PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : holeys eloxieren



Thunderchicken
03.03.2009, 17:20
sers jungs und mädls!
super forum hier! hat mir bei einigen sachen gut weiter geholfen.
ich selbst fahr seit knap nem jahr longboard. vorher viel aufm skateboard unterwegs gewesen.

nachdem ich grad die gelegenheit dazu hab möcht ich etwas experementieren und meine holey trucks eloxieren. d.h die oberfläche kriegt ne oxidschicht, die gegen korrosion hilft. nun mach ich die sache aber eher wegen der möglichkeit die farbe der achsen zu ändern. die oxidschicht kann nämlich einegfärbt werden. das ganze klappt nur bei aluminium. von stahl würd nciht viel übrig bleiben. nun hab ich den kingpin mit nem kleinen trick sehr bequem und ohne schäden raus gekriegt aber an dem achsstift werd ich glaub ich scheitern.
kennt jemand vllt ne möglichkeit den aus dem hanger raus zu kriegen?

achja und welche farbe?
zur debatte stehn schwarz grün rot blau und silber.

die achsen kommen dann an ein dervish mit roten rollen von lush

stebre
03.03.2009, 17:26
Bei den alten Randals konnte man den Achsstift recht einfach raushämmern, aber ob das bei den Holeys geht weiß ich nicht...
Eloxierst du sie selbst? Wenn nicht, dann kostet das doch fast soviel wie der Satz Achsen selbst, oder?
Farbe ist ja wohl deine Entscheidung...:D

JointStrike
03.03.2009, 17:40
hey donnerhühnchen. erzähl mal was du für probleme mit deiner achse hattest und was für nen trick du an deinem kingpin anwenden musstest. normalerweise besteht der trick nämlich aus nem leichten hammerschlag. was ging denn bei dir schief? :sensationell:

robin
03.03.2009, 18:13
der pivot ist doch gegossen bei den holeys, wie willste den rausbekommen :D?

ich würd die achse vorher sandstrahlen.
welche farbe haste geplant?

sprühdosen kosten übrigens nur 3€ ^^

stebre
03.03.2009, 18:16
der pivot ist doch gegossen bei den holeys, wie willste den rausbekommen :D?

Den will er doch auch gar nicht rauskriegen...:D

Thunderchicken
03.03.2009, 19:40
mit den achsen selbst hab ich bisher null probleme gehabt bis auf das bekannte knacken und quietschen. wollt die nur bissal individueller gestallten.
also mit dem leichten hämmern war der kingpin bei mir nicht zu lösen. hab mir dann ne buchse gedreht und die so eingepasst, dass die schraube in die buchse gedrückt werden konnte. das ganze dann in nen schraubstock und drausen war die schraube.vllt kann ich später noch bilder anhängen.

morgen werd ich den hanger eloxiert haben.wohl in schwarz.bilder kommen dann.

achja kosten würds so 70€ aber ich mach grad ein praktikum da also für 0€ :D

Thunderchicken
04.03.2009, 18:34
hey donnerhühnchen. erzähl mal was du für probleme mit deiner achse hattest und was für nen trick du an deinem kingpin anwenden musstest. normalerweise besteht der trick nämlich aus nem leichten hammerschlag. was ging denn bei dir schief? :sensationell:
also hier ein bild wie ich es gemacht hab.die buchse da rein wo der schraubenkopf ist.natürlich bei abmontierter achse und hanger.ohne schäden und sehr einfach raus, da man so ne ebene fläche hinkriegt
http://img12.imageshack.us/img12/1854/dsc00053j.jpg (http://img12.imageshack.us/my.php?image=dsc00053j.jpg)
http://img12.imageshack.us/img12/dsc00053j.jpg/1/w1600.png (http://g.imageshack.us/img12/dsc00053j.jpg/1/)
http://img12.imageshack.us/my.php?image=dsc00053j.jpg

Thunderchicken
04.03.2009, 18:51
und hier sind bilder von der baseplate. der hanger muss wohl so bleiben.ka wie ich die achsstifte raus krieg...
http://img12.imageshack.us/img12/733/dsc00056x.jpg
http://img12.imageshack.us/img12/7423/dsc00054b.jpghttp://img12.imageshack.us/img12/5811/dsc00055h.jpg

Thunderchicken
04.03.2009, 19:14
hab von eloxieren keinen plan, aber kannste das nicht irgendwie abdecken?
also mit teerhaltigem lack oder sowas?
also beim ätzen geht sowas?! elox, ka

was wäre denn so schlimm dran wenn die achsen "offen" wären?
beim eloxieren fließen hohe ströme. ich müßte das ganze so abdichten dass kein strom an den stahl kommt.und das ist unmöglich wenn die stifte noch drin stecken.
ich hab mir sagen lassen das wenn man stahl in das bad taucht erstens das bad verunreinigt wird und vom stahl nciht viel übrig bleibt

indigowaves
04.03.2009, 19:54
Sehen auf jeden Fall schick aus deine Baseplates!

Hast du schon versucht die Achsstifte mit Hilfe der bestehenden Zollgewinde und einer Hülse rauszuziehen.
Einfach ne Hülse ca. ∅8,5/∅15 die vom Hanger bis zum Gewindeanfang des Achsstiftes reicht über den Stift schieben, ne Unterlegescheibe drauf und mit einer Mutter anziehen bis der Achsstift herausgezogen wird. Wenn sich der Stift erst mal gelöst hat kannst du ihn dann schon rausklopfen...

Ich würd's so versuchen, keine Garantie ob's funktioniert ich weiss auch nicht wie fest die Stifte in der Achse halten.

Viel Glück!

Thunderchicken
04.03.2009, 20:29
Sehen auf jeden Fall schick aus deine Baseplates!

Hast du schon versucht die Achsstifte mit Hilfe der bestehenden Zollgewinde und einer Hülse rauszuziehen.
Einfach ne Hülse ca. ∅8,5/∅15 die vom Hanger bis zum Gewindeanfang des Achsstiftes reicht über den Stift schieben, ne Unterlegescheibe drauf und mit einer Mutter anziehen bis der Achsstift herausgezogen wird. Wenn sich der Stift erst mal gelöst hat kannst du ihn dann schon rausklopfen...

Ich würd's so versuchen, keine Garantie ob's funktioniert ich weiss auch nicht wie fest die Stifte in der Achse halten.

Viel Glück!
ist ein guter tipp.ich glaub eh nicht dass der achsstift durchgehend ist.hab nur bammel dass ich die dann nicht wieder rein krieg oder dass sie dann wackeln.
aber probiern geht über studiern :P

slim
04.03.2009, 21:02
sieht als als hätteste die so gekauft. echt sauber, respekt!
die idee mit dem rausziehen find ich auch gut aber sollteste vorsichtig
machen...nicht, dass du das gewinde fi****.
haste versucht die warm zu machen und dann raus zu hämmern?
weiß nicht ob es gut funktioniert.
probieren geht über :blablabla2:^^
also los gehts:headbanger: