sehr unübersichtlich vor, wenn 8 oder mehr Leute in einem Thread ihre Boards vorstellen. Wenn dann die Fragerei zu wie, was und warum losgeht gibts ein unübersichtliches hickhack. Das wird dazu führen, dass manche Fragen unbeantwortet blieben oder gar ganze Boards komplett untergehen...
Vortsellung sollte in externen Threads stattfinden die dann im Haupthread verlinkt werden. Ein unterforum würde zusätzlich übersicht schaffen...

Werde mal schauen, was am Freitag der Sperrmüll zu bieten hat, eventuell mach ich auch mit :)
So long
Der Torben

pete
02.09.2008, 18:42
Spezi:
also im Fish klappt das ziemlich gut
1. Thread: Aufgabenstellung
2. Thread: Vorstellung der Entwürfe (1-2 Postings pro Teilnehmer)
3. Thread: Abstimmung
Wir werden das schon irgendwie übersichtlich strukturiert halten,
für ein eigenes Unterforum ist es meines Erachtens noch zu früh.

die Idee mit dem Anpinnen (temporär) finde ich gut.

ede-style
02.09.2008, 20:08
Würd auch gerne mitmachen ... Blos ich würde vorschlagen das Die Bilder gleichzeitig hoch gelafden werden - Wegen Spionage mein ich kiff und so ...
:sonicht: gruß e'De
außerdem
http://www.utopia.de/resized/0/580280/wir-wissen/blog/IMG_1753_580x280.jpg giebts ja viel Müll im Netz

stebre
02.09.2008, 20:22
Würd auch gerne mitmachen ... Blos ich würde vorschlagen das Die Bilder gleichzeitig hoch gelafden werden - Wegen Spionage mein ich kiff und so ...

Bilder werden doch eh erst am Ende hochgeladen, da kann man dann ja nicht wirklich mehr spionieren...oder seh ich das falsch?

pete
02.09.2008, 20:30
Ich hab doch im Eingangsposting geschrieben, wie es abläuft??! :wink:
Ab 10. Oktober gibt es einen Thread, wo man seine Ergebnisse posten kann, Ende ist definitiv nach dem 15. Oktober, 23.59 Uhr (Postingdatum)
Also: Ihr baut fleißig im Kämmerlein bis Mitte Oktober,
und am 10. mach Ich folgendes Topic auf:

1. Boardbauwettbewerb „Skateboards aus Abfall“ –> Wettbewerbsbeiträge
Da habt Ihr 5 Tage Zeit, zu posten.. wer Angst hat, in diesen 5 Tagen könnte ihm noch jmd. was abschauen, der postet halt last minute...

So, alles verstanden jetzt? :smile: wenn noch Unklarheiten sind, nicht zögern, fragen.

EDIT: @ ede-style: das Bild da ist kein Skateboard aus Abfall, sondern umgekehrt. :D :D

prometheus
02.09.2008, 21:19
Nur so als tip:
Nich' im Netz suchen, sondern auf dem Schrottplatz, im Speicher, oder im Müll des Nachbarn. Kopf hoch


Aye Aye Sir, bin heute schon durch die diversen Schrottcontainer der Institute geklettert :)...was ich gefunden habe wird noch nich verraten, aber ich hab nen paar tolle inspirationen. Ich kann nur allen empfehlen KRAMT, WÜHLT, SUCHT...da fallen euch sachen in die Hände an die ihr vorher garnich gedacht habt...

ede-style
02.09.2008, 21:31
Hey Pete,

alls kloar - z. Zt. bin ich leider etwas kiteboardfixiert und hatte, als ich meinen Beitrag schrieb, folgendes Bild im Kopf. Ich finde, so ein rezykliertes Brett hat Charakter :reib:


Btw. kann ich mangels Zeit leider nicht mitmachen.
Aber: Tolles Thema, V & P ;-)

P.S: Das Thema sollte "sticky" gemacht werden!

ich bin auch kiteboard fixiert ( check ma www.keinonlinesurfer.de ) aber das sind ja reine Race Boards :lol: die gehöhren so !!!!!!
ansonsten iss alles Klar ich bin auch mit Dabei !!!!!!!
gruß eDä

chilltill
02.09.2008, 23:46
Definitiv ein qles Thema... Habe aber net so den Nerv dafür bzw. die Zeit.

Hab da aber paar qle Ideen.

Das Board könnt aus Bettlatte bestehen.... Ihr wisst schon die leicht gekrümmten. Damit bekommt mein ein super Flex hin.

Die Achse könnte man evtl so machen ( s.h. Anhang )
Also das der Hanger in der Mitte aufgehangen ist und dann auch Zwei Gummis abgestützwird und bei einem einlencken gibt das Gummi nach und die Achse würde sich dann neigen. Hier Hintere Achse müsste aber starr sein damit man wirklich lenken kann.

stebre
03.09.2008, 00:08
Die Achse könnte man evtl so machen ( s.h. Anhang )
Also das der Hanger in der Mitte aufgehangen ist und dann auch Zwei Gummis abgestützwird und bei einem einlencken gibt das Gummi nach und die Achse würde sich dann neigen. Hier Hintere Achse müsste aber starr sein damit man wirklich lenken kann.

Dir ist aber schon klar, dass die Achse gar nicht lenkt!?! Es sei denn du keilst sie oder die Drehachse des "Hangers" ist geneigt! Mit waagerechter Drehachse wird das aber nichts...

chilltill
03.09.2008, 00:21
Ach ^^ haste recht.... hatte da nen dicken denk fehler.
Wie isset denn wenn man unterm mittleren winkel eine art "drehscheibe" befestigt so das die achste sich ein bisschen bewegen kann.

stebre
03.09.2008, 00:29
Dann weiß die Achse ja trotzdem noch nicht, wo sie hin soll! Du musst die Achse ja irgendwie dazu "zwingen", dass sich vordere und hintere Rolle der belasteten Seite einander annähern, sonst bekommst du keinen Lenkeffekt...

chilltill
03.09.2008, 00:32
hab ich schon fast befürchtet und daher mir ein trasch randell abklatsch überlegt ^^

für den Hanger müsste man zwei kurze wasserleitungs roher mit einem T stück verbinden. s.h. anhang. Müsste man nur sehen das das auch hält.das rohr könnte man ausfüllen.

wenn man nun noch eine basisplatte aus einem masivholz schnitz müsste das gehen :D ^^

stebre
03.09.2008, 00:44
Also ich würde dir empfehlen, die Achsüberlegungen erst einmal beiseite zu schieben und dir Gedanken übers Deck zu machen, denn das Deck muss ja Eigenbau sein, nicht die Achsen...

chilltill
03.09.2008, 00:48
Also ich würde dir empfehlen, die Achsüberlegungen erst einmal beiseite zu schieben und mir Gedanken übers Deck zu machen, denn das Deck muss ja Eigenbau sein, nicht die Achsen...

:raeusper: ups hab mich da verlesen. dachte komplett. da ja nur das board eigentlich recht easy ist. Da kann man ja auch einfach eine Kühlschranktür nehmen :D ^^ ne quatsch... aber wenn ich mal Zeit habe und das Material, versuche ich es mal mit dem Lattenrost.

dernady
03.09.2008, 11:52
ihr sollt doch hier keine tipps geben!
die leute sollen ihre eigenen ideen verwirklichen! :tongue:

chilltill
03.09.2008, 12:13
Anregungen keine Tipps ^^

Ju1i
04.09.2008, 21:02
bin dabei

dachte erst ....oh man contest das muss gut sein und das braucht viel zeit...

aber jez hab grade eine alte idee wieder aufgegriffen und das braucht wenig zeit

:D:D:D:D

prometheus
04.09.2008, 21:16
Bei mir raucht auch schon der Kopf und dadrinne gart ein gar wunderbares Konzept vor sich hin^^...allerdings werde ich mich nur aufs Deck konzentrieren, nich auch noch eigene Achsen entwerfen, davon halte ich eh nix, es sei denn sie sind CNC gefräst^^...

Ride_on
04.09.2008, 21:28
So ein Brett aus SeRo-Stoffen ist m. E. echt authentischer, wenn auch Rollen und Achsen dazu passen.
Glänzende Seismic Speed Vents in schweinchenrosa an 'nem TetraPak-Deck brauchen schon verdammt gute Argumente um nicht lächerlich zu wirken :ohoh:..*g

(Mir juckt's ja in den Händen - vielleicht mach' ich doch noch mit- übrigens, wie wär's mit Kugelrollen als Bewegungs- und Lenkelement?)

Haut rein!

pete
23.09.2008, 22:59
Ich hol den hier nochmal hoch..

Da geht was, oder? Alle am Bauen hoffe ich. :git:

prometheus
23.09.2008, 23:08
klar man :)

Bigfoot
24.09.2008, 21:38
ich warte noch aufs setup

Ride_on
25.09.2008, 18:54
@Pete: Ist doch schon sticky, das Thema!

philou
25.09.2008, 19:48
zählt alu als müll???:D:D:D:D:D:D:D

pete
26.09.2008, 10:04
Müll zählt als Müll.
Wenn Du das Alu im Müll findest, dann JA.
Aber dann auch mit der passenden (+glaubwürdigen) Story bzw. Dokumentation.

Bigfoot
30.09.2008, 16:36
ich habe 3 ideen die ich versuchen werde kurzfristig durchzusetzten wegen zeitmangels und weil ich keine ahnung hab ob es funzt

pete
10.10.2008, 10:53
Ergebnisse bitte hier posten:

http://longboardz.de/cms/forum/showthread.php?p=68415