Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

>Decks für schwere Jungs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • >Decks für schwere Jungs

    Moinmoin

    Kann mir jemand dabei helfen?
    Suche ein board für einen freund einens schwagers ............ :razz:
    mit ca 100kilo auf den rippen

    hab keine ahnung ob die baords ab einer bestimmten länge das überhaupt noch aushalten

    danke

  • #2
    wie lang soll das Brett denn werden für "den Freund deines Schwagers" - frag ihn doch mal :D

    Kommentar


    • #3
      Old man hier ich... 105kg... ich fahr ein landy wedge flex- voll geil bei mir irgendwie der felx gefällt mir super, dann ein pakalolo, auch völlig problemlos...
      dann hab ich noch 2 evos, aber die sind selbergebaut... also kien plan ob das orginale flext oder nicht, aber zur not kann man ja auch ienfach ne lage glasfaser drunter machen dann flext das auch nciht mehr ;)
      und als letztes fahr ich auch noch ein hackett deathbox das hält mich auch ohne probleme!

      achso: und ne multiplex platte vom hornbach in 15mm hält bei nem achstand von 100cm auch gut... flext ganz leicht... aber sonst is super...

      ich hoffe ich konnte helfen.

      grüße
      Carbon twenty-one
      Cause stile matters

      Kommentar


      • #4
        das wedge flex kann ich für die gewichtsklasse auch nur empfehlen!

        bin meins auch lange gefahren, echt solide das teil!
        Grüße aus der Paderstadt!
        STEIN

        Teigwaren heißen Teigwaren weil sie mal Teig waren!

        Kommentar


        • #5
          Bin gewichtsmäßig auch in der Liga und hatte gas Landy Chief also das Wedgeflex ohne Wedge und das war auch sehr stramm im Flex - sowieso nix für 75 Kg- Leute, wie ich damals fand.
          DAS Wedgeflex ist übrigens etwas weicher im Flex als das Chief.
          _________________
          ...Ó....................Ò.................... BERLINER-KURVENROLLSPORT e.V. .................. www.berliner-kurvenrollsport.de ..................................

          Kommentar


          • #6
            Nabend,

            bin ja bekanntermaßen auch in der Königsklasse Ü100 unterwegs. Genaugenommen sind es fast 120.

            Da ich nicht weiß, was du suchst schreib ich mal was ich hab: Ich hab ein ungebrandetes Board vom ABC-Woodshop. Das ist den Dogtown-Brettern sehr ähnlich. Dogtown lässt ja wie viele andere Brands auch, dort seine Decks machen. Das Teil ist sackstabil. Da flext kaum was auch nicht wenn ich mit beiden Füssen mittig stehe. Kuckstu hier:

            http://www.pixelsushi.de/brett1.jpg
            http://www.pixelsushi.de/brett2.jpg
            http://www.pixelsushi.de/brett3.jpg
            http://www.pixelsushi.de/brett4.jpg
            http://www.pixelsushi.de/brett5.jpg

            Aber ich hab auch einen eigenbau mit 15mm Multiplex der mich aushält. der flex was mehr, ist aber annehmbar. Nicht bruchgefärdet. http://pixelsushi.de/LoBo_Gallery/index.htm

            Ich kann dir nur ans Herz legen in einen gut sortierten Shop zu fahren und dich dort auf die Teile draufzustellen. Dann siehst du am besten was geht und was nicht.

            Ansonsten kann dein fetter Cousin ja auch einfach abspecken. Bis zum Sommer dauert es ja noch was. haha.

            nix für ungut
            Spacedog
            nuff said

            Kommentar


            • #7
              Wie komm ich denn auf Cousin??? Fehlschaltung. Ich meinte den Freund deines Schwagers. Oder vielleicht sogar Schwippschwagers?

              spacedog
              nuff said

              Kommentar


              • #8
                also das normale EVO hält auf jeden 150 kg aus!!!
                wir sind schon Tandem damit gefahren und geht super

                Kommentar


                • #9
                  schau dir doch mal die ladera boards an!!!

                  dsa sind nette pintails...


                  frä#nky 8)
                  just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X