Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anfänger-Hilfe-Aktion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von zottel Beitrag anzeigen


    kurze erklärung zu einigen begriffen:

    wheelbase: abstand zwischen den rädern
    kicktail/kicknose: hochgezogene enden
    torsionssteife: verwindungssteife
    concave: konkave wölbung des brettes parallel zur längsachse
    camber: (vorspann)konvexe wölbung des brettes rechtwinklig zur längsachse
    (konkav): die seite des löffels mit der ihr esst
    (konvex): die seite des löffels mit der ihr hoffentlich nicht versucht zu essen
    flex: flexibilität des brettes -> es gibt nach wenn man drauf springt
    flat: flach -> ohne concave
    centerset core: zentrierter radkern(mittig platziert)
    sideset core: ganz aussen platzierter kern
    (offset core): etwas nach aussen versetzter kern, aber net ganz aussen
    wheel wells: aussparungen auf der unterseite des brettes -> mehr "platz" für die rollen
    spacer: platzhalterhülsen die zwischen die lager in die rolle gehören
    drop through: basis der achse von oben durchs brett montiert


    erklärung zu definitionsfragen(die antworten können je nach fahrer/geschmack unterschiedlich ausfallen, dies hier sind MEINE ansichten, nicht jedermanns...ich versuche aber es so allgemein wie möglich zu halten(auch wenn das oft nicht geht...wenn ich ne bestimmte grösse oder härte definieren muss ab der eine rolle hart oder gross oder eben weich oder klein is, dann is das sehr von meiner subjektiven wahrnehmung geprägt)):

    F:was ist eine "kurze" wheelbase?

    A:alles von 50cm abwärts

    F:was ist eine "schmale" standfläche?

    A:alles von 20cm abwärts

    F:was ist eine "tiefe" achse?

    A:"normale" achsen wie die independent sind tiefer als achsen mit dem randal-prinzip(reverse kingpin genannt)

    F:was ist ein "flacher" winkel?

    A:alles von 40° an abwärts

    F:was ist eine "sehr schmale" achse?

    A:hängt mit der breite des brettes zusammen...je schmaler das brett um so schmaler kann die achse sein ohne "zu schmal" zu sein... ich definiere alles von 110mm an abwärts als sehr schmal

    F:was ist eine "harte" rolle?

    A:alles von 88a(durometer) an aufwärts(andere würden jetzt sagen 84a is auch hart, ich fahre 84a aber z.t. für downhill, von da her klassifiziere ich es als mittelhart, hart is für mich wirklich erst ab 88a aufwärts)

    F:was ist eine kleine rolle?

    A:alles von ca. 66mm an abwärts

    F:was ist eine weiche rolle?

    A:alles von 80a(durometer) abwärts

    F:was ist eine grosse rolle?

    A:alles von ca. 78mm aufwärts
    aus zottels slide-tutorial geklaut, hoffe, das hilft jm...
    1 Johannes 4,10

    Kommentar


    • #17
      @Stuggie: thx a million... wer oder was nervt den hier schon? echt wenn dann doch nur persönlich + wenn kann jeder abschalten und ein
      Tänzchen machen

      Anfänger die keinen blassen haben und wundervoll blöde fragen stellen sind ok, Scheiß Diskriminierung immer und such doch mal Wissen
      echt bescheurter geht es ...nein schlimmer gehts nimmer

      fickt euch klugscheißer

      ansonsten ist meine Meinung hierzu :
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von prikelpit; 12.02.2009, 22:45. Grund: 90% wegen nicht jugendfreihet gelöscht1

      Kommentar


      • #18
        Ich hab grad mal aus Spaß alle Bretter, Achsen und Rollen aufgelistet, die ich besessen habe oder noch besitze, zu denen ich also was sagen kann und jetzt weiß ich aber nicht, ob ich das hier posten soll und du es in deinen Post integrierst oder, ob es irgendwie Sinn macht, das nochmal in nem extra Thread zu machen...hmm, was denkt ihr? Ein Materialthread mit lauter Minireviews...

        Kommentar


        • #19
          Zitat von prikelpit Beitrag anzeigen
          echt bescheurter geht es ...nein schlimmer gehts nimmer

          fickt euch klugscheißer
          Mensch Pit, dette muss doch nich, oder?

          Kommentar


          • #20
            Zitat von Kopf_im_Sand
            jeder einfach sein zeug und erfahrungen auflistet!
            gucken ja, dazwischen quatschen NEIN! fragen an die besitzer kann man ja auch via pn erledigen...
            mach mal n neuen ich bin dabei :)
            So hab ich mir das auch gedacht und ist auch schon geschehen...:D

            Kommentar


            • #21
              Zitat von stebre Beitrag anzeigen
              Mensch Pit, dette muss doch nich, oder?
              Anfänger nerven nicht weil sie Anfänger sind!

              Oder muss ich dir als fucker der ich bin dir als angehender Pädagoge erklären das die besten fragen durch Wissen enstehen?

              Und selbst wenn ein 50jähriger Windsurfer oder 65Jährige Rollschuhläuferin frägen tut:" rutsche ich nicht runter von den rollbrett?"
              dann hat er/sie gar keine antwort oder eine respektvolle verdient aber keine in der er/sie angemacht werden wie es hier geschiet + immer schlimmer wird!
              Und jeder der unter suche anfänger eingibt landet in solchen threads darum bitte löschen!

              Kommentar


              • #22
                Zitat von prikelpit Beitrag anzeigen
                Anfänger nerven nicht weil sie Anfänger sind!

                Oder muss ich dir als fucker der ich bin dir als angehender Pädagoge erklären das die besten fragen durch Wissen enstehen?

                Und selbst wenn ein 50jähriger Windsurfer oder 65Jährige Rollschuhläuferin frägen tut:" rutsche ich nicht runter von den rollbrett?"
                dann hat er/sie gar keine antwort oder eine respektvolle verdient aber keine in der er/sie angemacht werden wie es hier geschiet + immer schlimmer wird!
                Und jeder der unter suche anfänger eingibt landet in solchen threads darum bitte löschen!
                Ne Pit, das musst du mir nicht erklären und ja, jeder hat ne Antwort verdient, das hab ich doch auch mittlerweile in mehreren Beiträgen geschrieben...

                Aaaber, man kann ja trotzdem ein paar Threads erstellen, die Anfängern weiterhelfen, oder muss ich als angehender Pädagoge dir als Pädagogengatte erklären, dass es durchaus auch Leute gibt, die sich gar nicht erst trauen, was zu fragen und trotzdem wissbegierig sind?!? :D

                Und der Beitrag oben war nur auf den Ton bezogen, der ja nun wirklich auch nicht gerade einladend auf Neuankömmlinge wirkt...

                So, entschuldige unser Offtopic-Gequatsche, Andy...

                Kommentar


                • #23
                  irgendwie muss ich euch beiden rechtgeben.
                  so eine kleines technik 1x1 ist auf jeden fall ne interessante sache.
                  dazu gibts ja auch schon super ansätze (ravn's wiki, die o&h seite usw)

                  das problem stellt sich aber meiner meinung nach auch folgendermaßen da:
                  warum sehen sich leute, die von den anfängerfragen genervt sind, dazu genötigt in diesen threads ihrem unmut luft zu machen?
                  wen's nervt klappe zu.
                  warum sehen sich leute die keine (nicht so arg viel) ahnung haben dazu genötigt immer ihren senf dazu zu geben oder aufgeschnapptes vielleicht falsch wiederzukäuen.
                  damit ist keinem geholfen.

                  wie wärs denn mit einer noob-taskforce? also erfahrene benutzer die hier wirklich regelmäßig aktiv sind und die sich bereit erklären anfängerfragen zu beantworten, auch wenn zum 100. mal die selbe frage kommt. dazu müsste man halt deren namen veröffentlichen, damit die anänger auch wissen an wen sie sich wenden können. so ne art moderatoren für die anfänger sektion.
                  es ist keinem geholfen wenn anfänger hier den eindruck bekommen longboarden wäre ne elitäre angelegenheit von ein paar hundert freaks.
                  meh.

                  Kommentar


                  • #24
                    Hmmm jau oder n Subforum: Suche Board/Setup oder sowas. Da brauchn dann auch nur die rein schauen die wollen, und allen wäre geholfen ;)

                    Kommentar


                    • #25
                      so, irgendwie bekommen das wieder einige in den falschen hals...
                      wer schon mal ein paar meiner posts gelesen hat weiß, dass ich anfängern immer geholfen hab und die nie gleich auf die sufu verweise... ich bin auch kein klugscheißer, mach mich über anfänger lustig (ausgangspost wieder abgeändert...) und ich habe nie gesagt, meine liste wäre perfekt...
                      ich will nur einfach nen thread durch den sich neulinge durchlesen können, sehen, was longboards bieten KÖNNEN und sich dann ein bild machen, was sie davon am ehesten wollen...
                      Die Qualität des Supports steigt proportional mit der Qualität der Anfragen!
                      Ob einer fragt "suche longboard zum fahren" oder "suche longboard, maximal 1m lang, concave, kein flex, mind. 20 cm breit für lockeres cruisen durch die stadt" ist einfach ein himmelweiter unterschied!
                      ich wollte nie sagen "anfänger sind doof"
                      ich wollte sagen "anfänger sind anfänger - sie können es (noch) nicht besser wissen - lasst uns ihnen von anfang an helfen"

                      @inimi...irgendwas: die auflistung von zottel ist klasse... muss natürlich in unseren anfänger-thread... denn ein anfänger guckt nicht in ein slide-how-to...

                      @norwood: taskforce wäre gut - aber bisher sind solche versuche in dem forum hier nie weiter als zur idee gekommen...

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von dernady Beitrag anzeigen

                        Also dachte ich wir stellen in die Einkaufssektion einen Thread mit Tipps die jeder Anfänger liest damit er eben NICHT mehr soviel fragen muss.
                        Hey Dernady,

                        eine schöne Anregung, jedoch bezweifle ich, daß es dadurch weniger Anfängerfragen-Threads geben wird. Denn wenn jemand mal fix eine Laune hat in der Art: "Boah, ich hab' die Loaded-Adams gesehen. So will ich auch fahren, habe aber nicht die Knete und weiß nicht, wo ich das Brett herbekommen soll!" Dann schreibt dieser Jemand mit Sicherheit einen übereilten Thread, weil er ja schnell all seine ureigenen Fragen beantwortet haben möchte! Dies ist fatal insofern, weil er dann nicht über den Tellerrand hinaus schauen kann!
                        Kurzer Bericht, wie es mir ging: Ich las mich hier rein, weil ich vom Shape her (Bauchgefühl hat entschieden!) dies und jenes wollte. Dann kramte ich mir die Fachbegriffe 'raus, machte mich auf die Suche und irgendwann fragt ich nochmal Spezielles nach, weil es noch nirgends explizit erklärt wurde. Nur SO entsteht eine Wissenerweiterung und auf ganz natürliche Weise eine Bereicherung (Qualtiätserhöhung) des Forumsinhalts! (Meine eigene Meinung)

                        Zitat von dernady Beitrag anzeigen
                        Also, folgenden Text hab ich mal vorbereitet:
                        Rollen...
                        Deck...
                        Die ganze topmount-dropthrough-geschichte würde ich rauslassen...
                        Bretter mit Flex...
                        Dies alles (Materialauswahl, Hersteller, Terminologie etc.) würde ich in Ravns- Wiki
                        http://relet.net/longboardwiki/index...=Main.HomePage packen und darauf verweisen! Da passiert noch viel zu wenig! Obwohl es hier richtige Cracks gibt, erweitert niemand das Wiki?!

                        Zitat von dernady Beitrag anzeigen
                        - 8 Schrauben
                        - Schutzausrüstung ist nicht zu vernachlässigen! Denkt an Knie-/Ellbogen-/Handgelenk-Schoner & Helm!
                        Dieses Forum hat nicht umsonst eine eigene "Safety First"-Rubrik
                        Sonst noch was vergessen? Vorschläge!
                        So etwas steht u. a. in Fränkys "How-To Montieren eines Longboardsetups"

                        Kurz: Meines Erachtens würde ich unveränderliche Fakten ins Ravns Wiki packen, weil es dazu da ist!
                        Anfängern sollte man eher helfen die "richtigen" Fragen zu stellen. Vorher einmal kurz durchatmen, damit in guter Stimmung geantwortet wird.
                        Die einfachen Fragen sind meist die richtigen. Nur so wird "Altbewährtes" auch mal hinterfragt! (Z. B. Warum ist denn Camber für viele doof, für andere nicht) So können sich alle (Cracks wie Anfänger wie Intermediates) weiterbilden und es könnte ein reger Wissenaustausch entstehen, der wieder Spaß macht!

                        Viele Grüße

                        Rde_on

                        P.S.: Schön, daß über die eigene Verhaltensweise und wie man's besser machen kann, nachgedacht wird!
                        Zuletzt geändert von Ride_on; 13.02.2009, 16:07.

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von norwood Beitrag anzeigen
                          .... so ne art moderatoren für die anfänger sektion...
                          wieso gibts hier eigentlich keine moderatoren?

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von jeanfredo Beitrag anzeigen
                            wieso gibts hier eigentlich keine moderatoren?
                            Es gibt einen! Den Namen vergaß ich leider ;-)
                            Ansonsten erklärte ich es mir immer so, daß Fränky auf eine Selbstregulierung setzt, was ich auch superklasse finde! (Ihr wißt ja,: Survival of the fittest [meint ja: Das Angepaßtere überlebt! - nicht wie fälschlich übersetzt "der Stärkere"] und so *g*)
                            Zuletzt geändert von Ride_on; 13.02.2009, 16:14.

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von Ride_on Beitrag anzeigen
                              Es gibt einen! Den Namen vergaß ich leider ;-)
                              Ich glaub der Läng war mal Mod...

                              Edit: Ne falsch, der Gun war´s...

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von groftsnurw
                                als pro argument für vorspannung könnte man schreiben, dass es den flex ausgleicht, damit man nicht so tief fährt
                                auch im netz zu finden:

                                "Camber / Rocker

                                ist bei starkem Flex das Mittel, um Aufsetzten auf den Boden zu verhindern und beeinflußt konstruktionsbedingt die Flexdynamik, wenn er als Vorspannung ausgeführt wird. Starker Camber als Vorspannung ermöglicht insofern filigrane Bauweisen und geringe Gewichte, macht aber das Pushen aufgrund der Bauhöhe unkomfortabel. Leichter Camber erhöht den Komfort, wenn sich das Deck unter Belastung bis in die Waagrechte durchbiegt. Pintails mit Camber können ziemlich sexy aussehen. Rocker erzeugt ein entspanntes Fahrgefühl und erleichtert das Pushen. Besonders die Rocker-Segmente an S-Camber-Decks (Gaspedal-Tail oder upturned Nose) erhöhen die Positionsfestigkeit des jeweiligen Fußes.

                                Vorspannung

                                Vorspannung ist entgegen der landläufigen Meinung nicht mit Camber gleichzusetzten. Vorspannung bezeichnet eine Kraftreserve, die im Deck „geparkt“ ist. Klebt man zwei ebene Bretter unter Biegung aufeinander, so bleiben sie gebogen und unter Spannung. Die „geparkte“ Kraft, die nötig war, um die Biegung zu erzeugen, unterstützt allerdings das Zurückbiegen in die Ebene. Zwei von vornherein gebogene und dann ohne Vorspannung verklebte Bretter werden also schwerer in die Ebene zurückzubiegen sein. Insofern liegt eine „sinnvolle“, Vorspannung bei Camber nur dann vor, wenn die Ausgangslagen im entspannten Zustand stärker gebogen waren als der resultierende Camber. Nach diesem Prinzip könnte man sehr filigrane Decks bauen, die sich sogut wie nicht biegen, indem man etwas mehr als das Fahrergewicht im Deck „parkt“, allerdings werden die enormen Scherkräfte in der Klebermatrix schnell zur Ermüdung und ggf. zur Delamination führen."
                                OLSON & HEKMATI
                                asphaltinstrumente

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X