Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gravity Carve 39

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gravity Carve 39

    Board mit Kick vorne und hinten.

    Setup:
    150er Randals mit Riser vorne und beruhigendem Keil hinten (die Riser sind nur für die großen Rollen wichtig)
    Indy Busings, vorne hart und top medium, hinten beide hart
    73mm Gravity Super Gs 85 A für die Straße
    60 mm Nitros 97 A für Rampe und Pool
    Lager: Titus Mach 7, Bones Red

    Sehr agiles Board zum Sliden, Rampe, Cruisen, Carven. Eigentlich von mir als Slider gedacht, habe ich gemerkt, dass das Brett auch in Rampe und Pool richtig viel Spaß macht. Die breiten Tails geben viel Kontrolle. Anders als die meisten Longboards, bei denen das Gewicht mehr vorne lagert, fahre ich das Brett mit dem Schwerpunkt nahe der Hinterachse, immer einen Fuß auf dem Kicktail. Dadurch wird das Brett sehr agil. Macht Spaß und ist eine echte Alternative zu einem längeren Board. Die harten Rollen sind mir auf der Straße zu laut. Kreiissschhhhhh!!! Ich mag das nicht, wenn sich alle Leute auf mich aufmerksam werden, wenn ich mich beim Sliden mal wieder ablege. Deshalb nehme ich lieber die Super G 85A Rollen. Sind auch durch die 73mm für miesen Asphalt noch ganz angenehm. Allerdings sliden die nicht so gut wie die Nitros oder die Flashbacks, weil sie irre viel Grip haben und dadurch spät und dann aber fix losbrechen.


  • #2
    Gefällt mir gut !
    Wäre das Richtige für einen Kumpel von mir muss ich ihm mal zeigen
    Downhill Skating Wien

    Kommentar


    • #3
      sieht nach einem guten slide board aus...
      just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

      Kommentar


      • #4
        War gestern mit dem Board in der Halfpipe und im Pool. O.k. da bin ich noch ein echter Rokie, der es gerade mal bis zur Hälfte schafft und sich oft ablegt, doch das Ding macht auch da richtig Spaß. Für Pool sind die Randals ganz gut, für die Halfpipe finde ich sie etwas zu hoch. Hanger umdrehen funktioniert, allerdings ist der Kick für Tracker Achsen ausgelegt. Die Randals haben schon einen viel kürzeren Radstand als die Tracker und wenn man die Randal Hanger umdreht wird der Radstand noch kürzer und die Geometrie ist im Eimer, dann sollte man neue Löcher bohren, was ich allerdings nicht gerne mache.

        Kommentar

        Lädt...
        X