Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Pleitegeier droht ... günstiges Deck aus den Staaten?!?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Pleitegeier droht ... günstiges Deck aus den Staaten?!?

    Hoi! Nachdem ich vergangene Woche mit zum Teufelsberg geschleppt wurde, zwar nicht wirklich selbst auf dem Brett gerollt bin, hab ich doch irgendwie Bock drauf bekommen ;-)

    Da mir meine Karre auf dem Weg in den Osten verreckt ist (und immer noch nicht heile gemacht wurde ...), droht mir der Pleitegeier immer näher zu kommen :-)), daher hab ich mich auf diesem Planeten mal umgesehen und habe beim großen E in den Staaten das gefunden:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA%3AIT&rd=1

    Hat jemand schonmal was von Sector9 gehört? Das Shape sieht in meinen Augen ganz nett aus, es scheint aus Holz zu sein, mir wurde gesagt, mit meinen 0,1t sollte ich eh kein Flexboard fahren ;-) ... mit ein wenig Glück bekommt man das Teil günstig geschossen und ruiniert sich nicht beim Versand.

    Meine Frage: ausprobieren oder Finger davon lassen?

    Gruß aus dem schönen Westfalen!
    Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  • #2
    hallo axel,

    mann das mit deinem auto is ja voll kacke...

    das deck kannst dir knicken. wo nicht sector 9 drauf steht ist auch kein sector 9 drinn.
    dazu kommt das er das deck nur innerhalb von usa versendet. der ups versand nach good old germany kommt auf 104 $...

    sector 9 boards sind gute boards von der stange und werden weltweit verkauft. sind aber leider eine massenprduktion.

    fränky 8)
    just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

    Kommentar


    • #3
      Der Typ hat das gleiche Board nochmal in einer Auktion, da schreibt er "international shipping" bei. Mir hat er grad auf Anfrage Versandkosten von 36$ angegeben ...
      Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

      Kommentar


      • #4
        Das ist der Tarif vom USPS Postbötchen (wie Boot, nicht wie Bote).. das Paket ist dann nicht versichert, und braucht ca. 6-8 Wochen.. ausserdem landet das noch beim Zoll. Ich hab mein T-Board auch auf diese Weise bekommen. Einige Leute raten allerdings auch davon ab, weil Sachen nicht angekommen sind.
        Dein hilfreicher Beitrag wäre doch bestimmt auch im LongboardWiki gut aufgehoben, oder? - http://relet.net/longboardwiki -

        Kommentar


        • #5
          Achne, der Axel ;-)
          Also zu Ebay und den USA sag ich nur eins: nimm den Preis, pack den Versand drauf und nimm diesen $-Preis als Euro, denn das ist was du am Ende bezahlen wirst. und schwuppdiwupp biste auch wieder bei 100 ois, fuer ein Deck, nicht mehr und nicht weniger. Das kannste auch hier (also in D) bekommen.

          Und due weisst doch: Wir sind nicht reich genug uns billige Sachen kaufen zu koennen! (Machste beim Fahrrad ja auch nicht ;) )

          Ciao
          /dirk
          [url]http://tag-am-meer.info[/url]

          Kommentar


          • #6
            Mein Tip wenn's ganz knapp ist: Frag doch mal im Freundeskreis, auf den Foren oder auf Veranstaltungen nach gebrauchten Boards. Manchmal hat der Eine oder Andere noch ein Brett zuhause stehen, das er nicht mehr benutzt... Oder Du fragst mal deinen Longboard-Verchecker, manchmal haben die auch eine Idee, kennen jemanden oder sind bereit, Dir einen Ladenhüter günstiger zu überlassen...
            If everything seems under control - you're just not going fast enough!

            Kommentar


            • #7
              ..auf dem BAT wird es ein Flowmarkt geben. Da is mit Sicherheit was dabei...wenn du es nicht umgehend brauchst...

              Kommentar


              • #8
                http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...ADME:B:SS:DE:1

                wow yeah
                OLSON & HEKMATI
                asphaltinstrumente

                Kommentar


                • #9
                  Ich machs mir selber! Hab mich mal schlau gemacht und werd mir nach dem Vorbild des DropCarve ein Borad selber schneidern ... (s. meinen anderen Fred)

                  Letzte Frage: Kann mir jemand von den Drop-Through Öffnungen eine Schablone zeichen, bwz. ein Foto inkl. Maßungen schiessen? ;-)

                  Greetz

                  axel
                  Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

                  Kommentar


                  • #10
                    guck mal hier:
                    http://www.feralarts.com/images/BoltHoleTemplate.pdf

                    oder vielliecht auch hier:



                    links für DH-baseplate, rechts für RII

                    Kommentar


                    • #11
                      @ tobsen

                      vorbildlich !!!
                      just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

                      Kommentar


                      • #12
                        hey ho...danke. :-D
                        stammt nicht aus meiner Feder, aber schätz mal das die Schablonen stimmen. Prüf also besser nochmal nach wennde ausgeschnitten hast.

                        greetz

                        Tobsen

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X