PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Soularc Boards



Zebo
02.05.2009, 19:32
Guten Abend

Hier will ich mal ein neue art von Board vorstellen das glaube ich noch ziemlich unbekannt ist. Ich hab mein Soularc Board am 23.12.08 beim zoll abgeholt un es macht echt spass damit zu fharn. Vom Fahrgefühl her soll es soo nah wie möglich an das Surfen hinkommen. Das besonderheit bei dem board ist die "federung"

Ich wage mich solangsam an die ersten versuche zu sliden mit dem board und is ziemlich Spassig.
Das standart setup ist:

Randall R-II 180mm trucks
64mm Wheels
Abec 5 bearings 36.75" x 10.25".

Aber genug der worte hier ein bild un nen schickes Video
http://store.soularcboards.com/v/vspfiles/photos/PS-WS-2.jpg

soo sieht das ganze aus
un das ganze mal im einsatz

http://www.youtube.com/watch?v=hpxu6prqOxE

was haltet ihr den von diesem board ? hat von euch schonma einer eins gesehn bzw angetestet ?

Bin momentan bissl am expermienteirn un schaun obs downhilltauglich is , aber das bezweifle ich stark da der schwerpunkt ziemlich hoch ist un durch die feder ziemlich viel flex hat ;) werds wohl trozdem denk ich früher oder später mit bessren bearings und rollenausstatten

gruß zebo

Nochn kleines Fazit am ende.
Also bisher isses ganz spassig mit dem teil zu cruisen im eben kommt man gut vorran und kurven fahrn is damit kein problem. sliden beomme ich mittlerweile auchn bisschen hin. Downhilltauglich hab ich ncoh nicht richtig angetestet was ich aber wohl in den nächsten wochen versuchen werd. ;)

nun Eure meinung ;)

groftsnurw
02.05.2009, 19:47
tu dir selbst einen gefallen und fahr damit keinen berg runterOld man

dieses "DING" ist definitiv DH untauglich

zumindest wenn ich mir das video angucke geht bei soviel flex wirklich garnix

und die wheelbase sieht auch stark unzureichend aus

Zebo
02.05.2009, 19:53
muss ja nich gleich nen ganzen berg runner aber hab vor der haustür nen ca 30 meter hohen hügel xD wo mans auslaufen lassen könnte un da kann man sich ja langsam steigenr bis zu den spped woobels xDD

beatfried
02.05.2009, 19:58
meine Meinung?

- ich hätte nie gedacht, dass es tatsächlich Leute gibt die so'n Crap kaufen!

kornibaby
02.05.2009, 20:10
ist es denn so ein großer unterschied zu nem normalen cruiser?... sieht im video eigen nicht so aus... und sieht auch nicht danach aus als ob man mit dem schön hardcarven kann
...war zwar noch nie surfen aber wenns dem sehr nahe kommen soll und so ein großer unterschied zum lobo sein soll würde ichs auch mal probieren wollen(aber würde mir deswegen jetzt keins kaufen wollen)
... ansonsten find ich das es doch einfach unnötig kompliziert ist

inimicissimus peccati
02.05.2009, 23:09
...Flex kann man auch anders erreichen, siehe loaded etc...

Zebo
03.05.2009, 01:40
@beatfried...

meinung okay.. aber solang nicht selbst draufgestanden bist kannste nich alles gleich als crap abschreiebn oder irre ich mich ?
ich bin auch shcion aufm longboard gestanden und es istn deutlicher unterschied... beim longboard hast du am tail niemals soviel spielraum wie beim soularcboard... oder seit wann kannste beim die longboard tail smooth 5-7 cm runterdrücken ohne das die front hochgeht bzw. allgemein rear runterdrücken?

un den flex vom soularc board erreichste glaube ich nicht mit nem lobo ...

beim peyragudes werd ich sein wers mal probiern mag kann das dort geren tun ich werds dabei haben x)

gruß zebo

naja ich bin zufrieden mit dem soularc als funboard ... aber werd mir trozdem demnächst wohl nen lobo zulegen ...

wenn ich mein lobo hab kann ich genauer vergleichen un werden kleines review drüber schreiben bzw werd mal nen longboarder das teil testen lassen....

beatfried
03.05.2009, 17:19
kannst du mir auch nur einen Grund nennen warum ich mein Tail runterdrücken sollte, wenn ich nicht will dass sich die Nose hebt?

Zebo
03.05.2009, 17:28
das trägt bei diesem board eben zu dem andern fahrgefühl bei... weil man beim kurven fahrn etc die tail runtergedrückt wird wie beim surven ?!

biste in peyragudes ?

saububa
03.05.2009, 20:02
das find ich mal ist die einzige sache die wirklich ganz nett klingt. Nen flexiges board aber man kann dennoch den tail nutzen ohne das gefühl zu haben, dass geich das ganze board bricht. Anonsten erkenne ich jetzt nicht so viel sinn darin aber was solls? jedem das seine

Zebo
03.05.2009, 20:57
naja die hauptsache ist das es spasss macht un das machts aufjednefall ;)

kornibaby
04.05.2009, 08:11
Nen flexiges board aber man kann dennoch den tail nutzen ohne das gefühl zu haben, dass geich das ganze board bricht. das seine


:Hä? was is?:

davon gibts jawohl hunderte longboards!!!!

beatfried
04.05.2009, 08:25
peyragudes?

mit grösster wahrscheinlichkeit nicht.
aber vielleicht ergibt sich ja was^^