Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deck zum Pumpen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deck zum Pumpen

    Hey..

    Ich hab immer Sommer angefangen mit nem Billig-Board... Das war okay...
    Jetz will ich mehr :-D Mein Deck "befriedigt" mich nicht mehr!

    Ich will ein Deck zum Pumpen haben... Denn das ist nuneinmal dass was ich hier an der Küste mache ;-)

    Ich finde das Pulse 40 ja recht spannend aber mir ist der Aufwand mit der Bestellung in den USA einfach zu groß. Was könnt ich ihr mir an Decks empfehlen, die ich hier in Deutschland oder wenigstens in der EU bekommen kann?

    Ich wiege knapp 76kg, würde es mit meiner Cx-Kombi fahren. Was meint ihr? Habt ihr ne Idee? Ich persönlich bervorzuge eine concave Form und steh nich so auf Flex beim fahren.

    Schon mal DANKE
    der CuxCoaster

  • #2
    was fürn aufwand?

    ich hab damals 2 pulse 40 bestellt das sind so 2-3 e-mails und eine pay pal überweisung.

    zoll musst ich auch keinen zahlen dp finger

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      ich kann Dir nur empfehlen - such Dir vlt. 1-2 "Mitbesteller" und bestell n Subsonic Pulse 40!!! Aber wenn es Dir wirklich zu stressig ist fangen wir doch mal anders an - Du bevorzugst also ne Concave was sicherlich im milden Maße von Vorteil ist, ich würd Dir aber empfehlen für n richtigen Pumper kein zu "steinhartes" Brett zu nehmen - n ganz klitzekleiner Flex macht sich auf laaaange Strecken gesehen ganz gut. Ich mach einfach mal n paar Vorschläge:

      Rayne Vice oder Timeline. Fibretec Croco oder Tiki Island. Arbor Fish oder Kelly Slater... die würden mir jetzt spontan einfallen - schau Dich einfach mal n bissl um, was für n Shape gefällt Dir und was genau Du haben willst - wie gesagt milde Concave und n ganz kleinen winzigen spürbaren Flex würd ich Dir empfehlen! Außerdem würd ich auf Dauer auch dein Setup wechseln aber tausch erstmal das "Billigboard" gegen was vernünftiges... die Carver sind schon in Ordnung, welche Rollen haste denn drunter?

      Gruß, de Beule :D

      p.s. Hör einfach auf Asphaltsurfer...

      Kommentar


      • #4
        HeHE....

        Na ich hab die Herren von Subsonic dann doch erstmal angeschrieben... Wenn das wirklich so gut abläuft wäre das ja doch ne feine Sache, da das Deck auch meine erste Wahl wäre.

        @WIADGONY
        Ich fahr momentan mit 62mm Kryptonics.. Aber die waren von Anfang an schlecht und müssen jetz eh ersetzt werden.. Ich brauch in jedem fall breitere :D Welche das werden sollen weiss ich noch nicht konkret.. Wäre ja recht cool die dann mit dem Pulse zu bestellen, da die Preise in Amiland doch ein wenig angenehmer sind als die deutschen..

        Kommentar


        • #5
          Genau, außerdem erste Wahl ist sowas wie "Liebe auf den ersten Blick"... klingt vielleicht richtig komisch aber ich denke Du willst einfach DIESES Brett und mindestens 3 Leute hier im Forum können Dir sagen - auch wenn s "kurz" dauert, es ist s Wert!!!!!!!!!!!!! Also reden wir garnicht über irgendwelche Alternativen sondern übe Dich in Geduld und freue Dich auf dein Pulse 40 :D

          p.s. An deiner Stelle würd ich mir gleich n geilen Komplettpumper bestellen, die Carver und Kryptonics hier verticken! Nimmst dann gleich das LPD-Set mit ner 5.0er Bennett und ner Indy oder halt ne 129 Tracker RTX/RTS... dann noch anständige Wheels wie die BigZigs, lässt die Achsen noch mit anderen Bushings upgraden (vorne schön weich, hinten schön hart) dann noch das LDP Assembly Kit und du bist gerüstet!!!

          Kommentar


          • #6
            Die Carver CX ist doch ne saugeile Achse, in Kombination mit ner 130 Seismic finde ich die einfach super. Hab die Kombi selbst erst seit kurzem, aber der Unterschied bspw. zu CX/C2 ist einfach gewaltig.

            Kommentar


            • #7
              Na wir wollen hier nicht Off-Topic werden und über die Carver diskutieren oder? Nur kurz dazu hab ich doch nicht gesagt das es ne schlechte Achse ist, sie ist vollkommen in Ordnung hab ich gesagt aber es gibt defintiv besseres, z.B. mit ner Bennett oder Tracker als Vorderachse und hinten je nachdem wieviel man ausgeben möchte... :D

              Kommentar


              • #8
                Ich hab doch auch gar nicht behauptet, dass du das gesagt hättest. Ich bin bloss der Meinung, dass er die CX behalten sollte und seinen Fokus lieber nur auf nen zu ihm passendes Board richten sollte.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von WIADGONY Beitrag anzeigen
                  hinten je nachdem wieviel man ausgeben möchte... :D
                  :thinking: ......


                  ....


                  :D :raeusper: .... :pfui:
                  Es ist besser für das was man ißt gehasst, als für das, was man nicht ißt, geliebt zu werden!

                  Kommentar


                  • #10
                    Achsooooooooo der Meinung bin ich dann einfach nicht - wenn er dort bestellt sollte er gleich zugreifen und für "wenig" Geld kriegt er halt besseres geboten als ne Carver CX! Bist du schonmal ne getunte Tracker RTX/S Kombi gefahren oder ne Bennett mit ner stabilen Hinterachse (Indy/Airflow...) - das ist die "entscheidene" Frage gnidnu? Wenn ja müsstest eigentlich genauso denken, wenn nicht kannst Du ja nur deiner Meinung sein :D

                    Hihi der Mob weiß was ich mein ne...
                    :raeusper:

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich hab mich gefreut wie ein Honigkuchenpferd als mir jemand in der ebucht meine cx/c2 kombo abgekauft hatte, also ich mag die carvers so gar nich.
                      Pumpt sich definitiv nicht besser als ein gekeilter Sats RII 150er,
                      aber die Randals lassen sich um Welten präziser Lenken und müssen auch nich so riesig hochgerisert werden wie ne lose cx (und wer fährt die denn schon fest)
                      Soa, das war mein Beitrag zum Offtopic-carver-bashing^^
                      Ach ne, stop, eins noch;
                      bei Longboardz.de gibt das gaaanz viel subbatollelongboardsachen;
                      aber keine Carver Trucks;
                      - was sagt das über carver?:thinking:
                      Im shop von "persona-non grata"(mr.multiplexboards) hingegen gibt die carvers, und wenn´s da denn extra wenig spaß bringen soll(bzw. viel mage)sogar mit 2 mal c2

                      Naja, aber jetz ma entgültig genung gelästert,
                      me back@ topic;
                      bischen flex is beim pumpen echt schön.
                      was den achsabstand betrifft erhöht sich damit halt die notwendige mindest geschindigkeit um effektiv pumpen zu können. Also mein mini board mit 45 cm oder so zwichen den Achsen lösst sich super schon bei schrittgeschwindigkeit duch pumpen in bewegung halten
                      während das bei meinem großen slalom (80 von Achse zu Achse) eher 12-15 Sachen sind, die das Board laufen will um angenehm pumpbar zu sein.
                      ferd tiga vogl :P

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von dschihadinio Beitrag anzeigen
                        Pumpt sich definitiv nicht besser als ein gekeilter Sats RII 150er,

                        ...na dann hast Du aber was falsch gemacht

                        Kommentar


                        • #13
                          So jetzt aber mal mein Senf:

                          Ich denke die Carver haben hier zulande ein schlechtes Image, weil sie nun mal von diesem Goldschmied aus Fürth vertrieben werden, der, bestimmt zu Recht, lebenslängliches Forumverbot hat.
                          Dass es die nicht hier im Shop gibt, sagt aber mal so gar nix über die Qualität aus.

                          Die Carver CX ist eine Achse, die einem das pumpen echt super einfach macht. Das ist ihre Disziplin, das kann sie richtig gut. War für mich ein echter Augenöffner und mit der bin ich dann auch das erste Mal richtig auf Strecke gegangen. Aber sonst ist die Alltagstauglichkeit ist sehr eingeschränkt. Sehr flatteriges Fahrverhalten. Schnell kann man damit nicht unterwegs sein.

                          Habe auch noch nen Pumper mit ner Kombi mit Bennett und RTS. Die lenkt sich auf jeden Fall präziser. Allerdings baut die auch nicht niedriger auf weil man sie ordentlich keilen muss.


                          spacedog
                          nuff said

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke ich bleibe ersteinmal bei meiner Cx.. Bei den hier auseinander gehenden Meinungen und der Tatsache dass das sowieso ein Blindkauf wäre... Wenn meine Cx mich nicht mehr zufrieden stellt, dann kann ich diese ja immernoch problemlos ersetzen.

                            Eine andere Frage wäre, welche Rollen ihr mir in welcher Härte empfehlen würdet. Zur Info: Besonders fein ist der Asphalt hier nicht, gerade auf den Wegen mitten durch die Felder, die sich hier ja gerade zu aufdrängen.

                            MfGvdN
                            CuxCoaster

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich fahre vorne 84a Manx (69mm) und hinten 80A ZigZags (70mm) und bin damit sehr zufrieden. Größere wollte ich nicht nehmen, da ich sonst ja noch höher risern müsste.
                              Unter 80A würde ich nicht gehen. Das ist auch für schlechtere Wege weich genug.

                              spacedog
                              nuff said

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X