Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alternativen ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alternativen ???

    So nu hab ich also Weihnachtsgaense und Muttern's Kueche genossen, wieder Gewicht zugelegt und bin mit dem Neffen im Skatepark gerollt, leider hab ich ihm das Jeesse Parker ueberlassen und ich hab meine lines mit dem Sector Nine gezogen. Jetzt hat es Risse an den Verschraubungen der Vorderachse und wird wohl bald mal uebern Jordan gehen. Als Ersatz fuer Parkeinsatz aber halt auch zum Cruisen hatte ich an das Brad Edwards von Gravity gedacht und wollte mal fragen, ob euch Alternativen einfallen. P.S.Bin 1,85m und leider knapp ueber 90kg schwer:raeusper:.
    Gruss Greg und guten Rutsch
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von GregK; 28.12.2008, 12:40.

  • #2
    Kannst du mal Fotos reinstellen? Risse an der Vorderachse? Kann mir das schwer vorstellen, da muss dein Neffe aber ziemlich hart gefahren sein...

    Kommentar


    • #3
      Uuups,war wohl unklar, nicht die Achse hat Risse sondern das Board an den Schrauben die laengs ueber die Bohrloecher gehen, das liegt wohl daran das ich es gefahren bin. Entweder ich krieg langsam raus wie man ordentlich Kantendruck gibt und in der transition pumpt oder ich hab einfach zuviel gegessen in letzter Zeit. Ich hab das Boerd ja die letzten zwei monate fuers Tanzen und cruisen genutzt aber halt nie in einem Park:grrr:.

      Kommentar


      • #4
        mmh aso okay, sry. Wie groß sind die denn? Kenne soetwas im Kleinformat von meinem Streetdeck - da waren die irgendwann mal da - allerdings nur 2-3cm lang und nur in der oberen Schicht. :thinking:
        Das wäre also nichts dramatisches.

        Kommentar


        • #5
          joman, blacklabelskate hat da das

          Kommentar


          • #6
            hier noch ein Bild vom Board, leider gehen die Risse komplett durchs Board, mal sehn wann es knackt. Aber zurueck zur eigentlichen Frage. Hat irgendwer eine Alternative zum Brad Edwards getestet. Gruss Greg
            Angehängte Dateien

            Kommentar


            • #7
              Danke prickel die Blacklabel kannte ich noch nicht, die sehn ja cool aus sind aber wohl keine Longs oder hab ich da 'ne Abteilung uebersehen.:w000t:

              Kommentar


              • #8
                finde Zorlac ganz nice von den Designs - eher retro, aber die machen eher Oldschooldecks - aber die Shapes sind anders^^

                Kommentar


                • #9
                  versuch doh erstmal drueberzuglasen, wenn du das oben und unten machst, duerfte es auf jeden fall wieder fitgehen, vllt reicht auch schon eine seite!
                  1 Johannes 4,10

                  Kommentar


                  • #10
                    also ich glaube mit den rissen wird nichts passieren. hab sowas auch an meinem downhill brettchen und das hat wahrscheinlich was mit der austrocknung vom holz oder so zu tun. sieht einfach nur blöd aus aber ansonsten ist das denke ich mal normal.

                    Kommentar


                    • #11
                      birdhouse baut auch solide boards für den pooleinsatz

                      hier fahrn davon n paar rum, werden auch als "longboard" verkauft und sind recht erschwinglich im vergleich zu fibreflex oder neversummer
                      Grüße aus der Paderstadt!
                      STEIN

                      Teigwaren heißen Teigwaren weil sie mal Teig waren!

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke fuer eure tips, mit drueber glasen wird's wohl nichts, weil ich erstens keine Ahnung hab und zum anderen auch eher auf kleinem Raum wohne. Ich werd's einfach ausreiten bis es knackt. wahrscheinlich passiert das dann genau im unguenstigsten Moment aber jetz hab ich ja fast alle protektoren bis auf die Crashpant. Danke an alle und guten Rutsch Greg:hippy:

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X