PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Big brother randal



donald20
08.06.2009, 07:51
so,hier was für die freunde der randals
der hanger für die randal,höhe 43mm!!!!!!!!! incls baseplate
8mm achsstifte spherische lager 6 euros aufpreis per hanger,wenn gewünscht.
das set kostet 150 euros
anbei ein paar nette bildchen:
http://img.photobucket.com/albums/v190/donald20/big%20brother%20randal/R-unten.jpg
http://img.photobucket.com/albums/v190/donald20/big%20brother%20randal/R-seite.jpg
http://img.photobucket.com/albums/v190/donald20/big%20brother%20randal/R-oben.jpg

verfügbar ab sofort!!!!!!!!!!!!!!!!!! (http://www.longboardz.de/cms3/shop/achsen/g.o.g/g.o.g.-big-brother-randal.html)

DaDavid
08.06.2009, 08:17
OH gott ich liebe deine frühen Posts! Da macht mir die arbeit gleich xmal mehr spass!
wie breit is das gute Stück denn?

Lutz
08.06.2009, 08:31
sieht sehr schmackhaft aus. das nenne ich mal einen start in die woche. kannst du noch ein bild genau von der Seite machen? die Achsstiftposition im Verhältnis zur Kinpinlinie/Bushingaufnahme würde mich interessieren. beste Grüße, Lutz

GoC
08.06.2009, 08:41
Blöde Frage, aber ich kenn mich mit den Gogs nicht aus..... für was ist das Ding gemacht? Ne Verbesserung der Randal? Ne Downhill Achse? Für alles okay, je nach Bushing?
Sieht jedenfalls genial aus und auch nicht zu teuer wie ich finde..... Aber was ich damit machen soll und mit dem Tracker Hanger wär echt nett zu erfahren

Gruß

GoC

norwood
08.06.2009, 08:53
naja, also mit dem randal hanger rührst du deinen frühstückskaffee um und den hartz IV spannst du in deinen handrührer ein. das gibt einen pfannkuchenteig... ich sage dir... vom allerfeinsten. :ohoh:

DaDavid
08.06.2009, 08:53
hä? also das is der DH-Hänger. Das andere is die SlalomFrontachse (also die HarzIV)

ReneLizZard
08.06.2009, 09:06
Geile Sache!! Wie breit ist der Hanger denn? Sieht verdammt breit aus... 200mm??!

Also, wenn man den in ne Pogo-BP reinmacht, schleift man aufm Boden, oder?! :D


GreeTz RenÉ!

GoC
08.06.2009, 09:19
Danke! War mir nicht sicher bei dem Ding hier obwohl ich es mir gedacht habe. Bei der Hart IV ist es eigentlich klar :P Aber leider habe ich noch keine Gog Erfahrung. Vielleicht ändert das sich ja bald mal mit diesen Preisen



:respect:

wolke
08.06.2009, 09:27
Ihr seid doch verrückt!:w000t:
Ja, wie breit ist das Stück?!


Werde am Wochenende in Köln sein. Werden Hartz VI und BigBrother dort vorliegen?

Greg
08.06.2009, 10:39
hä? also das is der DH-Hänger. Das andere is die SlalomFrontachse (also die HarzIV)

Also zur Harz 4 kann ich noch weitergeben, dass mir Donald am Telefon gesagt hat, dass sie auch schon als Hinterachse in der RTS gesteckt hat und der Fahrer wohl sehr zufrieden war, aber das hier ist ja der "BigBrother-Threat", also sollte man das nicht zu sehr vermischen, sonst kommt man bald echt durcheinander :D

donald20
08.06.2009, 12:33
200mm breite kollegen
passend auf ne randal baseplate
it halt der "r" hanger
achshöhe hinterher siehe obigen post
zu haben,ab sofort,bei:
mir
fränky
heiko
oder octane sports in england

gerüchten zu folge soll diese achse sich sehr gut fahren und eine deutliche verbesserung zu anderen mitbewerbern darstellen.
wurde uns immer wieder gesagt etc.
soll auch definitiv ihr geld wert sein,auch das wurde und wird immer sehr überzeugt behauptet
ach ja:deutsche wertarbeit tritt dem rest der welt grad auf den grossen zeh?


kann auch gut der fall sein

entscheiden werden die,die sich so was zulegen und danach ihre erfahrungen zu der achse hier reinstellen werden.

noch mal generell:die achse hat traktion,mehr als andere.
ist zum heizen gedacht und nix zum rumdriften,werdet ihr merken,wenn ihrs verusucht,dann macht der begriff traktion auch sinn.

inimicissimus peccati
08.06.2009, 12:35
wie breit is das gute Stück denn?
Steht doch sogar drauf (letztes Bild):
200 mm
(wenn ich mich nicht verlesen hab, ist etwas undeutlich)

Seppo
08.06.2009, 15:30
Die dürften doch dann auch in die bear grizzly bp´s passen oder? im lenkwinkel ändert sich dann odch nichts?

wolke
08.06.2009, 15:57
[...] incls baseplate [...]


gibt es die Möglichkeit, auf die Baseplate+KP zu verzichten und dadurch noch ein paar cent zu sparen? Randal-Platten fliegen hier bei mir jetzt schon ein paar rum.

mellerr
08.06.2009, 17:29
Vielleicht meinte der Donald eher die komplette Bauhöhe als er schrieb:
"inkl. Baseplate"?!
Frage: Ist der Pivot aus dem Vollen gefräst, oder geschraubt, oder gepresst?
Kann es auf den Bildern schlecht erkennen... Das Alter... meine Augen!

wolke
08.06.2009, 17:44
Vielleicht meinte der Donald eher die komplette Bauhöhe als er schrieb:
"inkl. Baseplate"?!

Macht Sinn, ja. :happy:

donald20
08.06.2009, 20:36
aus dem vollen sollst du schöpfen oder scnell das hähnchen köpfen

hanger kommen ohne randal baseplates

mellerr
08.06.2009, 21:48
Wird das bei den GOG DH Achsen generell der Fall sein, mit den Pivots?

wolke
08.06.2009, 22:41
Achja, Donald, was sind das eigentlich für Baseplates?

http://img.photobucket.com/albums/v190/donald20/answer/DSC_0076.jpg

Tron
08.06.2009, 23:30
Also 300€ für ein Paar, sehe ich das richtig? 2 Hanger.

wolke
08.06.2009, 23:41
Ne, 150€ das Paar Hanger(wenn ich das richtig verstanden habe + bei octan steht auch 130 Pfund das Paar(aber wer sich den Britenaufschlag mitnimmt ist selbst Schuld))

RedDevil
09.06.2009, 02:24
geschenkt:-)!!!
jimZ kosten das doppelte!!!

Der Kern
09.06.2009, 07:54
Mal für Newbies ... der Hanger passt in folgende Baseplates ...

POGO
Randal RII
Randal DH
Bear xx40 (der "R" Hanger passt nicht)
Bear xx52 (der "R" Hanger passt nicht)
Paris

?

pete
09.06.2009, 10:18
Oh, Kampfpreis.
Seid Ihr auch gut gerüstet mit Nachschub?

Aus was ist eigentlich das rote Insert, das anstelle des Lagers drinliegt?

stema
09.06.2009, 10:52
das rote ding ist sowas wie ein hartz4 gelenkglager... ist einfach nur ein minibushing das den hanger sauber auf dem kinpin hält. funktioniert wunderbar. kann die hanger nur empfehlen, die sind echt schön gearbeitet. gefahren bin ihc sie noch nicht, kommt aber sicher bald mal.

und, nein, ich hab (noch keine) ich warte noch auf meine eigenen hanger...

inimicissimus peccati
09.06.2009, 10:57
http://img44.imageshack.us/img44/313/truckchart12.png

fränky
09.06.2009, 13:10
heute abend sind die achsen dann auch mit bildchen und genauer beschreibung im longboardz.de shop.

fränky 8)

Raymondo
09.06.2009, 13:41
Hier noch die ausführliche "Gebrauchsanweisung" und was man damit alles anstellen kann. Viel Spass

rmn

wefunk
09.06.2009, 17:01
BRAVO, SO hab ich mir das vorgestellt!
mehr muss und soll nicht an so nen hanger.
auch gut die option ohne sphärisches lager.
das ist zu dem kurs echt der große wurf.
werde umgehend beim heiko vor-ordern.
(und gut dass ich keine kooky kaufen muss, die sich ja direkt von einem meiner entwürfe ableitete).

großen respekt an dr. beste!!! (geh ich mal von aus, dass er das mastermind hinter design und umsetzung ist?)

SFC
09.06.2009, 17:34
Wow!!
Wenn sich das Ding so fährt wie es aussieht;)

Und der Preis ist auch mehr als in Ordnung!

donald20
09.06.2009, 17:36
hallo alex
kenner der kölschen szene werden dir bestätigen,dass frank immer schon,von tag 1 an hinter der GESAMTEN entwicklung der GOG achsen gesteckt hat.


war das jetzt ein scherz deinerseits oder was?

Raymondo
10.06.2009, 02:11
Hanger Breite
200mm (180mm Herbst)

Hanger Art
- In-line mit Kingpin für maximalen Gripp und kontrollierte Drifts
- Anti-torsions extra leicht Konstruktion

Flippbarer Hanger
Du kriegst 2 Achsen in 1!

Tief, standard
- stabil
- einfacher zu driften
- rundes Lenkverhalten
- 7mm tiefer
- Braucht etwas mehr Kraft zum Steuern

Hoch, geflippt
- agiler, kippt mehr
- griffiger
- fährt eher wie eine Slalomachse
- 7mm höher
- Braucht etwas weniger Kraft zum Steuern

Achsstifte
8mm

Kugelgelenke

Pivot
Pivotcup

Hanger
Bushing, Kugelgelenk Upgrade: €6/Lager

Ohne Kugelgelenk
- weniger präzise
- weicher, schwammiger
- schwieriger die Spur/Line zu halten (man muss etwas mehr in die Kurve liegen)
- ruhigere Slides und Drifts

Mit Kugelgelenk
- präziser
- schnellere Reaktion
- spurtreu (vor allem in Sweepern)
- spricht leichter an
- etwas schwieriger zu kontrollieren in Slides und Drifts

Bushings
- Standard Shape passt
- Eliminators, Stimulators und Jim-Z shape passen

Nur Hanger
Der Hanger ist für Randal Baseplates gemacht. Passt auch auf Holey, Force, Paris und Pogo. Für Bear Grizzly bitte anfragen.


Testfahrer
Sebastian Hertler
Ramón Königshausen

Design
Frank Beste

rmn

Spezi
10.06.2009, 12:45
Soll es für die Big Brothers auch Baseplates geben, wie es die wohl für die HIV geben wird?

pete
10.06.2009, 12:51
baseplate version kommt auch noch raus,so lange dauerts nicht mehr
wird halt 3 verschiedene ausführungen der achsen geben.
randal ist#1
mit baseplate ist #2
verstellbar ist #3betraf m.E. nach die hier.

wefunk
10.06.2009, 16:00
hallo alex
kenner der kölschen szene werden dir bestätigen,dass frank immer schon,von tag 1 an hinter der GESAMTEN entwicklung der GOG achsen gesteckt hat.


war das jetzt ein scherz deinerseits oder was?

neh, kein scherz. hab beim heiko vorgeordert. geiler hanger. kannste so stehn lassen und war auch nicht zynisch gemeint.
hatte ja in hürth mit frank gesprochen (über die verstellbare) und da war von so ner simplen lösung (die ich ja bevorzuge) noch gar keine rede.

Der Kern
10.06.2009, 18:10
HEy, was muss den nun passieren, dass der Hanger auch auf ne Grizzly passt? Hab da nämlich 4 BPs rumliegen ...

DonLleonn
10.06.2009, 18:57
wie hoch wäre denn der hanger, wenn man ihn auf ne pogobase montiert?
unter 43 mm is klar...dann wär der ja im prinzip tiefer als die winkelverstellbare gog oder?
ich spare!
mfg

stebre
12.06.2009, 10:12
Donald, mich würde mal interessieren, ob die Teile auch topmount getestet wurden, oder ist das unmöglich mit der 43mm Bauhöhe? Und sind die 43mm mit ner 50 Grad Plate oder ner 42er?

daniel5
12.06.2009, 11:06
auf den bildern ist es die 42°

ReneLizZard
12.06.2009, 11:14
Donald, mich würde mal interessieren, ob die Teile auch topmount getestet wurden, oder ist das unmöglich mit der 43mm Bauhöhe? Und sind die 43mm mit ner 50 Grad Plate oder ner 42er?


Na, eigentlich kann man sich das ja schon denken, daß man da evtl risern muß. Meine Smokeys sind ca. 50mm (habs grad Pi mal Daumen gemessen) hoch, haben die gleiche Geometrie und kriegen bei nem normalen Topmounted Brett (wenn Sie etwas angeknallt sind) keine Wheelbites.

Raymondo
12.06.2009, 11:22
Ich bin die Achsen ausschliesslich Topmount gefahren. Du machst einfach Riser drunter so dick wie DU magst. Das heisst. Du entscheidest, wie hoch dein Brett ist.

Du kannst die Achse dadurch auch individuell keilen so wie DU willst ;)


rmn

Overdozer
16.06.2009, 20:45
@Donald und den Rest der Gang

Spinnt der Lehrer, kaum ist man mal 'ne Woche nicht im Lande, schlägt die GOG-Front mit voller Breitseite zu.

Sehen saustark aus Eure neuen Hanger (Downhill wie auch die Slalom Version für die Tracker Plates).

Keep the good work up!

Grüße,
Markus

fonsle
29.06.2009, 16:23
bestellt! ...zusammen mit ein paar Risern. Ich hoffe dass ich nicht zu viele von denen brauchen werde. Kommen an ein Mystery Model mit 66mm Wheels. Baseplate werden entweder 50° Paris oder 42° Randals.

Der Kern
29.06.2009, 18:19
ich finde gar nicht, dass die so tief bauen ...

ReneLizZard
29.06.2009, 18:22
Du findest 43mm glaub ich!

fonsle
30.06.2009, 17:38
ausverkauft! :wallbash: donaaaald !

Der Kern
30.06.2009, 17:41
Every bzw. Nik wartet auch noch auf 2 Hanger :D schon seit ca 2 Wochen ;)

Haukee
30.06.2009, 17:52
Och nöö,...wann gibts denn neue? Weiß das jemand?

DaDavid
30.06.2009, 18:21
Es gibt noch genug, aber eben beim donald...mein sind im packerl :D gehen morgen in die post

DaDavid
30.06.2009, 18:22
ausverkauft! :wallbash: donaaaald !

sorry ich muss quoten, der ist nimmer im Forum, wird auch nimmer kommen. ruf an oder mail ihm.

fonsle
30.06.2009, 18:36
bäääh gerade telefoniert. das wird noch ein paar Wochen dauern.
Und ich Rind habe im voraus bezahlt...

DaDavid
01.07.2009, 09:39
hä? haste beim donald oder beim Frank bestellt?

fonsle
01.07.2009, 10:00
beim Frank bestellt. Leider ist bei ihm nichts mehr lieferbar laut E-Mail.
Bei Donald hab ich dann angerufen weil ich wissen wollte wie lang das mit
dem Nachschub dauert.

fränky
01.07.2009, 11:49
es dauert ca. 3 wochen!!!
(laut donald heute am telefon)

fränky 8|

olgi
01.07.2009, 12:03
Ist einer von euch mal die Kahas und die GOG Randal big bro gefahren?

Meinungen?

Gruß
Olivier

Lutz
01.07.2009, 12:15
bin beide gefahren. allerdings nicht die bigbrother auf randal basis, sondern als komplettachse. im vergleich zu den kahas hat die gog einfach viel mehr grip, ist aber sehr viel exakter in der lenkung. gleichzeitig auch noch laufruhiger. trotzdem kommt man damit um jede noch so enge kurve. Die Kahalanis sind sicherlich keine schlechten achsen (ganz im gegenteil) aber ich persönlich würde mir die nicht noch einmal holen. ich hab meine achse gefunden ;)
gruß, Lutz

Raymondo
01.07.2009, 12:15
Ist einer von euch mal die Kahas und die GOG Randal big bro gefahren?

Meinungen?

Gruß
Olivier

Ja. Laut angaben von verlässlicher Quelle geben die GOG BB eher Antwort auf dein Fahren. Die Testperson ist bis anhin fürs Kahalani Team gefahren und hat nach dem Testfahren 2 von ihren insgesamt 4 Sätzen Kahalanis verkauft.

rmn

olgi
01.07.2009, 12:27
Danke!

Allerdings als Komplettachse ist die GOG dann schon in einer deutlich anderen Preisklasse als Kahas, oder?

Vielleicht im Preisverhältnis einer Magun und dann auch damit eher zu vergleichen.

Meine Frage ist mehr: Kaha vs. GOG mit Randal DH BPs.

Dennoch vielen Dank!

Raymondo
01.07.2009, 13:24
Achso sorry ja. Die Komplette wurde getestet.

Komplett wird die GOG BB €300 fürs Set kosten.

rmn

norwood
01.07.2009, 13:34
gilt das für die festen oder für die verstellbaren baseplates?
ich befürchte für die festen... Kopf hoch

fonsle
01.07.2009, 15:41
bin beide gefahren. allerdings nicht die bigbrother auf randal basis, sondern als komplettachse. im vergleich zu den kahas hat die gog einfach viel mehr grip, ist aber sehr viel exakter in der lenkung. gleichzeitig auch noch laufruhiger. trotzdem kommt man damit um jede noch so enge kurve. Die Kahalanis sind sicherlich keine schlechten achsen (ganz im gegenteil) aber ich persönlich würde mir die nicht noch einmal holen. ich hab meine achse gefunden ;)
gruß, Lutz

Hast du die Kugelgelenke in deinen Hangern? Wenn ja, würdest du dir die Hanger wieder mit Kugelgelenken kaufen? Ich konnte solche Hanger noch nie ausprobieren.

Der Kern
01.07.2009, 18:01
Die Kugelgelenke bringen echt was. Unglaublich präzise, obwohl ich die ja in ner normalen BP und nicht in der gelagerten GOG fahre. Man gewöhnt sich schnell dran, dass dafür aber auch jeder Fehler bestraft wird :D

fonsle
01.07.2009, 18:54
argh!


.. jeder Fehler bestraft wird

hört sich so an als ob es nicht das richtige für mich wäre ;)

Der Kern
01.07.2009, 18:59
Naja, wenn du Druck auf die Zehen gibst, fährt das Brett auch in Richtung Zehen, wobei sie ohne Lager den Lenkimpuls nicht ausgeführt hätte.
Würde die Achse trotzdem auch die empfehlen ;)

fonsle
01.07.2009, 20:43
dann vielleicht doch die mit den mini bushings ;) oder Kookys hehe

Strika
01.07.2009, 20:56
das set kostet 150 euros

Set heißt so viel wie 2 achsen?

Edit:Oh erst mal alle seiten lesen^^

Raymondo
01.07.2009, 23:23
gilt das für die festen oder für die verstellbaren baseplates?
ich befürchte für die festen... Kopf hoch

Die festen.

rmn

olgi
03.07.2009, 13:44
@Raymondo: 300€ für die GOG completes mit nicht-verstellbaren BPs, korrekt?
Ab wann verfügbar? Gibt es Möglichkeiten die BP Form zu haben (natürlich nur wenn eine Bestellung erfolgte), um Flushcuts zu planen?

Danke

hohesD
03.07.2009, 14:00
der preis stimmt wohl so!

nur kurz um etwas neid zu provozieren:
gerade ist ein kleines päckchen bei mir eingetroffen!
ratet mal was drin ist dp finger

Der Kern
03.07.2009, 14:01
öhm ich glaube nicht, dass du die GOG mit Flushcut fahren willst ... ist echt unnätig. stema hat mich da aufgeklärt.
Die is echt krank tief, d.h. Keilen ist fast schon muss! Flushcut, behaubte ich mal, ist unnütz ;)

stema
03.07.2009, 16:18
@olgi: zum thema "höhe der gog-dh achse" schau dir mal die photos hier: http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=9075
an

Raymondo
04.07.2009, 10:44
GOG BB 2-teilig


Hanger Breite
200mm (180mm Herbst)

Hanger Art
- In-line mit Kingpin für maximalen Gripp und kontrollierte Drifts
- Anti-torsions extra leicht Konstruktion

Flippbarer Hanger
Du kriegst 2 Achsen in 1!

Tief, standard
- stabil
- einfacher zu driften
- rundes Lenkverhalten
- 7mm tiefer
- Braucht etwas mehr Kraft zum Steuern

Hoch, geflippt
- agiler, kippt mehr
- griffiger
- fährt eher wie eine Slalomachse
- 7mm höher
- Braucht etwas weniger Kraft zum Steuern

Achsstifte
8mm

Kugelgelenke

Pivot
Kugelgelenk

Hanger
Bushing, Kugelgelenk Upgrade: €6/Lager

Ohne Kugelgelenk
- weniger präzise
- weicher, schwammiger
- schwieriger die Spur/Line zu halten (man muss etwas mehr in die Kurve liegen)
- ruhigere Slides und Drifts

Mit Kugelgelenk
- präziser
- schnellere Reaktion
- spurtreu (vor allem in Sweepern)
- spricht leichter an
- etwas schwieriger zu kontrollieren in Slides und Drifts

Kingpin
10mm austauschbarer Kingpin
Kein Kingpin scheppern
Hanger lässt sich abnehmen, ohne den Kingpin zu entfernen

Bushings
- Standard Shape passt
- Eliminators, Stimulators und Jim-Z shape passen

Baseplate
45° Baseplate - ein Kompromiss zwischen stabil und wendig
Wähle zwischen 3 verschiedenen Wheelbases
Tiefste Achse auf dem Markt - denn du kannst immer noch Riser und Keile drunterschrauben


Testfahrer
Sebastian Hertler
Ramón Königshausen

Design
Frank Beste

Preis pro Set

€300

rmn

JointStrike
04.07.2009, 10:57
hat mal jemand den vergleich zwischen BB in pogo und dem hangern in der dazugehörigen baseplate? ich weiss nicht, ob ich mich von meinen pogos trennen soll. :lol:

Raymondo
04.07.2009, 11:34
Einen Verlgeich, den ich bestimmt anstellen kann, ist, dass die GOG BB Baseplate ein Lager am Pivot hat und die Pogos nicht.

;)

Der Kern
04.07.2009, 11:49
also ich kann dir am Sonntag bescheid sagen, wie die BBR und die POGOs funktionieren, musst noch bisl warten.
Kommst du zum Altusride? Wenn ja kannst das dort ja mal ausprobieren ;)

inimicissimus peccati
04.07.2009, 13:16
Nchteil ist jetzt aber, dass man entweder risern, keilen oder am Deck rumfräsen muss, oder? Hätte gedacht, dass man die bestimmt auch an nem Foamcore mit Cutouts vorne und hinten ohne was dazwischen fahren kann...
Oder ist das noch eine neue Variante?

Der Kern
04.07.2009, 13:25
Jau, klar kannste das ganze ohne Keile oder Riser an nem Deck fahren das dafür ausgelegt ist. Brauchste halt rießige Cutouts! Die Frage ist, ob und warum man das möchte.
Zusätzlich brauchste so ne Art Flushcut für den "Hubbel". Womöglich auch noch Hangerwells.

Rießige Cutouts weil: 200mm Hanger und sehr tief

JointStrike
04.07.2009, 13:25
der hertler fährt nen ganz normales "chaput shape" mit den gog's. das neueste was ich gesehen habe, war ohne fräsungen, also wird er wohl mit shockpads rummachen müssen.

JointStrike
04.07.2009, 13:37
Jau, klar kannste das ganze ohne Keile oder Riser an nem Deck fahren das dafür ausgelegt ist. Brauchste halt rießige Cutouts! Die Frage ist, ob und warum man das möchte.
Zusätzlich brauchste so ne Art Flushcut für den "Hubbel". Womöglich auch noch Hangerwells.

Rießige Cutouts weil: 200mm Hanger und sehr tief

häh? er will es doch nicht drop trough montieren. außerdem braucht man bei nem 200mm hanger keine größeren cutouts. guck dir doch dir nurmal nen sc8 an. die werden fast standartmäßig mit maguns drop through gefahren und haben nur minimale cutoust. auch wenn du weich fährst haste beim downhill nicht viel "leaning". da reichen wirklich die ganzen standart cut out shapes.

wefunk
02.08.2009, 15:35
review / erster eindruck (1. tag, gestern in insul):
setup: wefunk blackbone 42", pogos 42° vorne / 36° hinten, gekeilt auf 32° (auch um den ca. 5mm höhenunterschied der baseplates zu nivellieren), hanger mit lagern, cnc gefräste teflon pivotcups (thanks midge!), jimz bushings (weiss/weich), big zigs 80a.

allgemein: das sphärische lager hat recht viel spiel zum kingpin, das lässt sich aber mit etwas hartem tape um den kingpin spielfrei ausgleichen.
meine jimz nylonpivotcups konnte ich nicht weiter verwenden, da der pivot zu viel spiel hatte. das hat dann zu folge, das der hanger in neutraler stellung (also bei speed/geradeaus) 1-2mm hinundher schlackert, was ja nun auch nicht wünschenswert ist. :ohoh:

standard stellung (hanger tief):
mit den pogos natürlich ein extrem tiefes setup. hab ich dann auch sehr loose eingestellt. extrem stabiler geradeauslauf, trotzdem sehr direktes einlenken (hat mich nach der ruhe im geradeauslauf auch erstmal heftig überrascht). durch das sehr tiefe setup aber sehr schwierig genug druck für grip aufzubauen. da ist dann schon eine sehr feste körperspannung gefragt. ich ging aber fast zwangsweise sehr leicht in drifts über, was bestimmt bei speedchecks und durchdrifteten kurven sinnvoll ist, nicht aber, wenn man gewohnt ist auf grip zu fahren.

geflippte hanger (hoch):
immer noch ein deutlich tieferes setup als mit den jimz.
ich hatte jetzt die befürchtung, das die achse auf speedstücken eher instabil ist. nix da! ist stabiler als die jimz, besonders angenehm fand ich das zum anbremsen der ersten kurve nach dem schnelleren stück oben.
konnte ich loose genug lassen um trotzdem beim bremsen noch leicht zu korrigieren. der grip auf den ich gewartet hatte war jetzt auch da und wenn es leicht driftete, kündigte sich das sehr soft an.
so kann ich das jetzt lassen.

ich werde jedoch die wheelbase (die ja jetzt durch die weiter aussen sitzenden achsen effektiv länger geworden ist) wieder einen tick kürzen.

fazit: sehr sehr geil!!!
man bekommt mit den hangern und der option deutlich zu flippen zwei komplett unterschiedliche setups zustande.

nachdem ich den alex dietz gestern nochmal beobachten konnte, bekomm ich richtig bock, mich mal langsam mit dem speedcheck-style vertraut zu machen. dann kommt mir sicher das tiefe setup entgegen, womit sich die drifts meiner erfahrung nach sehr soft einleiten lassen.

zur erinnerung -- das ist meine persönliche einschätzung nach nur einem tag an dem ich noch viel gefrikkelt hab, natürlich in zusammenhang mit meinem restlichen setup und meinem fahrstil zu sehen.

PS: hab nochmal die "gebrauchsanleitung" von Ramon gelesen. die charakterisierung kann ich hundert % bestätigen (s.o.).
(flach: "driftiger" , hoch: "griffiger", man bekommt 2 in 1)
sehr sehr geil! endlich mal nicht nur hype, sondern auch eine wirklich fundierte beschreibung der produkteigenschaften.

PPS: neh, ich hab die hanger nicht für lau bekommen um hier positiv marketing zu betreiben.
ich hatte vorbestellt und hab den normalen kurs (160 mit lagern) gelatzt.
selten so gern geld ausgegeben. der gegenwert läßt die konkurrenz blass aussehen.
kauft sie trotzdem nicht, sonst ist ja mein vorteil auf der strecke weg. ;)

RedDevil
02.08.2009, 20:38
*seufz*wann sind sie endlich wieder lieferbar...*seufz*

Raymondo
02.09.2009, 17:17
GOG BB 2-teilig






Hanger Breite
200mm (180mm Herbst)

Hanger Art
- In-line mit Kingpin für maximalen Gripp und kontrollierte Drifts
- Anti-torsions extra leicht Konstruktion

Flippbarer Hanger
Du kriegst 2 Achsen in 1!

Tief, standard
- stabil
- einfacher zu driften
- rundes Lenkverhalten
- 7mm tiefer
- Braucht etwas mehr Kraft zum Steuern

Hoch, geflippt
- agiler, kippt mehr
- griffiger
- fährt eher wie eine Slalomachse
- 7mm höher
- Braucht etwas weniger Kraft zum Steuern

Achsstifte
8mm

Kugelgelenke

Pivot
Kugelgelenk

Hanger
Bushing, Kugelgelenk Upgrade: €6/Lager

Ohne Kugelgelenk
- weniger präzise
- weicher, schwammiger
- schwieriger die Spur/Line zu halten (man muss etwas mehr in die Kurve liegen)
- ruhigere Slides und Drifts

Mit Kugelgelenk
- präziser
- schnellere Reaktion
- spurtreu (vor allem in Sweepern)
- spricht leichter an
- etwas schwieriger zu kontrollieren in Slides und Drifts

Kingpin
10mm austauschbarer Kingpin
Kein Kingpin scheppern
Hanger lässt sich abnehmen, ohne den Kingpin zu entfernen

Bushings
- Standard Shape passt
- Eliminators, Stimulators und Jim-Z shape passen

Baseplate
45° Baseplate - ein Kompromiss zwischen stabil und wendig
Wähle zwischen 3 verschiedenen Wheelbases
Tiefste Achse auf dem Markt - denn du kannst immer noch Riser und Keile drunterschrauben


Testfahrer
Sebastian Hertler
Ramón Königshausen

Design
Frank Beste

Preis pro Set

€300

Resultate

Peyragudes IGSA World Cup

7. Platz (Sebastian Hertler)
10. Platz (Ramón Königshausen)
12. Platz (Nicolas Robert)

2. Platz Women (Dasha Kornienko)

The Graveyard Call IGSA World Cup

3. Platz (Nicolas Robert)
12. Platz (Sebastian Hertler)
13. Platz (Ramón Königshausen

4. Platz Women (Dasha Kornienko)


Teolo Grand Prix IGSA World Cup

7. Platz (Ramón Königshausen)

1. Platz Women (Dasha Kornienko)


Kozakov IGSA Europameisterschaft



3. Platz (Sebastian Hertler)
6. Platz (Ramón Königshausen)
7. Platz (Jakob Raab)

1. Platz Women (Dasha Kornienko)


Eastbourne ISGA World Cup

1. Platz Women (Dasha Kornienko)

rmn

DaDavid
02.09.2009, 17:44
aber der Hanger von der Randal BBR wird nicht auf die Baseplate der 2Teiligen Ache passen passen oder?

Raymondo
02.09.2009, 18:03
Nein, weil die meisten Gussachsen einen nicht metrischen ca. 12.5mm grossen Pivot verwenden und das Lager 12mm Durchmesser hat.

Es gibt aber immer abnehmer!

rmn

daniel5
02.09.2009, 20:41
.....................

Dani
02.09.2009, 22:47
Das Ding (Hanger für Randal-Base) spricht mich gerade unglaublich an. Ich hätte aber noch ein paar Fragen dazu.

1. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Hanger auf einer Randal DH-Base gemacht?

2. Die Achse ist dann schon sehr tief. Wie sieht es da mit droppen aus?

3. Weiss jemand, ob man dieses Goldstück auch in der schönen Schweiz käuflich erwerben kann?

Raymondo
02.09.2009, 23:13
1. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Hanger auf einer Randal DH-Base gemacht?



Nicolas Robert fährt seine BB R auf Randal (vorne RII, hinten DH) und ist damit 3. am Graveyard Call geworden. Die DH Base ist sicherlich insofern besser, da der Kingpin da satter in der Base ist.




2. Die Achse ist dann schon sehr tief. Wie sieht es da mit droppen aus?



Ausprobieren. Ich sag immernoch Top Mount bringt dir mehr Grip. Aber wenn du Stabilität willst sollte die Kombo locker noch dropbar sein. Wird dann etwa so tief wie Magun 3 gedropt.




3. Weiss jemand, ob man dieses Goldstück auch in der schönen Schweiz käuflich erwerben kann?


Ja, sollte bis Ende September bei mir erhältlich sein, falls alles klappt. Schreib mir einfach ne PN oder E-Mail. Wo wohnst du denn?


rmn

norwood
03.09.2009, 00:46
ich fahr die bb hanger auf 2x 42° baseplates.
wackelnde kingpins können da in der tat etwas nerven.
wenn man sein bushing setup gefunden hat kann man den kingpin an der stelle an der er in der baseplate sitzt mit einer lage tesafilm umwickeln und dann mit dem hammer von unten reinklopfen. hält bombenfest.
bushings wechseln ist dann allerdings nicht mehr so einfach da man die achse dafür dann komplett demontieren muss. der lange kingpin den man zwangsläufig für double barrel setups benötigt fordert tribut.
ich persönlich hatte aber glück mit meinen baseplates. sitzt alles schön spielfrei.

und ganz nebenbei: die gog bb hanger sind der shit! :headbanger:

hohesD
03.09.2009, 11:14
ich fahr die hanger mit schwarzen RII 42°-baseplates und bei mir gibts auch kein spiel! ansonsten ist die methode die norwood vorgeschlagen hat ne gute lösung des problems. hab das mit meinen anderen randals gemacht, danach ist ruhe im karton ;)
die hanger an sich kann ich auch jedem ans herz legen. durch die möglichkeiten -> flippen/ mit lager/ ohne lager ist die achse so unglaublich vielseitig. lässt sich problemlos wunderbar an die eigenen bedürfnisse/ vorstellungen und die streckenverhältnisse anpassen. big up!

ich hab die achse mal gedropped an nem hellcat gesehen. war sehr tief hat aber wohl funktioniert. wobei die achsen auch sehr fest angeknallt waren und ich mir nicht sicher bin ob man bei lockereren achsen probleme mit hanger-bites bekommt?!?!

so long

Dani
03.09.2009, 12:17
Ich fahre eben ein Rayne Demonseed. Das ist von der Höhe her sowieso schon an der Grenze. Wenn das Ding noch tiefer gelegt wird, verkratzt mir jede Haselnuss auf der Strasse das Brett.

Aber dann könnte man das Brett ja auch wieder Top-Mount fahren...

Lutz
19.09.2009, 17:58
Hallo!
Mit was für Einstellungen werden hier die Komplett GoG`s gefahren? Und was habt ihr damit für Erfahrungen gemacht? Ich bin mittlerweile bei der folgenden Konfiguration gelandet: vorne 8mm gerisert, hinten 5° negativ gekeilt, Hanger nicht geflippt (also so, dass die Schrift zur Straße hin gewandt ist). Dazu relativ harte Bushings.
Bietet einigermaßen viel Grip und lässt sich sehr kontrolliert driften. Jedoch möchte ich ein bisschen mehr Traktion.
Werde jetzt mal probieren, sie ohne Riser oder Keile zu fahren und dafür den Hanger auf wendig zu flippen. eventuell weichere aber dicke Bushings wie JimZ oder Eliminators?
Mich würde halt mal interessieren, in welcher Konfiguration ihr die Achse fahrt.
Gruß, Lutz

JointStrike
19.09.2009, 18:13
die komplette mit jimZ finde ich zu weich ab 80. die schwarzen solltens da schon sein.

Der Kern
19.09.2009, 18:14
momentan weiße oder schwarze jimZ

e: genau, wie JointStrike sagt, kannst auch mal vorne weiße hinten schwarze probieren, das geht auch gut :D

Lutz
19.09.2009, 18:20
Habt ihr die Hanger "wendig" oder "stabil" geflippt?

Der Kern
19.09.2009, 18:24
Meiner ist gerade auf "stabil" aber der Hanger funktioniert auch auf "wendig" hervorragend, ist also keine "Notlösung" sondern tut echt gut... Hier am Anfang des Threads war mal der Unterschied von Raymondo ziemlich treffend formuliert...

Tief, standard
- stabil
- einfacher zu driften
- rundes Lenkverhalten
- 7mm tiefer
- Braucht etwas mehr Kraft zum Steuern

Hoch, geflippt
- agiler, kippt mehr
- griffiger
- fährt eher wie eine Slalomachse
- 7mm höher
- Braucht etwas weniger Kraft zum Steuern

Lutz
19.09.2009, 18:33
Ja das ist mir auch klar. Ich suche eher nach Infos wie auf der & der Strecke bei dem und dem Topspeed mit / ohne Haarnadeln vorne geflippt / hinten geflippt / beide geflippt . welche keilung wie hoch gerisert usw.
Wo der generelle Unterschied liegt ist mir klar. Bei der Achse gibts nunmal bauartbedingt ungefähr 700 möglichkeiten.
Ich bin auch wirklich Top zufrieden, aber würde halt gerne noch ein paar Gründe zum Schrauben und Ausprobieren vorgelegt bekommen;)
Gruß, Lutz

Raymondo
19.09.2009, 23:26
Also, ums kurz zu machen mal wie ich sie an den jeweiligen Races hatte:


Peyragudes

Top Speed ca. 85km/h, "normale Haarnadeln", wenig bis kein driften, mässiger Belag

- Geflippt (brauchte die Traktion in den etwas driftigen Kurven), auf der Geraden gerade so knapp ok von wegen Stabilität.

- V Venom barrel, t&b gelb 85A, ca. 50° (2. Haarnadel sehr eng > pumpen)
- H Venom barrel t&b grün 93A, ca. 48° (Grip)


Gravevard Call

Top Speed ca. 75km/h, enge Haarnadeln, viel driften, mässiger-schlechter Belag

- Geflippt (brauchte die extra Wendigkeit und ein schneller wieder grippen am Ende des Driften/sliden)

V: Venom barrel orange t&b 81A, ca. 55° (enge Kurven)
H: Venom b: Eliminator rot 90A, t: Radikal grün 90A, ca. 50° (grip, enge kurven)



Teolo

Top Speed ca. 80km/h, sehr enge Haarnadeln, kein Driften, auf Gripp, guter Belag

- Geflippt (maxmale Traktion, maximale Wendigkeit, so dass ich aus der letzten sehr langsame Kurve herauspumpen konnte)

V: Venom barrel orange t&b 81A, 60° (enge Kurven, pumpen)
H: Venom b: Eliminator rot 90A, t: Radikal grün 90A, ca. 42° (bessere Beschleuningung beim Pumpen)




Kozakov

Top Speed ca. 90km/h, grosse, banked Haarnadeln, auf Grip, kein driften, guter Belag

- normal (high speed und banked haipins = genügend Grip) Super stabil und präzise

- V: Venom barrel, t&b gelb 85 A, ca. 50° (stabilität)
- H: b: Venom Eliminator rot 90A, t: Venom barrel 93A, ca. 42° (stabilität)


Achja, Höhe des Boards ca. 11cm

rmn

Lutz
20.09.2009, 02:15
Danke! besser hättest du meine Fragen nicht beantworten können!

haengehose
04.12.2009, 10:06
wie hoch wäre denn der hanger, wenn man ihn auf ne pogobase montiert?

etwas späte info, aber mit der tiefsten pogo unter 3cm :w000t:

weakpw
04.01.2010, 20:11
Also nennt mich einen Banausen aber..
150€? Für ne Achse?

Ich versteh das nicht. Selbst C'n'C wäre mir das nicht wert.
Dann spürt man beim fahren vielleicht ne kleine Veränderung und das auch zur Hälfte nur, weil alle so davon geschwärmt haben. Ich würde lieber in der Zeit, in der ich für die Achse(n) arbeite longboarden gehen oder surfen oder sonst irgendwas. Aber irgend ne Arbeit machen, die einem nicht Spaß macht, um sich so was kaufen zu können..

Es tut mir Leid, aber es ist mir wirklich suspekt wieviel manche Leute für ihr Board ausgeben.:sad:

beatfried
04.01.2010, 20:31
Passt zwar überhaupt nicht in den Thread hier aber irgendeiner muss es ja sagen.

Das teuerste Setup, das ich mir gerade so vorstellen kann (Invader, Maguns, DTCs und Bones Ceramics) kostet gerade mal die Hälfte davon, was man für ein Mittelklasse! MTB-Ausgiebt. Wobei du bei exzessiven fahren dann pro Jahr mind. nochmal so viel wie das oben genannte Setup wert ist, an Reparaturen & Ersatzteilen ausgiebst.

Bruchteile davon, was du zahlst, wenn du reitest.

Bruchteile davon, wenn du 'n teures Auto hast.

usw.

Ausserdem solls ja auch Leute geben, die ihren Job gerne machen. Ich wüsste ja nicht für was ich arbeiten gehen sollte, wenn ich nichts hätte um dann das Geld auszugeben.

luki
04.01.2010, 20:38
150 Tacken für 2 Achsen!
Und bist du dir sicher, dass du den richtigen Sport betreibst? Schonmal sowas in echt gesehen? Schonmal mit sowas gefahren? Ich habe mir zu Weihnachten VerstellGOGs fürs Slalom gekauft (darfst selber nachgucken was die kosten), bin aber leider bisher nur 1h damit gefahren, aber grinse sie jedes mal doof an wenn ich an meinem Brett vorbeilaufe.
Auch ist's ab einem gewissen Niveau einfach ein Muss! (beim Slalom) und trotz allen bleibts der billigste Rennsport den du betreiben kannst. Außer vllt Schubkarren Rennen.
Denk doch bitte 2mal nach bevor du derart urteilst.

Beat du hast kein danke Button bei mir. Danke.
Den MTB Vergleich kann ich nur bestätigen. Ich bin auch da mal DH gefahren und hab Unmengen an Euros geschrottet.

Kingsgardener
04.01.2010, 21:15
1.)
du kaufst dir: 2x bbr hanger mit lager, 2x randal baseplate, 2x kingpin
dann hast du im schlechtesten fall dafür 195€ dafür ausgegeben. aber dir erspart crail, bear, paris etc zu kaufen und auszutesten.

2.)
bbr hanger gehören zu den preisgünstigsten (wenn sie nicht sogar nr1 sind ) cnc-achsen auf dem markt.

jeder muss wissen, wieveil er wofür ausgeben mag und welche vorteile er sich davon erhofft / erhält, ABER diese achse
vielleicht ne kleine Veränderung zu nennen und sie zusammenhangslos als zu teuer bezeichnen, ist völliger humbuck...


back to topic:

Habe ich das recht verstanden, dass auch der bbr-hanger als 180er version auf dem markt kommt? (also nciht nur die komplette version)

und könnte bitte einer beschreiben, wie bei der winkelverstellbaren version der winkel verstellt wird? also stufenlos, oder in rastern, wenn ja in wievielen. und natürlich wieviel grad sich dadurch jeweils ergibt.

hat spaßeshalber mal einer das limit der achse erreciht, sie überkeilt? reagiert sie diesbezüglich wie die meisten guss-achsen, sprich ca 65° als limit?


lg

weakpw
05.01.2010, 02:07
Ich denke, mein Problem ist, dass ich noch Schüler bin und eher zur Taschengeld-fraktion gehöre.
Ich bin halt nur überrascht gewesen, was so ne Achse kosten kann. Ich bin so die Randal-Paris-Preise gewöhnt.
Also wenn ich in nem Pferd- oder Auto- oder biker- oder sonst nem Forum rumhängen würde, dann hätte ich das wohl auch geschrieben.
(Außer beim Pferd-Forum, da hätte ich mich erschossen)

Also, mir ging es überhaupt nicht darum, die Achse schlecht zu machen. Ich hab keine Ahnung wie sie ist.

Vielleicht sollte ich in solchen Threads erst schreiben, wenn ich mal Leistungssport betreibe..

Der Kern
05.01.2010, 02:27
muss kein Leistungssport sein ;) mekrt man auch als "Anänger" mit etwas Fahrerfahrung. Am besten stellst dich mal auf sowas drauf und fährst ;) v.A. beim Slalom sind da Welten zwischen z.B. H4 und ner RTX bzw. bennett vector.

zottel
05.01.2010, 07:10
vll. solltest du solche dinge einfach erst dann kommentieren, wenn du die selbe strecke mal mit paris und mal mit gog / magun / smokey / kooky / whatever runter gefahren bist...

um dir den unterschied zu verdeutlichen kannst du auch auch einfach mal n paar skier von vor 30 jahren nehmen und danach mit den hypermodernsten carvingski nochmals die gleiche piste runter fahren...

die performance einer cnc ist ungleich besser als die einer gussachse!...auch wenn ich damit vll. nicht um längen besser fahre, fühlt es sich nur schon viel geiler an...

Deggel
05.01.2010, 07:33
Ich denke es geht auch nicht nur darum das es sich geiler anfühlt sondern auch sicherer. Ab ner Geschwindigkeit von 50 kmh aufwärts kann man sich schon ordentliche Verletzungen zuziehen. Und ich denke dort gibt einem eine Achse, welche vielleicht teurer ist aber die ein einfach durch ihre performens, präzision und laufruhe sicherheit gibt, ungemein mehr.
Und dadurch natürlich auch mehr fahrspaß :D
mfg der Deggel

weakpw
06.01.2010, 18:04
die performance einer cnc ist ungleich besser als die einer gussachse


Woran liegt das eigentlich?
Sind c'n'c Achsen einfach anders/besser konstruiert, oder liegt es nur am prozess des Fräsens, dass z.B. die Bushingsitze besser und genauer gemacht sind?

norwood
06.01.2010, 18:45
bei cnc-achsen kann man durch die präziesere fertigung und die besseren materialeigenschaften (vgl. z.b. 7075 aluminium und guss-aluminium) andere geometrien verwirklichen. stichwort offset, split-achsle usw.

die teilweise eingebauten lagerungen (z.b. gog, bear usw) spielen eine große rolle bei der lenkpräzision.

kugellager haben auf einer präzise gedrehten 8mm achse einen viel besseren sitz als auf einer krummen achswelle einer gussachse -> weniger scherkräfte im lager -> leichterer lauf.

das sind nur ein paar punkte die mir spontan einfallen.
alles in allem bieten die cnc-achsen in der summe ihrer eigenschaften eine bessere performance als eine gussachse.
dass soll nicht heißen dass man auf einer gussachse keinen spaß haben kann. aber für ambitionierte fahrer bieten cnc's ein paar echte vorteile.

luki
06.01.2010, 19:07
Schön geschrieben. Ich glaube für solche Beizräge bin ich einfach zu sehr Hitzkopf :smile:
soll heißen das wollte ich eigentlich schreiben. :D

fonsle
15.01.2010, 10:32
Ich wusste ja das sie sehr tief sind aber ich krieg meinen Mund trotzdem nicht mehr zu. (gefunden aufm Silverfish)

http://u1.ipernity.com/14/99/57/7089957.fb6a5994.560.jpg

Bigfoot
15.01.2010, 16:08
Ich habe erst nicht gesehen das die Paris drop trough montiert ist....:w000t:

obernef
15.01.2010, 16:13
Kann mir Jemand sagen, was das für ne Baseplate ist mit dem BBR Hanger dran..?

Danke!

dijo
15.01.2010, 16:14
Un das die GOG noch nen fetten Riser drunter hat!

Dani
15.01.2010, 16:17
Kann mir Jemand sagen, was das für ne Baseplate ist mit dem BBR Hanger dran..?

Danke!

Das sieht für mich stark nach der kompletten GOG aus.

... aber das Bild ist schon sehr krass...

Seegurke
15.01.2010, 16:17
Ich finds total klasse.
Das ist die original GOG-Baseplate, nur ohne Winkelverstellung.

//edith: 2 Deppen, 1 Gedanke.

Wenn man sich überlegt, dass die gerisert so hoch ist wie ne normale in Drop-Through...
Fährt die zufällig jemand so, dass die Wheels beim Lenken sozusagen über das Board schauen?

Der Kern
15.01.2010, 16:24
Hey ich will meine für schnelle Strecken so fahren, dass ich keine Riser bzw. Keile drunter hab, vorne und hinten 45°. Sind grad montiert und die Wheels schauen etwas über die Brettunterseite hinaus. Fährt sich super ruhig. Ich fühl mich da bei 60 wie mit ner andern Achse bei 30...
Das Problem ist, dass man rießige Cutouts, eben fast so wie bei nem Dropboard braucht. Die Kannte unterhalb des Pivots passt übrigens in Pogo Fräsungen rein.

DaDavid
15.01.2010, 16:31
wollt grad sagen, der Riser "muss" da drunter, da die Baseplate ja so ne Nase unten raus hat, dass man ne fräsung braucht.

theoretisch kannste jede Baseplate nehmen, die Randalhanger aufnehmen kann (für den Bigbrother Randal, nicht für die Komplette gog.----aber wer will da schon ne andere Baseplate)

chrrrstph!
15.01.2010, 16:37
Hey ich will meine für schnelle Strecken so fahren, dass ich keine Riser bzw. Keile drunter hab, vorne und hinten 45°. Sind grad montiert und die Wheels schauen etwas über die Brettunterseite hinaus. Fährt sich super ruhig. Ich fühl mich da bei 60 wie mit ner andern Achse bei 30...
Das Problem ist, dass man rießige Cutouts, eben fast so wie bei nem Dropboard braucht. Die Kannte unterhalb des Pivots passt übrigens in Pogo Fräsungen rein.


ein bild wäre cool ... ;)

feldling 78
16.01.2010, 07:49
so...hier mal ein vergleich von einer drop-magun und g.o.g topmounted...in etwa gleiche höhe....

Stuggi
16.01.2010, 10:59
@dirk
du machst mich krank, alter sag ma du hast
_2 bretter mit gog komplett
_1 mit bear smokey
_1 mal kahas unter brett
_1 ma maguns
und vom slalom will ich nicht anfangen.....

beim nächsten ma zock ich mir ma schön eins mit, merkst es ja nicht:-)

Beule
16.01.2010, 11:07
http://www.usa-auswandererforum.com/images/smilies/totlach.gif

ape
16.01.2010, 12:21
beim nächsten ma zock ich mir ma schön eins mit, merkst es ja nicht:-)

ist es nicht schön freunde zu haben? :D

Greg
16.01.2010, 12:43
heißt es nicht: Wenn man solche Freunde hat, brauch man keine Feinde mehr :D

Feebe
16.01.2010, 13:01
als goldschmied (wenn ich richtig informiert bin) kann man sich das ja auch locker leisten!
ups. da ist schon wieder eine feinunze gold in meine socken gefallen....!!!:danzen:

luki
16.01.2010, 13:58
Neee er nimmt ein Dropbrett mit in die Arbeit, schmiedet sich 2 Maguns, geht nach Hause. Fällt keinem auf und ist mehr als in die Socke passt.

chaoty
16.01.2010, 14:18
haha achsen aus purem gold :D dann bringt auch ein foamie nicht viel zur gewichtsreduktion

willquon
01.02.2010, 11:00
Ist es übertrieben sich als naja nicht direkt Anfänger aber eben nicht als Pro sich so eine Achse zu holen? Und ist es besser sie ohne Kugellager zu nehmen, da sie ja mit wohl nicht sehr Fehler verzeihend ist?

norwood
01.02.2010, 11:16
klar macht die achse sapß und hat ein paar nette features.
aber nur wenn du ernsthaft downhill fahren willst. sonst wärs rausgeschmissenes geld.
du solltest dir außerdem klar darüber sein dass eine bessere achse keinen besseren fahrer aus dir macht.
wenn es dir das wert ist kauf sie dir. wenn du sie mal probefahren willst komm mal mit uns fahren. hier bei uns in mainz sind zwei drei sätze der hanger unterwegs.

willquon
01.02.2010, 11:19
Wenn das Wetter mal besser wird komm ich auf jeden Fall mal mit.

Kingsgardener
01.02.2010, 20:56
btw:

a.) skateboard anfänger, oder b.) downhill anfänger?

willquon
01.02.2010, 20:59
Downhill Anfänger, aber nicht totaler Anfänger.
Gibt es eigendlich jetzt schon eine 180mm Version? Denn 200mm sind glaube ich etwas breit für meinen Bird.

Kingsgardener
01.02.2010, 21:26
ne, das sollte zum dh auch taugen - darfst halt beim bremsen nicht drüber stolpern... beim birdwürdest du ggf aber auch an 180ern hängen bleiben...

n paar posts drüber hat der kern mal ne auflistung gemacht, welche achsen er zum bird gefahren ist. (im bird forum natürlich)

ich hatte letzten bei concrete wave angefragt, ob er sie in 180er bereits hätte - da gibts sie noch nciht.

denke nicht, dass du was falsch machen würdest oder sinnlos geld rauschleudern würdest. die bb(r) weiss glaube ich jeder zu schätzen!

allerdings lernt man ganz gut auf schlechtem setup, weil du dann dein eigenes fahrkönnen soweit optimieren musst, dass du die tücken eines mittelmäßig schlechten setups ausbügeln müssen kannst.

lg

Spezi
04.02.2010, 15:30
ich hatte letzten bei concrete wave angefragt, ob er sie in 180er bereits hätte - da gibts sie noch nciht.


Wo genau kommt denn die Info her, dass es 180er geben soll? Der Heiko weiß noch von nix...

Kingsgardener
04.02.2010, 18:41
das tauchte hier im thread auf, oder im anderen gog-dh thread. glaube dass die info von raymondo kommt - ist aber schon lange her...

vllt reimt mein kopf mir gard auch was zusammen... hab jetzt aber acuh kein bock rumzusuchen.

lg

Kingsgardener
04.02.2010, 19:01
Hanger Breite
200mm (180mm Herbst)


rmn

*zehnundso*

lg

Der Kern
04.02.2010, 19:40
Ich denke, wenn die 180er rauskommt, dann ist das DIE Allroundachse schlechthin. Stabil und wendig und fett Grip. Denke die schlägt noch mehr ein als die 200mm Version. Da 200mm sehr DH orientiert, aber 180mm ja schon in den Allrounbereich geht. 180mm auf wendig geflippt sollte wohl dann das Maß der Dinge sein :)

Raymondo
04.02.2010, 20:37
Geduld Leute, Geduld ;)

rmn

Raymondo
08.02.2010, 22:27
Also 180er gibts Ende März / Anfang April...yay!

Photos gibts dann auch irgendwann ;)

Achja und bei den BB2 hat's noch ne kleine Verbesserung beim Kingpin gegeben: der Inbus zeigt nun gegen unten, damit der Kingpin auch bei einer unwahrscheinlichen Beschädigung immer noch entfernt werden kann. Ähnlich bei den Achsstifen, diese werden nun einfacher auszutauschen sein.

So long...

rmn

Spezi
25.04.2010, 12:13
Also 180er gibts Ende März / Anfang April...yay!

So, wie schauts denn aus im Hause Gog? Kommt da noch was?

norwood
25.04.2010, 12:23
die infos aus dem hause gog sind mit vorsicht zu genießen.
nicht alles was angekündigt wird, wird auch realisiert.
genau wie bei vielen anderen skatecompanys auch.
freuen wir uns einfach an dem, was wir haben. ;)

Raymondo
25.04.2010, 12:54
So, wie schauts denn aus im Hause Gog? Kommt da noch was?

Wir warten immer noch auf den Maschinist. Da können wir nichts daran ändern, das liegt nicht in unserer Hand. Es geht nicht darum, Dinge zu versprechen und sie nicht in die Tat umzusetzen. Ich weiss auch nicht woher das Gerücht stammt. Sache ist, dass das Ganze auch seinen Preis hat.

Sorry an alle, die sich solange Gedulden müssen. Kommt bestimmt bald.

rmn

Spezi
09.05.2010, 10:40
So, ich friemel hier rgade die Achse zusammenund irgendwie passt das nicht so ganz. Brauch ich nen längeren Achstift als den normalen Randal?
Die 42er mit Ellims hab ich ja grade noch zusammenbekommen, aber Doublebarrels gehen gar nicht. 3inch-KP?
Wo ich schonmal schreibe: Ellims mit der glatten Seite zur Achse oder?

Der Kern
09.05.2010, 11:09
1. du brauchst einen längeren KP
2. Elims wenn du mit Lager fähst mit der ausgehöhlten Seite zur Achse.

Kermit
09.05.2010, 11:16
Weiß jemand, ob die Hanger auch in/auf eine Sabre-BP passen ?

Vielen Dank im Voraus !

Feebe
09.05.2010, 11:29
Hey Torben. Ich kann dir bis Darnetal noch 2 frische 3inch Kingpins leihen. Zum Antesten! bin noch 2 Std daheim!

Spezi
09.05.2010, 11:35
Bin leider noch bis Juli in Ulm, da ist es wahrscheinlich einfacher, wenn ich mir einfach noch zwei Kingpins bestelle ;) Aber vielen Dank fürs Angebot!
Muss eh noch eine Tube Schwabenpower beim Kollektiv bestellen, da kommen die Schrauben einfach gleich mit...

Raymondo
09.05.2010, 14:37
Weiß jemand, ob die Hanger auch in/auf eine Sabre-BP passen ?

Vielen Dank im Voraus !

Nein.

rmn

Noisiralog
12.05.2010, 05:46
Wann sind denn die Gog Big Brother Hanger wieder lieferbar?

Sirmixalot
12.05.2010, 15:34
Zur Zeit werden bei dem neuen Fräser "Foxy" und "Mitchel" Slalomachsen gefräst im Anschluss eine Kleinserie neu aufgelegter "Homer". Alle 3 Modelle mit Langlöchern.

Erst wenn der Verkauf der 3 angelaufen ist wid die BBR 2 und 3-teilig gefräst.1 - 2 Monate könnte das leider dauern, denn kein Hersteller in diesem Segment kann es sich erlauben so eine Ware auf Lager zu legen. Erst recht nicht als 1-Mann Betrieb.

Deswegen Norwood Füße still halten und genossen was man hat.

JointStrike
12.05.2010, 15:41
3 teilige? dafür würde ich gerne einen preis wissen.

passt der hanger der kompletten gog in die verstellbare?

Der Kern
12.05.2010, 15:44
und ist die 3 teilige genauso tief wie die 2 teilige GOG?

SFC
12.05.2010, 16:12
soweit ich das anfang des jahres mitbekommen habe wird die 3teilige um 450€ kosten - kann sich aber noch geändert haben also ohne gewähr..

und der hanger passt glaub ich nicht drauf...aber wie gesagt...meine info

Sirmixalot
12.05.2010, 19:21
Bb1 auf Randal plate 47mm Hoch
Bb2 (2teilig) 35mm
Bb3 (3teilig) verstellbar 40mm

Die Preise werde ich hier nicht veröffentlichen aber wir machen es so das ihr ratet was die Achsen kosten- so ist das keine Werbung. Stimmt's FRÄNKY! Also SFC guter Anfang aber etwas weniger!

Ps: die Stückzahl ist z. Zt. Sehr begrenzt ,also reserviert euch die Dinger bei Pavel/Concrete Wave weil es eine Anfertigung auf Bestellung wird. KEINE LAGERFERTIGUNG!!!

nils
12.05.2010, 20:02
ok dann 399,99??

JointStrike
12.05.2010, 20:57
ach ne hausnummer für die gog nennen ist doch keine werbung. der preis ist ja eh kein geheimnis. unter 450, die verstellbare, super ich will auf jedenfall eine haben.

braucht jemand nen normale zu nem fairen preis ;)

chaoty
12.05.2010, 21:30
wie fair?! ;)

Sirmixalot
12.05.2010, 21:37
Nils ist auf dem richtigen weg aber noch ca 1 centimeter weg. Den letzendlichen Preis wissen wir wenn der fräser fertig ist aber das ist die Hausnummer.

Spezi
12.05.2010, 22:28
Wird die Verstellbare ne glatte Base haben oder brauchts da -wie bei der normalen Complete- ne Einfräsung?

Sirmixalot
13.05.2010, 07:50
Keine glatte Base-ähnlicher Aufbau wie bei der Bb2.
Also dieser Kingpin Knubbel

SFC
13.05.2010, 12:48
bin ich mal gespannt drauf^^
der proto war ja noch nen ganz schöner brocken :)

Raymondo
13.05.2010, 19:52
Keine glatte Base-ähnlicher Aufbau wie bei der Bb2.
Also dieser Kingpin Knubbel

Ist aber deutlich weniger als der KP Knubbel.

Steht unten maximal 3mm raus (mit 5mm G*Truck Risern die schon mehr oder weniger ne Aussparung haben passts dann 1A)

rmn

prince-eugen
10.06.2010, 14:01
so, sorry nochmal, hatte im falschen thread gepostet - hier gehts weiter!

servus, ich fass mal kurz zusammen, was ich beim überfliegen der 12 seiten aufgeschnappt habe und frage, ob ich alles richtig verstanden habe:

die bbs gibts derzeit nur in 200mm.
eine 180mm-version ist angekündigt, aber noch nicht bestätigt.
man kann sie entweder mit sphärischen bushings kaufen oder mit normalen.
man kann die bbs in randal (und ähliche platten) packen, oder in gog-platten, von denen es auch zwei versionen gibt: verstellbar (für den winkel??) und fest.
die achsen sind derzeit nicht verfügbar, man muß noch ca einen monat warten und sich am besten beim concrete wave in die warteliste eintragen.

stimmen die punkte denn so? wäre cool, wenn einer das kurz überlesen könnte :)


darauf jointstrike:

man kann sie entweder mit sphärischen bushings kaufen oder mit normalen. sphärische lager

man kann die bbs in randal (und ähliche platten) packen, oder in gog-platten, von denen es auch zwei versionen gibt: verstellbar (für den winkel??) und fest.


jede base braucht ihren eigenen hanger



darauf wieder ich:




sphärische lager

hast recht, sphärische bushings wären auch eher dämlich; da ist meine rammdösigkeit mit mir durchgegangen...


jede base braucht ihren eigenen hanger

das verstehe ich nicht ganz - klar brauch ich hinten und vorne ne base mit jeweils nem eigenen hanger - oder hab ich dich da jetzt falsch verstanden?
meine frage bezog sich eher darauf, ob es nun wirklich zwei versionen der gog-base gibt.

kann ich die sphärischen lager auch auf randal-base fahren? sollte eigentlich kein streß sein, oder?

donald20
10.06.2010, 14:30
klaro kannst du den bb hanger auf ner randal base fahren mit sphärischem lager
die bb2 ist ein zweiteiler mit ner richtigen cnceten baseplate und lenkt dadurch auch wesentlich präziser als wie das ne randal base dir vermittlen kann.
die 3 teilige achse besteht aus einem verstellbaren schlitten und daher ist die auch wieder anders als die anderen.
ehemmmmmmmmmmmmm
ich denke mal wenn du neu einsteigst,dann ist mit den hangern und randal bps schon weihnachten angesagt.
kannst die achsen auch bei fränky bestellen,oder heiko,oder oder oder

JointStrike
10.06.2010, 14:47
jede baseplate brauch ihren eigenen hanger

baseplate 1: randal base

baseplate 2: GOG base

baseplate 3: verstellbare GOG

laititai
10.06.2010, 14:48
wenn ich das richtig verfolgt habe passt der bbr hanger nich in ne bb2 oder bb3 baseplate

e. joint war schneller

Raymondo
10.06.2010, 15:41
jede baseplate brauch ihren eigenen hanger

baseplate 1: randal base

baseplate 2: GOG base

baseplate 3: verstellbare GOG



Also mal Klartext:

BBR Hanger geht NUR auf Randal, Force, Paris, Magun etc. NICHT Grizzlies. Pivotdicke 12,5mm

BB2 und BB3 Hanger sind miteinander Kompatibel. Pivotdicke 12mm. Würde auch auf Grizzlies passen, grundsätzlich aber nicht einzeln erhältlich.

Auch auf Randals kann man das Lager im Hanger fahren.


rmn

haengehose
10.06.2010, 18:21
und..es werden alle (?? kenne BB3 nicht) mit normalen bushings gefahren. zusätzlich kann man entweder ein sphärisches lager, oder einen mini-bushing zwischen die normalen bushings (in den hanger) stecken. bei verwendung des lagers, kann man die bushings etwas aushöhlen, damit das lager mehr bewegungsspielraum hat (keine ahnung wie vorteilhaft das ist, nicht jeder höhlt die aus). gibt auch bushings (venom eliminators), die viel platz bieten, weil sie anders aufliegen und etwas ausgehöhlt sind.

prince-eugen
10.06.2010, 20:36
jetzt hab ichs gecheckt!

dann sind die bb1 eindeutig meine kragenweite (im bezug auf die anderen beiden variationen natürlich :D )!

danke an alle für die hilfe!

Määx
11.06.2010, 22:00
Soooooooo hab mir dann auch mal die BBR gegönnt. Wollte endlich mal ne CnC Achse ausprobieren. Ich bin nur etwas verblüfft. Mein Setup WAR: Paris 195mm+42°Bp+90a Dh Bushings vorne 92a hinten droptrough montiert aufm Hellcat. Setup jetzt: BBR Hanger+42°bp+90a vorne 92a hinten topmount aufm Hellcat montiert. So irgendwie hab ich mir das ja anders vorgestellt mit der BBR. Also ich hatte vorher mit der Paris einen sehr kleinen Wendekreis und konnte damit auch ordentlich schnell werden. An die 70 Km/h würd ich sagen. (geschätzt). Mit der BBR hab ich einen riesen Wendekreis, obwohl ich die Bushings super wenig angezogen habe. Bei der Paris hatte ich die Bushings deutlich mehr angezogen und hatte eine viel lenkfreudigere(?!) Achse. Kann mir das mal jemand erklären, kann auch gut sein das ich den Sinn/Prinzip der Achse noch nicht ganz begriffen habe. Macht mich meinetwegen als Noob/Lowbob/Bonze oder was weiß ich platt. xD Ich will es halt nur mal wissen.

Vielen Dank im vorraus.

Määx

dschihadinio
11.06.2010, 22:21
Bei dem Vergleich zwischen einer 50° Paris und einer BBR mit 42° Baseplates wunderst du dich,
das der Wendekreis mit den 42° Baseplates deutlich zunimmt?

Warum hast du die BBR Hanger denn nicht mit 50° Baseplates kombiniert?
Damit ist das dann auf jeden Fall keine "lenk-faule"- "un-wendige" Achse.

Määx
11.06.2010, 22:24
Häää, die Paris hatte auch die 42° Bp und der Wendekreis hat abgenommen mit der BBR.

dschihadinio
11.06.2010, 22:35
sry, - hatte das überlesen...

BBR gelagert, oder hast das "Bushing" drin?

Määx
11.06.2010, 22:44
Kein Ding. Meine BBR ist nicht gelagert.

Kingsgardener
11.06.2010, 22:46
hast sie schon topmount montiert, oder? ;-)

geflippt, oder ungeflippt?

lg

Määx
11.06.2010, 22:52
Jupp ist Topmount montiert. Die Schrift zeigt nach unten, glaube das ist nicht geflippt.

Sirmixalot
12.06.2010, 05:15
Dreh den Hänger mal so das du die Schrift nicht lesen kannst/das die zum Board zeigt. Dann ist die geflippt und deutlich wendiger. Die Achse wird so ein paar millimeter hoher- ich meine es wären so 42mm

DaDavid
12.06.2010, 15:12
und geflippt gehts auf 42er base 72 er rollen aufm avenger ohne bisse auf rot/gelb :D

Raymondo
12.06.2010, 23:20
Du musst da noch weichere Bushings reinmachen.

Das Lenkverhalten ist auch deswegen anders, da die Achse weniger Lean als die Paris hat.


rmn

luki
13.06.2010, 10:04
Mir auch schon aufgefallen. Die BB2s 60grad mit orangen Elims sind nicht wirklich weich...liegt das am materialstarken Bushingsitz? Ich stell mir das so vor, dass je dicker der Bushingsitz desto mehr muss der Bushing verrutschen oder eben verzogen werden.

Raymondo
17.06.2010, 16:50
Mir auch schon aufgefallen. Die BB2s 60grad mit orangen Elims sind nicht wirklich weich...liegt das am materialstarken Bushingsitz? Ich stell mir das so vor, dass je dicker der Bushingsitz desto mehr muss der Bushing verrutschen oder eben verzogen werden.

Oh mann ich hasse den Button "+ Auf Thema antworten."

Ich schreib die Antwort später noch mal neu.

rmn

Raymondo
17.06.2010, 23:19
Ehm also,

bei 60 Grad hast du nicht soviel Hebelwirkung über die Bushings wie bei einer niedrigeren Gradzahl. Ich würde dir, wenn du Elims fährst, für vorn 78A/81A/85A empfehlen. Hinten dann 87/90/93 je nach dem....aber definitiv weichere. Und sonst halt eben Barrels...oder ein Elim und ein Barrel, das macht sich sehr gut.

Fährst du einen flacheren Winkel, dann kannst du wieder härtere Bushings fahren. Aber für 60° würd ich echt 81A oder sogar 78A nehmen.


rmn

luki
17.06.2010, 23:31
Hehe danke aber das mit der Hebelwirkung ist mir durchaus klar. Ich fahr in meinen Slalom GOGs sogar umgedrehte konische um dem Effekt entgegen zu wirken.
War auch nicht mein Brett sondern Conrads Fibretech Banane mit Keilen.
Ich fahr gerade orangene Elims vorne purple hinten in den 156mm Erdbrink Hangern 60/42 Bases auf ner gebohrten 68cm Wheelbase. Da fahren sich die Elims eindeutig weicher :D . Mit Barrel Topbushings muss ich da noch spielen. Muss aber eh wieder zu euch inne Schweiz um wieder zu testen :) Tschappiiinaa

olgi
21.06.2010, 09:26
@luki: Bei dem Fibretec Deck mit dem starken Rocker bekommst Du auch nicht den gleichen Druck wie bei einem reinen Topmount Deck.

necro83
27.08.2010, 00:14
Ne frage kann man die BBR an nem EVO fahren wollte vorne 42° und hinten 50° ?
Greetz

ReneLizZard
27.08.2010, 00:25
Nein, das geht leider nicht....... :gn:

Sirmixalot
27.08.2010, 07:40
Klar geht das. Du musst nur noch ein wenig Geld in riser pads investieren. Ob die Winkel sich so ergeben weiß ich nicht mehr.
Hatte die bb2 auf meinem Evo montiert-somit klappt das mit der Bbr auch

DonLleonn
27.08.2010, 08:39
Blasphemie!

xdownchrisx
27.08.2010, 09:17
und geflippt gehts auf 42er base 72 er rollen aufm avenger ohne bisse auf rot/gelb :D

Moin, kurze Frage dazu:
Mit Risern oder ohne?
42er Randal Base?

Danke schonmal ;)

DaDavid
27.08.2010, 10:19
man muss dazu sagen, dass ich das auf der langen wheelbase gefahren bin, auf der kurzen beißts ohne riser
momentan fahr ich 50er Platte ungeflippt (ich weiß´ramon, ich sollte sie flippen) mit gelb blau ohne riser und ohne probleme.
ich glaub das war ohne mit der 42er, bin mir aber nicht sicher sorry

xdownchrisx
27.08.2010, 10:27
alles klar, danke dir :)

dann weiß ich ja schon, wofür ich mein nächstes geld sparen werde :sabber:

haengehose
27.08.2010, 16:32
Klar geht das. Du musst nur noch ein wenig Geld in riser pads investieren. Ob die Winkel sich so ergeben weiß ich nicht mehr.
Hatte die bb2 auf meinem Evo montiert-somit klappt das mit der Bbr auch

die bbr mit randal-bp ist ja lang höher als die bb2. ergibt halt vorne 64 und hinten 28 grad.

necro83
27.08.2010, 16:50
@haenge also meinste ich müsste nicht risern würde ja vorne 42° base und hinten 50° base nehmen oder macht das kein sinn?

haengehose
27.08.2010, 16:53
naja, kommt auf die rollen an....falls du da in kurven lean-air-mäßig drunter packen willst sind die finger halt ab :smile:
edith:
also hab vorige tage rts und rtx (gut 5cm hoch) am evo probiert + 78mm blastwaves. da schrabbte das beim pumpen manchmal schön mit der kante am boden. kann sein, daß die bbr kombi ungefähr genau so hoch ist. 50 grad randal ist um 7cm hoch, mit bbr hanger könnte das um 5cm sein. hab jetzt bbr+ 36 randal vorne + 90mm flywheels dran. hinten ist ein sehr hoher sgs hanger dran. jetzt gemessen: vorne bbr + 36 grad = 5cm. hinten 36 grad + sgs = 7cm. da schrabbt nix mehr, aber mein zeigefinger passt da bei vollem einlenken gerade so zwischen, mit kontakt zu boden und brett.
http://www.abload.de/img/zwischenablageh6n7.jpg

necro83
27.08.2010, 17:01
ich hab hier halt noch kooky trucks und würde die dann gegen bbr tauschen + extra ich weis nur nicht ob es sinn macht die bbr unterm evo zu fahren ? rollen hätte ich bigzigs und 83 flys ;-)

haengehose
27.08.2010, 17:32
die kompletten kookys scheinen um 1 cm niedriger als die bbr-randal kombi zu sein, nachdem was ich so gefunden habe. schraub doch mal mit 1 cm risern dran. dann haste die ungfähre höhe. ob das sinn macht, keine ahnung. ich kann ja eigentlich gar nicht fahren -)

Sirmixalot
27.08.2010, 19:23
Blasphemie!



Es ging doch um die Machbarkeit und nicht um den sinnwert…


Seit nem halben Jahr sind die Bb2 aber unter einem Aggressor- für alle Blasphoben Downhiller ;-)

Sirmixalot
13.09.2010, 20:58
GoG ist auf 180!!! Und zwar auf 180mm! BBR/BB2 ab sofort erhältlich.

http://sk8erholic.files.wordpress.com/2010/09/l_2048_1536_477bef78-16e9-4e4a-a3b7-06a7978e6eaa.jpeg

http://sk8erholic.files.wordpress.com/2010/09/l_2048_1536_024ce0ad-5ddb-41e7-8378-6483dc212f52.jpeg
Wer sabbert muss aufwischen


edit: Die Preise sind wie bei den 200mm Achsen

daniel5
13.09.2010, 21:05
sind die preise gleich wie bei der 200er?

Seegurke
13.09.2010, 21:29
Darf ich vom Foto her mutmaßen, dass jetzt der BBR-Hanger auch in BB2-Baseplates passt oder ist das nur Wunschdenken?
Man möchte sich ja langsam aufrüsten...
Sozusagen erst der Hanger, dann die Baseplate.

P.S.: Schöne Neuerung! Bin auf Fahrberichte gespannt.

Sirmixalot
13.09.2010, 21:34
Ich meine das wurde iwo schon mal gefragt... Egal!

Nein passt nicht - der Abstand von Pivot zum Kingpin ist anders!

hadesPDM
14.09.2010, 08:53
verkauft ihr die hangar für die bb2 baseplate in 180 auch einzeln?

160er wäre auch richtig jut..!

gruss

sebastian

Sirmixalot
14.09.2010, 09:51
160ger sind nicht geplant da die Palette der ganzen Achsen zu vielfälltig wird. Der Preis wird dem Aufwand (noch) nicht gerecht.G.o.G Achsen gibt's seit 2005 und es wurde jedes Jahr mindestens eine Achse neu entwickelt bzw verbessert.
Deshalb auch keine Planungen für 140ger foxy/Bb3.


In erster Linie ist die 180ger als kompletter Satz gedacht. 2x Base & 2x Hänger.

gitarrenfreund
05.11.2010, 22:41
So, hab mir das alles hier mal durchgelesen und jetzt stellen sich doch noch ein paar Fragen:

1.
Wenn man den BBR Hanger mit sphärischen Lagern kauft, dann ist das nicht nur wie das beschriebene "Mini-Bushing" im Hanger sondern schon so, wie auf dem Bild hier, oder?

http://img.photobucket.com/albums/v190/donald20/answer/DSC_0092.jpg

2. Wenn ich den BBR Hanger ungeflippt, also nicht wendig in einer 50° Randal Baseplate habe, sind das dann auch 50° oder mehr bzw. weniger...?
Sah auf einem der Fotos anders aus.
Weiß jemand, um wieviel Grad sich der Winkel ändert, wenn man den Hanger wendig geflippt auf einer 50° bzw. 42° RII Baseplate fährt?

Danke im Vorraus für jede Information

DonLleonn
06.11.2010, 03:57
der winkel ändert sich nie. bushing und hanger müssen halt immer parallel sein.

nagometerinsky
06.11.2010, 13:32
Ich hab mir jetzt auch mal alle 11 Seiten gegeben und bin mir trotzdem nich ganz sicher ob ich das richtig gefressen hab:

die GOG Hanger sind also auch auf 50° BPs so gar nix für Fahrer die nicht auf Grip - also keine Rennen/auf Zeit sondern nur just aus Spass an der Froide und am rutschen - fahren wollen?!

Und wenn ja, gibts dafür andere tiefe Alternativen? Das tief sollte ja nich das Prob sein, sondern die Offset-Geo ist "schuld", nein ja?!

dschihadinio
06.11.2010, 13:41
Hast schon mit ner BBR mehr Grip, verglichen mit ner Paris, richtig.
Könntest da ja aber mit wieder was mit weniger grippigen Rollen ausgleichen (z.B. 88a Flashbacks).

Tiefe Alternative die deutlich weniger gript - Kauf dir Indys,
aber bitte jetzt keine Pro/Contra Indy Diskussion im BBR - Thread,
denn das ist ein eigenes Thema, wie die Frage nach "tiefen "Freeride" Achsen" generell...

wolken
06.11.2010, 15:59
E: ich pack das mal raus, weils mir irgendwie unangebracht erscheint....

Raymondo
06.11.2010, 21:03
Und um das OT nochmal aufzugreifen, aber auch zu beenden:

"rutschig" - cnc - tief (+ sehr variabel bezüglich der breite): Surf-Rodz INDeeSZ
14454

Ich beobachte das jetzt schon ne Weile mit Spannung und Begeisterung.
http://web.me.com/surfrodz/Site_13/INDeeSZ.html
Wird auch unverhältnismäßig günstig für eine CNC-Achse.

Ja und auch verhältnismässige schlechte GOG Kopien. (Sorry das musste ich jetzt loswerden. Kann die Typen überhaupt nicht leiden.)

rmn

beatfried
06.11.2010, 21:07
hahaha, als hätte GOG das Rad erfunden. Jede Indy-CNC soll ne GOG kopie sein, wie lächerlich.
Dann ist jede GOG-RKP, ne Kahalani Kopie.

Raymondo
06.11.2010, 21:20
hahaha, als hätte GOG das Rad erfunden. Jede Indy-CNC soll ne GOG kopie sein, wie lächerlich.
Dann ist jede GOG-RKP, ne Kahalani Kopie.

Ich red gard nicht von den Indies, sondern von den Winkelverstellbare Baseplates. Aber egal.

rmn

Seegurke
07.11.2010, 11:34
hahaha, als hätte GOG das Rad erfunden. Jede Indy-CNC soll ne GOG kopie sein, wie lächerlich.
Dann ist jede GOG-RKP, ne Kahalani Kopie.

Du, beat, aber Du hast doch echt genug Erfahrung, um zu sehen, dass die BBR einfach mal eine Achse für sich ist, mit dem Split Axle in line KP-Design. Hat sonst doch (noch) keine Achse, oder?
Aber beim Rest haste schon Recht. Die IndeeSZ stehen für sich allein, gehört aber nicht in diesen Thread. Ich find sie auch interessant, aber die Lenkgeometrie von RKP Achsen hat sich nicht ohne Grund aus dem Präzisions-DH genre nicht durchgesetzt. "GRINDABLE DESIGN"! OMG, das ist wie Perlen vor die Säue.


Ich red gard nicht von den Indies, sondern von den Winkelverstellbare Baseplates. Aber egal.

rmn

Jo, finde ich auch krass. Dafür bauen deren BP's aber sau hoch auf und durch das nicht so geile Hangerdesign verschiebt sich alles beim Winkelverstellen, nicht wie bei GOG.
Nur bei den geringen Stückzahlen, die GOG so bringt, ist es doch nicht so schlimm, dass in Amiland jetzt ein Ripoff erscheint, oder sehe ich das falsch?

beatfried
07.11.2010, 12:20
Leider gehört ich zu den Untermenschen die noch nichtmal Gedankenlesen können. Von daher konnte ich nicht wissen, dass die Baseplates gemeint sind.
Das wollte ich eigentlich damit sagen: Ausser, dass beides CNC Indys sind haben die nix miteinander gemeinsam, wie ne Kaha und ne GOG.

wolken
07.11.2010, 17:28
Sorry Jungs, ich wollte hier keinen Glaubenskrieg vom Zaun brechen. Als diese Base damals erschienen ist, habe ich mir aber auch ähnliches gedacht... Jedenfalls dachte ich mir, dass mein Post ganz gut zu den Gesuchten Achssepzifkationen passen würde und mehr nicht. Nächstes mal löse ich das per PM.

Raymondo
08.11.2010, 00:18
Ja ist ja ganz okay Produkte zu vergleichen. Aber dann grad richtig. Und vielleich in nem sepatatem Thread. Also ich find Produkvergleiche super, echt! Das hat mir früher immer gut weitergeholfen.

GOG's sind halt doch schon mehr für das Rennenfahren ausgelgegt, als für's Freeriden. Aber es gibt da bestimmt Optionen…

rmn

TheTiger
22.11.2010, 16:32
Hey,

mal ne Frage. Kann mir wer genaue Maße des Hangers geben, also nicht nur Hangerbreite sonder alles! Vom Loch wo der Kingpin durchkommt bis nach unten zum Pivot, also praktisch wie eine Geometrische Zeichnung? Oder gibt es sowas von dieser Achse schon iwo?

Wäre echt nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet, oder einer der die Hanger besitzt sich die Mühe machen könnte :)

MfG TheTiger

Seppo
22.11.2010, 16:42
wenn du die kopieren willst ist das eher uncool

Feebe
22.11.2010, 17:03
Also die Bezeichnung auf dem Hanger und der name des Hangers reicht doch eigentlich schon aus!!!

200 0 2,5 BBRandal = 51,5

Das reicht um sich eine ganz einfache Zeichnung anzufertigen!

TheTiger
22.11.2010, 18:30
Sry Feebe ich kann dir nicht folgen...

Was du mit 200 meinst ist mir klar, aber was mit 0 ; 2,5 ; und dem =51,5?!

Der Kern
22.11.2010, 18:40
Dann beschäftige dich erstmal mit der Materie, bevor du hier ne Skizze haben willst... bzw. für was wilslte die Skizze, wenn du nicht mal die einfachsten Dinge weist bzw. dich damit beschäftigt hast?

Feebe
22.11.2010, 18:43
Ich will dir hier jetzt nicht vorkauen wie die Geometrie einer Achse, besonders nicht der GoG, aussieht. Sonst haut der Frank mich wahrscheinlich komplett weg. Aber da diese Maße ja quasi draufstehen konnte ich diesen Post mit meinem Gewissen vereinbaren.
Angenommen du hast den ganzen Thread gelesen und fährst seit einiger Zeit Longboard, dann müsste dir das Funktionsprinzip einer Reversekingpinachse eigentlich vertraut sein!!?? Das soll jetzt nicht böse sein. Ich bin nur sehr verwundert, das sich dir die Geometrie einer Achse noch nicht erschlossen hast.
Ich kann dir die Internetseite von Olsen und Hekmati nur wärmstens ans Herz legen. Ebenso das Longboardwiki. So hieß das doch? Link hab ich grad leider nicht parat. Auf jeden Fall wird dir das in deinem Fall wie die "Longboardbibel" vorkommen. Viel Spaß am studieren der Lektüre.

P.S. Gabs nicht einmal den Thread: Linksammlung zum Eigenbau. Von diesem Typen Namens "cockdelong" oder so. Da waren auch einige Links zum Thema zu finden. :confused:

Beste Grüße, Andreas

Kingsgardener
22.11.2010, 23:05
Von diesem Typen Namens "cockdelong" oder so

Brüller!!!

Raymondo
24.11.2010, 20:24
http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc4/hs1177.snc4/154939_10150352946295457_238400385456_16002899_7315239_n.jpg

Ab 1. Dezember solls nun endlich die 180mm Version geben.

rmn

timm
16.01.2011, 10:32
Gibt es schon nähere Info`s bzw. Fahrberichte zu den 180mm BBR`s .. ?! Bin gerade am überlegen mir auch schöne GOG`s zu holen, hätte allerdings lieber allroundfähigere Achsen, die erst einmal unter mein Nemisis kommen. Denke da wären die 180er perfekt, oder was meint ihr?! :)

grüße

Raymondo
16.01.2011, 18:34
Die 180 sind bestimmt allroundtauglicher, agliler, reagieren direkter und grippen etwas mehr. Ich find die 180er einiges besser. So viel, dass ich meine 2ooer nicht mehr fahre.


rmn

timm
19.01.2011, 11:55
So konnte bei Heiko noch ein Pärchen BBR 180mm ergattern ... hab mir noch 42° BP`s von Randal dazugeordert, dann kann ich mit Paris und den Randal BPs mal ein bisschen rumexperimentieren ...
ick freu mich :)

DaDavid
19.01.2011, 13:16
paris wirste knicken können solange der kinpin eingeklopp ist. ich meine mich ensinnen zu können, das das nich so wirklich drauf ging das hangerlein...

timm
19.01.2011, 14:13
Okay danke für die Info ... werds ma ausprobieren. Ansonsten wirds eben erstmal nur mit den Randals gefahren. Die Paris BP`s gibts ja nicht einzelnt zu kaufen, oder?

thilolinger
19.01.2011, 14:19
paris wirste knicken können solange der kinpin eingeklopp ist. ich meine mich ensinnen zu können, das das nich so wirklich drauf ging das hangerlein...

ist bei der paris für die gog der kingpin zu kurz ?

alix
19.01.2011, 14:30
jou

thilolinger
19.01.2011, 14:51
und warum kann man da keinen längeren reinmachen?
von der verarbeitung her ist ja die paris base der randal sowieso
überlegen!

Zapsta
19.01.2011, 14:58
Versuchs ;-)

Wollte es auch nicht glauben, bis ich selbst einmal ne Paris in der Hand hatte. Die Standard-Kingpins sind eingeschlagen und sitzen einfach dermaßen fest da drinnen, dass man sie kaum rauskriegt. Einige haben es wohl mit schwerem Gerät geschafft und dann sah die Baseplate aber auch nicht mehr so schön aus.

Edit: Ah noch nicht die ganze Story, hier gibts noch ein paar mehr Infos zum Thema: http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=14533&highlight=kingpin+paris

Und es gibt sogar Content (wer hätte es gedacht) im Dampfablass-Thread auf Seite 87/88: http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=7955&page=87

lulularzon
19.01.2011, 16:08
von der verarbeitung her ist ja die paris base der randal sowieso
überlegen!
wie kannst du diese Aussage treffen, wenn du dir deine Frage nicht selbst beantworten kannst?

und warum kann man da keinen längeren reinmachen?

gnidnu
19.01.2011, 20:09
Wenn's ne silberne Paris-Baseplate ist (da muss man sich um den Lack keine Sorgen machen): Richtig schön heißmachen und dann mit dem Hammer ausschlagen - das hat bisher immer geklappt. Der Kingpin flutsch im Vergleich zu ner kalten Base recht locker raus, weil das Alu dann nicht mehr so fest ist. Das gilt generell für Achsen mit eingepresstem Kingpin.

edit in Bezug auf jeanfredo: Klar, man sollte es nicht übertreiben. Man muss auch nicht drauf rumprügeln, dass geht jedenfalls erstaunlich einfach.

langbrettlabor
20.01.2011, 07:46
Richtig schön heißmachen und dann mit dem Hammer ausschlagen - das hat bisher immer geklappt. Der Kingpin flutsch im Vergleich zu ner kalten Base recht locker raus, weil das Alu dann nicht mehr so fest ist. Das gilt generell für Achsen mit eingepresstem Kingpin.

Richtig. Aber die ganze Base verzieht sich auch gerne mal, wenn sie "richtig schön heißt" macht und dann drauf rumprügelt. Kalt austreiben ist definitv eine Qual, zu heiß sollte man sie aber auch net machen.

slasher
03.02.2011, 01:18
Sagt mal hat einer von euch erfahrungen wie das Ausschaut mit den GOGs Bbr und den Pogobaseplates? Ist das gut machbar oder viel zu tief?

Der Kern
03.02.2011, 01:39
Gut machbar und ungefähr so tief wie die GOG BB2.

Kingsgardener
03.02.2011, 01:47
Auch genau so teuer.... daher meiner bescheidenen Meinung nach ziemlich großer Unfug!
Das passt doch unter keinen Preis-Leistungs-Hut.

lg

Der Kern
03.02.2011, 02:11
Mit der POGO+BBR hat man eben eine sautiefe einfach gelagerte Achse, mit der BB2 hat man eine sehr tiefe, zweifach gelagerte Achse. Jedem wie ers braucht.

Kingsgardener
03.02.2011, 02:15
Hast recht, fällt wohl wirklich wieder in die Kategorie "Eigenes Ermessen".

Fahre derzeit deine ehem. Smokies auch ohne Lager im Hanger, weil´s mir atm besser passt.

DaDavid
03.02.2011, 08:18
nur bekommt man pogoplates hier drin ab und an zu verdammt guten kursen wo sich's wieder rentieren könnte.

DonLleonn
03.02.2011, 10:16
Ich hab gehört, da will jemand genau das Setup demnächst verkaufen...48°+42°...

nils
03.02.2011, 10:32
echt? dann mal bitte bei mir per PN melden, ich suche pogos!!

slasher
03.02.2011, 13:11
Danke für die Antworten, hilft mir bei meiner Entscheidung auf jeden Fall weiter :)

Und wegen zu Teuer:

Es schaut nämlich so aus: hab letztes Jahr hier in der Börse die Pogo Bases in 35° fürn schmallen Taler bekommen und bin jetzt halt am überlegen was für nen Hanger ich da draufpacke.
Da ich halt eh eher auf Grip fahre hatte Ich halt mit den BBR geliebäugelt, war mir aber halt nicht sicher ob das zu heavy wird.
Und da ja auch gerade Jimz auf dem Gebrauchtmarkt sind war ich am schwanken....

JointStrike
03.02.2011, 13:15
JimZ mit 35er ist auf jedenfall nen schönes setup. fahr ich selber. leute die vorher auch mit jimZ und pogo gefahren sind und auf GOG gewechselt sind haben sich wenigstens für vorne die 42er geholt.

slasher
03.02.2011, 13:24
Sind die GoGs sonst zu unagil oder weshalb? Könnte man das nicht mit den passenden Bushings wieder rausholen?

Der Kern
03.02.2011, 14:14
Der Baseplatewinkel hat nicht nur was mit der Agilität zu tun. Jenachdem wie du die BP Winkel im Verhältnis fährst, verändert sich auch diekomplette Lenkeigenschaft des Boards bzgl. Grip und Slide. Übertrieben: Wenn du hinten steiler fährst als vorn wirste kaum eine Kurve auf Grip fahren können.

slasher
09.02.2011, 08:16
Sagt mal ist das normal das ich meine BBR nicht in die pogoplates gedrückt bekomme? Wie gesagt winkel ist 36°.
Mir fehlt ca. nen Millimeter richtung Pivotcup um den Kingpin durch den Hanger zu bekommen.....bin nen bissl verzweichfelt gerade...

haengehose
09.02.2011, 08:45
komisch, normalerweise ist der pivot bei der kombi sogar nur ein stück weit im cup, also hat noch reichlich luft. deswegen würde ich sogar den cup mit nem stück fahrradschlauch oder so unterfüttern. also du hast den hanger drin, kingpin ist raus. und nun kingpin reinschieben is nich? falls kingpin drin ist, kriegt man das eigentlich auch drauf. bei der methode brauchts evtl. etwas nachdruck. lageröffnung muss dafür natürlich möglichst weit richtung achsstift zeigen, sodaß sie in einer linie mit dem kingpin ist, er quasi durchgucken könnte, hätte er oben ein auge :)

Der Kern
09.02.2011, 10:55
Ich hab damals den Pivotcup mit Schleifpapier nachbearbeitet. Gibt vermutlich neue und alte POGO Pivotcups.

Raymondo
24.04.2011, 23:00
So, mal was nützliches:


http://www.youtube.com/watch?v=lx9dD8RYX1k&feature=channel_video_title

How to assemble your GOG BB2's and BB3's properly.

The tolerances on our completes are really small. It's important to not force the hanger onto the baseplate too much. This video shows you how to do it properly.

Make sure the sphericals align with the pivot and kingpin at 45°. Use both hands and insert the pivot first.

If you can't get it in. Start over again and make sure everything is aligned properly. If your trucks are new, it might take a bunch of times to work in the mechanism.


http://www.youtube.com/watch?v=GYymb1Rqn_8&feature=channel_video_title

How to use the 5mm spacers that come with your GOG Trucks.

The 5mm spacers make sure your bearings don't run on the axle thread. In other words these spacers "space" the gap between axle and thread. Like this there's no slop by the bearing running on the axle thread.

There's a built in speedring on the hanger face already. The 5mm spacer goes in between the outer bearing and the 13mm nut.

It is not recommended to put the spacer on the inside between the hanger face and the inner bearing over a long period of time.

rmn

Kermit
21.05.2011, 10:54
So,
ich hätte ne kurze Frage bzgl. einer Bushing-Empfehlung für meine GOG BB2 180mm (3mm Riser, ungekeilt = 45°):

Mein momentanes Setup ist vorne wie hinten (ich fahr es gern fast symmetrisch => hinten lediglich ne 1/4 Umdrehung fester angzogen):
Venom Elim lila (boardside) + Venom Barrel gelb (oder bei Bedarf lila => eher selten).

Um mein Setup ein wenig agiler für Freeride, etc. zu machen, hatte ich mir überlegt die lila Elims gegen rote Barrels oder gelbe Elims zu tauschen. Hat jemand ne Empfehlung für mich, welche der beiden Varianten ich nehmen sollte (alternative Vorschläge sind auch willkommen !)?
=> Ach ja, KG liegt bei ca. 85kg ...

Kurzer Nachtrag:
Lila Barrel (boardside) + gelber Barrel hatte ich auch schon => war schön agil, hatte aber ein bißchen zu wenig Feedback beim Einlenken. Zudem wird es dann v.a. bei nicht-geflippten Hangern und Rollen über 72mm allmählich eng (bzgl. Wheelbites) beim (harten) Einleiten eines Drifts bzw. tiefen Carves.

DonLleonn
21.05.2011, 12:08
je nachdem, was du lean-technisch erreichen willst. du kannst auch nur ganz weiche elims fahren. ich fand shr barrels ziemlich gut. 88a all around. und generell, wenn du barrel mit elim kombinierst: den elim min. gleich hart, wenn nich ne nummer weicher. sonst lenkst du bloß über den barrel und der elim verformt sich wenig bis kaum. da bekommst plötzlich sehr viel mehr rebound raus.
ps.: grade den nachtrag gelesen. versuch doch mal 86a shr elims mit 85a normalen barrels. das könnte auch ganz nett sein, und ja den elim etwas härter, da sich die shrs weicher anfühlen als die normalen ;)

Eatmydust
21.05.2011, 12:14
Ich fahre meine GOGs mit roten 90A Venoms Boardside,vorne und hinten.Roadside sind verbaut vorne blau 86A SHR und sea foam green 88A SHR hinten.Wiege selbst 86 Kg.Set-Up ist superagil und dennoch superstabil.

Habe mir mit dem Erwerb der Achsen auch eine Hand voll Eliminators gekauft,nur funktionieren diese für mich nicht.Zu sehr beschränkend,wirken wie eine Art Lenkanschlag.Eliminator halt.

Diese Info spiegelt nur meine Meinung wieder.

Kermit
22.05.2011, 07:56
Alles klar, vielen Dank erstmal !

Da ich nicht der Fan von zu viel Lean bin (hat mich bei den Sabre-Achsen irgendwann gestört) und keine der beiden Varianten entscheidene Vorteile gegenüber der anderen zu haben scheint (laut eurer Einschätzung), werde ich mal versuchen, mein Ersatz-Satz lila Elims gegen 86a SHR Elims, 85a Elims oder 90a Barrels zu tauschen.
Je nachdem, welche ich kriege, werde ich die entsprechende Variante austesten und dann schauen, ob ich die anderen noch austesten muss oder ob ich schon komplett zufrieden bin !

Kermit
06.06.2011, 12:45
So,
nachdem ich ein paar Bushings getauscht habe (lila Elims gegen rote Barrels), fahre ich aktuell folgendes Setup:

Boardside: Venom Barrel rot, vorne wie hinten.
Roadside: Venom Barrel gelb vorne, lila hinten.

Ist also fast das Setup von Eatmydust. Fährt sich geflippt wie ungeflippt wirklich sehr schön (agil und stabil) und ist für mich ziemlich perfekt; Vielen Dank für die Empfehlung !
Wenn ich mal ein paar SHRs in die Finger kriege, werde ich sie auch nochmal testen/vergleichen ...

tastentom
06.06.2011, 13:06
It is not recommended to put the spacer on the inside between the hanger face and the inner bearing over a long period of time.

rmn

Warum das eigentlich? Fahre an meiner BBR schon von Anfang an den Spacer innen, mangels eingebauten Speedrings am Hanger und hab bis jetzt nichts Negatives bemerkt.

Was Anderes: Ich hab gestern beim Rollenwechsel auf einmal den Achsstift in der Hand gehabt. Ist mir vorher noch nie passiert. Sollte ich den Achsstift mit Loctite sichern? Er wirkte zumindest nur eingeschraubt und den Achsstift bei höheren Geschwindigkeiten zu verlieren, wäre... unschön. Vielleicht lag's aber nur an der langen Session bei großer Hitze gestern.

Raymondo
06.06.2011, 13:16
A) Wenn der Spacer innen montiert wird hast du über längere Zeit hinweg einen grösseren Hebel, was die Stifte verbiegen, im schlimmsten Fall zum brechen bringen kann.

B) Wenn der Spacer innen montiert wird, verlierst du den Vorteil eines präzisen 8mm Achsstifts: das äussere Lager liegt dann auf dem Gewinde auf > Spiel.

C) wenn du den Spacer innen montierst, warum hast du dir die Achse denn nicht in der breiteren Ausführung gekauft?

D) Demnächst wird es auch Zwischengrössen 170mm und 190mm geben


Mit Locktite einkleben.




http://www.youtube.com/watch?v=GYymb1Rqn_8


/rmn

Kermit
06.06.2011, 13:20
Also,

LocTite-gesicherte Schrauben lassen sich mit Hitze (Fön, etc.) leichter lösen/herausschrauben ... kann also durchaus an der Hitze liegen !

tastentom
06.06.2011, 13:22
A und B leuchten auf jeden Fall ein, das macht Sinn. *thumbsup*

Zu C: Ich fahre die 200mm-Version bzw. "aufgespacert" jetzt also quasi eine 210mm-Version.


edit: Achso, und der Sitz des Speedrings wurde mir beim Kauf (Gebrauchtbörse) so empfohlen, deswegen war ich gerade etwas verwundert.

Raymondo
06.06.2011, 13:36
Naja…210mm Achse…weswegen so breit?

EDIT: oder warum nicht mal 200mm probieren?


rmn

tastentom
06.06.2011, 13:39
Auf die Frage nach dem "Warum" bin ich noch nicht gekommen, vom Verkäufer wurde seinerzeit schließlich gesagt "Das gehört so rum".

Fuhr sich auf jeden Fall bis jetzt noch nicht verkehrt, Wheelbites waren immerhin so gut wie unmöglich, aber ich werd in der Mittagspause mal den Spacer an die Außenseite montieren, das ergibt von Deinen Erklärungen her mehr Sinn.

Raymondo
06.06.2011, 13:42
Gut, einfach Speedring nicht vergessen. 200mm sind besser als 210mm, glaub mir ;)

Enjoy the Ride!

rmn

Raymondo
16.06.2011, 00:37
https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/247817_10150628234525247_840175246_19012343_526216_n.jpg


160mm, 170mm und 190mm sind jetzt auf Nachfrage lieferbar.

https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/254039_10150671398595457_238400385456_19237356_7633976_n.jpg

rmn

superpeter
11.07.2011, 11:39
Gibtes einen grossen unterschied zwischen den 180mm und 170mm im fahrverhalten? (Grip, Slied und lean( Beissen die schneller wie die 180mm?))

Sirmixalot
11.07.2011, 12:05
@ Kermit - ja Loctite lässt sich durch Wärme lösen. Aber Wärme ist auch relativ. Das logtite ist bis ca 180° stabil. Ich würde beim losschrauben eher auf Kraft setzen statt auf Hitze - dem Alu zur Liebe

Kermit
11.07.2011, 12:20
Alles klar Daniel ...
die genaue Temperatur bzgl. LocTite hatte ich jetzt nicht, vielmehr war es ein Erklärungsversuch für das Lösen des Achsstifts.

Achja,
Danke nochmal für die 180er BB2 ... seitdem ich sie im Einsatz bzw. unterm Brett habe, hat sich die Breite meines Grinsens beim Fahren mindestens verdoppelt (kitzelt an den Ohrläppchen ...) !

GToby
29.10.2012, 13:58
Hallo ich weiß der thread ist schon seit einem jahr nicht mehr aktiv. Aber ich wollte fragen ob die GoG BBr an die Sabre baseplates passt. Und ist es notwendig den kingpin auszubauen wenn man den Hanger montieren will (ich würde die Version ohne spherischen lagern nehmen)? Danke schonmal im Vorraus

klotzey
29.10.2012, 14:35
sollte gehen, musst nur n bisschen drücken - der Sabre Pivot ist etwas schmaler als der der Randal/Caliber und den damit Kompatiblen achssystemen

tastentom
29.10.2012, 14:38
Wenn Du auf die Hanger in der Börse schielst: Die passen nicht ;)

GToby
29.10.2012, 14:40
Nein auf den Hanger in der Börse schiel ich nicht aber danke für den hinweis.

dschihadinio
29.10.2012, 16:22
(ich würde die Version ohne spherischen lagern nehmen)

Die BBR ohne Lager ist aber auch für den Einbau eines Lagers gestaltet,
sprich mit genügend Platz dafür im Hanger.

Somit sind die Bushings weiter auseinander und du brauchst,
(wenn du normal große Bushings verbauen willst)
auf jeden Fall nen längeren KP
-oder halt deutlich kleinere Bushings (was ich mir jedoch recht unschön vorstelle).

=wenn schon Hanger für ~150 solltest du dir auch gleich noch für ~30 BPs und Kps gönnen.

GToby
29.10.2012, 16:45
Danke hast recht. Vielleicht sollte ich einfach ne komplette CNC kaufen dann hab ich kein heckmeck mit kingpinlängen ;-). Hoffe das sich das mit den CNC's lohnt.:thinking:

bexter
29.10.2012, 16:51
ich kann dir auch nen komplettkauf empfehlen. die dinger sind aufeinander abgestimmt und machen einfach sinn.
(wenn du dafür eh schon anständig kohle inverstierst)