PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bushings Gullwing



stuff
04.07.2009, 11:48
Kann mir jemand sagen, welche Härte die weißen Bushings haben, die in der Gullwing sind? Habe die Alpine, aber glaub, das Modell spielt keine Rolle.


(SuFu konnte mir nicht helfen)

dschihadinio
04.07.2009, 16:32
Hab ein paar "dunkeweiße" Bushings hier.
Hab die lose aus der Grabbelkiste aus unserem Kieler Dorf-Skate Shop,
daher weiß ich nicht genau, ob das Gullwing Bushings sind,
gehen aber davon aus, da optisch am wahrscheinlichsten.

Die Dinger sind etwas härter als die orangenen Khiros (79a)
und weicher als die Roten (90a).

Denke daher, das sie sich in Sachen Härte etwa im Bereich
blaue Khiros bewegen (85a).

Gruß,
christian

Henningsen
06.07.2009, 09:56
ich hab die weißen bushings aus den chargern. sind schon ziemlich weich. sogar noch etwas weicher als die blauen khiros. ich würd die so bei 83a einschätzen. vllt nochn tick weicher.

STEIN
14.07.2009, 11:44
am besten wirfste se einfach weg....

DonLleonn
14.07.2009, 12:09
nich wegwerfen! sind mMn ziemlich gute stockbushings...randall, tracker, bennet und co kann man gleich wegkloppen, mit denen aber schon noch spaß haben. kommt nich an holeybushings ran, aber taugen tun sie alle mal.

DaDavid
14.07.2009, 12:41
mist jezt bin ich nichtmehr der 666Satan...verdammicht
@topic
findste? ich fand die ähm. sch**se ehrlichgesagt. Für stock ock, aber mittlerweile sind die Randalstockbushings besser. auch egal.
@ stuff, wennde nicht mittlerweile was hast.
Wozu brauchste das denn? willst neue bushings reintuen?
weil dann nimm mal retro lime oder lemon,wahlweise auch n blaues/orangenes Khiro. du bist ja recht leicht wenn ich mich recht entsinne...

stuff
14.07.2009, 13:23
Jo, haben vorletztes WE mal n bisschen probiert. Blau/rote khiros passen ganz gut für mein Gewicht. Der Stefan hat die Gullwing auch für seine Freundin...da durft ich mal rollen.

Die Gullwing kommt ans neue Brettl, daher erstmal abwarten, wie es aussieht im September...

@Dadavid: Wann biste denn ma wieder mit dabei?

DaDavid
14.07.2009, 13:41
pua, ja genau. bin grad ziemlich busy und wenn ich dann Zeit hatte, dann wars Wetter dreck. und für Parkhaus (was zweifelsohne schon witzig is) muss ich nich nach München düsen. Mal sehen was die nächsten Wochenende so bringen, ich guck ja immer fleißig im thread wann ihr wieder los geht.
was wirds fürn Brett? (september = 313 Birdtime!)

presenilin
14.07.2009, 20:10
ich hab meine charger mit venoms doppel barrel bestueckt. hinten gruen/rot, vorne rot-gelb (bei 90 KG, Boomerang Deck, Retro Freerides lemon). stabil wenn man die linie halten will und ein hammermaessiger rebound wenns in die kurven geht.

ape
01.08.2009, 23:31
hab meine bomber jetzt auf komplett schwarze doublebarrel gesetzt
(bei 75 kg!) um den "lean" der achse etwas zu mindern funzt ganz gut und jetzt wird sie auch beim footbraken "ruhiger"
gehts jmd mit der achse auch so?

(ps.: also ich find den "lean" klasse besser als randal dh und crail...)

kingofcurrywurst
02.08.2009, 13:21
ich hab meine charger mit venoms doppel barrel bestueckt. hinten gruen/rot, vorne rot-gelb (bei 90 KG, Boomerang Deck, Retro Freerides lemon). stabil wenn man die linie halten will und ein hammermaessiger rebound wenns in die kurven geht.

Danke für die Inspiration. Wiege genauso viel und habe mir die Venom Super Carve für die Charger bestellt. Nur -entweder bin ich zu doof- kriege ich die Dinger nicht auf die Achse. Zusammen sind die beiden konischen Venoms zu lang bzw. geht dann die Mutter nicht mehr drauf.

PeterParker
26.08.2009, 19:53
Ich habe auch mal die Bushes von presenilin getestet. Ich wiege auch 90 kg und mir ist es viel zu weich. Hinten sind die ok, aber vorne geht garnicht, nach 15 min Fahren sehen die nun so aus (hatte auch gleich 3 Wheelbites, bis ich sie extrem festgezogen habe).


Nun habe ich vorne wieder die originalen drauf gepackt, bliebt mir ja nichts anderes übrig.

PeterParker
26.08.2009, 20:06
Da hat wohl was mit dem Bild nicht geklappt und bearbeiten kann ich es auch nicht.

Hier das ganze in klein

http://s8.directupload.net/images/090826/temp/lp2pp743.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1898/lp2pp743_jpg.htm)

zottel
26.08.2009, 20:12
die identifikation is zwar erschwert, aber das schaut mir nich nach barrels aus...oder hats etwa die barrels zu cones deformiert?

ausserdem schauts bissl aus als hätten die washer die bushings zerschnitten...da wärst dann natürlich selber schuld!

PeterParker
26.08.2009, 20:40
Das sind die Venom Supercarve.

Und ja, die Wascher haben die Bushings zerschnitten, woher kann das kommen? Die waren nicht zu fest.

(bis vor kurzem kannte ich mich nur mit normalen Boards aus)

inimicissimus peccati
27.08.2009, 09:02
Dadurch, dass die Venoms so krass einlenken, ist ja in der Bushing-Mitte viel Material, das irgendwo hin muss, kann ja nur nach außen föiehen, oben und unten ist ja begrenzt. Und außen kommt bald der hochgezogene Rand der Washer. Hat mir so auch innerhalb eines Monats nen 85A Venom Barrel in der Paris zerschnitten.
Venoms also am Besten nur mit Flatwashern.

PeterParker
27.08.2009, 16:21
Ich habe nun wieder die originalen vorne drauf. Vielleicht probiere ich das nochmal mit den Venoms. Bei den Venoms waren jedoch schon die flachen Washer dabei.

presenilin
29.08.2009, 17:53
yo, also die von mir vorgeschlagene kombo funktioniert natuerlich nur (bei 90kg) mit doppel BARRELS, und flachen washern. Der Kingpin ist dann in der tat etwas zu kurz, so dass die mutter nur halb drauf sitzt. das macht aber gar nichts, haelt bei mir bomenfest. die barrels bloß nicht zu fest anziehen, da die sonst ihren wunderbaren rebound verlieren.
und wheelbites bekomme ich keine....

Seegurke
19.09.2009, 11:15
Das sind die Venom Supercarve.

Und ja, die Wascher haben die Bushings zerschnitten, woher kann das kommen? Die waren nicht zu fest.

(bis vor kurzem kannte ich mich nur mit normalen Boards aus)

Hast Du die normalen Gullwing-Washer verwendet?
Also die sind echt das Hauptproblem bei der Achse! (abgesehen von den Einsteiger-ok-bushings)
Nimm die mal raus und fühl mit nem Finger über den inneren Rand des Washers. Der ist sauscharf! Ich hab den stumpf gefeilt und diesen Sommer sind die Bushings nicht eingeschnitten worden.

Aber ich würde auch Barrels empfehlen.

Hab gedacht (autsch!) vorne Sabre orange (86a) rein... die sind gefühlt weicher als die Standart-Dinger, sofort Wheelbite gehabt.

Weiß auch noch nicht, was ich nehmen soll...
Wer ne Empfehlung für 83 kg, auf LDP ausgelegt?

longlife
27.09.2010, 15:53
welche Bushings sind den nun im Auslieferzustand bei den Gullwings drin? Welche Härte?

nagometerinsky
27.09.2010, 16:09
Hatte in Gullwings neben den Weißen auch schon Rote.. Weiß würd ich 83-85 schätzen und rot +- 90

longlife
27.09.2010, 16:28
die roten 90s von kaHiro sind wesentlich härter, hab ich aus probiert... hat denn keiner so ein Shore Härte Messgerät? Oder Infos von Gullwing?

nagometerinsky
27.09.2010, 16:32
Tuts auch ein Schore-Messgerät?

Das mit den Angaben in A ist doch eh son Ding, da das praktische Resultat auch von vielen anderen Faktoren beeinflusst wird.. ein 90A Khiro is nich wien 90A Venom SHR etc pp.. Also begnüg dich doch damit

longlife
27.09.2010, 16:51
sorry, ich bin Techniker, gibts da keine Vergleichstabellen? Ok ok, ich werds einfach aus probieren... Danke!

(Shore-Härte, benannt nach Albert Shore, Shore-A wird angegeben bei Weich-Elastomeren...)

shelbee
27.09.2010, 20:53
Ich hätt auch mal ned frage zu diesem Thema

Ich habe in meiner Gullwing Charger noch die weissen standart bushing drin. ich hab ein Airfolw FnF und die gelben Stimulus. wiegen tu ich ca 74 kg.
ich bin feissig am standup üben, aber noch weit weg von der Pro-Tour :-). eigendlich habe ich nichts gegen das lenk verhalten und so. aber hier auf dem from schreien alle so krass über die wichtigkeit der bushings, dass es mich halt doch wunder nimmt.
Also hat mir jemand ein Tipp?
Super turnig soll halt sein. ich bin kein grerade-aus-speedstr....
The Venom Super Carve Pack? evt?
aber welcher duro?
merci für die hilfe.

OnFire
27.09.2010, 21:20
Je nachdem, wenn du mit denen pumpen willst auf jeden die Supercarve, hab Downhills hier, die sind zum cruisen auch ok, aber in den Grenzbereich kommst damit nicht beim Turn.
Was ich aufgrund meiner Pumpsucht etwas schade finde.

Und dann eher noch vorne bisschen keilen und im mittleren 80er Bereich bleiben, da kannst wenig falsch machen. Von sliden hab ich aber keine Ahnung, das sag ich dir gleich :D

shelbee
27.09.2010, 21:37
ja ich will halt carvend/slidend den berg runter....
pumpen ist schon auch drin. aber ist nicht wichtig. ist ja ein drop through.
keil heht daher auch ned wirklich
und ich fahre es twin. was ich vorerst ganz ok find so.

dschihadinio
27.09.2010, 21:37
Wie wär´s mit 80a Reflex Cones + ev. ein paar "Riser (http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=14579)"?

OnFire
27.09.2010, 22:08
klar geht keilen :D

Musst nur die schmalen Plasteteile von Khiro nehmen, nen normalen zersägen oder einfach etwas "zweckentfremden". Da kommt mir der Gummitürkeil aus dem Globus in den Sinn ;)

HarryBalls
28.09.2010, 09:20
Er fragt nach Bushings für ein Drop-Through Freeride Brett, und du fängst an mit Keilen, weil das besser für's Pumpen ist?

Ich fahr das FnF mit Paris, und da hab ich vorne und hinten Venom Barrels drin, und zwar 81a roadside und 85a boardside. Hinten und vorne gleich, und die Washers gegen flache ausgetauscht. 75kg Abtropfgewicht.
Ich find das eigentlich genau richtig. Schön weich und lenkig aber gleichzeitig auch massig Rebound wegen den Barrels. Cones wären mir nie in den Sinn gekommen, die benutze ich eigentlich nur bei Slalom-Vorderachsen.

Eine Stufe weicher würde aber sicher gehen, wenn man das mag.

OnFire
28.09.2010, 09:26
Er will was wendiges, vom pumpen rede ich doch gar nimmer...

shelbee
28.09.2010, 12:20
danke mal an alle.
@ harryballs:
du wärst nie auf cones gekommen....weil...?
wenn man (wie ich jetzt) freeride mässig carven gehen will, kommt es also deiner Meinung nach gar nicht drauf auf die vermeindlich wendigern cones an, sondern ist es cool guten rebount zu haben. die wenigkeit erreichst du mit weichem bushing-duro (und weicher achs-eistellung)?

dschihadinio
28.09.2010, 12:49
Rebound (http://www.relet.net/longboardwiki/index.php/De/Rebound) wird hier im Forum ja gerne mal als quasi Grad-Messer
für bessere Bushings (=mehr Spaß) betrachtet,
doch ganz so einfach ist das doch auch nicht.

Mehr Rebound sorgt jedoch für etwas mehr Grip
(so zumindest nach meinem Empfinden)
und mehr Grip für ein ruppigeres Slide-Verhalten.
Daher sind in meinem FaF auch Cones verbaut.

shelbee
28.09.2010, 12:56
aber cones unten und oben würdest du nicht fahrern?
und fährt eigendlich jeder ein FnF?

OnFire
28.09.2010, 13:05
Ich hab ne Weile mit Cones und Barrels rumgetestet und die rein physikalische Erklärung ist die beste:

Das Einlenkverhalten mit Polyurethanbushings ist nicht linear, die benötigte Kraft nimmt exponentiell zu, je weiter du dich hineinlehnst.

Bei Barrels ists extrem zu spüren, durch die Cone-Form wird diese Kurve linearer, enge Kurven lassen sich leichter fahren.

Das heißt aber auch, dass eben die Barrels mehr Rebound haben als Cones.


Die Frage ist nun, was du willst. Mit ultraweichen Barrels kommst du auch nicht an das Fahrverhalten von Cones ran.

Willst du viel Lean auch bei niedrigen Geschwingigkeiten, Nimm Cones. Willst du extreme Stabilität, nimm Barrels. Unterschiede gibts nur in den Grenzbereichen, mit Barrels lässt sich auch schön lenken und Cones sind auch stabil.

Am besten nimmst du einfach mal 2 Sätze Venom Standard, kannst ja dann an der Vorderachse mit nur Barrel oder nur Cones rumprobieren und deine eigenen Erkenntnisse sammeln.

dschihadinio
28.09.2010, 13:11
Was soll denn gegen 2 Cones Pro Achse,
bzw. 4 pro Board sprechen?
Mir fällt da nichts ein.

Jeder (noch) lange nicht, war aber das erste Deck in meinem Quiver,
mit dem ich das mal hatte, das noch jemand in der Roll-Runde auf dem selben Deck unterwegs war.
Auch wenn die Boards durch die unterschiedlichen Setups recht verschiedene Eigenschaften hatten.

Wie OnFire eben ja auch schon schrieb:
Praxis is spaßiger den Theorie - am besten selbst testen.

Degenhorst
28.09.2010, 17:19
am besten wirfste se einfach weg....

also san die mist?

weil will mir weiche holen dacht an 80a oder 77a wie mir dschihadinio empohlen hatte.
Danke nochma

aber wenn die 83a san weis ich jetz net genau welche ich mir dann hollen sollte?