Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Longboard quitscht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Longboard quitscht

    Halli Hallo...
    Hab da mal ne frage^^
    Aaaalso mein longboard (loaded vanguard) bekommt beim carven langsam das quitschen...
    Quitschen tut das gummi ding hinterm kingpin...
    Wenn wer ne idee hat wie ich das quitschen wieder loswerde :nocheck: wäre ich sehr dankbar...

    THX L3O
    -Gedenk signatur für Peter Ramirez-

  • #2
    Zitat von L3O Beitrag anzeigen
    Quitschen tut das gummi ding hinterm kingpin...
    Wenn wer ne idee hat wie ich das quitschen wieder loswerde :nocheck: wäre ich sehr dankbar...
    Meinst du mit Gummiding hinter dem Kingpin die Bushings? Egal was es ist, fetten heißt die Lösung, nicht viel, nur minimal, dann müsste es leise sein!
    Oft ist es auch der Pivot Cup, also das Gummiteil in dem Der Hanger steckt und sich dreht! Den kannst ja auch gleich mitfetten!

    Kommentar


    • #3
      Fetten? mit was für fett?
      Glaub das sind die Bushings oder wie die heißen...
      Hab hier grade ma mit dem 1a rennrad kettenfett/Öl meine lager bearbeitet (laufen gleich 4x so lange) damit dann auch die Bushings oder womit?
      Danke dir auf jedenfall für den tipp...
      Kann man das gequitsche eigentlich vermeiden?
      Danke nochmal und hoffe auf antwort....

      L3O
      -Gedenk signatur für Peter Ramirez-

      Kommentar


      • #4
        Zitat von L3O Beitrag anzeigen
        Kann man das gequitsche eigentlich vermeiden?
        Ja, indem man die Bushings und den Pivot Cup fettet!
        Oh Mann, ich glaub ich hab nen deja-vu...:D

        Ne, im Ernst, du kannst irgendein Fett nehmen, ich nehm zur Not auch Olivenöl (wirklich!), Dann nimmst du Achse auseinander und schmierst mit deinem Finger minimal Fett oder Öl auf die Flächen der Bushings, die auf dem Hanger aufliegen, und natürlich den PivotCup von innen (oder den Pivot selbst von außen!)Dann baust du sie wieder zusammen und es quietscht nimmer!!!

        Kommentar


        • #5
          Ich nehm immer SUFU - Fett. Das gibts eigentlich überall und kostet nicht einmal einen CENT!!!

          Ich empfehle wärmstens bei jedem Problem zuallererst einmal das SUFU - Fett zu probieren. Selbst am Pivot oder Bushing ist das Zeug einfach der Oh-Bär-Hammer!!!

          der Mob cruist.
          (ja, Chris, alt.)
          Es ist besser für das was man ißt gehasst, als für das, was man nicht ißt, geliebt zu werden!

          Kommentar


          • #6
            my two cents:

            bushings und pivot cup/pivot schmieren - AAAAABER wenn du es "richtig" machen willst nicht mit einem normalen öl-basierten schmiermittel sondern mit folgendem:

            bushings: silikonoel (ich nehm das von motorex, gibt aber diverse alternativen)
            pivot cup/pivot: graphitpulver (hier hab ich hanseline, gibt natürlich aber auch dazu alternativen)

            der grund: öl-basierte schmiermittel greifen das urethan an aus dem die bushings und der pivot cup bestehen

            es gibt noch diverse andere gute varianten, hier im forum findest du x-möglichkeiten(teflonschmiermittel, kupfer(oder wars nickel?:D)pasten, etc.)...

            und notfalls kannst du es im prinzip auch einfach wie stebre machen und in die küche gehn und irgend n speiseöl rauskramen(ich mag olivenöl sehr, aber an meinen bushings kommt das aroma von nussöl viel besser:D)

            Kommentar


            • #7
              Silikonspray hält keine 10 Kilometer (meine Erfahrung)

              Ich nehm für die Pivotcup Kernseife oder Kupferpaste.
              Bushingschmieren hab ich wieder aufgegeben, das bringt mehr Ärger als daß es nützt.
              dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

              Kommentar


              • #8
                eigentlich schmier ich sie auch nicht, ich reinige sie mit dem zeug...wenn ich jeweils meine ganzen decks auseinander nehme und "warte" wird jedes einzelne teil gereinigt - vom brett über die lager bis hin zu den speedrings; die bushings natürlich auch...und weil öl-basiertes zeug das urethan angreift mach ich das eben mit silikonspray...wie lange es als schmierung taugt hab ich nie beachtet, ich weiss nur, DASS es als schmierung taugt...gut möglich, dass du mit deiner erfahrung richtig liegst...hatte nie den eindruck, dass das zeug sehr beständig is...

                @L3O: im prinzip gehts wie man aus petes beitrag rauslesen kann eigentlich um den pivot cup, da her kommen die geräusche auch in den meisten fällen...graphitpulver, kupferpaste, was auch immer...sei bloss sparsam damit, sonst hast du den quatsch gleich überall wenn du die achse wieder zusammen setzt!

                Kommentar


                • #9
                  ... Du hast öfters Langeweile, was? :D
                  Zuletzt geändert von Wischmob; 11.06.2008, 22:12. Grund: Bitteschön an die die es lustig fanden!
                  Es ist besser für das was man ißt gehasst, als für das, was man nicht ißt, geliebt zu werden!

                  Kommentar


                  • #10
                    weil ich meine boards regelmässig warte?...da werd ich wohl kaum der einzige sein...und so viel zeit nimmt das reinigen der kleinteile ja nun net in anspruch...

                    wat stand denn in deinem post bevor man ihn nicht mehr lustig finden durfte?(keine angst, um mir ans bein zu pissen musst du garantiert mehr bringen als du geschrieben hattest, was auch immer es war)
                    Zuletzt geändert von zottel; 12.06.2008, 22:14.

                    Kommentar


                    • #11
                      (alles wieder wegeditiert.)
                      Zuletzt geändert von Wischmob; 12.06.2008, 22:43. Grund: Habs mir anders überlegt, ich muß mich nicht rechtfertigen.
                      Es ist besser für das was man ißt gehasst, als für das, was man nicht ißt, geliebt zu werden!

                      Kommentar


                      • #12
                        :langweilig:

                        ich warte auch net auf ne rechtfertigung, mehr darauf ordentlich durch den dreck gezogen zu werten...:hoho:

                        edit: fuck, ich schreib schon wieder um halb zwei unter der woche in irgendwelche foren...schlechtes zeichen

                        Kommentar


                        • #13
                          *schhh*

                          alles wird gut. :hippy:
                          Früher oder später lernt's Ihr Eich eh mal kennen auf irgendeinem der Rennen heuer. :D
                          dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

                          Kommentar


                          • #14
                            @zottel: Maul halten, wenn du mal richtig liest wirst du feststellen das du nicht gemeint warst. Mann muss sich ja nicht immer gleich angepisst fühlen und das hier ist NICHT böse gemeint.:hippy:

                            Kommentar


                            • #15
                              jedesmal, bevor ich aufs brett steige, kriegen die lager und der pivot einen kleinen schuss wd40. geht gut bisher.

                              bushings schmieren ist nur bei bestimmten achsen wie revenge sinnvoll, bei anderen eher nicht.
                              OLSON & HEKMATI
                              asphaltinstrumente

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X