Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

    Hallo!

    Ich bevorzuge Topmount-Bretter, habe jetzt aber die Möglichkeit günstig ein TanTien zu ergattern... Prinzipiell finde ich die Konstruktion des TanTiens echt ansprechend (besonders aufgrund Nose- und Kicktail). Das einzige was mich "stört" ist die Dropthrough-Montage... Logischerweise könnte ich ja die Achsen einfach von unten her anschrauben, nur frage ich mich dabei, ob dies beim Tricksen (Sprünge etc.) zu Bruchstellen führen kann...? Hat jemand Erfahrung damit? Kann mir jemand weiterhelfen? Pro und Contras? Blablabla....

    Vielen Dank and keep "surfing"!

  • #2
    AW: Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

    ich denke es ist sogar stabieler wenn du auf eine richtige base anstatt 4 schrauebn springst also ja topmount geht auch

    Kommentar


    • #3
      AW: Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

      würde sicherlich gehen. die frage ist nur, wie das ausschaut und ob das loch nervt beim tricksen. sonst könnte man auch noch ein bisschen sparen und nen topmount bastlboard in betracht ziehen.
      facebook.de/schotterflechte

      Kommentar


      • #4
        AW: Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

        Zitat von MayoP Beitrag anzeigen
        würde sicherlich gehen. die frage ist nur, wie das ausschaut und ob das loch nervt beim tricksen.
        Na das Loch nervt doch weniger als die Baseplate?! Stabilitätsmäßig hast du überhaupt keine Einbußen. Nur weil ein Deck Dropthrough Löcher hat, heißt das nicht, dass du es auch so fahren musst. Ich habe lange Zeit ein Hellcat topmount genutzt...

        Kommentar


        • #5
          AW: Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

          Vielen Dank erst Mal für die Antworten!
          @ MayoP: Ich nehme auch an, dass das Loch weniger stört, als die Baseplatte! Und wegen des Aussehens: einfach Griptape drüber und schon hat man ein Topmount-Board... ;) Bastlboards? Kenn ich gar nicht! Aber Danke für den Tipp! Schau ich mir mal an! Woher kommen denn die?

          Kommentar


          • #6
            AW: Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

            kontaktiere einfach mal den SEPPO der hilft dir gerne weiter.
            er ist auch öfters in skype unterwegs, falls dir das angenehmer ist.

            und bitte sprich ihn mit Capt. Bummsgewitter an :3

            Kommentar


            • #7
              AW: Normalmontage (Topmount) von Achsen an einem Drop Through - Board

              Ums mal präzise zu machen: Bastlboards kommen aus Deutschland (Bayern glaub ich^^) und bauen das hier: http://lmgtfy.com/?q=Bastlboards
              (is kein Shoplink^^)

              Ubrigens: Gute Qualität, schöner Flex und sehr haltbar!
              Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich mit Erfahrung..
              ____________________________________________________

              Wer findet das mein Name scheiße ist, bitte "DANKE" drücken!!

              Kommentar

              Lädt...
              X