Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bushingfrage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bushingfrage

    Hey Hey
    Bevor jetzt direkt die Antwort kommt "Kauf dir viele verschiedene Bushings und probier aus was dir am besten gefaellt..."
    Jap das ist der Plan ;) Nur wollt diesen einkauf schonmal so gut wie moeglich einschraenken damit ich nich wie im Kiosk "Von allen bunten bitte einmal 4" sagen muss ;)

    Also ich fahre im moment in meiner 180er Randal die schwarzen Khiros in normalem setup... Fand ich eigentlich auch recht nett nur stand ich jetzt ein bischen laenger auf ner Paris Achse mit den normalen Bushings und das weichere hat mir auch sehr gut gefallen... Also was moechte ich? Ich moechte quasi weichere Bushings mit dennen es sich angenehmer craven laesst als mit den schwarzen Khiros jetzt. Jedoch auch nich so weich wie mit den original paris bushings.

    Was wuerdet ihr mir da fuer haerten empfehlen? und macht vielleicht ein anderes setup, also zum beispiel doppel cone sinn?
    Vielen dank schonmal fuer eure Hilfe

    Phwogel

  • #2
    AW: Bushingfrage

    Sehr gern würde ich dir die Benutzung von "Ü", "Ä", "Ö" empfehlen.
    Davon abgesehen: Dein Gewicht hilft bei der Raterunde nach DEN Bushings für dich.
    they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
    >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
    >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

    Kommentar


    • #3
      AW: Bushingfrage

      Meine englische Tastatur lässt die Benutzung von Umlauten leider nur mithilfe von umständlichen Tastenkombinationen zu, wodurch es leider sehr umständlich ist diese wunderbare Schöpfung der Buchstabenerfinder zu benutzen ;) Ich werde mir aber ab jetzt Mühe geben :)

      Sehr dumm von mir das Gewicht zu vergessen aber ich wiege 85 Kilo.

      Kommentar


      • #4
        AW: Bushingfrage

        vielleicht hilft dir das weiter: http://longboardz.de/forum/showthrea...bushing+thread

        Weist du noch, welche Härte/Farbe die Bushings in der Paris hatten?

        Ich bin leider zu leicht, als dass ich helfen könnte ;)
        Tausche RTX/RTS 110er Kombi in gutem Zustand! -> PM!

        Inaktiv, falls jemand Tipps etc. z.B. fürs LDP braucht, einfach PM schreiben

        Kommentar


        • #5
          AW: Bushingfrage

          Jap durch den Thread hat ich mich auch schon durchgesucht bin aber leider nich zu ner lösung gekommen...

          Es waren die mitgelieferten Bushings in der Paris Achse und waren Rot. Hab schon des öfteren gehört das die sehr in der Härte variieren sollen deswegen weis ich nich ob das wirklich ne Hilfe ist.

          Kommentar


          • #6
            AW: Bushingfrage

            rote venom downhill oder standart... passt

            Kommentar


            • #7
              AW: Bushingfrage

              nur rote venom downhill (sprich barrel) fänd ich zu hart... wobei die dh mmn ein echt guter einstieg wäre, auch wenn es bei der form wieder geschmackssache ist was wem taugt.
              ich fahre zumindest an meinen paris 180 nur noch die. sehr schöner rebound (i like) und mit der richtigen härte auch schön agil. im moment fahre ich bei deinem gewicht (in montur) violette und gelbe (vorne und hinten gleich am faf).
              meine empfehlung daher:
              alle venom dh
              2x (ein set) rot 90a
              2x (besser 4x) violett 87a
              2x yellow 85a
              2x orange 81a (eventuell, sind schon sehr weich)

              fährst du ein symmetrisches oder asymmetrisches (vorne weicher als hinten) setup?

              Kommentar


              • #8
                AW: Bushingfrage

                Dann sei mal auf die schöne Tabelle verwiesen: http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=11426

                Lesen kannste ja glaub ich selber :D

                Venoms sollen aber vom Rebound her so ziemlich die besten sein. Ob die allerdings weicher ausfallen weis ich nich. Am besten wäre, wenn du bei dir in der Nähe n paar Longboarder hast und dich mal auf deren Boards stellst (bei gleichen Achsen).
                Zuletzt geändert von Niner; 23.03.2011, 13:40.
                Tausche RTX/RTS 110er Kombi in gutem Zustand! -> PM!

                Inaktiv, falls jemand Tipps etc. z.B. fürs LDP braucht, einfach PM schreiben

                Kommentar

                Lädt...
                X