Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Speedbone

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fränky
    antwortet
    hallo alex,

    wir haben dein schaffen an der uni kölln mit den KISD projekt http://kisd.de/~paul/aeroskate mitverfolgen können und sind schon alle gespannt gewesen auf dein ersten fahrbericht.

    zu perfekten hanger und basplates gehört natürlich auch das perfekte board. schön das sich alles gefunden hat.

    in 2006 wirst du von unserer kill hill tour 5 mal die möglichkeit haben das deck zu testen.

    ich freu mich schon es mal in der hand und unter'm fuß zu haben...


    fränky 8)

    Einen Kommentar schreiben:


  • wefunk
    hat ein Thema erstellt Speedbone.

    Speedbone

    hi zusammen (erstes posting),

    ich hab ja schon in anderen foren ein paar kommentare bekommen, von leuten die auch hier sind, aber hier scheint sich ja noch mehr vom geeigneten publikum zu tummeln.

    erstmal ein paar bilder (text dann weiter unten):















    aaaalso ... folgende idee (bzw. traum):
    (natürlich alles rein theoretisch und total unbewiesen)
    jimZ baut den oberpräzisen hanger -- da wär es doch schade den in ne R1 baseplate zu stecken, die dann (verhältnismäßig lose) dropthru montiert wird.
    pogo baut die passende baseplate, die die gleiche absenkung des boards wie dropthru ermöglicht, dabei aber den druck viel gleichmässiger verteilt.
    jetzt braucht ein deck dafür natürlich große cutaways, damit die wheels auch passen. -- gibt´s ja auch.
    ABER das ist genau die schwachstelle: an der schmalsten und somit zwangsläufig schwachsten stelle muss das deck nun alle lenkimpulse vom breiten deck an die achsen übertragen.
    wenn sich das deck dort verwindet ist es dahin mit der ganzen schönen präzision.
    ich will also ein deck, das absolut torsions-steif bis in den letzten zipfel ist.
    am besten ist das deck dann auch noch leicht ohne aber zu vibrieren.
    steif aber nicht rappelig.

    einfach einen schaumkern in kohle zu packen hätte ein sehr leichtes aber rappeliges deck gegeben. ausserdem: wenn so was mal bricht, dann ohne vorankündigung mit einem knall.

    ich versuche hier schaumkern (leicht), esche (zäh, stabil) und birke (dämpft gut) in einem verwindungssteifen deck zu kombinieren.
    ist nicht das leichteste (1270g - noch optimierbar) aber bestimmt das torsionssteifeste.

    oberdeck: glas/carbon/esche sandwich
    unterdeck: glas/carbon/foam/birke monocoque als dreifach torsions-box

    d.h.: foam und birke haben jeweils ihr eigenes laminat (der birkenstringer in kohle) mit gegenläufigen 45° seitenwangen, dann alles nochmal in einem cap aus +- 45° torsionsgelege (ud glas).
    (kann mann sich auch so vorstellen, als wenn man 3 toblerone packungen miteinander verkleben und umwickeln würde -- die schrägen der dreiecke versteifen das. -- drei tafeln milka sind hingegen schoko-schrott!)

    maße: 1070 x 238 mm, 825mm wheelbase (42" x 9.4", 32.5")

    das deck ist sehr steif, hat aber ca. 1cm flex, bevor die kohlefasern vom tieferliegenden stringer "greifen" und den flex "abwürgen".

    dass die ausfräsung hinten ganz durchgeht und vorne nicht, war ein unfall beim austarieren des blanks für die fräse. -- beide seiten sollten zu sein. -- spielt aber für die deckhöhe und montage keine rolle.
    (könnte auch beide durchfräsen, dass man optional auch dropthru montieren könnte.)

    zum generellen fahrverhalten kann ich noch nichts sagen, da ich immer noch nicht die möglichkeit hatte es anzutesten.
    (wäre aber natürlich auch stark einseitig so´n bericht.)

    und um vorwegzugreifen: da ich die letzten 2 jahre fast ausschließlich slalom und transition gefahren bin, ist das sicher eine sprichwörtliche cruise missile mit der ich auf meinen (fahrtechnischen) spatzen schiesse.

    aber ich hatte schon eine zeitlang die idee und jetzt auch die möglichkeit das mal umzusetzen.


    ach ja ... fettere rollen muss ich mir dann auch noch unter den (imaginären) weihnachtsbaum legen, damit das ganze setup passt.
    die kleinen flywheels sind schon brutal hart.
Lädt...
X