PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem oder normal mit Randal R2



Bond
14.07.2009, 11:21
Hi,

habe heute meine neuen Abec11 Gumballs bekommen, nach dem montieren habe ich festgestellt das die Rollen auf jeder Seite einen negativen Sturz haben. Ist das normal, oder ist die Achse krumm. Es sind Randal R2 180.

Oder sind das die Rollen die konisch laufen. Obwohl ich das nicht glaube weil sie nagelneu sind.

Gruß
Bond

STEIN
14.07.2009, 11:41
hmm das hab ich zuletzt bei ner gullwing alpine gesehn, da ist der achsstift verbogen....

aber wenn dem so ist, dann ist der sturz auf der anderen seite entgegengesetzt, also miss doch bitte nochmal an der gegenüberliegenden seite der rolle und guck wie's da aussieht

oder du hast das lager nicht richtig drin? hast du spacer und speedrings und 2 kugellager verbaut? und richtig festgeschraubt?

Bond
15.07.2009, 11:14
Hi,

auf der anderen Seite sieht es genauso aus.
Ich habe nicht das erste paar Rollen montiert und natürlich sitzen die Lager richtig und Spacer sowie Speedringe sind verbaut.

Meine Frage war, ob die Achsen vielleicht von Haus aus einen kleinen Sturz haben, könnte das mal jemand nachvollziehen.

Gruß
Bond

kommmittee
15.07.2009, 15:46
Hab ich bei meinen neuen Centerset Rollen von S9 (raceformular) auch gehabt --> da wo die gussnaht ist (innenseite) haben sie geringfügig mehr material. bei meinem ersten satz wars auch so und hat sich relativ schnell ausgeglichen (weil centerset) --> mich hat es jedenfalls nicht gestört
Ich schätze deine Achse ist ok und S9 und ABEK 11 Rollen kommen ja dem vernehmen nach aus der gleichen Küche

KingBBQ
15.07.2009, 15:52
hab das gleiche problem ( wenn es den eins ist ) auch bei meinen randals ( R2 180 )
seit ich die ABEC Flashback draufhab sieht es bei mir auch so aus als hätte die achse einen negativen sturz ....
war mir eigentlich wurscht, solang es normal läuft...

dschihadinio
15.07.2009, 16:15
Auf meinen 150er RII´s sitzen die Bigzigs exakt ausgerichtet.

@komittee: bist du sicher, das die S9 Raceformular centerset sind ?
Bin an sich der Meinung, das es offset Rollen sind,
also zie die Zigzags und Bigzigs.
Gruß,
chris

groftsnurw
15.07.2009, 16:44
bitte nich schon wieder ne seitenlange offset, sideset, oder centerset diskussion

kommmittee
16.07.2009, 16:16
@komittee: bist du sicher, das die S9 Raceformular centerset sind ?
Bin an sich der Meinung, das es offset Rollen sind,
also zie die Zigzags und Bigzigs.
Gruß,
chris[/QUOTE]

Jopp die 76mm sind centerset die 77mm sind offset --> beide geil

DonLleonn
16.07.2009, 17:50
:schock:76 mm s9 races, centerset? wie geil ist dass denn?!
danke für die info!

Der Kern
16.07.2009, 18:07
Soderle, bevor hier wieder Köpfe rollen ... is wohl völlig scheissegal wie was wo sitzt bei der Rolle. Die Rolle auf dem Bild ist noch neu und glänzt!!! Also wirds nicht an ner konsich abgefahrenen Rolle liegen. Wenn dann konisch gebaut.

Kurios ist, dass das auf beiden Seiten so ist... entweder die komplette Achse hat nen Schlag bekommen, was ja echt unwahrscheinlich ist, oder die Rollen sind halt ab Werk etwas konisch (schlecht?!?) gegossen.

groftsnurw
16.07.2009, 18:14
es könnte auch daran liegen, dass das lineal nicht komplett grade auf der rolle aufliegt und es nur den anschein hat, dass die rolle konisch/die achse schief ist

Sirmixalot
16.07.2009, 18:43
ich unterstell jetzt jedem mal das er recht hat die rollen richtig montiert und korrekt gegossen, die funktionweise/tüchtigkeit des lineal gewährleistet ist und die achse funktionsfähig aber eben ein wenig verbogen ist. wo ist das problem? wenn es bei beiden achsen gleich ist macht das überhaupt kein problem. das schlimmste was dir passieren kann das deine Rollen "schneller" konisch werden.wobei schneller das wirklich relativ sind und meiner meinung nach kaum merklich sind wenn überhaupt im direkten vergleich

OmmO
16.07.2009, 19:11
Die Rollen mit 'nem Messschieber zu vermessen könnte klarheit schaffen. Also wenn du an so'n Teil rankommst wirst du sehen ob es die Achsen oder die Rollen sind.

Mo$ucker
16.07.2009, 20:35
Ui.
Fahr die Dinger und in ein Paar Tagen hat sich dein "Problem" erledigt.

Wenn alles grade läuft und du nich die 100 Klamotten anstrebst wäre mir das ziemlich Wurscht.

kommmittee
16.07.2009, 20:51
[QUOTE=Mo$ucker;107296]Ui.
Fahr die Dinger und in ein Paar Tagen hat sich dein "Problem" erledigt.

sag ich doch :raeusper:

STEIN
16.07.2009, 20:51
also wenn der achsstift krum WÄRE

müsste die rolle auf der gegenüberliegenden seite eigentlich genau andersrum "stürzen"

versteht irgendwer was ich sagen will?

ich glaub nich, zeit für ne zeichnung!

BobdeLong
16.07.2009, 21:37
meine fresse. so schwer ist das doch jetzt nicht herauszufinden.
test 1.
miss den außendurchmesser der rolle außen und innen. Bzw rechts und links des lagersitz. Sind sie unterschiedlich, ist die rolle konisch.
test 2.
stell nur die rolle, ohne achse, auf eine ebene fläche. halte ein geodreieck oder sonst was rechtwinkliges an. steht die rolle nicht im neunziggradwinkel auf der ebene, ist sie ebenfalls konisch.
test 3.
bau den hanger mit einer rolle zusammen. stell das ganze hochkant auf den tisch. lasse nun den hanger langsam rotieren. im idealfall eiert der "obere" bzw andere achsstift nicht. eiert er herum, ist der achsstift krum.
test 4.
halte den hanger so rechtwinklich wie es nur geht. auf dem oberen achsstift ist eine rolle montiert. drehe diese nun an. nicht zu schnell. siehst man nun, dass die "oberkannte" der rolle auf und ab wandert, ist der der kern bekackt.

edit. ich hatte noch nie eine diesbezüglich perfekte achse. selbst die kahalani eierte bei test 3 um 1 - 2 mm
edit 2. flip mal den hanger und guck wie es dann ausschaut.

Bond
16.07.2009, 23:12
Danke für Eure Tips,

aber die Sache hat sich geklärt. Ich habe heute die Rollen vermessen die sind
in Ordnung, es liegt an den Achsstiften die sind krumm an einer Achse, wie das auch immer passiert ist.

Bond

STEIN
16.07.2009, 23:14
tjoa ist kein problem, randal hat doch lifetime guaranteee, sollteste ersetzt kriegen:pro:

Bond
16.07.2009, 23:45
Stimmt, Du hat recht. Das werde ich machen:klatsch:.

mr. läng
17.07.2009, 11:32
...
ich hatte noch nie eine diesbezüglich perfekte achse. selbst die kahalani eierte bei test 3 um 1 - 2 mm
...Das sollte das Lagerspiel und die Passtoleranzen des Achsstiftes sein, weil der Hanger zur Pivotseite runterhängt. Mach mal den Test mit einer 0,3" Kern Rolle und beobachte den Unterschied.
:arbeit: