PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Never Summer Wheels



freshman
06.07.2009, 23:53
Hat die Wheels von Never Summer schon mal jemand von euch getestet? Die scheinen ja recht unbekannt zu sein. Man bekommt sie auch in kaum einem Online-Shop zu kaufen. Woran liegt das?

Ein Kumpel von mir hatte die mal drauf gehabt und er meinte, die wären superschnell gewesen. Schneller als alle anderen Rollen, die er bisher gehabt hat. Kann das hinkommen?

beatfried
07.07.2009, 00:15
mich würden die vorallem als Rolle fürs Stadtbrett interessieren weil grosser Kern = geringen Gewicht..
.. ansonsten .. sag ich zu Never Summer besser nichts.

freshman
07.07.2009, 00:17
Ach sag doch. Auch negative Erfahrungen sind interessant. Oder öffnest du damit ein Fass?

beatfried
07.07.2009, 07:31
Es gab schonmal nen Never Summer (Deck-) Thread.. der ziemlich ausgeartet ist.
Mit der Suchfunktion findest du ihn bestimmt. Da steht einiges, auch zum Thema Never Summer allgemein drin, soweit ich mich erinnern kann..

chrrrstph!
07.07.2009, 08:19
eben mal ein wenig bei silverfish geschaut, wo die dinger nicht sonderlich beliebt sind. kaum fragt jemand nach den rollen, bekommt er spätestens im zweiten oder dritten post bigzigs oder zigzags empfohlen.
klingt also nicht so vielversprechend.

tiki-alex
07.07.2009, 08:25
hab verschiedene testboards vom ö vertrieb hier mit div. rollen.
die 72mm rolle hat den grossen kern und kommt in 78a, fühlt sich durch den gr. kern aber um vieles härter an und ich find sie jetzt nicht als DIE schnellste rolle. nicht falsch verstehen sie ist schon gut , aber sicher nicht so schnell wie z.b. big zig, s9 race formula, ...
die 77mm - 78a rolle ist nicht umbedingt das gelbe vom ei, lässt sich aber nett driften (und das von mir!)
hab wenns wäre einen satz 72er in blau zum abgeben.
achja, die 72 haben einen 8mm kern (spacer) - 77mm einen 10mm.

Bloegger
07.07.2009, 13:05
hab die Never Summer Rollen und habe mich nach nem Monat geärgert,sind zwar nicht schlacht aber es gibt au auf jeden Fall schnellere Rollen für den Preis,obwohl ich sie etwas billiger bekommen habe.Also meine verschlissen ziemlich schnell und an der Innenkante ist schon so einiges abgebröckelt.
Sind aber auch ziemlich weich.Aber sie lassen sich echt recht gut driften.

freshman
08.07.2009, 22:31
Verstehe ich gar nicht, dass ihr negative Erfahrungen mit Never Summer Wheels gemacht habt. Habe heute mal einen anderen Kumpel gefragt, der fährt das Dervish mit Never Summer Achsen und Rollen und ist super zufrieden damit. Er sagt auch, dass die Rollen sehr schnell sind.

Aber ich bin immer offen für andere Erfahrungsberichte...!

dschihadinio
08.07.2009, 23:10
Nerver Summer Achsen ?

Die hier ?



http://www.neversummer.com/img/skate/truck-paris.jpg



" NS/Paris Collaboration "
steht da auf deren hp unter dem Bild,
is also ne Paris Achse in Nerversummer-Spezial-Optik.



Von deren Wheels hab ich noch nigentwo was gutes gehört,
auch wenn das ja nicht heißen muß, das die Teile schlecht sind,
aber ein wenig weniger gut ist für eine leicht überdurchschnittlich
teure Rolle halt auch schon ein sehr ungutes Zeugnis.

Bei ner kurzen Proberunde auf denen vom Bloegger kamen
mir die Wheels an sich recht durchschnittlich vor.

Bezweifle daher, das sie 10% langsamer (oder mehr)
sind als vergleichbar harte Zigzags,
aber selbst 1-2% in Kombination mit dem höheren Preis
würden ja als "nicht- Kauf- Argument"
auch schon locker ausreichen.


Gruß,
christian

Der Kern
08.07.2009, 23:44
Also mit Zigzags würd ich die nich vergleichen. Hatte mal die durchsichitigen/glasfarbenen da, die fahren sich wie ne mischung aus schlechtem Flywheel und Kryptos. Lassen sich super driften, grip is aber eher mager. Weniger sogar als by Flys.
Schnell is irgendwie relativ, ihre "Schnelligkeit" oder "Langsamkeit"wäre mir nicht aufgefallen.

STEIN
09.07.2009, 08:47
jointstrike ist sie in insul gefahren....mal kurz

erriner mich aber nich wie sein feedback war

sonst fahren hier in paderborn ne menge neversummer wheels rum, weil hier viele neversummer completes rumfahren ;)

von den leuten die damit mal n bisschen schneller sind oder hart carven sind sämtliche rollen innerhalb eines jahres konisch und zerfransen und verlieren ihren glanz

LANGSAM sind sie sicher nicht, aber was ich hier beobachte, ist das die rolle nicht sehr haltbar ist

luki
09.07.2009, 09:04
@stein
Glanz? Es gibt Rollen die glänzen? :D

tiki-alex
09.07.2009, 09:53
wenn du schneller fährsst und/oder hart carvst siehst du das nach einem jahr jeder rolle an! und den "glanz" verliert jede durchsichtige rolle nach den ersten fahrten.
nochmal zu den 72er rollen - bin sie in lohnsburg am testtag 2-3mal gefahren auf einem wasser vom hack und sie waren nicht langsam, aber s9 race formula usw. sind einfach noch schneller.
es kommt halt immer darauf an was man mit einer rolle machen will - eine rennrolle ist es bestimmt nicht obwohl es einige fahrer im weltcup zirkus gibt die sie fahren (z.b. rob mckendry III)
wie schon gesagt hab hier einen satz bei interesse abzugeben

STEIN
09.07.2009, 10:00
hmmm ich meine ohne ausbrechen oder sliden. und das ausmaß ist nicht klar dargestellt....ich guck ma das ich davon n bild krieg

Surffreak
09.07.2009, 16:20
Also ich habe die Dinger auf meinem Eclipse und bin echt zuftrieden damit

gibt es nix auszusetzen

für echten DH sind die aber nicht geeignet - die besten DH Wheels sind und bleiben die Abec11 Big Zig´s (80a)

Grüße
Fab

freshman
10.07.2009, 18:39
Also ich bin gestern mal mit zwei Kollegen gefahren. Der eine hat das Vanguard mit Hawgs 77mm/78a drauf, der andere das Dervish mit Never Summer 72mm/78a und ich mit meinem Kaliber Cutaway mit Alligators 71mm/81a. Alle Abec 5 Kugellager.

Der Kollege mit dem Dervish hat uns auf ebener Strecke alle abgezogen. Dann haben wir mal die Bretter getauscht und ich war mit dem Dervish am schnellsten. Dann habe ich die Never Summer's mal unter mein Kaliber gemacht und ich war am schnellsten.

Also scheinen sie schnell, aber nicht besonders haltbar zu sein. Habe ich das so richtig verstanden?

Aber was genau macht Rollen überhaupt erst schnell? Die Größe des Kerns? Die Zentrierung des Kerns? Das Uretan? Oder was?