Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Crash Protektorhose hilfreich?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Crash Protektorhose hilfreich?

    Hallo Leute,

    da ich letztens beim carven vom Board geflogen bin und auch generell Erfahrung damit habe auf meine seitliche Hüfte zu fliegen habe ich mir mal Gedanken gemacht eine Protektorhose zu kaufen.
    Leider kann ich nirgendswo Testberichte finden, nur einzelne Aussagen, dass solche Hosen wohl ziemlich die Bewegung einschränken sollen.

    Könnt ihr mir da hilfreiche Aussagen geben? Lohnt sich der Kauf bei einem Preis von ca. 50 Euro und helfen die Dinger mit ihren , (ich glaube Schaumstoff-) Einlagen auch wirklich gegen Prellungen und Schürfwunden?

    Vielen Dank schonmal !

  • #2
    geh doch mal in einen motorrad-shop und probier eine an...
    dann kannste dir selbst ein urteil bilden.

    gegen schürfwunden nimmste leder.

    Kommentar


    • #3
      Also Luki hat eene für 20 Euro bei Amazon erstanden und ist eigentlich voll zufrieden damit.
      Soll auch gut helfen bei stürzen. Gegen Schürfwunden hilft die aber natürlich nur bedingt. Und noch schlechter helft sie bei nicht tragen!

      Zitat Luki nach erfolgreichem Sturz auf die lieblingsseite seiner Hüfte:
      "Ich trag datt Ding doch nicht beim Slalom fahren!"

      Also ich würde mir auch datt Ding von Amazon besorgen. Und Unter ner Lederkombi kann damit bestimmen kommen was will :D
      "I dress like I am homeless, I sometimes smell, well I usually smell."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Deggel Beitrag anzeigen
        Also ich würde mir auch datt Ding von Amazon besorgen. Und Unter ner Lederkombi kann damit bestimmen kommen was will :D
        meinst du die hier? Scheint die günstigste zu sein : http://www.amazon.de/BLACK-CANYON-Pr...0997474&sr=8-1

        Kommentar


        • #5
          Zitat von jacks Beitrag anzeigen
          Hallo Leute,

          da ich letztens beim carven vom Board geflogen bin und auch generell Erfahrung damit habe auf meine seitliche Hüfte zu fliegen habe ich mir mal Gedanken gemacht eine Protektorhose zu kaufen.
          Leider kann ich nirgendswo Testberichte finden, nur einzelne Aussagen, dass solche Hosen wohl ziemlich die Bewegung einschränken sollen.

          Könnt ihr mir da hilfreiche Aussagen geben? Lohnt sich der Kauf bei einem Preis von ca. 50 Euro und helfen die Dinger mit ihren , (ich glaube Schaumstoff-) Einlagen auch wirklich gegen Prellungen und Schürfwunden?

          Vielen Dank schonmal !
          Mit Protektorenhöschen und bayrischer Lederhose drüber biste für den Sommer gerüstet ;) Spaß beiseite. Mir warn die Dinger immer zu teuer, als dass sie beim ersten Crash auf Asphalt zerreissen. Ohne brauchbare Idee was ich drüberziehen kann bleibts für mich uninteressant. Zudem ist der Pampers-Faktor nicht unbedingt alltagstauglich :D

          Kommentar


          • #6
            Ich hab eine, die kann ich unter Jeans anziehen und es fällt kaum auf und die Bewegungsfreiheit ist auch nicht eingeschränkt.
            Ich habe die vor ca. einem Jahr mal bei einem Motorradladen gekauft (Louis).
            Da sind recht dünne Protektoren drinn, die ihren Zweck aber sehr gut erfüllen.
            Gruß Flo

            Kommentar


            • #7
              Hi Jacks,

              für mich als Mädel gibt's von Komperdell eine Crash Pant mit Schaum-Polstern an den wichtigen Bereichen. Die kann ich unter kurzen, wie langen Hosen tragen. Unterm Rock sieht's wahrscheinlich lächerlich aus, aber ich fühle mich sicherer, wenn ich neue Rollgebiete erobere, weil ich auch gern auf die Seite falle.
              Den Härtetest musste sie noch nicht machen, aber ich bin von ihrem Nutzen überzeugt, dass Prellungen nicht so arg durchkommen. Besonders auch Schürfwunden haben keine Chance mehr.

              Du hast nur einen Körper - mach' damit, was Du willst. Wenn er Dir was wert ist, schütze ihn halt.
              :)
              Zuletzt geändert von Ride_on; 12.04.2010, 00:31.

              Kommentar


              • #8
                Einige von den Jungs hier in Madrid tragen so'n Teil und freuen sich nach jedem Abflug drueber. Stoeren tut's die auch nicht, zur Vermeidung von Schuerfwunden traegt halt das Obermaterial bei.Wenn sie bequem sind kann's wohl nicht scchaden.

                Kommentar


                • #9
                  na dann bräuchte ich jetzt nurnoch eine kompetente Empfehlung Leute :o)

                  Kommentar


                  • #10
                    *push*

                    werde die tage mal nen mopedladen aufsuchen..kann wer trotzdem mal paar empfehlungen rausholen?

                    mal ganz blöd..gibts so was nicht aus kelvar? hab mal Handschuhe gesehen. müsste doch auch gegen pizzas helfen? ...ja und bei den ganzen Terroristen hier..kann es ja auch nett schaden^^


                    hier so was http://cgi.ebay.de/T1009-Herren-KEVL...item439b8b9838

                    könnte mann doch unter ne baggy kriegen.
                    Zuletzt geändert von skateordie; 25.10.2010, 12:50.

                    Kommentar


                    • #11
                      ich habe vor ca. 2 Jahren von nem Bekannte günstig ne Dainese Crashpant erstanden ... trage diese vorallem beim Snowboarden, aber auch ab und zu unter der (weiteren) Jeans zum sliden üben. Vorallem der Steißbeinschutz aus hartem Kunststoff ist sehr hilfreich!

                      Kommentar


                      • #12
                        jo..sehen perfect aus... hat der so einen gehärteten Sackschutz?? hoffe nicht...sieht da biseel komisch aus!...puh aber 100 flocken..o0

                        Kommentar


                        • #13
                          die loaded handschuhe habe auch kevlar dran und das geht auch recht schnell kaputt.

                          ferdi hat die von sixsixone: elite bomber shorts und ist damit zufrieden.
                          aber nur schutz an der hüfte.

                          leon hatte mal die sixsixone evo bomber und meinte die wäre geil aber auch teuer.
                          vorallem schön dünn durch d3o

                          dann habe noch einige die powerslide crash pant und sind damit zufiefen (gutes preis leistungsverhältnis)

                          ich selber habe die MTB alpinestar compression short und die ist zum allein tragen zu dünn.
                          in meiner lederkombi hab ich zusätzlich noch schaumstoff protektoren da ist die klasse.

                          ich hab mit jetzt ein von burton mit d3o material gekauft und werde berichten wenn diese eintrifft.
                          Mal verliert man und mal gewinnen die anderen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von hadesPDM Beitrag anzeigen

                            leon hatte mal die sixsixone evo bomber und meinte die wäre geil aber auch teuer.
                            vorallem schön dünn durch d3o
                            ne die war scheisse, weil die so gut wie nix am steis hatte.
                            ich hab jetzt eine von burton, die is geil. schränkt nicht wirklcih ein und hat genug polster. hab mich gestern aufn arsch gesetzt und nur das typische stauchgefühl, aber der popo is noch heil.

                            ps kauft euch bloß nich die 661 mit d3o dirn. die is echt mager.
                            Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

                            Kommentar


                            • #15
                              ne die war scheisse, weil die so gut wie nix am steis hatte.
                              hmm okay mein fehler. ich hatte das anders in erinnerung. aber egal...!

                              denn heute ist meine RED aka Burton total impact short angekommen.
                              die gleiche die leon auch hat. danke dude.

                              Der erste eindruck ist wirklich gut. fette d3o pads auf den hüftknochen (7mm) unterlegt mit schaumstoff.
                              ein Weiteres d3o Pad am Steiß. Zusätzlich noch zwei schaumstoffpads auf den Backen und zwei an der Seite der oberschenkel.

                              Teste ich am Wochenende mal aus.

                              Edit: für alle die noch eine brauche hat seegurke eine im Angebot:
                              http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=15603
                              Mal verliert man und mal gewinnen die anderen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X