PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landyachtz dingy



Fl0rian
08.10.2008, 18:21
ich wollte mal fragen ob das jemand kennt, ich finde es nämlich super aber nur wegen 5 bildern und dem youtube video will ich es mir nicht kaufen, darum hatte ich auf ein paar erfahrungsberichte von euch gehofft :D da 70-80€ doch nicht so billig sind
und wenn ihr es habt, was habt ihr rangeschraubt, ich hatte an zigzag 66mm gedacht wie von landyachtz gedacht und vllt die tracker midtrack, also die mit 85mm breite oder vllt die achsen von hackbrett mit nur 80mm, bin mir aber noch nicht sicher und wollte erst hören was ihr dran habt
grüße flo

JointStrike
08.10.2008, 18:30
sowas macht richtig laune zu fahren. ich fahre so ein board mit tracker darts. kann über die nichts schlechtes sagen. die original bushings haben auch genau die richtige härte für so ein mini.
die mid tracks sehen nicht viel anders aus. winkel und pivot scheinen gleich nur die baseplate ist nen bissle anders gestaltet. die darts sind ein wenig höher. also mehr wheelbite freiheit. rollen müsste man so 62-66 fahren.

ich komme nur mit den maßen auf der tracker seite nicht klar. messen die den hanger mit oder ohne achstift. reine hanger breite sind meine nämlich 90 breit. auf der seite fangen die aber erst bei 129 an. das ist zu viel, so viel braucht man nicht. aber mit den midtracks kanst du nichts verkehrt machen.

Fl0rian
08.10.2008, 20:11
eigentlich ird nur reine hangerbreite ohne die stifte gemessen da ja dann eh die räder drauf kommen, dann stimmt das auch mit den 90mm breite bei den darts da das auch im longboardshop so steht, die mid track sollen nur 85mm haben, auch interessant sind die 80mm achsen vom customlongskate shop, das scheinen die originalen landyachtz achsen zu sein, ich warte nur noch auf die bestätigung von denen

paw
16.08.2009, 17:09
Um nicht wieder nen neuen Thread aufzumachen, grab ich doch glatt mal den hier aus.

Wie eignet sich das Dingy zum Cruisen und Carven mit Slides? Sprich nicht unbedingt Slalom, aber enge Turns, bei denen man auch ab und an Powerslides oder Speedchecks macht?
Wie würde sich das da Brett mit 180/150/125er Randals fahren?

gruß :)

DaDavid
16.08.2009, 18:41
ich will nur sichergehen, ob du mal geschaut hast wie groß das board is?
das is grad 66cm lang und 15cm breit

die achsen gehen da sicher alle ran, aber sinnig isses nich. mmn.

besser kleine Tracker. also 106 oder schmaler.

paw
17.08.2009, 13:08
Deshalb ja meine Frage. Ok, dann muss ich mich wohl nach kurzen Achsen umsehen :/

Wer ist das Brett denn mal gefahren? Kann jemand meine andere Frage beantworten?

Gruß :)

DaDavid
17.08.2009, 13:31
ich nochmal, also irgendwer (glaub hack) hatte aufm Altusride so n ähnlich kleines Brett dabei, mit Bertz oder sowas drauf, irgendwelche kleinen Rollen so 60mm.
Hat n bisschen genieselt und Standup Slides und n bisschen rumrutschen ging schon.
Da waren auch TrackerMidtracks oder die Minis von Landyachts drauf, also hangerbreite 80mm-85mm.
kannst auch mal n Jointstrike direkt anschreiben, aber der war in Kozakov, kann sein dass er noch garnich daheim is.