Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

leicht angerostete Kugellager, noch zu retten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • leicht angerostete Kugellager, noch zu retten?

    Ich bin gestern ein paar Stunden im Regen gefahren und auch ein bisschen geslidet.
    Wollte jetzt die Kugellager reinigen und stelle fest, dass 2-4 Lager ein wenig Rost angesetzt haben und nicht mehr ganz so doll laufen wie die anderen.
    Kann ich da irgendwas machen, soll ich diese einfach weiter benutzen oder muss ich mir neue kaufen?

    Danke schonmal.
    Keep on rollin.

  • #2
    du hast im andern thread schon ne antwort bekommen...lesen->denken->thread erstellen.
    Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

    Kommentar


    • #3
      Problem am Rost ist ja, das dadurch die Kugeln und deren Auflage- Flächen im Lager rau werden.
      = Lager langsamer. Könntest mal probieren, das neu zu schmieren und dann so zu nutzen,
      aber nen Knacks weg haben die Teile jetzt auf jeden Fall.

      Für´s nächste mal:
      Lager sofort versorgen, am nächsten Tag ist definitiv zu spät.

      Selbst wenn es nach der Session erst einmal nur ne fette Ladung Wasser verdrängendes Kriechöl ist.
      Das von außen in die Lager sprühen bzw. laufen lassen ist eine Sache von Sekunden,
      verhindert aber das Rosten, spült jedoch auch Dreck in die Lager.
      Daher ist es besser, die Lager innen (zum Spacer hin) offen zu haben
      und in so einem Fall die Rollen kurz ab zu bauen um von innen ölen zu können.

      Gute Alternative für die nasse Jahreszeit: Reichlich gefettete Lager billigster Sorte.

      Edit:
      Was das Board betrifft einfach mal Wasser - Scheu sein hilft das Prob mit dem Rost gern auch mal umgehen...
      Zuletzt geändert von dschihadinio; 20.10.2010, 16:32.
      ferd tiga vogl :P

      Kommentar

      Lädt...
      X