PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Review JimZ-smokies-Kahalani-Magun



Dervisher
08.04.2009, 10:29
Da ich mich als glücklicher Besitzer aller drei Achsen nennen darf bzw durfte da ich meine Kahas verkauft habe und oft Fragen im Forum zu den gennanten auftauchen schreib ich mal nen kleinen Test darüber.

Smokies:
Decks: EVO,Custom topmount,Demonseed
Preis:250€ pro paar
Die Smokies sind genau zwischen den Kahas und den JimZ einzustufen,extrem stabil bei hohen Geschwindigkeiten und trotzdem wendig. Ideal für schnelle technische Strecken. Die sphärischen Lager die in Hanger und Pivot verbaut sind ermöglichen ein sehr fliessendes Lenkverhalten, neigen aber auch dazu keinen Fehler zu verzeihen. Am besten gefielen sie mir topmount auf meinem Coustom, dropped sind sie etwas träge.
An der Verarbeitung kann man auch nichts aussetzen.

Kahas:
Decks:EVO (liegt extrem tief), Custom topmount, Demonseed topmount.
Preis: ca 230€ pro Satz
Die Kahas kammen bei mir hauptsächlich bei technischen und nicht altzu schnellen Strecken zum Einsatz. Auf meiner Hausstrecke 4km mit 12 Kehren kam ich mit den Kahas topmounted (Custom) super zurecht. Mit dem EVO fand ich die Kahas extrem scheisse,da das wegdriften des EVos durch die Kahas noch verstärkt wurde und mann keine Kurve so erwischen konnte wie man sie eigentlich fahren will. Sie sind für Downhill Achsen extrem wendig.(hab sie auch öfter zum rumgurcken verwendet). Vom Lenkverhalten finde ich aber CNC´s mit sphärischen Lagern um einiges besser. Darum mussten sie auch den Smokies weichen.

JimZ:
Decks: Evo,Demonseed
Preis: ca 400€
Die Achsen von Speedracer JimZ spielen spielen für mich in einer ganz anderen Liga als die zwei bereits vorgestellten Achsen. Die Hanger kann man vollständig zerlegen wodurch man den durchgehenden Achsstift (gibt es in einer 8 und 10mm Ausführung) sehr leicht bei Beschädigung austauschen kann. Mann kann die Achse durch zwei verschieden lange Achsstifte von 174mm auf 200mm verbreitern wodurch die Achse noch mehr Stabilität gewint. Bin sie hauptsächlich auf dem Evo gefahren, fahren sich wie wenn sie für das Deck extra gebaut wurden. Mit diesem Setup sind auch übelste Haarnadeln zu meistern und mann kann sich bei Topspeed voll auf die Achse verlassen. Die 174mm Version ist durch den kürzeren Abstand viel agiler als die 200mm und kommt auf der weiter oben genannten Strecke häufig zum Einsatz(lenkt so gut wie eine Kaha,fühle mich aber wesentlich sicherer als mit den Schweden). Auf dem Demonseed bin ich bis jetzt nur mit 200mm Achsstift gefahren und kann sagen Speed pur, bin sie bis 110km/h auf einer geraden Strecke ausgefahren-absolut laufruhig.
Eine absolute Topachse die noch dazu mit viel nützlichem Zubehör geliefert wird. Es sind Spezialanfertigungen möglich,so bekommt man zb einen Titanium Kingpin,Achsstift nicht rostende Lager (Edelstahl).
Für mich klar die Nummer 1 unter den High End Achsen!

Magun: (Bin sie leider noch nie gefahren deshalb greife ich mal auf Zottels Review zurück,ich hoffe das ist Ok)
Deck: dropped 313 Invader
Preis: ca 450€

hammer!...extrem stabil, super präzise lenkung...sie bringen dropped mehr grip auf die rollen als kahalanis, topmounted noch nicht getestet...die achsen sind der wobble killer schlechthin...bin mit min. 85 km/h über nen eingelassenen gullydeckel gefahren, da waren bestimmt 2 cm differenz zwischen strasse und gullydeckel...ein kleines ruckeln und weiter gings, kein einziges anzeichen von wobbles...auf speed endlos stabil, in kurven dennoch sehr wendig wie mir scheint(setzen den druck sehr gut um)...die stock bushings(tracker wenn ich mich nicht irre) sind nicht das gelbe vom ei, kombiniert mit einem blauen khiro vorne und einem roten khiro hinten fährt sich das ganze allerdings edelst...auch mit venoms(v. gelb/rot & h. rot/grün) äusserst schick zu fahren...ich fahre die achsen ziemlich locker, sie sind aber auf jeden fall nix zum pumpen oder carven/cruisen(im gegensatz zu kahas die das effektiv sehr gut hinbekommen)...maguns sind reine dh-racer...aber in diesem bereich das beste was ich je gefahren bin...die präzision beim lenken ist göttlich...(ausserdem werden die geilsten speedrings ever mitgeliefert)...einziger für mich bis jetzt realisierbarer nachteil: das gewicht und das "mounting pattern"

fazit: noch mehr sex auf rollen - stabil, dennoch wendig wenn se sollen, extrem präzise lenkung...mit den richtigen bushings echte GOLDschätzchen



Fehlen jetzt nur noch: Radikal Talons,GOG DH,Monkey Trucks,Kooky,Confederate...

Grüße

olgi
08.04.2009, 10:40
"Die Smokies sind genau zwischen den Kahas und den JimZ einzustufen,extrem stabil bei hohen Geschwindigkeiten und trotzdem wendig wie eine Kaha."

findest Du wirklich, dass die Smokies so wendig sind, wie eine Kaha?
Bin beide kurz gefahren. Kahas kannste pumpen, Smokies geht gar nichts...

Dervisher
08.04.2009, 10:43
Nein sind sie nicht, aber sie ordnen sich zwischen den JimZ und den Kahas ein.(Die Kaha ist ja die wendigste Cnc?)

Grüße

wolke
08.04.2009, 11:25
[...]

Smokies:
[...] neigen aber auch dazu keinen Fehler zu verzeihen. [...]
Wie macht sich das bemerkbar? Was passiert wodurch wie wann wo?

fonsle
08.04.2009, 12:36
Ich glaube das liegt daran dass durch das sphärische Lager im Hanger Unebenheiten und Sonstiges direkt als Lenkbewegung an die Achse weitergegeben werden.

Bei "normalen" Achsen wird sowas eher geschluckt. Dafür lassen sie sich auch weniger präzise steuern.

Was mich zu der Frage führt: Wieso fühlen sich Kahas dann angeblich so geil an? (mal von der niedrigen Bauhöhe abgesehen)

olgi
13.04.2009, 10:43
110km/h!!!! Respekt.
Das ist ja grad mal 14.5km/h unter K-Rimes´ Weltrekord.
wie gemessen?

Dervisher
13.04.2009, 11:01
Per Auto und GPS.
GPS sagte 107,4km/h, Auto rund 110km/h.

Um auf die Frage von fonsle zurück zu kommen.
Kahas haben einen größeren Bushingsitz im Hanger bzw eine größere Bohrung für den Kingpin und einen anderen Winkel als zB. JimZ (35°,Kahas 45°).

Grüße

JointStrike
13.04.2009, 11:26
mit welchem bushings biste die jimZ gefahren? scharz oder weiß?

Dervisher
13.04.2009, 11:31
Vorderachse: schwarz-schwarz
Hinterachse: bottom schwarz-top weiß
+ jeweils 2 Beilagscheiben mit 1,5mm dicke

Find die Kombo einfach nur geil, Speed Speeed Speed ohne Ende!

Grüße

Edit: Die 107 wurden ohne sphärisches Lager gefahren.

JointStrike
13.04.2009, 11:41
hinten weicher als vorne??? sehr strange.... :thinking:

Dervisher
13.04.2009, 11:47
Ich weiss, hab aber alle Möglichkeiten Schwarz-weiss ausprobiert und komm mit dieser Kombo am besten zurecht.
Fährst du deine JimZ Hanger in ner Pogo Base oder?
Würd mich mal intressieren wie die in Kombination mit den Speedhanger zum fahren sind.
Venom Elliminators sind auch schon geordert,mal sehen ob sie die JimZ topen können.

Grüße

JointStrike
13.04.2009, 11:56
fährt sich traumhaft direkt. fast schon zu sehr. habe etwas probleme auf wechselnder asphaltqualität und beim bremsen. weil ich noch nie richtig schnell war, bin ich keine airbreak gewöhnt. hab einfach immer gleich den fuß rausgehalten. bin dann vor ostern mal 85 gefahren und da gleich den fuß rausgehalten. mich hat es sofort zerlegt. ich bin mit einem schnellen wobbel vom brett geflogen. weiss nicht ob bei dem tempo airbreak schon üblich ist. hat mich auf jedenfall schockiert wie hiflos ich auf meinem brett war.

hab mir die venoms mal angeguckt. glaube die sind zu klein. eins der jimZ bushings ist ja ein doppelt so hoch. glaube das macht am winkel rum.

Dervisher
13.04.2009, 12:11
Ich brems immer mit der Airbreak auf 50-60km/h runter und dann mit der Fussbremse auf Null. Wobei ich vor 2 Wochen mal von ca 90 mit der Airbreak bremsen wollte, hab etwas zu schnell die Tuck verlassen-->zlegt, wie wenns einen vom Board runter wehen würde.(Man verliert extrem schnell das Gleichgewicht)
Seit dem mach ich die Airbreak immer Schrittweise.

Das mit den Pogos wär nemlich verdammt tief, das würd mich irgendwie reizen.
Ist der Piviotcup nicht zu groß/klein?

Mhm dachte die Venoms sind ca genau so groß wie die Jimz (hatte sie nie in der Hand), wäre von den Kombinationsmöglichkeiten um einiges intressanter.

So drausen scheind die Sonne und ich labber hier rum, geh jetzt heizen.

Grüße

JointStrike
13.04.2009, 12:19
in die alten pogos habe ich einen zerschnittenen randal pivot cup getan. bei den neuen musste von der weißen plastikhülse ein paar milimeter radius abschleifen, damit sie passt.

olgi
17.04.2009, 11:24
Ich will ein 16 jähriger Schüler in Ösiland sein...
Da kann man alle CNC-gefrästen Achsen dieser Welt haben und einen GPS und Carbon Decks. Und man hat Straßen mit Spitzkehren und welche, wo man 110km/h fahren kann.

Shit... Will ich auch alles haben und können...


:wallbash::w000t::wallbash::w000t:

JointStrike
17.04.2009, 16:10
jammer nicht rum. du wohnst in münchen. ist ja wohl kein akt übers wochenende in die berge zu fahren.

Dervisher
17.04.2009, 17:21
Manche Leute stecken ihr ganzes Geld in
Mopeds,Autos,PC´s,Alcohol,Zigaretten usw.
Ich investiere es halt in meinen Augen in etwas sinnvolleres!!
Können ja mal gemeinsam heizen gehen!? (Bist ca 1,5-2 Fahrstunden von mir Entfernt). Ausser du willst mit keinem 16 jährigem:D
Dann kannst du auch mal ne CNC fahren!:tongue:

Grüße

olgi
17.04.2009, 18:44
jammer nicht rum. du wohnst in münchen. ist ja wohl kein akt übers wochenende in die berge zu fahren.

JS, da wär ich ja nie drauf gekommen...
Danke!


Manche Leute stecken ihr ganzes Geld in
Mopeds,Autos,PC´s,Alcohol,Zigaretten usw.
Ich investiere es halt in meinen Augen in etwas sinnvolleres!!
Können ja mal gemeinsam heizen gehen!? (Bist ca 1,5-2 Fahrstunden von mir Entfernt). Ausser du willst mit keinem 16 jährigem:D
Dann kannst du auch mal ne CNC fahren!:tongue:

Grüße

Wenn ich nicht 110km/h fahren muss, würde ich mir das überlegen. So schnell kommt man nicht mehr in den Genuss die besten CNC Achsen auf einmal zu sehen/fahren. Und 16 ist kein Thema. Mein Sohn ist 11. Würde super passen. :razz:
Grüße
Olivier
PS: war wirklich nicht böse gemeint! nicht in den falschen Hals bekommen. War tatsächlich als Spaß gemeint!

Dervisher
17.04.2009, 18:51
Is schon Oke.
Mein Angebot war allerdings ernst gemeint, wennst mal in der Gegend bist einfach melden dann machen wir gemeinsam die schönen österreichischen Berge unsicher. Gilt natürlich für alle hier im Forum.

Grüße

olgi
17.04.2009, 18:55
Habe ich auch so aufgefasst!!! Und würde auch ernsthaft drauf zurückkommen.

Gruß

Lambda03
15.05.2009, 20:10
die smokies auf nem topmount und ohne risers, brauch ich da cutouts oder reichen wheelwells?

zottel
15.05.2009, 20:17
woher sollen wir das wissen wenn du uns net sagst welche smokies du hast, auf was für nem board die montiert werden / sind und welche wheels dran hängen?

echt jetzt, wenn du ne gscheite antwort willst musst du auch gscheite infos liefern...

Lambda03
15.05.2009, 21:33
smokies 174er auf nem rayne avenger und ich wollte 78er blastwaves fahren. oder nehm ich lieber was <75mm??

Dervisher
15.05.2009, 22:55
Der Reimer ist das Avenger ein paar mal mit 174 JimZ (sind ein bisschen höher als Smokies) und BigZigs gefahren.
Würde auch wie Concrad empfehlen,ausprobieren!
Aber mit nem dünnem Riser kannst dir wohl das rumgefeile ersparen.(musst halt für dich entscheiden obst ein paar mm Höhe in Kauf nimmst oder ob du die Feile auspackst).

Grüße

Asphaltsurfer86
15.05.2009, 23:34
ich hab das deck mit 3mm schockpads und kahas + blastwaves gefahren musste die wheelwells nur nachschleifen weil die auf 180er achsen ausgelegt sind und nich auf 200er dh die position hat nich ganz gestimmt
dann hab ich aber auch kein wheelbite bekommen.

DonLleonn
16.05.2009, 17:57
Hab das Avenger mit 190er Smokies und BogZigs/MonsterHawgs.
Fahre die Schwarzen jimz's (85a).
bekomme keine wheelbites und hab bloß n shockpad drunter wenn ihr wollt gibts pics...
hab mir auch überlegt nachzuschleifen, aber insgesamt lohnts sichs nicht, find ich... ab 40 lenken die so schon seeehr smooth.:happy:
bei 78mm kanns aber knapp werden...-> nachschleifen oder gleich cutouts draus machen.

Lambda03
16.05.2009, 19:20
ich hab jetzt erstmal 5mm gerisert. beißt nimmer. jetzt bleibt nur noch der fahrtest. der kommt, wenn ich wieder auf beiden ohren hören und vernünftig atmen kann.
cheers

DonLleonn
16.05.2009, 19:44
Was ist denn passiert?

Lambda03
16.05.2009, 20:27
nix besonderes. im zuge der "normalen" erkältung standart. nur das dichte ohr ist neu. nächste woche termin beim arzt. es wird mir mittlerweile zu häufig.