PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bear Grizzly oder Randal II als Dropthroughachse nutzen?



Haukee
21.09.2008, 09:52
Hi,

fahre momentan an meinem Madrid Drop 41 ne Randal II 180. Ist mir aber ehrlich gesagt mit roten Khiros viel zu unstabil (wiege 90kg). Nun las ich gerade, dass die Bear Grizzly trucks stabiler sein sollen. Habe diese noch unter meinem Fibreflex pintail. Sollte ich die Achsen tauschen?

Fijne Zondag, Hauke

Lambda03
21.09.2008, 10:30
wenne schon unbedingt geld ausgeben willst, dann hol dir schwarze jimz-speed-bushings. die machen die randals schön stabil und trotzdem angenehm zu fahren. und wenn du eig. nicht geld ausgeben willst dann hol dir "normale" harte bushings . . . . . . by the way, welchen winkel haben denn deine randals?

Haukee
21.09.2008, 10:37
Hab beide Hanger geflippt...weiß aber nimmer genau, welche Winkel die dann genau haben :/
Aber ich habe doch garnichts von Geld ausgeben geschrieben ;)

Lambda03
21.09.2008, 11:53
uuupps, überlesen das de die schon hast.
aber die idee hinten ne baseplate mit kleinerem winkel einzubauen is natürlich auch ne nummer.

Haukee
21.09.2008, 12:05
Denke, werde mir die DH Plates mit 35° als naechstes zulegen. Nehme ich die nur fuer eine Achse (hinten) oder fuer beide?

Haukee
21.09.2008, 12:36
Ok, werde wohl erstmal hinten die Plate ausprobieren und vorne ne Nummer härtere Gummis nehmen. Sind die Bones hardcore medium härter als rote Khiros?

@Sandkopf ;)
Was fährst du fürn Deck? Custom deck?

ReneLizZard
21.09.2008, 13:58
@kopf im sand:

Du hast das Hellcat falschrum - das schmalere Ende ist vorn (wo Du die 35° hast), an dieser Seite ist die Standfläche näml. etwas breiter... klingt komisch, is abba so.. :thinking:

Gruß RenÉ

ReneLizZard
21.09.2008, 16:14
Hm, auch keine Ahnung... concave sieht eigtl so aus, als ob die gleichmäßig wäre.

ReneLizZard
21.09.2008, 16:35
Echt bescheuert, daß die das 'tail' dicker gemacht haben- genau umgekehrt wie beim neuen Modell.... ansonsten echt geiles brett muß ich sagen!