PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : airflow offset



CyRuS
22.11.2008, 17:49
Guten abend ;)

ich hatte eben eine airflow in der hand gehabt und ich bin stuzig geworden.

rt-s = hinterachse
rt-x = vorderachse

soweit sogut denke mal das ist einläuchtend

aber wieso wird die offset auf die rt-x baseplatt gebaut oder ist das ein fehler?
ich habe nach bildern im netz gesucht jedoch konnte ich leider nichts erkennen :(
vielleicht könnt ihr ja helfen!

BobdeLong
22.11.2008, 17:52
die frage wurde beim letzten mal schon nicht beantwortet.
viel glück!

robin
22.11.2008, 18:15
der hanger ist ganz anders aufgebaut (offset) und schlägt deswegen trotzdem viel träger ein. der größte unterschied zu rtx/rts ist bei den tracker hangern das der pivot bei der x gebogen ist. das ist bei der offset auch nicht.
würd sie trotzdem heftig gegenkeilen.

BobdeLong
22.11.2008, 18:52
mein gedankengang ist ähnlich. bei dem offset hanger ist der pivot mit einem gewinde höhenverstellbar. wenn der gekröpft wäre, könnte man den pivot ja nur in 360 grad schritten einstellen. bei der rt/x ist er ja gerade und bietet so eine optimale verstellbarkeit!

JointStrike
22.11.2008, 20:16
ich meine an rtx und rts haben die gleiche baseplate nur der hanger ist unterschiedlich.

norwood
22.11.2008, 20:22
ähh... nein!
http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=7069

BobdeLong
22.11.2008, 20:23
http://www.climaxmfg.com/trucks/slalom.html

BobdeLong
22.11.2008, 20:24
verdammt. zu langsam


P.S. :Norwod gibt den Aachenern Nachhilfe^^

JointStrike
22.11.2008, 20:25
ah easy, das ist mir in natura noch gar nicht so aufgefallen.

pete
22.11.2008, 22:27
mein gedankengang ist ähnlich. bei dem offset hanger ist der pivot mit einem gewinde höhenverstellbar. wenn der gekröpft wäre, könnte man den pivot ja nur in 360 grad schritten einstellen. bei der rt/x ist er ja gerade und bietet so eine optimale verstellbarkeit!

nee, da gibt es nichts zum Verstellen, weil sonst der Kingpin nicht mehr 90º zu den Bushingsitzen steht. Verstellbarkeit ergibt hier auch überhaupt keinen Sinn.
Das Gewinde ist nur deshalb da, weil der/die/das Pivot einfach nur eine Schraube ist, deren Kopf angedreht wurde. Die ist halt in den Hanger reingeschraubt und nochmal mit einer Mutter gekontert.

BobdeLong
22.11.2008, 22:40
das ist ne schraube um es im werk optimal zu trimmen (90 grad so wie pete sagt und weil es einfacher ist als da nen zapfen zu fräsen). wenn der pivot aber gekröpft ist, geht das halt nicht mehr.

CyRuS
22.11.2008, 22:50
das ist ne schraube um es im werk optimal zu trimmen (90 grad so wie pete sagt und weil es einfacher ist als da nen zapfen zu fräsen). wenn der pivot aber gekröpft ist, geht das halt nicht mehr.

naja wie gesagt das war ja nit die frage :P

um ehrlich zusein hat eigentlich keiner von euch meine frage bestätigt bzw bejat oder beneint^^

die frage war ja ob es so richtig ist das die offset auf der rt-x ist und wenn wieso?:P
aber ich schließe einfach mal das gehört so weils bauart bedingt durch die offset achse ist und diese einen steileren winkel braucht damit diese sonst viel zu träge würde mit der rt-s baseplatte or?^^

und bezüglich des pivots das ist doch ersichtlich das dies nur eine schraube bzw die mutter dort ist um das ganze zu kontern wie die vor poster ja bereits erwähnten würde es sonst wohl null sinn ergeben :P

so long

prikelpit
22.11.2008, 23:14
naja wie gesagt das war ja nit die frage :P

um ehrlich zusein hat eigentlich keiner von euch meine frage bestätigt bzw bejat oder beneint^^

die frage war ja ob es so richtig ist das die offset auf der rt-x ist und wenn wieso?:P


heidenei gibt es auch schon winterlöcher

das gewinde fand ich nicht sooo falsch da es sich zur fein einstellung für bestimmte bushing höhen eignet ...

wurde aber hier schon öfter diskutiert wie die evolutionstheorie...

widgony hat die III die sich nicht airflow nenen darf weil der entwickler dieser achse streß mit mit den buisiness von airflow hat... die haben sich hier auch schon das messer gegenseitig in den rücken gestoße... war schon erbärmlich wie so oft das gemetzel zwischen lonboard herstellern + vertreibern.

suchfunktion :imsmilin:

BobdeLong
23.11.2008, 07:10
also meine meinung jetzt noch mal explizit:
a. es ist richtig, das die offsetachse auf der rtx montiert wird
a.1. wird ja auch so komplett ausgeliefert

b. die offset "braucht" keinen steileren winkel
b.1. ist aber besser wenn man sie noch deweged, da sie dann nur noch kippt und nicht mehr lenkt


ich hoffe jetzt nicht totalen bullshit zu erzählen! andere meinungen sind ja wie immer erwünscht. lasse mich gerne eines besseren belehren. ist ja schon spät. oder früh? keine ahnung. mein portemonnaie und beine sagen mir gute nacht:thinking:

prikelpit
23.11.2008, 08:53
etwas lenken ist schon nicht schlecht!

BobdeLong
23.11.2008, 09:45
recht haste pit!

donald20
23.11.2008, 11:16
na ja muss da doch noch mal ne lanze brechen für den chris hart,dem der name und die firma airflow immer schon gehört hat.

der chris hat viele viele jahre die szene,vor allem in der schweiz unermüdlich und mit viel elan gepusht.die achse wurde und wird unter dem namen airflow vrkauft und auch für selbige firma entwickelt,bzw. durch diese auch vertrieben.
chris hart ist mir als sehr sehr ehrlicher und sauberer geschäftsmann bekannt und auf seinen namen möchte ich persönlich auch kein schlechtes wort kommen lassen.er ist auch wirklich der letzte,der anderen in den rücken fällt.

die person,die diese achse als v3 rausgebracht hat,hat das im alleingang gemacht und damit ganz klar die interessen von christ hart und airlfow verletzt.

jetzt bitte keiner hier irgendwas persönlich nehmen oder sonstiges,aber das musste einfach noch einmal klargestellt werden,wem hier was gehört und wer hier buhmann ist oder nicht.

prikelpit
23.11.2008, 12:19
...falls ich mich missverständlich ausgerdückt habe ... ich finde Airflow als material, auf jeden... die achse, die Marke und das team auch cool...

bitte blo00ß nicht wieder post wegen der v3 und deren berechtigung hätte ich mir auch schenken können:pillepalle:

PS: ich wünschte die würden mal ne ebenfalls bezalbare vorderachse anbieten!

Also ich geh ins parkhaus mit meinem kleinem ableger:klatsch:

cheers prikel

donald20
23.11.2008, 15:26
alles klaro
weiss ich doch eh pit
allerdings kommt das mal echt scheisse hier rüber,wenn wir beide uns einig sind und uns nicht verbal in der luft zerreissen.
also,hier unser angebot:
ihr wollt krieg und blut und gestank?
wenn ihr uns 5 euro pro post auf folgendes konto überweisst,dann machen wir beide euer forumleben wieder lebenswert::tv:
kennwort:stänkerbrüder
sparkasse berlin
konto:338440049372
blz:müsst ihr selber rauskriegen


wir schicken auch einmal im jahr von unserem urlaubsziel auf hawaii weihnachtspostkarten and die einzahlende menge


das ist ein angebot,welches ihr nicht einfach so vorbeiziehn lassen solltet:thinking:

Wischmob
23.11.2008, 15:59
... irgendjemand hat zuviel Zeit & Energie :thinking:

frodoBeutllin
22.04.2013, 12:24
Soooo ich grabe dann mal ordentlich aber wieviel grad würdet ihr die afos keilen hab sie am fullbag ricard und kämpfe etwas mit ihr

sollte das schon irgendwo stehen hab ich es leider übersehen:smile:

wolken
22.04.2013, 12:29
guck mal bei den slalom-setups hier im forum. das hilft ungemein.

inimicissimus peccati
01.05.2013, 20:40
Viele, die ich kenne, schwören auf Kingpin ungefähr senkrecht zur Straße für Slalom. Sonst halt einfach rantasten und probieren, mit Akkuschrauber nicht so ein Aufwand :>

Der Kern
01.05.2013, 22:20
AFOS is superfein mit ca senkrechtem Kingpin! Ich fahr die so 0° bis 7°, das fetzt.

frodoBeutllin
01.05.2013, 23:52
Ja Hab das Gefühl das sie immer noch zu stark einlenkt mal schauen was ich da mit den keilen noch anstelle

tomas
12.06.2013, 10:13
heyhey
weiß denn einer, wie ich den pivot aus ner afo rausbekomme? noch mehr gewalt scheint mir kontraproduktiv. dieser marginal abgerundete schraubkopf der da als pivot verbaut ist macht eher den eindruck einer stanze auf mich. und so ne plombe wär auch nicht das optimum.
des weiteren frag ich mich, ob denn schon wer nen lager-mod beim guten stück versucht hat. anyone?

Boozy
12.06.2013, 10:40
ho ho! ;)
Just gestern abend die AFOS vom MShred in der Hand gehabt.

Halbwissen, bzw. geraten (daher bitte mit Vorsicht geniessen!): Der Pivot bei der AFOS ist ja verschraubt und mit dieser Mutter verkontert.
Ich könnte wetten, dass die Airflow-Leuts den Pivot unter Temperatur mit Loctite ins Gewinde gedreht haben.

Lagermod... Ganz ehrlich? Halte ich für unnötig. Da der Bushingseat perfekt um nen Barrel oder Chubby passt, wird der "Slop", die Seitenverschiebung des hangers, ja schon per se unterbunden.
Viel interessanter wäre eine präzise und stabil gebaute Baseplate.

tomas
12.06.2013, 10:47
dann hätte man ja echt nen richtigen kugelpivot nehmen können, wenn ne justierung eh nicht vorgesehen ist. naja.

diese überlegung hatte ich auch so halb, als ich mir über den höhenausgleich und das evtl auffüllen des bushingseats gedanken machte. aber was für serienbaseplates kommen denn in frage? noch nie gehört, verrückt!

Boozy
12.06.2013, 11:04
Grad nochmal über den Pivot nachgedacht....

In den Winkeln, wie die AFOS normalerweise montiert wird, dreht der Pivot ja eher, als dass er "kippt". Ich würde mir da aus Delrin oder POM nen beständigen Cup besorgen/drehen, und gut ist.

nehvada
10.08.2013, 12:08
hab hier grad zwei stück in der hand und ärger mich. die pivotschraube ist zu lang und somit stimmt der winkel nicht. der kingpin sitzt nicht mittig, der pivot schief im cup.

ergo, raus damit.

leichter gesagt als getan. nur mit viel fönen und ordentlich schmackes inne backen raus bekommen. 5mm abgesägt und wieder rein. jetzt passt es.

lagermod? mmmhh..... ich bastel ja gerne.... aber die bushings liegen so satt da drin. und da man hinten eh recht harte bushings fährt dürfte sich da nix mehr bewegen.

fürn pumper könnte ich mir aber vorstellen auch schön weiche elims rein zu stecken. dann könnte ein lagermod wieder sinn machen.

(ich muss mir halt nur ne entschuldigung basteln dass ich mit dem basteln anfangen kann)

und warum zum henker haben die die in eine RT-X baseplate gebaut? ist die für vorn und hinten gleichermassen gedacht? (die frage hatten wir ja schon)

edit:

kommen wir nun zur erbsenzählerei. der winkel pivotschraube zu bushingseat stimmt nicht mit dem winkel der baseplate überein. grob geschätzt so 2-3° vielleicht, könnte evtl auch an produktionsunterschieden der tracker baseplate liegen (?). hört sich nach nix an sorgt aber dafür dass der pivot schief im cup sitzt.
vielleicht ist es da wirklich besser so nen kugelkopf einzuschrauben. ich mach mich mal auf die suche.

die pivotschraube muss ca. 4mm abgesägt werden. dann kann man sie bis anschlag eindrehen und hat dann etwa 11mm abstand schraubenkopf zu hanger. so montiert sitzt der bushingseat genau rechtwinklig zum kingpin und unten passt ein elim ohne scheibe, oben bequem ein barrel rein. die pivotschraube sitzt so aber etwas schief im cup drinne.

andersrum, unterlegt man den elim mit einer 2mm scheibe muss die pivotschraube etwa 1,5mm weiter raus und steht dann korrekt im cup. dafür stimmt jetzt der winkel kingpin zu bushingseat nicht mehr.

muss man sich überlegen was wichtiger ist.

edit2:

achsspacer wurden auch nicht mitgeliefert, lässt sich aber trotzdem montieren, da das achsgewinde lang genug ist.

nehvada
05.09.2013, 11:38
sodele, heute mal provisorisch gelagert das ganze...

wer sich schon immer gefragt hat warum die ne RTX-baseplate genommen haben: es ist ne tolle vorderachse fürn pumper! (nach ein bisschen arbeit)

habe den pivot gegen einen kugelkopf getauscht. gibts aber leider nur in 10mm, daher eigentlich einen mm zu klein im durchmesser. da er aber am boden des pivotcup satt aufliegt wackelt da nix.
den hanger hab ich dann provisorisch mit einem lager versehen, sprich aufgebohrt und mit diversen scheibchen ausdistanziert, bis das lager mit den bushings passte. dazu zwei 75A riptide cones und ein 12° keil und ab nach vorne auf den pumper.

und siehe da, lässt sich pumpen wie butter. wesentlich exakter, natürlich linearer als mit ner bennett. kein abtauchen, aber auch etwas mehr kraftaufwand vonnöten.

jetzt werd ich das lager mal einkleben und dann gibts fotos.

edit: für slalom sollte es eigentlich auch funzen, so mit airflow vorn und hinten, höhö. hab nur keine lust meinen hütchenschupser umzuschrauben. vielleicht später mal...