Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

# SC8 X1 Evo Race Board #

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • # SC8 X1 Evo Race Board #

    hallo leute,

    hier sind schon mal erste bilder vom X1 Evo

















    gewicht: 1,96 Kg
    länge: 98 cm
    breite: 24,5 cm
    konkave: 1,3 cm
    wheelbase: 87 cm
    vorspannung: 20 cm
    d*i*c*k: 10 mm

    das board gibt es für 70 kg, 80 kg und 90 kg fahrer. auf anfrage auch für fahrer mit mehr als 120 kg 8)

    - das board hat 15 lagen finnische birke
    - eine lage fiberglas
    - eine lage carbon

    das board ist handgefertigt kostet inkl. dem griptape 229,00 euro zzgl. versand und kann über longboardz.de bestellt werden.


    fränky 8)
    Zuletzt geändert von fränky; 26.09.2006, 11:41.
    just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

  • #2
    what a beauty! aber ganz schoen schwer, oder? wie dick?
    OLSON & HEKMATI
    asphaltinstrumente

    Kommentar


    • #3
      LOL! mein wort wird zum sternchen, dabei ist es gar kein boeses! warum? verschrieben? also wie D:I:C:K: ist das deck?
      OLSON & HEKMATI
      asphaltinstrumente

      Kommentar


      • #4
        ach und fränky (sam):

        also denkst du da nicht über durchsichtiges tape nach bei dem finish? ist das nicht viel zu schade fuer die jessup teerpappe?
        OLSON & HEKMATI
        asphaltinstrumente

        Kommentar


        • #5
          Ich denk, da müsste man mal den Herrn SC persönlich anfragen.. soweit ich weiß wird das immer mit Tape geliefert.
          Dein hilfreicher Beitrag wäre doch bestimmt auch im LongboardWiki gut aufgehoben, oder? - http://relet.net/longboardwiki -

          Kommentar


          • #6
            sau fettes brett...sieht wirklich geil aus...

            Kommentar


            • #7
              @ btitz
              also das deck ist 10 mm oder 1 cm d*i*c*k
              und im gegensatz zum kebbek flushcut 800 gr leichter
              und im gegensatz zum landyachtz evo 900 gr leichter

              ein wirklich traumhaftes board. wer will, bekommt das deck natürlich auch mit durchsichtigen griptape geliefert.


              fränky 8)

              p.s. whhhhhhhhoooooo...
              just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

              Kommentar


              • #8
                Das Board sieht echt nice aus.
                Irgendwie anziehend! ...WILL FAHREN...

                Raff :-D

                Kommentar


                • #9
                  hammer und ma was neues, würd das deck gerne mal mit montierten setup sehen

                  Kommentar


                  • #10
                    und fahren !
                    Downhill Skating Wien

                    Kommentar


                    • #11
                      und hinterher zärtlich wieder sauber lecken! :P
                      Dein hilfreicher Beitrag wäre doch bestimmt auch im LongboardWiki gut aufgehoben, oder? - http://relet.net/longboardwiki -

                      Kommentar


                      • #12
                        findet ihr das brett echt so sexy? hmm. zum glück sind die geschmäcker ja verschieden.
                        Rein aerodynamisch halte ich die "offene schnauze" für großen quatsch. Aber das müsste man mal ausprobieren. gibts schon kauinteressenten, fränky?
                        Verpasse NIEMALS einen meiner Posts, sag ich Dir!

                        Kommentar


                        • #13
                          ...

                          ...ja gibts auf jeden fall....mindestens zwei...
                          die offene schnauze is doch im montierten zustand gar nicht mehr offen oder?????

                          bis dann max :-D

                          Kommentar


                          • #14
                            hey rob: die aerodynamik der offenen schnauze? ist das dein ernst? klebst du dir beim rennen deine nasenloecher ab oder oelst dir die schnuersenkel? im uebrigen bringen die offenen schnauzen der konkurrenz wiederum einen aerodynamischen vorteil, wenn du mit dem teil aufm rennen aufkreuzt (fahrtechnik>mundbremse). ach und "kauinteressen" gibts ja scheinbar jede menge, von wegen lecker lecken und so.

                            spass beiseite: ich finde das ding schoen wegen dem shape, der oberflaeche und der verarbeitung, soweit auf den bildern zu sehen.

                            was mir nicht gefaellt ist das logo, das logo, ausserdem das logo und das concave. nebenbei fraenky: 20 cm vorspannung waere echt mal was neues...

                            ich fänds noch schoener wenns ein kleines pintail haette, ruhig auch ein gespaltenes. und toll waer auch ein asymetrisches camber, man steht ja doch eher vorn (wedge-lover). naja und wie gesagt, dieses logo geht so nicht, das sieht soooo billig aus. und besonders originell ist der name ja nun auch nicht.

                            trotzdem ne tolle sache, aber fuer einen sonntags-styler wie mich zu teuer. ich bastel lieber weiter an meinem landy rum...
                            OLSON & HEKMATI
                            asphaltinstrumente

                            Kommentar


                            • #15
                              Rein aerodynamisch macht eine Ecke im Vorderprofil Deines Bretts glaub ich so ziemlich gar nichts aus. Sonst würden die Leute schon längst damit anfangen, ihre Trucks aerodynamischer zu gestalten. Oder die Schuhe.
                              Außerdem ist das, wie Max schon sagt, der Drop-Through für den Truck. Wenn Du das Brett obendrüber montierst, hättest Du mehr Widerstand.

                              Zitat von robso
                              gibts schon kauinteressenten, fränky?
                              Ich wette, der Max wird das degustieren wollen. ;)
                              Dein hilfreicher Beitrag wäre doch bestimmt auch im LongboardWiki gut aufgehoben, oder? - http://relet.net/longboardwiki -

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X