PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beratung beim Kauf einer Oberfräse



Haukee
27.10.2008, 08:45
Hi,

würde mir gerne eine Oberfräse zulegen und da ich Student bin sollte sie erstmal ned zu teuer sein. Ich weiß, dass man bei Werkzeug eigentlich ned sparen darf, aber vllt tuts fürn Anfang auch eine, die billig ist.

Gesehen habe ich zB diese:
http://cgi.ebay.de/FERM-1200-Watt-Praezisions-Oberfraese-Zubehoer-Fraese_W0QQitemZ350114410073QQcmdZViewItem?hash=item350114410073&_trkparms=72%3A1232|39%3A1|66%3A2|65%3A12|240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14#ebayphotohosting (http://cgi.ebay.de/FERM-1200-Watt-Praezisions-Oberfraese-Zubehoer-Fraese_W0QQitemZ350114410073QQcmdZViewItem?hash=item350114410073&_trkparms=72%3A1232%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14#ebayphotohosting)

und sonst gibts bei LIDL nun auch eine für 49 Euro.
http://www.lidl.de/cps/rde/xchg/lidl_de/hs.xsl/index_54127.htm

Auf was muss ich denn generell achten? Was ist wichtig für den Boardbau?

Danke schonmal :)

Lutz
27.10.2008, 08:52
nicht ferm! meine ferm war nach einer stunde betriebszeit kaputt...
so oberfräsen sind ganzschön komplexe geräte.. das nützt nix... meine nächste war eine black & decker.. genausoschnell kaput... hatte die schnauze voll und hab mir eine bosch geholt.. direkt mit nem guten fräsersatz. würd ich auch machen.. is im endeffekt billiger, als alle 2 wochen eine neue billigfräse!
gruß, Lutz

Haukee
27.10.2008, 09:07
Ok, dann warte ich wohl besser noch bis Weihnachten :( Vllt erbarmt sich ja meine Freundin und schenkt mir vorher eine ;)

prometheus
27.10.2008, 09:21
Dazu zweierlei:

a) Spar nicht bei der Oberfräse! Greife zu bewährten Qualitätsmarken und kaufe gebraucht! Ich habe meine BOSCH für 35 Euro bei Ebay geschossen, Top in Schuss und rennt ohne Ende....

b) achte unbedingt darauf das du eine Oberfräse mit 8mm SPANNZANGE kaufst und nicht mit der kleinen 6mm! Da hält nichts drin, ist ein elendiges Gewürge und ich hab mir nach nur einer Woche die Spannzange in die Drehbank gespannt und auf 8mm aufgebohrt!

pete
27.10.2008, 10:15
… das hilft zwar jetzt nicht weiter, aber wir haben unsere Omas, Nieren und Klingeltöne verkauft, um uns die kleinste von Festo anschaffen zu können. (Incl. Schienenadapter, die passende 140er Schiene hatten wr schon)
Ich sach nur geil geil geil, will nix anderes, nein gar nicht. Leicht, superpräzise einstellbar, super ausgeklügelte Details, laufruhig, Spindel schlackert nicht, total einfacher Fräserwechsel.. *schwärm*

Der Kern
27.10.2008, 17:01
Hab halbes Jahr beim Landschatsgärtner mit Festo Oberfräße gearbeitet. Aller Beste! So Teile ausm Lidl oder Aldi oder etc. würde ich mir nicht holen, ist bei mir nach einem Arbeitstag unreparierbar kaputt gegangen.

prometheus
27.10.2008, 17:16
@ Pete: ich wollte ja auch ne Festo und hab extra noch meine Seele zum verkauf angeboten aber irgendwie wollte die keiner...

nils
27.10.2008, 18:02
also spannzangen kann man bei profigeräten austauschen. es gibt auch fräser mit 6mm schaft. kosten nich die welt.

prometheus
27.10.2008, 18:47
Klar gibt es Fräser mit 6mm schaft, es geht darum das die Führung und der Halt der 6mm Schaft Fräser in der Spannzange LAUSIG ist! Gerade wenn man dickere Materialien fräst zieht es die regelrecht aus der Spannzange heraus...hab bisher auch nich ganz verstanden warum...

ape
27.10.2008, 19:02
wenn du doch billiger mit nem neugerät einsteigen willst kauf dir
SKIL(=preiswertschiene von BOSCH)gibts ab ca. 70 taler!
aber wie schon gesagt lass die hände von Ferm
(bin mal fast von nem bohrhammer von denen gegrillt
(stichflamme mit ca. 50 cm länge) worden!)

gruß stefan

ape
27.10.2008, 19:03
ps.: der durchschnittspreis für einen neuen boschfräskopf liegt im schnitt bei 50€...
kommt halt drauf an was du willst...

stema
27.10.2008, 19:41
also jetzt muss ich mich auch mal zu oberfräsen äussern: meine ist ne 15euro ebay noname fräse und die hält. man darf halt nicht mit nem 30mm-fräser 10mm tief in hartholz eintauchen, das hält aber ne festo auf dauer nicht aus. als ich noch beim schreiner gearbeitet hab haben wir mit ner handoberfräse immer höchstens 3mm tief ins material gefräst und ich machs heute noch so. für ne dropthru-fräsung in ein 12-14mm starkes board brauch ich dann zwar 3-4 durchgänge aber dadurch überlastet man die maschine nicht. sobald die drehzahl bei fräsen deutlich nachlässt (höhrt man recht gut) sollte man weniger material wegnehmen.

ich möchte hier jetzt nicht sagen das jede 10 euro fräse gut ist, aber man braucht sicher nicht ne 600 euro fräse um ein paar kanten zu verrunden und um nen shape zu fräsen.

gute fräsen sind allerdings sehr wichtig, da würde ich nicht sparen.

ape
28.10.2008, 19:52
grad für 95€ gesehen:
da geht bestimmt noch was am preis...

gnidnu
28.10.2008, 21:57
Also wenn die noch wie die alte POF 1100 AE ist, dann hat die bestimmt keinen Sanftanlauf. Ist kein muss, aber man ärgert sich doch wahnsinnig, wenn das Ding beim Anschalten nen ordentlichen Ruck macht. Hat schon Schwung, der Motor :ohoh:. Ich würd sie mir nicht holen, aber jedem das seine.

BobdeLong
29.10.2008, 05:18
wie wäre es denn dann mal mit festhalten? wenn man das ding einschaltet, weiß man doch was passiert! es :git:dann halt kurz und gut ist!

gnidnu
29.10.2008, 15:12
Natürlich weiß man, was einen erwartet, wenn man die anschaltet. Aber meine Alte (POF 1100 AE) hat so heftig geruckt, das konnte man gar nichts festhalten. War halt so. Die 2-3 mm, die's dann mehr abgenommen hat, sahen immer schon schön bescheiden aus.

Haukee
30.10.2008, 07:08
Erstmal super vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Echt nen super Forum hier und auch Fragen, die sich nicht aufs Boarden beziehen werden kompetent beantwortet :klatsch: FÜhlt euch alle Danke-Button-gedrückt!

Werde nun das LIDL Teil testen und hoffe, es ist kein Schuss in den Ofen.
Sind immerhin 3 Jahre Garantie drauf :hoho:

Kurz Details:


Für optimale Schnittqualität und höchste Präzision
Zum Fräsen von Nuten, Profilen, Langlöchern und Kanten
Mit Frästiefen-Feineinstellung für anspruchsvolle Arbeiten
Leistungsaufnahme: 1.300 W
Spindelarretierung für schnellen Fräserwechsel und Sanftanlauf
Mit integrierter Beleuchtung des Fräsbereichs
Inklusive Parallelanschlag mit Kreisführungsstift, umfangreichem Fräserset und praktischem Tragekoffer

Ich werde nachem Wochenende berichten...jetzt muß ich nur noch schnallen, wie man mit dem Dinges arbeitet :raeusper:

Mr. Long
30.10.2008, 09:13
ich hab noch so en mega-nega bonzen Teil von meinem father, wenn ich mal wieder daheim binn kann ich mal schaun, iss en total geiles Teil :reib: