Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Crails / Imbus !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Crails / Imbus !

    Servus !

    Was brauche ich eigentlich für einen Imbus bei Crails....habs Gefühl da passt nix...(beim Kauf war kein Tool dabei...)

  • #2
    5,5mm Inbus passt, zumindest bei meinen (Nachrüst-)Crail-Kingpins. Den gibt´s im gut sortierten Baumarkt oder im I-net.

    Edit sagt: meine sind Crail Speed-Kingpins.

    Gruß
    Frottie

    PS: Nimm doch einfach eine Schieblehre und miss es aus, dann weißt du´s genau!
    Zuletzt geändert von Frottie; 04.10.2010, 08:16.
    ==> Suche Concrete Wave Vol. 9 No. 3 November 2010 (Holidays 2010)
    ==> Suche Randal 180er Hanger

    Kommentar


    • #3
      Du musst einen Inbus mit den englischen Größen nehmen

      Kommentar


      • #4
        in sämtlichen shops gibts ein "crail-tool" der sollte passen ;)
        boarding - what else

        Kommentar


        • #5
          Schick mir mal deine Adresse via PM, dann hast du in den nächsten Tagen einen Inbus der passt!

          Kommentar


          • #6
            nich dein Ernst oder ?? :lol: Das wäre der Hammer !

            Kommentar


            • #7
              Man kann auch einfach den Kingpin tauschen. Dann brauch man nich nach som bescheuerten Imbus suchen.
              Hab ich zumindest so gemacht! ;)
              Ja is heiß! Ja, heißer Kaffee!

              Kommentar


              • #8
                Kingpin tauschen habe ich auch gemacht. Nur auch zum tauschen muss der alte raus, sein Problem bleibt also das Gleiche.

                Kommentar


                • #9
                  danke jungs,

                  problem hat sich gelöst - Jerie schickt mir einen Inbus !
                  Danke nochmals !!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von mattes82 Beitrag anzeigen
                    Kingpin tauschen habe ich auch gemacht. Nur auch zum tauschen muss der alte raus, sein Problem bleibt also das Gleiche.
                    Ich hab mein Kingpin mit ner Zange entfernt und direkt inne Tonne gekloppt.
                    Ja is heiß! Ja, heißer Kaffee!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hey Dudes,

                      wenn euch die Kingpin stresst (Tool gibts in jedem guten Skateshop die Grindking hat den gleichen...)
                      bitte achtet drauf die crail hat ne 10mm kingpin!!!!
                      also bitte keine standard longboardkingpin reinbauen!!!
                      alternativ metrische Schraube ausm Baumarkt ab Güte 8.8-10.9

                      Kommentar


                      • #12
                        Yeah, die Fee :) ... bringts aufn Punkt *wink*

                        Kommentar


                        • #13
                          Hier mal der Vollständigkeit halber:
                          Habe bei meiner Crail den Kingpin ausgebaut (ging mit einem Schlitzschraubenzieher und einer Ratsche, man braucht nicht unbedingt das Crail-Tool) und dann am Inbuskopf links und rechts ca. 1 mm abgefeilt. Damit passt der Kingpin perfekt in die Crail - mit der Sicherungsschraube oben, wie in normalen Reverse-Kingpin Achsen.
                          Von der Höhe reicht es, um ein Eliminator bottom und ein sabre/venom barrel top zu fahren, incl. flache Washer (~1mm Dicke, wie die Sabre-Washer zB)...
                          Also perfekt.
                          Das erspart einem das Crail-tool und die Kingpin-Tauscherei.
                          Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

                          Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

                          Kommentar


                          • #14
                            Hat der STEIN bei meiner Crail auch gemacht, kann ich nur jedem empfehlen!!!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X