Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

fahren im winter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fahren im winter

    jo hallo erstmal............

    hab da ma ne frage wie isn das eigendlich im winter?
    heisst: rollsplitt und streusalz.

    in wie fern kann streusaltz das board schädigen?

    hat da jemand schon erfahrungen gemacht?

    soll ich das board dann stehen lassen?
    und wenn ja.........wie lang?
    DAS IST GENAU DAS SELBE......NUR HALT ANDERS.

    HAVE FUN!

    alles hat ein ende...nur die wurst hat zwei.

  • #2
    naja salz gibt an autos rost. da die achsen gum großteil aus alu sind geht das okay. aber achstift und lager sind dagegen anfälling.

    und wasser ist halt auch ned so geil für holzdecks (wenn sie länger nass rumstehen. gleich danach abtrocknen sollte okay sein)

    rollsplit ist halt nervig. man kann aber auch extra große und weiche rollen aufziehen.
    (Ich bin auch ein Zottel)

    Kommentar


    • #3
      Hey, ich hab mir das Dervish mit Randals und Durians für den Winter geholt. Dem Deck hats bisher gar nicht geschadet... die Achsen zerleg ich einmal pro Woche und putze sie... Kugellager sind die roten ASK, die muss ich ab und an mit Kaltreiniger oder WD40 oder Caramba einsprühen damit sie sich wieder richtig drehen.
      Bisher hatte ich keinerlei Probleme. Rollsplitt muss man sich halt merken, wenn man schneller ist hat man keine Kontrolle mehr übers Board. Also dem Board oder den Rollen schadet s nich, eher dem Fahrer :-/

      Bin erstaunt wie gut die Komponenten das mitmachen. Am besten wären noch 83er Flys aufs Board, dann kann kommen was will ;)
      Aber ich hatte letztes Jahr kleine Stellen wos bei den Flys so aussah als ob sich das Salz in die Rolle gefressen hat... bei den Durians hab ich bsher nix bemerkt.
      Zuletzt geändert von Der Kern; 15.12.2009, 22:33. Grund: sry zu bsoffn, Rechtschreibfehler

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Der Kern Beitrag anzeigen
        Aber ich hatte letztes Jahr kleine Stellen wos bei den Flys so aussah als ob sich das Salz in die Rolle gefressen hat... bei den Durians hab ich bsher nix bemerkt.
        Meinst du im sinne von Salz vs Gummi oder eher scharfkantige Krümel, dies dann auch beim Rollsplit, die sich da reingefressen haben? Das passiert ja recht leicht bei weichen Rollen, meine 78A Zigs haben da auch ein paar Steinchen gemampft
        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

        In Flames We Trust \m/
        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

        Kommentar


        • #5
          Ich denke der Kern fährt lang genug um zu Wissen, wie eingedrückte Steinchen aussehen.


          Mir ist das heute auch aufgefallen. Hab mir gestern das Deck meiner Freundin mit Frischen Rollen ausgeliehen. Bin durch nen Haufen Streusalz gefahren und nun sieht die Oberfläche "vernarbt aus". Irgendwas macht Salz mit den Rollen.
          Zuletzt geändert von JointStrike; 16.12.2009, 09:36.
          # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
          # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

          Kommentar


          • #6
            Mmhh.
            Auf meinen Martens steht drauf die Sohle sei alkaliresistent.
            Kann also sein, dass da ne ätzende Wirkung vorliegt. Und Streusalz ist ziemlich aggressiv.

            Topic:
            Washer und Muttern rosten gerne mal. (abhängig vom Material natürlich)
            Whoop Whoop!

            Kommentar


            • #7
              aha cool thx für die antworten.

              so im moment ises trocken hier in köln.das wird auch schätz ich ma n weilchen so bleiben.
              warum?
              meine theorie: es ist durchschnittlich draussen - 1 grad glühende hitze;) und würde es regnen, würde es ja automatisch schneien. und da es hier in köln nie wirklich schneit bleibt es trocken. also merkt euch immer: handschuhe an beim fahren denn nachts is ja bekanntlich kälter als draußen xD
              DAS IST GENAU DAS SELBE......NUR HALT ANDERS.

              HAVE FUN!

              alles hat ein ende...nur die wurst hat zwei.

              Kommentar


              • #8
                @jointstrike:

                das streusalz ist das salz was du auch in deiner küche hast, also natriumchlorid ..
                wenn sich das in wasser lößt, dann entsteht ne Lösung mit pos. Na und neg. Cl Ionen , die Deine Räder angreift,
                weil diese Ionen in der Theorie dann das Wasser in OH^- und H^+ aufspalten und es entstehen durch Verbindung mit den Ionen HCl (Salzsäure) und NaOH (Natronlauge) beides sehr ätzend ..
                allerdings neutraliesieren die sich sofort wieder und es entsteht NaCl und H2O , also die Ausgangsstoffe (es "entsteht ein Kreis" deshalb nur in der Theorie)




                e: @Mo$ucker:
                ich frag mich, wie du von deinen docs darauf gekommen bist .. das sind doch dockarbeiterschuhe, die waren säure-, basen-/laugen-/alkali-, öl-, wasser-, stichfest , weil die arbeiter evtl. mit solchen stoffen zu tun hatten, die diese eigenschaften hatten ^^
                Zuletzt geändert von langstrumpf; 16.12.2009, 18:34.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von langstrumpf Beitrag anzeigen
                  @jointstrike:

                  das streusalz ist das salz was du auch in deiner küche hast, also natriumchlorid ..
                  wenn sich das in wasser lößt, dann entsteht ne Lösung mit pos. Na und neg. Cl Ionen , die Deine Räder angreift,
                  weil diese Ionen in der Theorie dann das Wasser in OH^- und H^+ aufspalten und es entstehen durch Verbindung mit den Ionen HCl (Salzsäure) und NaOH (Natronlauge) beides sehr ätzend ..
                  allerdings neutraliesieren die sich sofort wieder und es entsteht NaCl und H2O , also die Ausgangsstoffe (es "entsteht ein Kreis" deshalb nur in der Theorie)
                  behalte sowas mal lieber für dich ;)

                  von hier:

                  * Streusalz NaCl
                  * Mindestanteil NaCl 98 %
                  * Kornverteilung stetig
                  * Größtkornanteil über 1,6 mm maximal 10 %
                  * Kleinstkornanteil unter 0,16 mm maximal 5 %
                  * Produkte mit geringem Sulfatanteil sind zu bevorzugen
                  * Der Anteil der unlöslichen Stoffe darf 0,25 % nicht übersteigen
                  * Feuchtigkeit bei Hallenlagerung maximal 1,2 %
                  * Feuchtigkeit bei Silolagerung maximal 0,6 %

                  PU sollte chemisch da sehr stabil sein, ansonsten gingen die Rollen auch kaputt wenn man sie mal mit verschwitzten Händen anfasst.
                  Ist wohl eher mechanische Beanspruchung, wobei ja nicht mal geklärt ist, ob es überhaupt das Salz war. Auf der Straße liegt so einiges rum.
                  pimmel raus - longboard fahren

                  Kommentar


                  • #10
                    Das Ultimative Experiment könnte nun jemand machen, der eine totgechunkte, extrem konische oder wasauchimmer Rolle da hat... Wäre jedenfalls mal spannend :D
                    VIELLEICHT hat ja auch die Kälte einen ziemlichen Einfluss!? Vllt wird es spröder o.Ä und somit leichter Angreifbar.
                    Und bevor nun wieder jemand rumblaffen will: Es ist einfach nur eine Idee die mir bei Gummi+kälte kommt. Zudem natürlich im geringen Maße Spröde und nicht so, dass sie einem beim rollen zerbröselt...
                    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                    In Flames We Trust \m/
                    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
                      VIELLEICHT hat ja auch die Kälte einen ziemlichen Einfluss!? Vllt wird es spröder o.Ä und somit leichter Angreifbar.
                      Die Temperatur hat natürlich einen großen Einfluss. Merkt man doch auch beim fahren. Wenn man die PU-Mischung kennen würde, könnte man jetzt schauen ab welcher Temperatur sich das Material spröde verhält.

                      Meine Theorie ist jedoch, dass nicht das Streusalz oder Versprödung schuld ist, sondern DHMO das wirklich gefährliche für die Rollen ist!! http://www.dhmo.de/fakten.html

                      Kommentar


                      • #12
                        Hier ausm forum hatte sich doch auch mal jemand schutzbleche aus alu für sin dervish gemacht, die wären jetzt sau gut, hab leider vergesen wers war...obwohl alu und streusalz verträg sich ja auch nicht so gut...
                        PMA ALL DAY!

                        Kommentar


                        • #13
                          Sirmixalot hat die Dinger gemacht,

                          ich such mal grad den Beitrag mom


                          edit:

                          da is der Beitrag!

                          http://longboardz.de/cms/forum/showt...922#post121922
                          Zuletzt geändert von GoC; 17.12.2009, 10:06.
                          - YOU SON OF A MOTHER DUCK -

                          "J" of: http://sk8erholic.wordpress.com

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von jeanfredo Beitrag anzeigen
                            Meine Theorie ist jedoch, dass nicht das Streusalz oder Versprödung schuld ist, sondern DHMO das wirklich gefährliche für die Rollen ist!! http://www.dhmo.de/fakten.html

                            In Espresso und Bier?????
                            Meine Fresse ich bin am Arsch! :surprised:
                            Whoop Whoop!

                            Kommentar


                            • #15
                              vorhin grad im rtl-12 uhr wetter (habe frei)
                              kurze einstellung hinter der moderatorin ein typ der mit nem mini
                              über/durch den schnee pusht...
                              mutig :D
                              push don't pollute.
                              Sector 9 Skateboards

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X