PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeitstitel: Longboard-Polo / Longboard-Hockey :) wer is dabei?



Hannovornia
16.06.2009, 21:07
Moin,
nachdem ich letztens die Kahuna BIG STICK´s gesehen habe kam mir so´ne Idee zu nem kleinen Longboard-Mannschaftssport...


The Polo-Rules:
(vorläufig, Vorschläge sind willkommen, ich bitte zur Diskussion)
1. Füße dürfen den Boden nicht berühren! Pumpen erlaubt. Stick erlaubt
2. 4 Spieler, 1 Torwart, die restlichen Feldspieler.
3. freie Wahl des Setups und Decks.
4. 2 x 20 Minuten + Pause
5. Schläger - Eigenbau ok*
6. Spielball (Polo-Standard 130 Gramm)
7. Protection


The Hockey-Rules:
(vorläufig, Vorschläge sind willkommen, ich bitte zur Diskussion)
1. Pushen erlaubt. Pumpen erlaubt. Stick erlaubt.
2. 4 Spieler, 1 Torwart, die restlichen Feldspieler.
3. freie Wahl des Setups und Decks.
4. 2 x 30 Minuten + Pause
5. Schläger - Eigenbau ok*
6. Spielball
7. Protection


Spielfeld für beides wär ein Hallenfußballfeld - n echt tofte Boden...
alternativ auch Asphalt, aber denn bitte glatten :)
Spots genau dafür bitte hier rein.

Ansonsten schlage ich vor wir verzichten auf weitere Regeln und kleiden uns stattdessen wie echte Eishockey-Pro´s :hoho:

Was die Hockey-Variante betrifft werd ich mal mit einem lokalen Rollhockey-Verein Kontakt aufnehmen. Bin da mit dem Vorsitzenden seit vielen Jahren befreundet... Der wird uns sicherlich wohlgesonnen sein und ein paar Hallentermine im Winter einräumen.

so... die gedanken sind frei - hoffe der stein rollt
- wer find des interessant und könnte sich vorstellen da mitzuwirken?

was fehlt euch oder könnte euch dazu motivieren?
cheerleader, dritte halbzeit, schiris oder doch lieber echte pferde?


Aloha

zottel
16.06.2009, 21:12
hallenboden is arg scheisse mit skatewheels, das rutscht rum wie blöde...

johnnypark
16.06.2009, 21:18
kam mir so´ne Idee zu nem kleinen Longboard-Mannschaftssport... Die Idee hatte schonmal jemand. Nur mit mehr Bier, weniger Regeln, ner Bierdose statt nem Spielball und bestimmt nicht 100 Euro teuren Schlägern.
(Protection gehört eigentlich auch verboten :D )

JtRO2SVcg-I

Hier der zugehörige Thread:

http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=7185&highlight=hockey


Wär aber bestimmt ne schöne Sache, wenn Du da mal was auf die Beine stellen würdest. Mit den Cheerleaderinnen, mein ich.

Hannovornia
16.06.2009, 21:31
och, eigenbau is och ok...

denk ma mit nem spatenstiel ausm baumarkt oder bambusrohren und ollen autoreifen oder sonstwas geht da bestimmt was günstiges...

prikelpit
16.06.2009, 21:54
da es die disziplin in Canada schon gibt und auch schon letzten Winter Überlegungen sogar mannschafts Nennungen und Wappen würde das Format übernehmen!:headbanger: 1 zu 1

Hannovornia
16.06.2009, 22:15
Polo ist eine Mannschaftssportart, bei der die auf Pferden reitenden vier Spieler pro Team einen sieben bis acht Zentimeter großen, 130 Gramm schweren Ball mit einem langen Holzschläger in das gegnerische Tor schlagen müssen. Jeder Spieler braucht im Wettkampf einen Polohelm mit optionalem Gesichtsschutz und mehrere Pferde zum Wechseln, um die Belastung für die Tiere erträglich zu gestalten.



>>> also ich bin schonmal für den ball aufs maul

CurryaufRollen
16.06.2009, 23:28
also ich fänd das auch bockig aber ich würde auch aufjedenfall für freie wahl des schlägers plädieren warum denn nicht einfach nen hockyschläger oder sowas ausserdem mit protektion nicht übertreiben einfach nen mundschutz und dann noch ne ordentliche priese körpereinsatz ins spiel bringen udn es wird richtig schick