PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grizzly NICHT wendig genug!



chuzinat0r
25.09.2008, 16:02
soo da isses endlich, mein Board.
aber da stellen sich mir direkt ein Paar fragen, eine von denen:
Passen die Bear Grizzly wirklich auf das Hustler als Dropthruachsen ?

Man sollte bei dem Hustler bekanntlich vor Wheelbites aufpassen. Ich habe 70er Orangatangs drunter und noch bestimmt 2cm Spiel beim maximalen Lenkwinkel.
Ich hätte ja locker 85er speed vents draufpacken können :D:D
Die Mutter ist auf dem Bild unten sogar nen mm über der Schraube raus.
Habe ja gelesen, dass die Bears sehr träge sein sollen.. aber dermaßen?
Was sagt ihr dazu?

Schaut euch mal das Bild an:

http://www.abload.de/img/250920081549a0.jpg

http://www.abload.de/img/25092008156b8c.jpg

Die Mutter dürfte niemals so weit ausstehen.
Das "Model" wiegt btw 78kg :D

stebre
25.09.2008, 16:06
Das liegt an den neuen Bushings, die sind brutal hart! Ich bin die neuen Grizzlys mit den neuen Bushings bei Hack in Freiburg mal probe gefahren, da lenkt ja bei "Stadtgeschwindigkeit" gar nichts! Sind wahrscheinlich recht gute Highspeed-Bushings...

JointStrike
25.09.2008, 16:15
jo das sind downhill bushings. wenn du bock hast tausche ich mit dir gegen nen paar andere. sag was du brauchst. wollte deine bushings schon länger testen. ich schick dir gerne nen neuen satz khiros, oder so.

Kai
25.09.2008, 20:05
Zum Hustler: Probleme gab es wohl vorwiegend bei der ersten Generation.

Zu den Grizzlys: Habe zwar die alten, die lenken aber mit den Khirobushings wie sau. Es sind definitiv meine bevorzugten carving Achsen. Hast Du die 52er oder die 40er?

stebre
25.09.2008, 20:14
Zu den Grizzlys: Habe zwar die alten, die lenken aber mit den Khirobushings wie sau. Es sind definitiv meine bevorzugten carving Achsen. Hast Du die 52er oder die 40er?

Ja, mit anderen Bushings gehen die ganz gut, mit Holey-Bushings noch besser als mit Khiros!

STEIN
25.09.2008, 20:19
alle achsen gehen mit holey bushings besser :)

BobdeLong
25.09.2008, 20:23
@joint

hab noch 2 komplette sätze orig. bushings für den hunnen bei der fee besorgt. die liegen zwar noch hier bei mir, aber frag den hunnen mal ob er sie dir leihen würde.
wenn er sie dir leihen würde, müsstest du dich noch ein wenig gedulden. bin noch bei meinen eltern zu besuch und lasse mich pflegen. fuck kreuzbandriss. so bis montag dienstag oder so. dann darf ich wieder aufstehen:vschwoer:

muss dem chuzinat0r recht geben. die neuen grizzley's sind bocksteif. also für den normalen stadtverkehr sind die nichts. aber sobald es ein bisschen zügiger wird, vermitteln die eine ruhe und sicherheit ohne gleichen. es fährt sich super weich und präzise. ich finde wie auf schienen.

JointStrike
25.09.2008, 20:34
ah nice. dann meld ich mich morgen mal bei dem. der hat ja gar keine 2 sätze nötig. soll er mir einen verkaufen. :razz:

BobdeLong
25.09.2008, 20:41
also 2 sätze heißt 2 paar. verstehste? 1 mal vorn und 1 mal hinten. oder andersherum. oder sind die nicht gleich?:D

Joe KebbeK
25.09.2008, 20:50
meld dich mal per e mail , damit ich dir nen Satz Bushings zusenden kann - die originalen darfste behalten damit du was hast, wenn du schneller unterwegs sein willst :-)

- es gibt noch andere, denen die Config gerade besonders gefällt mit dem Hustler - auf jeden Fall mache blos keine 85er drunter - bei etwas Fliehkraft und Speed wirste merken warum :-)

Greetz
Joe

stebre
25.09.2008, 21:42
auf jeden Fall mache blos keine 85er drunter - bei etwas Fliehkraft und Speed wirste merken warum :-)

Joe, je schneller man unterwegs ist, desto geringer ist die Wheelbite-Gefahr im Normalfall! Das heißt, wenn man die Rollen im Stand nicht zum Beißen kriegt, dann kann man auch beruhigt schnell fahren...

P.S.: Check mal deine Emails...:D

Joe KebbeK
25.09.2008, 22:20
Hallo Stephan,

erstaunlich deine Bewertung - ich hab da ne etwas andere Einschätzung aber ich gebe dir da den Vorzug da du ja schneller unterwegs bist als ich alter Sack :-)

die Bushings sind das A & O auf jeden Fall - Pimp My Board :-)

ich mache dich zum " My Personal Berater "

freue mich auf jede Response von Dir

Greetz
Joe

PS: die neuen Bear Smokey´s sind unterwegs in Black (auf die roten hab ich erstmal verzichtet)

chuzinat0r
26.09.2008, 15:20
Danke für die schnellen Beiträge.
Habe nicht gewusst, dass die neuen Grizzly so harte Bushings draufhaben..

Aber Joe sei Dank ;)

BobdeLong
26.09.2008, 18:39
sooo hart fühlen sich die bushing eig. gar nicht an. ich glaube das liegt an der extrem großen auflagefläche.
zusätzliche frage: bietet BEAR's eig auch noch andere passende Büsche an?

hunne
26.09.2008, 23:05
in den alten versionen sind Khiros drin oder in den smokeys hat jim-z's

Joe KebbeK
27.09.2008, 09:11
weichere Bushings für die Grizzlys gibts nicht von Landyachtz
reinpassen tun die Khiro´s ,Dohdohs, Holey´s , Moogs und Bones

Greetz
Joe

Joe KebbeK
27.09.2008, 13:11
und nach dem kleinen Tuning, welches man bei dir auf der XXXXXXXX findet drehen die teile auch schon wie Teufel ohne weichere Bushings (wir haben nur den Top-Washer umgedreht; das Weglassen des unteren Washers war dann doch zu wendig für uns beide). Das wirklich positive an den Achsen ist halt, dass die bergab, wie auch Schienen fahren und da nix so wirklich wackelt. Die Randals R-II sind auch wunderbare Achsen und für die im Vergleich mit den Bears recht kleinen Bushings sehr stabil. Bin die auch schon gefahren bei einem anderen Kollegen (Rayne Avenger - Randal 180 - ZigZag Lemon) und fand sie auch wunderbar - sogar wendiger als die Achsen von XXXXX

Greetz & Thanxx
das ich da nicht selbst draufgekommen bin ???
Joe

chuzinat0r
27.09.2008, 15:39
jop das hatte auch schon deutlich was gebracht.
mit dem khiro barrel vorne drin macht das jetzt aber wirklich spaß :)

shield
12.11.2008, 08:27
guten tag.

ich selber hab das gleich problem, soga rnach dem einfahren sind die bushings noch hart.

dann dank ich mal herzlichst für die infos dass es wirklich an den gummis liegt. muss wohl was andres her.

gnidnu
12.11.2008, 15:02
Washer oben umdrehen und evtl. unteren rausnehmen haste schon ausprobiert, oder?

Broadhead
07.02.2009, 20:55
Ich hab die Grizzly Spezialtrucks mit 10mm Achsstift und nem wendbaren Hänger von 42° auf 52° habe die momentan direkt ohne riserpad unter mein Evo geklatscht bisher nur 42° mit nem roten Khiro bushig ausprobiert... weiß jemand wie sich die Achsen bei 52° verhalten?
Mir ist außerdem aufgefallen das die hintere Achse durch das "fallende" Heck seehr seehr steif ist und vorne verdammt wendig, wohl zum sehr schnellen fahren geeignet. Jedoch hab ich Angst das mir die breite Standfläche des Evo vor bei einer Lenkgeometrie von 52° den Boden küssen könnte... wer weiß mehr?

Der Kern
07.02.2009, 21:18
Also beim DH Race, dass ja sehr ähnlich ist muss man beim flippen aufpassen. Ungeflippt passt das grad so (auf 83er Flys)

Broadhead
07.02.2009, 21:21
Ja ich mach mir auch 5mm riser drunter jetz bzw nehm einfach größere wheels... hab an die ACE von BRD gedacht meinste die taugen was? dann müsste man doch locker auch mit 52° fahren können oder?

stebre
08.02.2009, 07:19
hab an die ACE von BRD gedacht meinste die taugen was?

:no:

123456789

Der Kern
08.02.2009, 11:40
Keine Ahnung ob die was taugen, 102mm ist schon ziemlich grpß, da kannste dann alles fahren. Kann dir aber Flys in 83 oder 90 empfehlen ;) vielleicht hat ja zu den BRDs jemand Erfahrungen ...

JointStrike
08.02.2009, 13:35
warum fahren leute das evo mit 35° baseplates und big zigs und ihr bekommt mit einer viel höheren bear probleme?

Broadhead
08.02.2009, 14:04
Des raff ich jetzt nicht ganz Oo ...
Ja Flywheels wär das nächste gewesen an das ich gedacht habe... aber erstmal die Seismic Blast Waves auffahren des dauert erstmal denke ich...