Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Helm-Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Helm-Thread

    Guten Tag zusammen.

    Ein Thema mehr, in dem ich überfordert bin. Und da bin ich glaube ich nicht der einzige.

    Da es keinen richtigen Helm-Thread gibt (immer nur zu einzelnen bestimmten Helmen..) dachte ich mir mach ich einen auf:D

    Ich hab mir schon einige Helme angeschaut, was ich will weiss ich leider noch nicht.

    Meine wünsche sind folgende:

    - Möglichst leicht
    - Fullface natürlich
    - Am liebsten Motocross-Style (Sind nach meinem Wissen auch was leichter als Strassemotorradhelme und ich kann ihn dann auch zum biken benutzen. Ebenso scheint das Blickfeld grösser zu sein)
    - Preis bis 400.- (Sfr. versteht sich^^ entspricht rund 266€)

    Um den Thread allgemein zu halten, werde ich die Informationen rauseditieren sobald ich was gefunden habe^^

    Was tragt ihr denn so?
    Seit ihr zu frieden? Wünsche?


    ahja: fragen:

    Kann man sich auf "Gütesiegel" oder so ähnlich verlassen?
    Ich meine, ist man mit einem Helm welcher DOT-approved ist sicher? wie ists mit CE?
    Zuletzt geändert von beatfried; 10.03.2009, 15:39.
    Kritik zur Kenntnis genommen - Ignoriervorgang eingeleitet

    "Ich bekomm im echten Leben keine Anerkennung und lege deshalb Wert auf die Farbe der Karten unter meinem Usernamen."

  • #2
    X-ONE Helm Interceptor schwarz matt von X-ONE Helmets
    wir wärs damit?
    Kritik zur Kenntnis genommen - Ignoriervorgang eingeleitet

    "Ich bekomm im echten Leben keine Anerkennung und lege deshalb Wert auf die Farbe der Karten unter meinem Usernamen."

    Kommentar


    • #3
      preis-leistungsmäßig bist du mit dem giro remedy ganz vorne mit dabei.
      super passform, angenehm leicht, gute durchlüftung, seit jahren auf dem markt und bewährt.

      für die klassische variante in schwarz bist du schon mit 150€ dabei, da bleibt auch noch kohle für ein paar achsen oder wheels übrig. ;)

      gibt bei den silberfischen auch einige die sich für den helm ein visier gebaut haben.

      http://www.silverfishlongboarding.co...cs-please.html

      http://www.silverfishlongboarding.co...ur-helmet.html

      http://www.silverfishlongboarding.co...re-you-go.html
      meh.

      Kommentar


      • #4
        schau mal nach nem azonic t55, leicht, gutes sichtfeld, einfach mit nem visier zu versehen.

        überhaupt sind die mtb-dh helme meine erste wahl, leichter als moto-x helme und sehr sicher.

        ein risch helm ist natürlich auch sehr geil, liegt aber etwas über deinem budget...

        meine mtb dh heme haben nie mehr als 50 euro gekostet, ausverkauf und so, lieber 2 billige als ein teurer, son helm ist schnell mal hin und da bin ich froh wenn ich noch einen hab.
        DLBV - Deutscher Longboard Verband

        Kommentar


        • #5
          Persönlich besitze ich:
          TSG Full-Face (kein Visier)
          Icaro Skyrunner (mit Visier)

          Kann beide sehr empfehlen,obwohl ich mir wahrscheinlich nie wieder so nen teueren Helm wie den Skyrunner kaufen würde. Da gebe ich stema vollkommen recht,so ein Teil ist schneller hin alls man denkt(hab selbst schon 2 geschrottet) und da tut es natürlich doppelt weh,wenn der Helm dann auch noch ein kleines Vermögen gekostet hat.
          Der TSG hält extrem viel aus und ist von der Preisleistung auch sehr gut.
          Die Bell Helme sollen auch gut sein,die haben ein paar Freunde von mir,ich kann dazu aber nix sagen.

          Grüße
          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
          1. Alexisonfire-This Cloud be anywhere in the world
          2. BMTH-The Chelsea Smile
          3. Gallows-In the belly of a shark
          4. Alexisonfire-We are the Sound
          5. Raised Fist-Killing it
          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

          Kommentar


          • #6
            ich weiß leider nicht, wie die in D kosten, bei den Amis sinds zwischen 199 und 340$ SIXSIXONE (661) dirt Helme mit DOT approvement (da gibts auch ne CE Norm dafür) DOT ist deren Straßenverkehrsbehörde, also Motorradtauglich.
            heißen flight II und fenix die Helme, der fenix kommt noch, den flight gibts schon.

            da die ausm Bikesport und MX Sport kommen, sollte der Helm leicht sein, ich find grad keine Gewichtsangabe.
            Einfach nur, weil ich 'n fieser Sack bin.

            Kommentar


            • #7
              Mhh, das hört sich ja schon richtig gut an.
              Vorallem für die 661 kann ich mich begeister (deswegen auch die Frage nach DOT). Ich kenn 661 von meinen Rückenpanzer und fand die qualität immer sehr gut, also denke ich mal, dass das bei Helmen bnicht anders sein wird..
              Giro Remedy hört sich auch gut an. Leider passen mit die Snowboardhelme von Giro (9, 10) überhaupt nicht auf den Kopf, also hab ich da auch wenig Hoffnung drinn (werds aber auf jeden Fall mal probieren).
              TSG hat für mich so nen Billig-Ruf. Die Helme welche ich bisher gesehen habe (auch ausm Snowboardbereich..) genauso wie Panzer usw. sahen einfach billig aus und haben sich auch so angefühlt. Werd ich aber auch mal anschauen.
              Icaro kann und will ich mir nicht leisten..
              Azonic hab ich auch schon gehört. Wurden die nicht kürzlich von O'Neill aufgekauft? - werd ich mir auch anschauen.

              Vielen Dank für eure Tipps:D
              Kritik zur Kenntnis genommen - Ignoriervorgang eingeleitet

              "Ich bekomm im echten Leben keine Anerkennung und lege deshalb Wert auf die Farbe der Karten unter meinem Usernamen."

              Kommentar


              • #8
                Ich hab n 661 dirt helm (allerdings nen not Dot)
                der is ganz gut, sitzt zwar net optimal, aber nach 20 minuten hat man sich gewähnt ;)
                Sonst aber Topp, bin grad am Visier suchen ;)
                Einfach nur, weil ich 'n fieser Sack bin.

                Kommentar


                • #9
                  ich hab auch nen 661 comp, hat für meinen geschmack ein zu kleines sichtfeld wenn ich in ner tiefen tuck stehe (was eher selten der fall ist...) dafür ist es der bequemste helm (für meinen kopf), ich benütze ihe eigentlich am meißten, vorallem bei freerides und beim illegnalen bomben, immer wenns halt nicht auf 1/100 sec. ankommt. er ist zwar nicht so aerodynamisch (viele luftöffnungen, groß), aber bene bequem und man höhrt gut.
                  DLBV - Deutscher Longboard Verband

                  Kommentar


                  • #10
                    Sohnemann Lenny fährt auch einen sixsixone Evolution MTB Helm. sehr leicht und super Passform. allerdings ohne Visier.

                    Ich fahre einen TSG Skate Helm. Völlig OK und für 39€ eine günstige (nicht billig) Variante für den Alltag. Ansonsten fahre ich seit kurzem einen Azonic Fullface (danke Ape!). Auch sehr leicht und gutes Sichtfeld. Kann ich nur empfehlen.

                    Kommentar


                    • #11
                      hey,
                      bin anfänger und auch grad auf der suche nach nem helm. such en fullface für unter 50€. fahr nicht sooo oft und auch nicht professionell, such halt was, wo man nicht das ganze gesicht/kinn kaputt hat, wenn man auf die fresse fällt... mir is das mal mim normalen skateboard passiert, war nicht so lustig. hatte wochenlang das ganze gesicht im eimer, vor allem das kinn war ziemlich "zerkratzt" ums mal positiv auszudrücken... normale schoner gibts im moment in vielen discountern.

                      gibts da was bis 50€? hab bei ebay einen gesehen, wo der "Kinnhenkel" abschraubbar war. am besten wärs natürlich wenn der helm auch zum boarden geeignet wär. ich begeb mich mal auf die suche und berichte...

                      lg jo

                      Kommentar


                      • #12
                        also beim helm solltest du nicht sparen, sonst kannst du gleich nur mit mütze fahren.
                        ebay ist ne gute anlaufstation, meinen giro remedy hab ich mir da für 45 € geschossen.
                        gibt doch sicher auch genug mtb foren die ne gebrauchtbörse haben.
                        ein bißchen mehr eigeninitiative bitte! ;)
                        meh.

                        Kommentar


                        • #13
                          ja eigeninitiative kommt ja schon...
                          ich meinte den hier: http://cgi.ebay.de/AUTHOR-Full-Face-...1%7C240%3A1318

                          klar, sicherheit geht vor, aber ich denk auch ein mittelmäßiger helm is besser als gar keiner und ich fahr weder oft noch schnell, von daher... bisschen plastik und styropor würden mir reichen, ma muss ja auch ma das verhältniss sehen. wenns schneller werden sollte, nehm ich meinen moped-crosshelm, aber der is mir einfach zu schwer so....

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von joey Beitrag anzeigen
                            bisschen plastik und styropor würden mir reichen, ma muss ja auch ma das verhältniss sehen..
                            Welches Verhältnis? Zwischen deiner Birne und einem "bisschen Styropor"?

                            Kommentar


                            • #15
                              genau das. birne + hartschaum und hartplastik. ey sorry, aber ich find wirklich bei max 20-30 kmh und vorsichtigem fahren reicht das... muss ja jeder selber wissen denk ich. guck dir en fahrradhelm an, der besteht im prinzip nur aus styropor/hartschaum und schützt schon erheblich bei viel höheren geschwindigkeiten. das mein ich mit verhältnismäßigkeit.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X