PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lager sitzen nicht richtig spack



Haukee
27.11.2008, 23:39
Hey,

ich will nicht wieder eine Seismic Qualitätsdiskusion auslösen, aber ich habe das Problem, dass die Lager in meinen Blastwaves ned richtig sitzen und ich sie auch ned richtig zuknallen kann (also die Achsschrauben ;) )
Was kann ich denn machen, damit sie fest sitzen?
Ne Schicht Tesa ums Lager und reinpressen fällt mir spontan ein...

Ich probiers direkt mal aus :rolleyes:

Cheerio!

djelous
27.11.2008, 23:58
hmmm....
ich als veranstaltungstechniker hätte noch schrumpfschlauch als idee.

djelous
28.11.2008, 00:09
"ich hätte noch Schrumpfschlauch als Idee" oh man je öfter ich den Satz lese desto bescheuerter klingt er:confused:.
Ich meine man könnte ja auch nen Stück Schrupfschlauch nehmen,der einen Innendurchmesser hat der ein bisschen größer is als der Aussendurchmesser vom Lager.
Dann schneideste nen Stück ab was ein bisschen breiter is als die Lagerbreite,stülpst das ganze übers Lager und machst es mitm Feuerzeug warm bis der Schauch sich ums Lager zusammenzieht.
Ich denke mal das is haltbarer als Tesa und rutscht eahrscheinlich beim Einpressen vom Lager in die Rolle nicht so leicht ab.

Haukee
28.11.2008, 00:28
Ist nen 2x Danke:
1x für den Tipp
1x fürs Wort Schrumpfschlauch :D

inimicissimus peccati
28.11.2008, 11:17
erhitzen kann das lager verziehen! wuerd ich nicht machen, wenn es dann nicht mehr ordentlich laeuft, ist´s erst recht sch..., rollen doof und lager futsch...

BobdeLong
28.11.2008, 11:33
man muss das lager doch nicht abfackeln!!! außenrum ein wenig mit dem feuerzeug wedeln und gut ist. oder mit nem normalen fön. gut ist.

aber versuch die rollen lieber umzutauschen! dieses rumgeprosche ist doch nur ne notlösung. du hast doch für ein produkt geld bezahlt, welches auch in ordnung sein sollte!

djelous
28.11.2008, 11:35
naja du hälst das Feuerzeug ja nicht volle Möhre stundenlang drunter.
Also wenn du ein Kabel mit Schrumpfschlauch isolierst oder lass es irgendein Bauteil bei ner Schaltung sein passiert da auch nix,weder beim Kunststoff noch bei den Lötstellen.
Der Schrumpfschlauch zeiht sich ja schon bei niedrigen Temperaturen zusammen und dann auch so schnell,daß der Lagerring die Temperatur noch nicht mal annähernd erreicht.
Aber ich probiers gerne mal Testweise aus wegen dem Risikohinweis.

marec
28.11.2008, 12:10
Tut mir leid , aber das ist alles totaler Quatsch! Schrumpfschlauch wie auch Tesa kann man niemals so perfekt draufmachen dass das Lager genau zentriert drauf sitzt!

Ich weiß ja nicht was du mit deinem Longboard machst aber Downhill fahren und sich dann auf so eine frickelei verlassen würde ich nicht machen.

So wie Bobdelong schon sagt, Rollen umtauschen! Dafür ist ja auch ne Garantie da!

Wäre für mich die einzige Lösung!

Gruß,
Marc

prikelpit
28.11.2008, 12:17
rauf kaken + gesmer per eilpost schicken, nur damit er :ohoh: noch aroma hat

die sind bestimmt von 2006:schizo: